Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite


Beylag A.
Was für Mängel vnd Gebrechen/
Jn allen hohen vnd ni-
deren Policeyen/ heutigen Tags sich
befinden/ vnd wie dieselbige zuver-
besseren seyen.

OB wol in vnseren Policeyen/ sich jederzeit/
viel mehr Mängel vnd Gebrechen erzeigen/ als ich
hernach erzehlt hab/ Jedoch ist es zuvorderst dahin
zurichten/ daß durch angestelte sondere Policey Ord-
nung/ die fürnembste vnnd schädlichste/ auff einmal samptlich
möchten verbessert werden.

Vnd zwar zum Ersten/ Jst kein Oberkeit/ die heutigen Tags/
in administratione Reipublicae suae wissen kan/ von welchen
Elteren/ vnd wie viel Kinder/ alle Jahr Ehrlich/ oder Vnehr-
lich geboren/ wie/ vnd wo zu sie aufferzogen werden. Niemand
ist der auff die Elteren/ oder neben denselben auff die Kinder ach-
tung gibt/ oder der sie beschickt vnd jhres Ampts gegen den Kin-
deren erjnnert. Die Elteren thun was jhnen geliebt/ leben är-
gerlich/ vnd lassen jhre Kinder auch jhres gefallens leben/ dar-
durch werden die Kinder/ die Seminaria Rerumpublicarum
verderbt/ das auß denselben anders nichts/ als Distel/ Dornen/
vnd ander Vnkraut herwachsen kan/ wie wir dasselb täglich vor

Augen
O o 2


Beylag A.
Was fuͤr Maͤngel vnd Gebrechen/
Jn allen hohen vnd ni-
deren Policeyen/ heutigen Tags ſich
befinden/ vnd wie dieſelbige zuver-
beſſeren ſeyen.

OB wol in vnſeren Policeyen/ ſich jederzeit/
viel mehr Maͤngel vnd Gebrechen erzeigen/ als ich
hernach erzehlt hab/ Jedoch iſt es zuvorderſt dahin
zurichten/ daß durch angeſtelte ſondere Policey Ord-
nung/ die fuͤrnembſte vnnd ſchaͤdlichſte/ auff einmal ſamptlich
moͤchten verbeſſert werden.

Vnd zwar zum Erſten/ Jſt kein Oberkeit/ die heutigen Tags/
in adminiſtratione Reipublicæ ſuæ wiſſen kan/ von welchen
Elteren/ vnd wie viel Kinder/ alle Jahr Ehrlich/ oder Vnehr-
lich geboren/ wie/ vnd wo zu ſie aufferzogen werden. Niemand
iſt der auff die Elteren/ oder neben denſelben auff die Kinder ach-
tung gibt/ oder der ſie beſchickt vnd jhres Ampts gegen den Kin-
deren erjnnert. Die Elteren thun was jhnen geliebt/ leben aͤr-
gerlich/ vnd laſſen jhre Kinder auch jhres gefallens leben/ dar-
durch werden die Kinder/ die Seminaria Rerumpublicarum
verderbt/ das auß denſelben anders nichts/ als Diſtel/ Dornen/
vnd ander Vnkraut herwachſen kan/ wie wir daſſelb taͤglich vor

Augen
O o 2
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0305" n="247[227]"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head>Beylag <hi rendition="#aq">A.</hi><lb/>
Was fu&#x0364;r Ma&#x0364;ngel vnd Gebrechen/<lb/><hi rendition="#b">Jn allen hohen vnd ni-</hi><lb/>
deren Policeyen/ heutigen Tags &#x017F;ich<lb/>
befinden/ vnd wie die&#x017F;elbige zuver-<lb/>
be&#x017F;&#x017F;eren &#x017F;eyen.</head><lb/>
          <p><hi rendition="#in">O</hi>B wol in vn&#x017F;eren Policeyen/ &#x017F;ich jederzeit/<lb/>
viel mehr Ma&#x0364;ngel vnd Gebrechen erzeigen/ als ich<lb/>
hernach erzehlt hab/ Jedoch i&#x017F;t es zuvorder&#x017F;t dahin<lb/>
zurichten/ daß durch ange&#x017F;telte &#x017F;ondere Policey Ord-<lb/>
nung/ die fu&#x0364;rnemb&#x017F;te vnnd &#x017F;cha&#x0364;dlich&#x017F;te/ auff einmal &#x017F;amptlich<lb/>
mo&#x0364;chten verbe&#x017F;&#x017F;ert werden.</p><lb/>
          <p>Vnd zwar zum Er&#x017F;ten/ J&#x017F;t kein Oberkeit/ die heutigen Tags/<lb/><hi rendition="#aq">in admini&#x017F;tratione Reipublicæ &#x017F;</hi> wi&#x017F;&#x017F;en kan/ von welchen<lb/>
Elteren/ vnd wie viel Kinder/ alle Jahr Ehrlich/ oder Vnehr-<lb/>
lich geboren/ wie/ vnd wo zu &#x017F;ie aufferzogen werden. Niemand<lb/>
i&#x017F;t der auff die Elteren/ oder neben den&#x017F;elben auff die Kinder ach-<lb/>
tung gibt/ oder der &#x017F;ie be&#x017F;chickt vnd jhres Ampts gegen den Kin-<lb/>
deren erjnnert. Die Elteren thun was jhnen geliebt/ leben a&#x0364;r-<lb/>
gerlich/ vnd la&#x017F;&#x017F;en jhre Kinder auch jhres gefallens leben/ dar-<lb/>
durch werden die Kinder/ die <hi rendition="#aq">Seminaria Rerumpublicarum</hi><lb/>
verderbt/ das auß den&#x017F;elben anders nichts/ als Di&#x017F;tel/ Dornen/<lb/>
vnd ander Vnkraut herwach&#x017F;en kan/ wie wir da&#x017F;&#x017F;elb ta&#x0364;glich vor<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">O o 2</fw><fw place="bottom" type="catch">Augen</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[247[227]/0305] Beylag A. Was fuͤr Maͤngel vnd Gebrechen/ Jn allen hohen vnd ni- deren Policeyen/ heutigen Tags ſich befinden/ vnd wie dieſelbige zuver- beſſeren ſeyen. OB wol in vnſeren Policeyen/ ſich jederzeit/ viel mehr Maͤngel vnd Gebrechen erzeigen/ als ich hernach erzehlt hab/ Jedoch iſt es zuvorderſt dahin zurichten/ daß durch angeſtelte ſondere Policey Ord- nung/ die fuͤrnembſte vnnd ſchaͤdlichſte/ auff einmal ſamptlich moͤchten verbeſſert werden. Vnd zwar zum Erſten/ Jſt kein Oberkeit/ die heutigen Tags/ in adminiſtratione Reipublicæ ſuæ wiſſen kan/ von welchen Elteren/ vnd wie viel Kinder/ alle Jahr Ehrlich/ oder Vnehr- lich geboren/ wie/ vnd wo zu ſie aufferzogen werden. Niemand iſt der auff die Elteren/ oder neben denſelben auff die Kinder ach- tung gibt/ oder der ſie beſchickt vnd jhres Ampts gegen den Kin- deren erjnnert. Die Elteren thun was jhnen geliebt/ leben aͤr- gerlich/ vnd laſſen jhre Kinder auch jhres gefallens leben/ dar- durch werden die Kinder/ die Seminaria Rerumpublicarum verderbt/ das auß denſelben anders nichts/ als Diſtel/ Dornen/ vnd ander Vnkraut herwachſen kan/ wie wir daſſelb taͤglich vor Augen O o 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/305
Zitationshilfe: Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617, S. 247[227]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/305>, abgerufen am 19.04.2019.