Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite
Von der andern Einred/ vnd derselben
Responsionibus.
TITULUS XIII.
121

DIe andere Einred ist/ Es bringen alle sieben Sanctio-
nes
in allen Stätten/ Flecken/ vnd Dörfferen/ ja auch in
einem gantzen Königreich/ Fürstenthumb/ vnnd Herr-
schafft/ allerhand Newerungen mit sich/ welche gewohnlich ge-
fährlich seind/ vnd etwan die Vnderthanen zur Vngedult/ vnd
Widersetzung anreitzen/ vnnd vervrsachen mögen/ Deren-
halben seind diese Sanctiones billich zuhinderhalten/ vnd nicht
zupublicieren/ oder ins Werck zurichten.

RESPONSIONES.
122

ERstlich bin ich gern geständig/ daß alle Newerungen als-
dann gefährlich seyen/ vnd nicht geringe Mißtrawen/ vnnd
Vnruhe vnder den Vnderthanen zuerwecken pflegen/ wann jh-
nen solche Sachen zugemuhtet werden/ die vnbillich/ vnträglich/
vnd sowol privatim, als publice hochschädlich seind/ Nun aber
kan mit Warheit nicht gesagt werden/ daß dergleichen Sachen
in offtgemeldten Sanctionibus im geringsten begriffen seyen.
123Ergo. So ist zum anderen dieses für kein Newerung zuhal-
ten/ wann ein Oberkeit auß erheblichen/ billichen/ vnd rechimäs-
sigen Vrsachen allerhand nutzliche Ordnungen/ vnd Constitu-
tiones,
zu Anrichtung/ Vermehrung/ vnnd Erhaltung guter
Policey/ vnd beständiger Regierung/ publiciren/ vnd den Vn-
derthanen befehlen last/ denselben nach zukommen/ Dann ein
Oberkeit/ vermög tragenden Ampts/ solches zuthun/ fug vnd
macht hat/ auch darzu verpflichtet ist/ wie nicht weniger die Vn-

dertha-
Von der andern Einred/ vnd derſelben
Responſionibus.
TITULUS XIII.
121

DIe andere Einred iſt/ Es bringen alle ſieben Sanctio-
nes
in allen Staͤtten/ Flecken/ vnd Doͤrfferen/ ja auch in
einem gantzen Koͤnigreich/ Fuͤrſtenthumb/ vnnd Herꝛ-
ſchafft/ allerhand Newerungen mit ſich/ welche gewohnlich ge-
faͤhrlich ſeind/ vnd etwan die Vnderthanen zur Vngedult/ vnd
Widerſetzung anreitzen/ vnnd vervrſachen moͤgen/ Deren-
halben ſeind dieſe Sanctiones billich zuhinderhalten/ vnd nicht
zupublicieren/ oder ins Werck zurichten.

RESPONSIONES.
122

ERſtlich bin ich gern geſtaͤndig/ daß alle Newerungen als-
dann gefaͤhrlich ſeyen/ vnd nicht geringe Mißtrawen/ vnnd
Vnruhe vnder den Vnderthanen zuerwecken pflegen/ wann jh-
nen ſolche Sachen zugemuhtet werden/ die vnbillich/ vntraͤglich/
vnd ſowol privatim, als publicè hochſchaͤdlich ſeind/ Nun aber
kan mit Warheit nicht geſagt werden/ daß dergleichen Sachen
in offtgemeldten Sanctionibus im geringſten begriffen ſeyen.
123Ergò. So iſt zum anderen dieſes fuͤr kein Newerung zuhal-
ten/ wann ein Oberkeit auß erheblichen/ billichen/ vnd rechimaͤſ-
ſigen Vrſachen allerhand nutzliche Ordnungen/ vnd Conſtitu-
tiones,
zu Anrichtung/ Vermehrung/ vnnd Erhaltung guter
Policey/ vnd beſtaͤndiger Regierung/ publiciren/ vnd den Vn-
derthanen befehlen laſt/ denſelben nach zukommen/ Dann ein
Oberkeit/ vermoͤg tragenden Ampts/ ſolches zuthun/ fug vnd
macht hat/ auch darzu verpflichtet iſt/ wie nicht weniger die Vn-

dertha-
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0338" n="280[260]"/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#b">Von der andern Einred/ vnd der&#x017F;elben</hi><lb/> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i">Respon&#x017F;ionibus.</hi> </hi> </head><lb/>
            <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#g">TITULUS XIII.</hi> </hi> </head><lb/>
            <note place="left">121</note>
            <p><hi rendition="#in">D</hi>Ie andere Einred i&#x017F;t/ Es bringen alle &#x017F;ieben <hi rendition="#aq">Sanctio-<lb/>
nes</hi> in allen Sta&#x0364;tten/ Flecken/ vnd Do&#x0364;rfferen/ ja auch in<lb/>
einem gantzen Ko&#x0364;nigreich/ Fu&#x0364;r&#x017F;tenthumb/ vnnd Her&#xA75B;-<lb/>
&#x017F;chafft/ allerhand Newerungen mit &#x017F;ich/ welche gewohnlich ge-<lb/>
fa&#x0364;hrlich &#x017F;eind/ vnd etwan die Vnderthanen zur Vngedult/ vnd<lb/>
Wider&#x017F;etzung anreitzen/ vnnd vervr&#x017F;achen mo&#x0364;gen/ Deren-<lb/>
halben &#x017F;eind die&#x017F;e <hi rendition="#aq">Sanctiones</hi> billich zuhinderhalten/ vnd nicht<lb/>
zupublicieren/ oder ins Werck zurichten.</p><lb/>
            <div n="4">
              <head> <hi rendition="#aq"> <hi rendition="#i"><hi rendition="#g">RESPONSIONES</hi>.</hi> </hi> </head><lb/>
              <note place="left">122</note>
              <p><hi rendition="#in">E</hi>R&#x017F;tlich bin ich gern ge&#x017F;ta&#x0364;ndig/ daß alle Newerungen als-<lb/>
dann gefa&#x0364;hrlich &#x017F;eyen/ vnd nicht geringe Mißtrawen/ vnnd<lb/>
Vnruhe vnder den Vnderthanen zuerwecken pflegen/ wann jh-<lb/>
nen &#x017F;olche Sachen zugemuhtet werden/ die vnbillich/ vntra&#x0364;glich/<lb/>
vnd &#x017F;owol <hi rendition="#aq">privatim,</hi> als <hi rendition="#aq">publicè</hi> hoch&#x017F;cha&#x0364;dlich &#x017F;eind/ Nun aber<lb/>
kan mit Warheit nicht ge&#x017F;agt werden/ daß dergleichen Sachen<lb/>
in offtgemeldten <hi rendition="#aq">Sanctionibus</hi> im gering&#x017F;ten begriffen &#x017F;eyen.<lb/><note place="left">123</note><hi rendition="#aq">Ergò.</hi> So i&#x017F;t zum <hi rendition="#fr">anderen</hi> die&#x017F;es fu&#x0364;r kein Newerung zuhal-<lb/>
ten/ wann ein Oberkeit auß erheblichen/ billichen/ vnd rechima&#x0364;&#x017F;-<lb/>
&#x017F;igen Vr&#x017F;achen allerhand nutzliche Ordnungen/ vnd <hi rendition="#aq">Con&#x017F;titu-<lb/>
tiones,</hi> zu Anrichtung/ Vermehrung/ vnnd Erhaltung guter<lb/>
Policey/ vnd be&#x017F;ta&#x0364;ndiger Regierung/ publiciren/ vnd den Vn-<lb/>
derthanen befehlen la&#x017F;t/ den&#x017F;elben nach zukommen/ Dann ein<lb/>
Oberkeit/ vermo&#x0364;g tragenden Ampts/ &#x017F;olches zuthun/ fug vnd<lb/>
macht hat/ auch darzu verpflichtet i&#x017F;t/ wie nicht weniger die Vn-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">dertha-</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[280[260]/0338] Von der andern Einred/ vnd derſelben Responſionibus. TITULUS XIII. DIe andere Einred iſt/ Es bringen alle ſieben Sanctio- nes in allen Staͤtten/ Flecken/ vnd Doͤrfferen/ ja auch in einem gantzen Koͤnigreich/ Fuͤrſtenthumb/ vnnd Herꝛ- ſchafft/ allerhand Newerungen mit ſich/ welche gewohnlich ge- faͤhrlich ſeind/ vnd etwan die Vnderthanen zur Vngedult/ vnd Widerſetzung anreitzen/ vnnd vervrſachen moͤgen/ Deren- halben ſeind dieſe Sanctiones billich zuhinderhalten/ vnd nicht zupublicieren/ oder ins Werck zurichten. RESPONSIONES. ERſtlich bin ich gern geſtaͤndig/ daß alle Newerungen als- dann gefaͤhrlich ſeyen/ vnd nicht geringe Mißtrawen/ vnnd Vnruhe vnder den Vnderthanen zuerwecken pflegen/ wann jh- nen ſolche Sachen zugemuhtet werden/ die vnbillich/ vntraͤglich/ vnd ſowol privatim, als publicè hochſchaͤdlich ſeind/ Nun aber kan mit Warheit nicht geſagt werden/ daß dergleichen Sachen in offtgemeldten Sanctionibus im geringſten begriffen ſeyen. Ergò. So iſt zum anderen dieſes fuͤr kein Newerung zuhal- ten/ wann ein Oberkeit auß erheblichen/ billichen/ vnd rechimaͤſ- ſigen Vrſachen allerhand nutzliche Ordnungen/ vnd Conſtitu- tiones, zu Anrichtung/ Vermehrung/ vnnd Erhaltung guter Policey/ vnd beſtaͤndiger Regierung/ publiciren/ vnd den Vn- derthanen befehlen laſt/ denſelben nach zukommen/ Dann ein Oberkeit/ vermoͤg tragenden Ampts/ ſolches zuthun/ fug vnd macht hat/ auch darzu verpflichtet iſt/ wie nicht weniger die Vn- dertha- 123

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/338
Zitationshilfe: Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617, S. 280[260]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/338>, abgerufen am 25.04.2019.