Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite

fendt/ so fangt die erste Außgab oder liefferung von wegen der
Töchter im 17. Jahr an/ vnd endet sich im 32. Jahr/ deßgleichen
die andere Außgab vonwegen der Söhn/ nimbt jhren anfang im
21. Jahr/ vnd laufft zu end im 40. Jahr/ wie die hernach gesetzte
Rechnung Augenscheinlich außweiset/ Also daß ein jede Kinder
rechnung vollkommlich geschehen möge/ sowerden 40. Jar erfor-
dert. Es folgt aber darumb nit/ dz ein Tochter/ oder Sohn seine21
liefferung nicht ehe/ als im 32. vnd 40. Jahr entpfahen/ vnd auch
ein Oberkeit nicht ehe der Anlagen/ so dem Aerario Liberorum
heimgefallen/ genüssen könne: Sonderen die Liefferung
geschicht jederzeit im 16. vnnd 20. Jahr von der Zeit an/
da die Kinder Anlagen in das Aerarium Liberorum kommen
seind/ da dann auch der Oberkeit nutz angeht/ wie ich dasselb in
folgenden Rechnungen deduciert hab. Damit aber Regenten22
vnd Oberkeiten vernemmen können/ daß die Constitutio von
dem Kinder Aerario, nicht ein temporal: sonderen ein bestän-
dig Werck seye/ so hab ich zu mehrerer nachrichtung die andere
Kinder Rechnung auch summarie angestelt/ vnd wider auff 40.
Jahr gericht/ darauß dieses kan verstanden werden.

Die erste Kinder Rechnung/ so den er-
sten Jenner Anno Christi 1611. anfangt/ vnd
sich den letzten Decembr. Anno Christi
1626. endet.
TITULUS II.

DIe Constitutio von dem Aerario Liberorum ist23
für sich deutlich genugsam zuverstehen: dieweil aber
nit alles sichin die Constitution hat bringen lassen/
was zu derselben mehreren nachrichtung vonnöhten

ist/

fendt/ ſo fangt die erſte Außgab oder liefferung von wegen der
Toͤchter im 17. Jahr an/ vnd endet ſich im 32. Jahr/ deßgleichen
die andere Außgab vonwegen der Soͤhn/ nimbt jhren anfang im
21. Jahr/ vnd laufft zu end im 40. Jahr/ wie die hernach geſetzte
Rechnung Augenſcheinlich außweiſet/ Alſo daß ein jede Kinder
rechnung vollkom̃lich geſchehen moͤge/ ſowerden 40. Jar erfor-
dert. Es folgt aber darumb nit/ dz ein Tochter/ oder Sohn ſeine21
liefferung nicht ehe/ als im 32. vnd 40. Jahr entpfahen/ vnd auch
ein Oberkeit nicht ehe der Anlagen/ ſo dem Aerario Liberorum
heimgefallen/ genüſſen koͤnne: Sonderen die Liefferung
geſchicht jederzeit im 16. vnnd 20. Jahr von der Zeit an/
da die Kinder Anlagen in das Aerarium Liberorum kommen
ſeind/ da dann auch der Oberkeit nutz angeht/ wie ich daſſelb in
folgenden Rechnungen deduciert hab. Damit aber Regenten22
vnd Oberkeiten vernemmen koͤnnen/ daß die Conſtitutio von
dem Kinder Aerario, nicht ein temporal: ſonderen ein beſtaͤn-
dig Werck ſeye/ ſo hab ich zu mehrerer nachrichtung die andere
Kinder Rechnung auch ſummariè angeſtelt/ vnd wider auff 40.
Jahr gericht/ darauß dieſes kan verſtanden werden.

Die erſte Kinder Rechnung/ ſo den er-
ſten Jenner Anno Chriſti 1611. anfangt/ vnd
ſich den letzten Decembr. Anno Chriſti
1626. endet.
TITULUS II.

DIe Conſtitutio von dem Aerario Liberorum iſt23
fuͤr ſich deutlich genugſam zuverſtehen: dieweil aber
nit alles ſichin die Conſtitution hat bringen laſſen/
was zu derſelben mehreren nachrichtung vonnoͤhten

iſt/
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0377" n="319[299]"/>
fendt/ &#x017F;o fangt die er&#x017F;te Außgab oder liefferung von wegen der<lb/>
To&#x0364;chter im 17. Jahr an/ vnd endet &#x017F;ich im 32. Jahr/ deßgleichen<lb/>
die andere Außgab vonwegen der So&#x0364;hn/ nimbt jhren anfang im<lb/>
21. Jahr/ vnd laufft zu end im 40. Jahr/ wie die hernach ge&#x017F;etzte<lb/>
Rechnung Augen&#x017F;cheinlich außwei&#x017F;et/ Al&#x017F;o daß ein jede Kinder<lb/>
rechnung vollkom&#x0303;lich ge&#x017F;chehen mo&#x0364;ge/ &#x017F;owerden 40. Jar erfor-<lb/>
dert. Es folgt aber darumb nit/ dz ein Tochter/ oder Sohn &#x017F;eine<note place="right">21</note><lb/>
liefferung nicht ehe/ als im 32. vnd 40. Jahr entpfahen/ vnd auch<lb/>
ein Oberkeit nicht ehe der Anlagen/ &#x017F;o dem <hi rendition="#aq">Aerario Liberorum</hi><lb/>
heimgefallen/ genü&#x017F;&#x017F;en ko&#x0364;nne: Sonderen die Liefferung<lb/>
ge&#x017F;chicht jederzeit im 16. vnnd 20. Jahr von der Zeit an/<lb/>
da die Kinder Anlagen in das <hi rendition="#aq">Aerarium Liberorum</hi> kommen<lb/>
&#x017F;eind/ da dann auch der Oberkeit nutz angeht/ wie ich da&#x017F;&#x017F;elb in<lb/>
folgenden Rechnungen deduciert hab. Damit aber Regenten<note place="right">22</note><lb/>
vnd Oberkeiten vernemmen ko&#x0364;nnen/ daß die <hi rendition="#aq">Con&#x017F;titutio</hi> von<lb/>
dem Kinder <hi rendition="#aq">Aerario,</hi> nicht ein <hi rendition="#aq">temporal:</hi> &#x017F;onderen ein be&#x017F;ta&#x0364;n-<lb/>
dig Werck &#x017F;eye/ &#x017F;o hab ich zu mehrerer nachrichtung die andere<lb/>
Kinder Rechnung auch <hi rendition="#aq">&#x017F;ummariè</hi> ange&#x017F;telt/ vnd wider auff 40.<lb/>
Jahr gericht/ darauß die&#x017F;es kan ver&#x017F;tanden werden.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head><hi rendition="#b">Die er&#x017F;te Kinder Rechnung/ &#x017F;o den er-</hi><lb/>
&#x017F;ten Jenner <hi rendition="#aq">Anno Chri&#x017F;ti</hi> 1611. anfangt/ vnd<lb/>
&#x017F;ich den letzten <hi rendition="#aq">Decembr. Anno Chri&#x017F;ti</hi><lb/>
1626. endet.</head><lb/>
            <head> <hi rendition="#aq"><hi rendition="#g">TITULUS II</hi>.</hi> </head><lb/>
            <div n="4">
              <p><hi rendition="#in">D</hi>Ie <hi rendition="#aq">Con&#x017F;titutio</hi> von dem <hi rendition="#aq">Aerario Liberorum</hi> i&#x017F;t<note place="right">23</note><lb/>
fu&#x0364;r &#x017F;ich deutlich genug&#x017F;am zuver&#x017F;tehen: dieweil aber<lb/>
nit alles &#x017F;ichin die <hi rendition="#aq">Con&#x017F;titution</hi> hat bringen la&#x017F;&#x017F;en/<lb/>
was zu der&#x017F;elben mehreren nachrichtung vonno&#x0364;hten<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">i&#x017F;t/</fw><lb/></p>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[319[299]/0377] fendt/ ſo fangt die erſte Außgab oder liefferung von wegen der Toͤchter im 17. Jahr an/ vnd endet ſich im 32. Jahr/ deßgleichen die andere Außgab vonwegen der Soͤhn/ nimbt jhren anfang im 21. Jahr/ vnd laufft zu end im 40. Jahr/ wie die hernach geſetzte Rechnung Augenſcheinlich außweiſet/ Alſo daß ein jede Kinder rechnung vollkom̃lich geſchehen moͤge/ ſowerden 40. Jar erfor- dert. Es folgt aber darumb nit/ dz ein Tochter/ oder Sohn ſeine liefferung nicht ehe/ als im 32. vnd 40. Jahr entpfahen/ vnd auch ein Oberkeit nicht ehe der Anlagen/ ſo dem Aerario Liberorum heimgefallen/ genüſſen koͤnne: Sonderen die Liefferung geſchicht jederzeit im 16. vnnd 20. Jahr von der Zeit an/ da die Kinder Anlagen in das Aerarium Liberorum kommen ſeind/ da dann auch der Oberkeit nutz angeht/ wie ich daſſelb in folgenden Rechnungen deduciert hab. Damit aber Regenten vnd Oberkeiten vernemmen koͤnnen/ daß die Conſtitutio von dem Kinder Aerario, nicht ein temporal: ſonderen ein beſtaͤn- dig Werck ſeye/ ſo hab ich zu mehrerer nachrichtung die andere Kinder Rechnung auch ſummariè angeſtelt/ vnd wider auff 40. Jahr gericht/ darauß dieſes kan verſtanden werden. 21 22 Die erſte Kinder Rechnung/ ſo den er- ſten Jenner Anno Chriſti 1611. anfangt/ vnd ſich den letzten Decembr. Anno Chriſti 1626. endet. TITULUS II. DIe Conſtitutio von dem Aerario Liberorum iſt fuͤr ſich deutlich genugſam zuverſtehen: dieweil aber nit alles ſichin die Conſtitution hat bringen laſſen/ was zu derſelben mehreren nachrichtung vonnoͤhten iſt/ 23

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/377
Zitationshilfe: Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617, S. 319[299]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/377>, abgerufen am 21.04.2019.