Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite

Monats/ vnd Orts/ da alles geschehen vnd fürgangen ist/ insr.
d. num. 11. & in fin.

Damit aber die Deputaten mit concipirung der Docu-7
menten, nicht zuviel beschwerdt/ vnd dadurch an anderen Ampts
Geschäfften/ verhindert werden/ so ist es rathsam/ daß man sol-
che Documenta, auff gewisse maß trucken lasse/ daß dieselbige
hernach/ auff alle Fäll können accommodirt werden.

Von den Documentis Inscriptionum, in
allen Sanctionibus.

VNd dieweil in allen sieben Sanctionibus der Policey Ord-8
nung/ sondere Documenta Inscriptionum, anzustellen
seind/ so soll dasselb hernach/ in einer jeden Sanction, für-
genommen/ vnd damit allein den Deputaten etwas Anloß
gegeben werden/ wie dergleichen Documenta, vngefährlich zu
concipiren/ vnd nach einem jeden fall/ zurichten vnd zu accommo-
diren seyen. Es steht aber die Verbesserung/ nach der Fäll vmb-
ständ/ den Deputaten jederzeit frey.

DOCVMENTA
Prime Sanctionis.
I.
Documentum Inseriptionis,
eines Newgebornen
Ehrlichen Kinds.

DEß Durchleuchtigsten/ Hochgebornen/ Für-9
sten vnnd Herren/ Herren N. N. etc. Wir die
Verordnete Deputaten, bezeugen mit diesem Docu-
mento,
daß auff dato vor Vns erschienen seye/ N. vnnd habe

mit
M m 3

Monats/ vnd Orts/ da alles geſchehen vnd fuͤrgangen iſt/ inſr.
d. num. 11. & in fin.

Damit aber die Deputaten mit concipirung der Docu-7
menten, nicht zuviel beſchwerdt/ vnd dadurch an anderen Ampts
Geſchaͤfften/ verhindert werden/ ſo iſt es rathſam/ daß man ſol-
che Documenta, auff gewiſſe maß trucken laſſe/ daß dieſelbige
hernach/ auff alle Faͤll koͤnnen accommodirt werden.

Von den Documentis Inſcriptionum, in
allen Sanctionibus.

VNd dieweil in allen ſieben Sanctionibus der Policey Ord-8
nung/ ſondere Documenta Inſcriptionum, anzuſtellen
ſeind/ ſo ſoll daſſelb hernach/ in einer jeden Sanction, fuͤr-
genommen/ vnd damit allein den Deputaten etwas Anloß
gegeben werden/ wie dergleichen Documenta, vngefaͤhrlich zu
concipiren/ vnd nach einem jeden fall/ zurichten vnd zu accommo-
diren ſeyen. Es ſteht aber die Verbeſſerung/ nach der Faͤll vmb-
ſtaͤnd/ den Deputaten jederzeit frey.

DOCVMENTA
Primè Sanctionis.
I.
Documentum Inſeriptionis,
eines Newgebornen
Ehrlichen Kinds.

DEß Durchleuchtigſten/ Hochgebornen/ Fuͤr-9
ſten vnnd Herꝛen/ Herꝛen N. N. ꝛc. Wir die
Verordnete Deputaten, bezeugen mit dieſem Docu-
mento,
daß auff dato vor Vns erſchienen ſeye/ N. vnnd habe

mit
M m 3
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0291" n="233[213]"/>
Monats/ vnd Orts/ da alles ge&#x017F;chehen vnd fu&#x0364;rgangen i&#x017F;t/ <hi rendition="#aq">in&#x017F;r.<lb/>
d. num. 11. &amp; in fin.</hi></p><lb/>
            <p>Damit aber die <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Deputaten</hi></hi></hi> mit concipirung der <hi rendition="#aq">Docu-</hi><note place="right">7</note><lb/><hi rendition="#aq">menten,</hi> nicht zuviel be&#x017F;chwerdt/ vnd dadurch an anderen Ampts<lb/>
Ge&#x017F;cha&#x0364;fften/ verhindert werden/ &#x017F;o i&#x017F;t es rath&#x017F;am/ daß man &#x017F;ol-<lb/>
che <hi rendition="#aq">Documenta,</hi> auff gewi&#x017F;&#x017F;e maß trucken la&#x017F;&#x017F;e/ daß die&#x017F;elbige<lb/>
hernach/ auff alle Fa&#x0364;ll ko&#x0364;nnen accommodirt werden.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>Von den <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Documentis In&#x017F;criptionum,</hi></hi> in<lb/>
allen <hi rendition="#aq">Sanctionibus.</hi></head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">V</hi>Nd dieweil in allen &#x017F;ieben <hi rendition="#aq">Sanctionibus</hi> der Policey Ord-<note place="right">8</note><lb/>
nung/ &#x017F;ondere <hi rendition="#aq">Documenta In&#x017F;criptionum,</hi> anzu&#x017F;tellen<lb/>
&#x017F;eind/ &#x017F;o &#x017F;oll da&#x017F;&#x017F;elb hernach/ in einer jeden <hi rendition="#aq">Sanction,</hi> fu&#x0364;r-<lb/>
genommen/ vnd damit allein den <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Deputaten</hi></hi></hi> etwas Anloß<lb/>
gegeben werden/ wie dergleichen <hi rendition="#aq">Documenta,</hi> vngefa&#x0364;hrlich zu<lb/>
concipiren/ vnd nach einem jeden fall/ zurichten vnd zu accommo-<lb/>
diren &#x017F;eyen. Es &#x017F;teht aber die Verbe&#x017F;&#x017F;erung/ nach der Fa&#x0364;ll vmb-<lb/>
&#x017F;ta&#x0364;nd/ den <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Deputaten</hi></hi></hi> jederzeit frey.</p><lb/>
            <div n="4">
              <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i"><hi rendition="#g">DOCVMENTA</hi><lb/>
Primè Sanctionis.</hi> </hi> </head><lb/>
              <div n="5">
                <head><hi rendition="#aq">I.<lb/><hi rendition="#i">Documentum In&#x017F;eriptionis,</hi></hi> eines Newgebornen<lb/>
Ehrlichen Kinds.</head><lb/>
                <p><hi rendition="#in">D</hi>Eß Durchleuchtig&#x017F;ten/ Hochgebornen/ Fu&#x0364;r-<note place="right">9</note><lb/>
&#x017F;ten vnnd Her&#xA75B;en/ Her&#xA75B;en N. N. &#xA75B;c. Wir die<lb/>
Verordnete <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g"><hi rendition="#k">Deputaten,</hi></hi></hi> bezeugen mit die&#x017F;em <hi rendition="#aq">Docu-<lb/>
mento,</hi> daß auff dato vor Vns er&#x017F;chienen &#x017F;eye/ N. vnnd habe<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">M m 3</fw><fw place="bottom" type="catch">mit</fw><lb/></p>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[233[213]/0291] Monats/ vnd Orts/ da alles geſchehen vnd fuͤrgangen iſt/ inſr. d. num. 11. & in fin. Damit aber die Deputaten mit concipirung der Docu- menten, nicht zuviel beſchwerdt/ vnd dadurch an anderen Ampts Geſchaͤfften/ verhindert werden/ ſo iſt es rathſam/ daß man ſol- che Documenta, auff gewiſſe maß trucken laſſe/ daß dieſelbige hernach/ auff alle Faͤll koͤnnen accommodirt werden. 7 Von den Documentis Inſcriptionum, in allen Sanctionibus. VNd dieweil in allen ſieben Sanctionibus der Policey Ord- nung/ ſondere Documenta Inſcriptionum, anzuſtellen ſeind/ ſo ſoll daſſelb hernach/ in einer jeden Sanction, fuͤr- genommen/ vnd damit allein den Deputaten etwas Anloß gegeben werden/ wie dergleichen Documenta, vngefaͤhrlich zu concipiren/ vnd nach einem jeden fall/ zurichten vnd zu accommo- diren ſeyen. Es ſteht aber die Verbeſſerung/ nach der Faͤll vmb- ſtaͤnd/ den Deputaten jederzeit frey. 8 DOCVMENTA Primè Sanctionis. I. Documentum Inſeriptionis, eines Newgebornen Ehrlichen Kinds. DEß Durchleuchtigſten/ Hochgebornen/ Fuͤr- ſten vnnd Herꝛen/ Herꝛen N. N. ꝛc. Wir die Verordnete Deputaten, bezeugen mit dieſem Docu- mento, daß auff dato vor Vns erſchienen ſeye/ N. vnnd habe mit 9 M m 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/291
Zitationshilfe: Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617, S. 233[213]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/291>, abgerufen am 17.06.2019.