Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617.

Bild:
<< vorherige Seite

wie die Constitutio num. 21. außweißt/ Vnd kommen zu die-30
ser deß ersten Jahrs Anlag der 1. T. G. vnd 25150. fl. in den ersten
nachfolgenden 15. Jahren/ alle Jahr widerumb desselbigen Jars
Anlag der 1. T. G. vnd 25150. fl. Wann nun diese jetzt gesetzte31
Summa der 1. T. G. vnd 25150. fl. wegen der 16. Jährigen An-
lag sechtzehenmahl multipliciert werden: So erscheint/ daß die
Deputirte wegen der Döchter de Anno 1611. usque ad An-
num
1626. vnd also in 16. Jahren an Hauptgut entpfangen
haben ---- 20. T. G. vnd ---- 2400. fl.

Was für interesse die Deputati von jetztgesetzter
letzten Summ in 15. Jahren zu 5. per Cento
empfahen können.

ES ist aber bey allen 16. Jährigen Kinder Anlagen wol32
zumercken/ daß die Deputati nicht für 16. sondern allein
für 15. Jahr interesse zu 5. per Cento entpfahen. Dann33
ob wol eines jedes Kinds Anlag von den Deputaten 16. Jahr
administrirt würd: jedoch weil vielleicht nicht ein jede Anlag in
dem ersten Jahr gleich mit nutz kan außgeluhen werden/ so ziehe
ich bey dieser Rechnung/ bey einer jeden Anlag/ ein gantzes Jar
ab/ vnd rechne allein für 15. Jahr/ alle Jahr 5. per Cento. Da-34
hero tragen die in Anno Christi 1611. für die Döchter in das
Kinder AErarium angelegte 125150. fl. Jahrs interesse zu 5.
per Cento ---- 62571/2. fl. vnd in 15. Jahren ---- 93862. fl.

Wann nun diese 93862. fl. wegen der 16. Jährigen Anlag35
sechtzehenmahl multiplicirt werden/ so haben die Deputati von
2002400. fl. so die Summa der gantzen 16. Jährigen Anlag
in sich begreifft/ in 16. Jahren interesse zu 5. per Cento, einge-
nommen 1501800. fl. So nun beides der Döchter Hauptgut der36
2002400. fl. vnd die darvon entpfangene interesse der 1501800. fl.

zusam-
A a a

wie die Conſtitutio num. 21. außweißt/ Vnd kommen zu die-30
ſer deß erſten Jahrs Anlag der 1. T. G. vnd 25150. fl. in den erſten
nachfolgenden 15. Jahren/ alle Jahr widerumb deſſelbigen Jars
Anlag der 1. T. G. vnd 25150. fl. Wann nun dieſe jetzt geſetzte31
Sum̃a der 1. T. G. vnd 25150. fl. wegen der 16. Jaͤhrigen An-
lag ſechtzehenmahl multipliciert werden: So erſcheint/ daß die
Deputirte wegen der Doͤchter de Anno 1611. uſque ad An-
num
1626. vnd alſo in 16. Jahren an Hauptgut entpfangen
haben —— 20. T. G. vnd —— 2400. fl.

Was fuͤr intereſſe die Deputati von jetztgeſetzter
letzten Summ in 15. Jahren zu 5. per Cento
empfahen koͤnnen.

ES iſt aber bey allen 16. Jaͤhrigen Kinder Anlagen wol32
zumercken/ daß die Deputati nicht fuͤr 16. ſondern allein
fuͤr 15. Jahr intereſſe zu 5. per Cento entpfahen. Dann33
ob wol eines jedes Kinds Anlag von den Deputaten 16. Jahr
adminiſtrirt wuͤrd: jedoch weil vielleicht nicht ein jede Anlag in
dem erſten Jahr gleich mit nutz kan außgeluhen werden/ ſo ziehe
ich bey dieſer Rechnung/ bey einer jeden Anlag/ ein gantzes Jar
ab/ vnd rechne allein fuͤr 15. Jahr/ alle Jahr 5. per Cento. Da-34
hero tragen die in Anno Chriſti 1611. fuͤr die Doͤchter in das
Kinder Ærarium angelegte 125150. fl. Jahrs intereſſe zu 5.
per Cento —— 6257½. fl. vnd in 15. Jahren —— 93862. fl.

Wann nun dieſe 93862. fl. wegen der 16. Jaͤhrigen Anlag35
ſechtzehenmahl multiplicirt werden/ ſo haben die Deputati von
2002400. fl. ſo die Summa der gantzen 16. Jaͤhrigen Anlag
in ſich begreifft/ in 16. Jahren intereſſe zu 5. per Cento, einge-
nommen 1501800. fl. So nun beides der Doͤchter Hauptgut der36
2002400. fl. vñ die darvon entpfangene intereſſe der 1501800. fl.

zuſam-
A a a
<TEI xml:id="dtabf">
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <div n="4">
              <div n="5">
                <p><pb facs="#f0379" n="321[301]"/>
wie die <hi rendition="#aq">Con&#x017F;titutio num.</hi> 21. außweißt/ Vnd kommen zu die-<note place="right">30</note><lb/>
&#x017F;er deß er&#x017F;ten Jahrs Anlag der 1. T. G. vnd 25150. fl. in den er&#x017F;ten<lb/>
nachfolgenden 15. Jahren/ alle Jahr widerumb de&#x017F;&#x017F;elbigen Jars<lb/>
Anlag der 1. T. G. vnd 25150. fl. Wann nun die&#x017F;e jetzt ge&#x017F;etzte<note place="right">31</note><lb/>
Sum&#x0303;a der 1. T. G. vnd 25150. fl. wegen der 16. Ja&#x0364;hrigen An-<lb/>
lag &#x017F;echtzehenmahl multipliciert werden: So er&#x017F;cheint/ daß die<lb/><hi rendition="#aq">Deputirte</hi> wegen der Do&#x0364;chter <hi rendition="#aq">de Anno 1611. u&#x017F;que ad An-<lb/>
num</hi> 1626. vnd al&#x017F;o in 16. Jahren an Hauptgut entpfangen<lb/>
haben &#x2014;&#x2014; 20. T. G. vnd &#x2014;&#x2014; 2400. fl.</p>
              </div><lb/>
              <div n="5">
                <head>Was fu&#x0364;r <hi rendition="#aq">intere&#x017F;&#x017F;e</hi> die <hi rendition="#aq">Deputati</hi> von jetztge&#x017F;etzter<lb/>
letzten Summ in 15. Jahren zu 5. <hi rendition="#aq">per Cento</hi><lb/>
empfahen ko&#x0364;nnen.</head><lb/>
                <p><hi rendition="#in">E</hi>S i&#x017F;t aber bey allen 16. Ja&#x0364;hrigen Kinder Anlagen wol<note place="right">32</note><lb/>
zumercken/ daß die <hi rendition="#aq">Deputati</hi> nicht fu&#x0364;r 16. &#x017F;ondern allein<lb/>
fu&#x0364;r 15. Jahr <hi rendition="#aq">intere&#x017F;&#x017F;e</hi> zu 5. <hi rendition="#aq">per Cento</hi> entpfahen. Dann<note place="right">33</note><lb/>
ob wol eines jedes Kinds Anlag von den <hi rendition="#aq">Deputaten</hi> 16. Jahr<lb/>
admini&#x017F;trirt wu&#x0364;rd: jedoch weil vielleicht nicht ein jede Anlag in<lb/>
dem er&#x017F;ten Jahr gleich mit nutz kan außgeluhen werden/ &#x017F;o ziehe<lb/>
ich bey die&#x017F;er Rechnung/ bey einer jeden Anlag/ ein gantzes Jar<lb/>
ab/ vnd rechne allein fu&#x0364;r 15. Jahr/ alle Jahr 5. <hi rendition="#aq">per Cento.</hi> Da-<note place="right">34</note><lb/>
hero tragen die <hi rendition="#aq">in Anno Chri&#x017F;ti</hi> 1611. fu&#x0364;r die Do&#x0364;chter in das<lb/>
Kinder <hi rendition="#aq">Ærarium</hi> angelegte 125150. fl. Jahrs <hi rendition="#aq">intere&#x017F;&#x017F;e</hi> zu 5.<lb/><hi rendition="#aq">per Cento</hi> &#x2014;&#x2014; 6257½. fl. vnd in 15. Jahren &#x2014;&#x2014; 93862. fl.</p><lb/>
                <p>Wann nun die&#x017F;e 93862. fl. wegen der 16. Ja&#x0364;hrigen Anlag<note place="right">35</note><lb/>
&#x017F;echtzehenmahl multiplicirt werden/ &#x017F;o haben die <hi rendition="#aq">Deputati</hi> von<lb/>
2002400. fl. &#x017F;o die Summa der gantzen 16. Ja&#x0364;hrigen Anlag<lb/>
in &#x017F;ich begreifft/ in 16. Jahren <hi rendition="#aq">intere&#x017F;&#x017F;e</hi> zu 5. <hi rendition="#aq">per Cento,</hi> einge-<lb/>
nommen 1501800. fl. So nun beides der Do&#x0364;chter Hauptgut der<note place="right">36</note><lb/>
2002400. fl. vn&#x0303; die darvon entpfangene <hi rendition="#aq">intere&#x017F;&#x017F;e</hi> der 1501800. fl.<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">A a a</fw><fw place="bottom" type="catch">zu&#x017F;am-</fw><lb/></p>
              </div>
            </div>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[321[301]/0379] wie die Conſtitutio num. 21. außweißt/ Vnd kommen zu die- ſer deß erſten Jahrs Anlag der 1. T. G. vnd 25150. fl. in den erſten nachfolgenden 15. Jahren/ alle Jahr widerumb deſſelbigen Jars Anlag der 1. T. G. vnd 25150. fl. Wann nun dieſe jetzt geſetzte Sum̃a der 1. T. G. vnd 25150. fl. wegen der 16. Jaͤhrigen An- lag ſechtzehenmahl multipliciert werden: So erſcheint/ daß die Deputirte wegen der Doͤchter de Anno 1611. uſque ad An- num 1626. vnd alſo in 16. Jahren an Hauptgut entpfangen haben —— 20. T. G. vnd —— 2400. fl. 30 31 Was fuͤr intereſſe die Deputati von jetztgeſetzter letzten Summ in 15. Jahren zu 5. per Cento empfahen koͤnnen. ES iſt aber bey allen 16. Jaͤhrigen Kinder Anlagen wol zumercken/ daß die Deputati nicht fuͤr 16. ſondern allein fuͤr 15. Jahr intereſſe zu 5. per Cento entpfahen. Dann ob wol eines jedes Kinds Anlag von den Deputaten 16. Jahr adminiſtrirt wuͤrd: jedoch weil vielleicht nicht ein jede Anlag in dem erſten Jahr gleich mit nutz kan außgeluhen werden/ ſo ziehe ich bey dieſer Rechnung/ bey einer jeden Anlag/ ein gantzes Jar ab/ vnd rechne allein fuͤr 15. Jahr/ alle Jahr 5. per Cento. Da- hero tragen die in Anno Chriſti 1611. fuͤr die Doͤchter in das Kinder Ærarium angelegte 125150. fl. Jahrs intereſſe zu 5. per Cento —— 6257½. fl. vnd in 15. Jahren —— 93862. fl. 32 33 34 Wann nun dieſe 93862. fl. wegen der 16. Jaͤhrigen Anlag ſechtzehenmahl multiplicirt werden/ ſo haben die Deputati von 2002400. fl. ſo die Summa der gantzen 16. Jaͤhrigen Anlag in ſich begreifft/ in 16. Jahren intereſſe zu 5. per Cento, einge- nommen 1501800. fl. So nun beides der Doͤchter Hauptgut der 2002400. fl. vñ die darvon entpfangene intereſſe der 1501800. fl. zuſam- 35 36 A a a

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/379
Zitationshilfe: Obrecht, Georg: Fünff Vnderschiedliche Secreta Politica. Straßburg, 1617, S. 321[301]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/obrecht_secreta_1617/379>, abgerufen am 23.04.2019.