Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ohm, Georg Simon: Die galvanische Kette. Berlin, 1827.

Bild:
<< vorherige Seite
C) Erscheinungen des elektrischen Stromes.

24) Nach dem, was in No. 12. dargethan
worden ist, wird die Grösse des elektrischen Stro-
mes in einem prismatischen Körper für jede
Stelle desselben im Allgemeinen durch folgende
Gleichung ausgedrückt
[Formel 1] wo S die Grösse des Stromes und u die elektro-
skopische Kraft an der Stelle der Kette, deren Ab-
scisse x ist, bezeichnen, und o den Querschnitt des
prismatischen Körpers, k aber dessen Leitungs-
vermögen an derselben Stelle vorstellt. Um nun
diese Gleichung mit der in No. 18. für jede aus
einer beliebigen Anzahl von Theilen zusammenge-
setzte Kette gefundenen allgemeinen Gleichung in
Verbindung zu bringen, schreiben wir sie so:
[Formel 2] und setzen für [Formel 3] den aus jener allgemeinen Glei-
chung sich ergebenden Werth [Formel 4] und für [Formel 5] den

M
C) Erscheinungen des elektrischen Stromes.

24) Nach dem, was in No. 12. dargethan
worden ist, wird die Gröſse des elektrischen Stro-
mes in einem prismatischen Körper für jede
Stelle desselben im Allgemeinen durch folgende
Gleichung ausgedrückt
[Formel 1] wo S die Gröſse des Stromes und u die elektro-
skopische Kraft an der Stelle der Kette, deren Ab-
scisse x ist, bezeichnen, und ω den Querschnitt des
prismatischen Körpers, κ aber dessen Leitungs-
vermögen an derselben Stelle vorstellt. Um nun
diese Gleichung mit der in No. 18. für jede aus
einer beliebigen Anzahl von Theilen zusammenge-
setzte Kette gefundenen allgemeinen Gleichung in
Verbindung zu bringen, schreiben wir sie so:
[Formel 2] und setzen für [Formel 3] den aus jener allgemeinen Glei-
chung sich ergebenden Werth [Formel 4] und für [Formel 5] den

M
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0187" n="177"/>
        <div n="2">
          <head>C) <hi rendition="#i">Erscheinungen des elektrischen Stromes</hi>.</head><lb/>
          <p>24) Nach dem, was in No. 12. dargethan<lb/>
worden ist, wird die Grö&#x017F;se des elektrischen Stro-<lb/>
mes in einem prismatischen Körper für jede<lb/>
Stelle desselben im Allgemeinen durch folgende<lb/>
Gleichung ausgedrückt<lb/><formula/> wo <hi rendition="#i">S</hi> die Grö&#x017F;se des Stromes und <hi rendition="#i">u</hi> die elektro-<lb/>
skopische Kraft an der Stelle der Kette, deren Ab-<lb/>
scisse <hi rendition="#i">x</hi> ist, bezeichnen, und <hi rendition="#i">&#x03C9;</hi> den Querschnitt des<lb/>
prismatischen Körpers, <hi rendition="#i">&#x03BA;</hi> aber dessen Leitungs-<lb/>
vermögen an derselben Stelle vorstellt. Um nun<lb/>
diese Gleichung mit der in No. 18. für jede aus<lb/>
einer beliebigen Anzahl von Theilen zusammenge-<lb/>
setzte Kette gefundenen allgemeinen Gleichung in<lb/>
Verbindung zu bringen, schreiben wir sie so:<lb/><formula/> und setzen für <formula/> den aus jener allgemeinen Glei-<lb/>
chung sich ergebenden Werth <formula/> und für <formula/> den<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">M</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[177/0187] C) Erscheinungen des elektrischen Stromes. 24) Nach dem, was in No. 12. dargethan worden ist, wird die Gröſse des elektrischen Stro- mes in einem prismatischen Körper für jede Stelle desselben im Allgemeinen durch folgende Gleichung ausgedrückt [FORMEL] wo S die Gröſse des Stromes und u die elektro- skopische Kraft an der Stelle der Kette, deren Ab- scisse x ist, bezeichnen, und ω den Querschnitt des prismatischen Körpers, κ aber dessen Leitungs- vermögen an derselben Stelle vorstellt. Um nun diese Gleichung mit der in No. 18. für jede aus einer beliebigen Anzahl von Theilen zusammenge- setzte Kette gefundenen allgemeinen Gleichung in Verbindung zu bringen, schreiben wir sie so: [FORMEL] und setzen für [FORMEL] den aus jener allgemeinen Glei- chung sich ergebenden Werth [FORMEL] und für [FORMEL] den M

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/ohm_galvanische_1827
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/ohm_galvanische_1827/187
Zitationshilfe: Ohm, Georg Simon: Die galvanische Kette. Berlin, 1827, S. 177. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/ohm_galvanische_1827/187>, abgerufen am 25.04.2019.