Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Cohn, Sarah]

Cohn, Sarah, geb. Uhlfelder. Israelitisches Kochbuch. 8. (259 m. Illustr.) Regensburg 1889, Verlagsbureau, geb. n 2.-

[Coester, Mathilde]

Coester, Mathilde. Kinderleben im Elternhaus in Bildern u. Versen. 4. (32 Chrom, m. Text.) Stuttgart 1883, Gebert & Veigel. geb. 4.50

[Colomb, Marie v.]

Colomb, Marie v. Das Wasserheilmittel in 63 Wasserheilformeln geg. alle Nerven- u. Säfte-Krankheiten. 8. (64) Berlin 1860, Braunschweig, Wreden. n 1.-

- Die Berechtigg der Wasserheilmethode vom wissenschaftl. Standpunkte aus. 8. (56) Berlin 1852. Th. Enslin. n 1.-

- Vinzenz Priessnitz u. dessen Wasserheilmethode zu Gräfenberg. Programm zur Eröffng. v. Görbersdorf. 8. (79) Breslau 1850, Schumann. n 1.-

[Commer, Frl. Clara]

*Commer, Frl. Clara, Breslau, Kreuzstrasse 44c, ist am 30. Dezember 1856 zu Berlin als Tochter des Professors und königlichen Musikdirektors Franz Commer († 1887) geboren. Sie besuchte die königliche Elisabethschule und wurde 1872 mit einer Prämie der Königin Elisabeth entlassen. 1874 machte sie das Examen als preussische Lehrerin für höhere Töchterschulen bei den Ursulinerinnen in Berlin. Sie lebt seit 1888 bei ihrem Bruder, dem Universitätsprofessor Dr. Ernst Commer in Breslau. 1876-1880 brachte die "Germania" Novellen aus dem Englischen zum Beispiel "Tyborne", "Die Perle im trüben Wasser" und "Die wilden Vögel von Killeevy".

- Bilderbuch in Versen. 12. (144) Paderborn 1894, F. Schöningh. n 1.60; geb. m. Goldschn. n 2.60

- Catalanische Lieder von J. Verdaguer. 16. (54) Münster 1891, Aschendorf, n 1.50

- Columbus. Episches Gedicht. 16. (94) Ebda. 1892. n 1.50; geb. n 2.70

- Der Reigen des Jahres. Ein Krippenspiel. 12. (22) Wien 1897, "St. Norbertus", n -.30

- Die 9 Chöre der Engel. - Heil. Frauen d. alten Bundes als Vorbilder der Muttergottes. 2 geistl. Spiele. 12. (39) Paderborn 1890, F. Schöningh. n -.50

- Die 7 Engelfürsten als Beschützer d. 7 heil. Sakramente. - Die Weihnachtsfeier der Natur. 2 geistl. Spiele. Mit e. Musikbeilage. 12. (54) Ebda. n -.60

- Englische Dichtgn. Deutsch, v. C. C. 8. (137) Münster 1887, F. Schöningh. n 1.40; geb. m. Goldschn. n 2.60

- Fabiola. Dramat. Gedicht. Frei nach Wisemanns Fabiola bearb. 1. Aufl. 1887. 2. Aufl. 16. (43) Paderborn 1895, F. Schöningh. n -.60

- Kleeblätter. Gedichte von K. Tynan. 16. (88) Breslau 1890, Görlich & Co. geb. m. Goldschn. n 2.-

- Lauretanische Litanei. 8. (48) Wien 1878, Manz. n -.60

- Pankratius. Ein dramat. Gedicht in 12 Bildern. Frei nach Wisemanns Fabiola bearb. 12. (45) Münster 1887. F. Schöningh. n -.60

- Verdaguers Atlantis. Deutsch von C. C. (195) Freiburg 1897, Herder. 2.40; geb. 4.-

[Congress]

Congress, der internationale für Frauenwerke u. Frauenbestrebungen. Berlin 1896, 19.-26. September. Eine Sammlung der auf dem Congress gehaltenen Vorträge u. Ansprachen. Herausgegeben von den Damen: R. Schönfliess, L. Morgenstern, M. Cauer, I. Schwerin, M. Raschke. 8. (412) Berlin 1897, Herm. Walther. 4.-

[Conrad-Ramlo, Frau Marie]

*Conrad-Ramlo, Frau Marie, Königlich bayerische Hofschauspielerin, München, Steinsdorfstrasse 7, geboren in München, 8. September 1850, besuchte das Konservatorium für Musik, nahm für kurze Zeit Privatunterricht bei der Schauspielerin Denker und bekam mit achtzehn Jahren ein Engagement in Kaiserslautern. Ein Jahr später wurde sie bereits für die Münchener Hofbühne verpflichtet, der sie noch heute angehört. Als Dichterin zeigte sie den Charakter einer starken, originellen Künstlernatur und hat auch in verschiedenen Zeitschriften eine Reihe kleinerer Arbeiten veröffentlicht. Auch einige Theaterstücke hat sie verfasst, die noch im Manuskripte liegen und den Weg zur Bühne noch nicht gefunden haben.

[Cohn, Sarah]

Cohn, Sarah, geb. Uhlfelder. Israelitisches Kochbuch. 8. (259 m. Illustr.) Regensburg 1889, Verlagsbureau, geb. n 2.–

[Coester, Mathilde]

Coester, Mathilde. Kinderleben im Elternhaus in Bildern u. Versen. 4. (32 Chrom, m. Text.) Stuttgart 1883, Gebert & Veigel. geb. 4.50

[Colomb, Marie v.]

Colomb, Marie v. Das Wasserheilmittel in 63 Wasserheilformeln geg. alle Nerven- u. Säfte-Krankheiten. 8. (64) Berlin 1860, Braunschweig, Wreden. n 1.–

‒ Die Berechtigg der Wasserheilmethode vom wissenschaftl. Standpunkte aus. 8. (56) Berlin 1852. Th. Enslin. n 1.–

‒ Vinzenz Priessnitz u. dessen Wasserheilmethode zu Gräfenberg. Programm zur Eröffng. v. Görbersdorf. 8. (79) Breslau 1850, Schumann. n 1.–

[Commer, Frl. Clara]

*Commer, Frl. Clara, Breslau, Kreuzstrasse 44c, ist am 30. Dezember 1856 zu Berlin als Tochter des Professors und königlichen Musikdirektors Franz Commer († 1887) geboren. Sie besuchte die königliche Elisabethschule und wurde 1872 mit einer Prämie der Königin Elisabeth entlassen. 1874 machte sie das Examen als preussische Lehrerin für höhere Töchterschulen bei den Ursulinerinnen in Berlin. Sie lebt seit 1888 bei ihrem Bruder, dem Universitätsprofessor Dr. Ernst Commer in Breslau. 1876–1880 brachte die »Germania« Novellen aus dem Englischen zum Beispiel »Tyborne«, »Die Perle im trüben Wasser« und »Die wilden Vögel von Killeevy«.

‒ Bilderbuch in Versen. 12. (144) Paderborn 1894, F. Schöningh. n 1.60; geb. m. Goldschn. n 2.60

‒ Catalanische Lieder von J. Verdaguer. 16. (54) Münster 1891, Aschendorf, n 1.50

‒ Columbus. Episches Gedicht. 16. (94) Ebda. 1892. n 1.50; geb. n 2.70

‒ Der Reigen des Jahres. Ein Krippenspiel. 12. (22) Wien 1897, »St. Norbertus«, n –.30

‒ Die 9 Chöre der Engel. – Heil. Frauen d. alten Bundes als Vorbilder der Muttergottes. 2 geistl. Spiele. 12. (39) Paderborn 1890, F. Schöningh. n –.50

‒ Die 7 Engelfürsten als Beschützer d. 7 heil. Sakramente. – Die Weihnachtsfeier der Natur. 2 geistl. Spiele. Mit e. Musikbeilage. 12. (54) Ebda. n –.60

‒ Englische Dichtgn. Deutsch, v. C. C. 8. (137) Münster 1887, F. Schöningh. n 1.40; geb. m. Goldschn. n 2.60

‒ Fabiola. Dramat. Gedicht. Frei nach Wisemanns Fabiola bearb. 1. Aufl. 1887. 2. Aufl. 16. (43) Paderborn 1895, F. Schöningh. n –.60

‒ Kleeblätter. Gedichte von K. Tynan. 16. (88) Breslau 1890, Görlich & Co. geb. m. Goldschn. n 2.–

‒ Lauretanische Litanei. 8. (48) Wien 1878, Manz. n –.60

‒ Pankratius. Ein dramat. Gedicht in 12 Bildern. Frei nach Wisemanns Fabiola bearb. 12. (45) Münster 1887. F. Schöningh. n –.60

‒ Verdaguers Atlantis. Deutsch von C. C. (195) Freiburg 1897, Herder. 2.40; geb. 4.–

[Congress]

Congress, der internationale für Frauenwerke u. Frauenbestrebungen. Berlin 1896, 19.–26. September. Eine Sammlung der auf dem Congress gehaltenen Vorträge u. Ansprachen. Herausgegeben von den Damen: R. Schönfliess, L. Morgenstern, M. Cauer, I. Schwerin, M. Raschke. 8. (412) Berlin 1897, Herm. Walther. 4.–

[Conrad-Ramlo, Frau Marie]

*Conrad-Ramlo, Frau Marie, Königlich bayerische Hofschauspielerin, München, Steinsdorfstrasse 7, geboren in München, 8. September 1850, besuchte das Konservatorium für Musik, nahm für kurze Zeit Privatunterricht bei der Schauspielerin Denker und bekam mit achtzehn Jahren ein Engagement in Kaiserslautern. Ein Jahr später wurde sie bereits für die Münchener Hofbühne verpflichtet, der sie noch heute angehört. Als Dichterin zeigte sie den Charakter einer starken, originellen Künstlernatur und hat auch in verschiedenen Zeitschriften eine Reihe kleinerer Arbeiten veröffentlicht. Auch einige Theaterstücke hat sie verfasst, die noch im Manuskripte liegen und den Weg zur Bühne noch nicht gefunden haben.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0151"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Cohn, Sarah</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Cohn,</hi> Sarah, geb. Uhlfelder. Israelitisches Kochbuch. 8. (259 m. Illustr.) Regensburg 1889, Verlagsbureau, geb. n 2.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Coester, Mathilde</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Coester,</hi> Mathilde. Kinderleben im Elternhaus in Bildern u. Versen. 4. (32 Chrom, m. Text.) Stuttgart 1883, Gebert &amp; Veigel. geb. 4.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Colomb, Marie v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Colomb,</hi> Marie v. Das Wasserheilmittel in 63 Wasserheilformeln geg. alle Nerven- u. Säfte-Krankheiten. 8. (64) Berlin 1860, Braunschweig, Wreden. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Berechtigg der Wasserheilmethode vom wissenschaftl. Standpunkte aus. 8. (56) Berlin 1852. Th. Enslin. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Vinzenz Priessnitz u. dessen Wasserheilmethode zu Gräfenberg. Programm zur Eröffng. v. Görbersdorf. 8. (79) Breslau 1850, Schumann. n 1.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Commer, Frl. Clara</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Commer,</hi> Frl. Clara, Breslau, Kreuzstrasse 44c, ist am 30. Dezember 1856 zu Berlin als Tochter des Professors und königlichen Musikdirektors Franz Commer († 1887) geboren. Sie besuchte die königliche Elisabethschule und wurde 1872 mit einer Prämie der Königin Elisabeth entlassen. 1874 machte sie das Examen als preussische Lehrerin für höhere Töchterschulen bei den Ursulinerinnen in Berlin. Sie lebt seit 1888 bei ihrem Bruder, dem Universitätsprofessor Dr. Ernst Commer in Breslau. 1876&#x2013;1880 brachte die »Germania« Novellen aus dem Englischen zum Beispiel »Tyborne«, »Die Perle im trüben Wasser« und »Die wilden Vögel von Killeevy«.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Bilderbuch in Versen. 12. (144) Paderborn 1894, F. Schöningh. n 1.60; geb. m. Goldschn. n 2.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Catalanische Lieder von J. Verdaguer. 16. (54) Münster 1891, Aschendorf, n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Columbus. Episches Gedicht. 16. (94) Ebda. 1892. n 1.50; geb. n 2.70</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Reigen des Jahres. Ein Krippenspiel. 12. (22) Wien 1897, »St. Norbertus«, n &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die 9 Chöre der Engel. &#x2013; Heil. Frauen d. alten Bundes als Vorbilder der Muttergottes. 2 geistl. Spiele. 12. (39) Paderborn 1890, F. Schöningh. n &#x2013;.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die 7 Engelfürsten als Beschützer d. 7 heil. Sakramente. &#x2013; Die Weihnachtsfeier der Natur. 2 geistl. Spiele. Mit e. Musikbeilage. 12. (54) Ebda. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Englische Dichtgn. Deutsch, v. C. C. 8. (137) Münster 1887, F. Schöningh. n 1.40; geb. m. Goldschn. n 2.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Fabiola. Dramat. Gedicht. Frei nach Wisemanns Fabiola bearb. 1. Aufl. 1887. 2. Aufl. 16. (43) Paderborn 1895, F. Schöningh. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kleeblätter. Gedichte von K. Tynan. 16. (88) Breslau 1890, Görlich &amp; Co. geb. m. Goldschn. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Lauretanische Litanei. 8. (48) Wien 1878, Manz. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pankratius. Ein dramat. Gedicht in 12 Bildern. Frei nach Wisemanns Fabiola bearb. 12. (45) Münster 1887. F. Schöningh. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Verdaguers Atlantis. Deutsch von C. C. (195) Freiburg 1897, Herder. 2.40; geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Congress</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Congress,</hi> der internationale für Frauenwerke u. Frauenbestrebungen. Berlin 1896, 19.&#x2013;26. September. Eine Sammlung der auf dem Congress gehaltenen Vorträge u. Ansprachen. Herausgegeben von den Damen: R. Schönfliess, L. Morgenstern, M. Cauer, I. Schwerin, M. Raschke. 8. (412) Berlin 1897, Herm. Walther. 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Conrad-Ramlo, Frau Marie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Conrad-Ramlo,</hi> Frau Marie, Königlich bayerische Hofschauspielerin, München, Steinsdorfstrasse 7, geboren in München, 8. September 1850, besuchte das Konservatorium für Musik, nahm für kurze Zeit Privatunterricht bei der Schauspielerin Denker und bekam mit achtzehn Jahren ein Engagement in Kaiserslautern. Ein Jahr später wurde sie bereits für die Münchener Hofbühne verpflichtet, der sie noch heute angehört. Als Dichterin zeigte sie den Charakter einer starken, originellen Künstlernatur und hat auch in verschiedenen Zeitschriften eine Reihe kleinerer Arbeiten veröffentlicht. Auch einige Theaterstücke hat sie verfasst, die noch im Manuskripte liegen und den Weg zur Bühne noch nicht gefunden haben.
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0151] Cohn, Sarah Cohn, Sarah, geb. Uhlfelder. Israelitisches Kochbuch. 8. (259 m. Illustr.) Regensburg 1889, Verlagsbureau, geb. n 2.– Coester, Mathilde Coester, Mathilde. Kinderleben im Elternhaus in Bildern u. Versen. 4. (32 Chrom, m. Text.) Stuttgart 1883, Gebert & Veigel. geb. 4.50 Colomb, Marie v. Colomb, Marie v. Das Wasserheilmittel in 63 Wasserheilformeln geg. alle Nerven- u. Säfte-Krankheiten. 8. (64) Berlin 1860, Braunschweig, Wreden. n 1.– ‒ Die Berechtigg der Wasserheilmethode vom wissenschaftl. Standpunkte aus. 8. (56) Berlin 1852. Th. Enslin. n 1.– ‒ Vinzenz Priessnitz u. dessen Wasserheilmethode zu Gräfenberg. Programm zur Eröffng. v. Görbersdorf. 8. (79) Breslau 1850, Schumann. n 1.– Commer, Frl. Clara *Commer, Frl. Clara, Breslau, Kreuzstrasse 44c, ist am 30. Dezember 1856 zu Berlin als Tochter des Professors und königlichen Musikdirektors Franz Commer († 1887) geboren. Sie besuchte die königliche Elisabethschule und wurde 1872 mit einer Prämie der Königin Elisabeth entlassen. 1874 machte sie das Examen als preussische Lehrerin für höhere Töchterschulen bei den Ursulinerinnen in Berlin. Sie lebt seit 1888 bei ihrem Bruder, dem Universitätsprofessor Dr. Ernst Commer in Breslau. 1876–1880 brachte die »Germania« Novellen aus dem Englischen zum Beispiel »Tyborne«, »Die Perle im trüben Wasser« und »Die wilden Vögel von Killeevy«. ‒ Bilderbuch in Versen. 12. (144) Paderborn 1894, F. Schöningh. n 1.60; geb. m. Goldschn. n 2.60 ‒ Catalanische Lieder von J. Verdaguer. 16. (54) Münster 1891, Aschendorf, n 1.50 ‒ Columbus. Episches Gedicht. 16. (94) Ebda. 1892. n 1.50; geb. n 2.70 ‒ Der Reigen des Jahres. Ein Krippenspiel. 12. (22) Wien 1897, »St. Norbertus«, n –.30 ‒ Die 9 Chöre der Engel. – Heil. Frauen d. alten Bundes als Vorbilder der Muttergottes. 2 geistl. Spiele. 12. (39) Paderborn 1890, F. Schöningh. n –.50 ‒ Die 7 Engelfürsten als Beschützer d. 7 heil. Sakramente. – Die Weihnachtsfeier der Natur. 2 geistl. Spiele. Mit e. Musikbeilage. 12. (54) Ebda. n –.60 ‒ Englische Dichtgn. Deutsch, v. C. C. 8. (137) Münster 1887, F. Schöningh. n 1.40; geb. m. Goldschn. n 2.60 ‒ Fabiola. Dramat. Gedicht. Frei nach Wisemanns Fabiola bearb. 1. Aufl. 1887. 2. Aufl. 16. (43) Paderborn 1895, F. Schöningh. n –.60 ‒ Kleeblätter. Gedichte von K. Tynan. 16. (88) Breslau 1890, Görlich & Co. geb. m. Goldschn. n 2.– ‒ Lauretanische Litanei. 8. (48) Wien 1878, Manz. n –.60 ‒ Pankratius. Ein dramat. Gedicht in 12 Bildern. Frei nach Wisemanns Fabiola bearb. 12. (45) Münster 1887. F. Schöningh. n –.60 ‒ Verdaguers Atlantis. Deutsch von C. C. (195) Freiburg 1897, Herder. 2.40; geb. 4.– Congress Congress, der internationale für Frauenwerke u. Frauenbestrebungen. Berlin 1896, 19.–26. September. Eine Sammlung der auf dem Congress gehaltenen Vorträge u. Ansprachen. Herausgegeben von den Damen: R. Schönfliess, L. Morgenstern, M. Cauer, I. Schwerin, M. Raschke. 8. (412) Berlin 1897, Herm. Walther. 4.– Conrad-Ramlo, Frau Marie *Conrad-Ramlo, Frau Marie, Königlich bayerische Hofschauspielerin, München, Steinsdorfstrasse 7, geboren in München, 8. September 1850, besuchte das Konservatorium für Musik, nahm für kurze Zeit Privatunterricht bei der Schauspielerin Denker und bekam mit achtzehn Jahren ein Engagement in Kaiserslautern. Ein Jahr später wurde sie bereits für die Münchener Hofbühne verpflichtet, der sie noch heute angehört. Als Dichterin zeigte sie den Charakter einer starken, originellen Künstlernatur und hat auch in verschiedenen Zeitschriften eine Reihe kleinerer Arbeiten veröffentlicht. Auch einige Theaterstücke hat sie verfasst, die noch im Manuskripte liegen und den Weg zur Bühne noch nicht gefunden haben.

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/151
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/151>, abgerufen am 10.07.2020.