Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ohm, Georg Simon: Die galvanische Kette. Berlin, 1827.

Bild:
<< vorherige Seite
Ueber die Quelle und die Art der chemischen
Veränderungen in einer galvanischen Kette,
und über die Natur des davon abhängigen
Wogens ihrer Kraft
.

30) In vorliegender Abhandlung haben wir
stets vorausgesetzt, dass die Körper, welche von
dem elektrischen Strome ergriffen werden, in ihm
unausgesetzt dieselben bleiben; nun aber wollen
wir auf die Einwirkung des Stromes in die ihm
unterworfenen Körper, und auf die daraus mög-
licher Weise hervorgehenden Aenderungen in
ihrer chemischen Beschaffenheit, so wie auf die
durch Rückwirkung veranlassten Aenderungen des
Stromes selbst Rücksicht nehmen. Wenn, was
wir hier geben, auch den Gegenstand noch bei
weitem nicht erschöpft, so zeigt doch schon unser
erster Versuch, dass wir auf diesem Wege wich-
tigen Aufschlüssen über das Verhalten der Elek-
trizität zu den Körpern entgegen gehen.

Ueber die Quelle und die Art der chemischen
Veränderungen in einer galvanischen Kette,
und über die Natur des davon abhängigen
Wogens ihrer Kraft
.

30) In vorliegender Abhandlung haben wir
stets vorausgesetzt, daſs die Körper, welche von
dem elektrischen Strome ergriffen werden, in ihm
unausgesetzt dieselben bleiben; nun aber wollen
wir auf die Einwirkung des Stromes in die ihm
unterworfenen Körper, und auf die daraus mög-
licher Weise hervorgehenden Aenderungen in
ihrer chemischen Beschaffenheit, so wie auf die
durch Rückwirkung veranlaſsten Aenderungen des
Stromes selbst Rücksicht nehmen. Wenn, was
wir hier geben, auch den Gegenstand noch bei
weitem nicht erschöpft, so zeigt doch schon unser
erster Versuch, daſs wir auf diesem Wege wich-
tigen Aufschlüssen über das Verhalten der Elek-
trizität zu den Körpern entgegen gehen.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0213" n="[203]"/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#i">Ueber die Quelle und die Art der chemischen<lb/>
Veränderungen in einer galvanischen Kette,<lb/>
und über die Natur des davon abhängigen<lb/>
Wogens ihrer Kraft</hi>.</head><lb/>
          <p>30) <hi rendition="#in">I</hi>n vorliegender Abhandlung haben wir<lb/>
stets vorausgesetzt, da&#x017F;s die Körper, welche von<lb/>
dem elektrischen Strome ergriffen werden, in ihm<lb/>
unausgesetzt dieselben bleiben; nun aber wollen<lb/>
wir auf die Einwirkung des Stromes in die ihm<lb/>
unterworfenen Körper, und auf die daraus mög-<lb/>
licher Weise hervorgehenden Aenderungen in<lb/>
ihrer chemischen Beschaffenheit, so wie auf die<lb/>
durch Rückwirkung veranla&#x017F;sten Aenderungen des<lb/>
Stromes selbst Rücksicht nehmen. Wenn, was<lb/>
wir hier geben, auch den Gegenstand noch bei<lb/>
weitem nicht erschöpft, so zeigt doch schon unser<lb/>
erster Versuch, da&#x017F;s wir auf diesem Wege wich-<lb/>
tigen Aufschlüssen über das Verhalten der Elek-<lb/>
trizität zu den Körpern entgegen gehen.</p><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[203]/0213] Ueber die Quelle und die Art der chemischen Veränderungen in einer galvanischen Kette, und über die Natur des davon abhängigen Wogens ihrer Kraft. 30) In vorliegender Abhandlung haben wir stets vorausgesetzt, daſs die Körper, welche von dem elektrischen Strome ergriffen werden, in ihm unausgesetzt dieselben bleiben; nun aber wollen wir auf die Einwirkung des Stromes in die ihm unterworfenen Körper, und auf die daraus mög- licher Weise hervorgehenden Aenderungen in ihrer chemischen Beschaffenheit, so wie auf die durch Rückwirkung veranlaſsten Aenderungen des Stromes selbst Rücksicht nehmen. Wenn, was wir hier geben, auch den Gegenstand noch bei weitem nicht erschöpft, so zeigt doch schon unser erster Versuch, daſs wir auf diesem Wege wich- tigen Aufschlüssen über das Verhalten der Elek- trizität zu den Körpern entgegen gehen.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/ohm_galvanische_1827
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/ohm_galvanische_1827/213
Zitationshilfe: Ohm, Georg Simon: Die galvanische Kette. Berlin, 1827, S. [203]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/ohm_galvanische_1827/213>, abgerufen am 25.04.2019.