Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Dethleffs, Sophie]

Dethleffs, Sophie. Gedichte. 4. Aufl. 16. (300) Hamburg 1861, Kittler. n 4.20; geb. n 5.40

- Gedichte in hochdeutscher u. plattdeutscher Mundart. 5. Aufl. 16. (287) Ebda. 1878. n 4.50; geb. n 6.-

- Gelegenheitsgedichte. 2. Aufl. 16. (247) Ebda. 1861. n 1.80

- Zwei Gedichte an Schleswig-Holstein. 8. (4) Ebda. 1864. -.15

[Detlef, Hugo]

Detlef, Hugo, Biographie s. Meta Detleffsen.

- Auf seine Stelle jeder Mann. Erzählg. 12. (48) Norden 1878, Soltau. n -.25

- Aus eigner Kraft. 12. (86) Barmen 1880, Klein. n -.50

- Ein Jahr m. deutschem Liederklange. Zwölf Bilder aus dem Alltagsleben. 2. Aufl. 12. (111) Norden 1890. Soltau. n 1.50; geb. m. Goldschn. n 2:50

- Gottes Treu. 12. (46) Ebda. 1880. n -.25

[Detlef, Karl]

Detlef, Karl. Auf Capri. Nov. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (396) (1874) 1877, Stuttgart, Hallberger. n 6.-

- Benedikta. Rom. 3 Bde. 8. (569) Berlin 1876, Janke. n 10.-

- Bis in die Steppe. Nov. 2. Aufl. 8. (244) Stuttgart 1871, Hallberger. 4.-

- Die geheimnisvolle Sängerin. Rom. 3. Aufl. (247 m. Illustr.) Stuttgart 1895, Deutsche Verlags-Anstalt. 3.-

- Ein Dokument. Rom. 4 Bde. 2. Aufl. 8. (1310) Ebda. 1878. 12.-; in 4 Bde. geb. 16.-

- Dasselbe. 2. Aufl. Wohlf. Ausg. 4 Tle. in 2 Bdn. 8. (1310) Ebda. 3.-; geb. 3.50

- Musste es sein? Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (435) Stuttgart 1872, Hallberger. 6.-

- Nora. Eine Charakterstudie aus der deutschen Gesellschaft. 3. Aufl. 2 Bde. 8. (529) Ebda. 1876. n 6.-

- Novellen. 2. Bd. 8. (270) Braunschweig 1874, Westermann. n 4.80

- Dasselbe. 1. Bd. 8. (371) Ebda. 1874. n 6.- (1. u. 2.: n 10.80)

- Russische Idyllen. Nachgelassene Nov. 2. Aufl. 8. (279) 1878 (1880), Breslau, Schottländer. n 5.-

- Schuld u. Sühne. Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (413) Stuttgart 1874, E. Hallberger. 6.-

- Unlösliche Bande. Nov. 3. Aufl. 8. (315) Ebda. 1877. n 4.50

- Zwischen Vater u. Sohn. Rom. 2 Bde. 3. Aufl. 1878. 8. (552) 6.-; geb. 7.-

[Detleffsen, Meta]

*Detleffsen, Meta, Leipzig, Wiesenstrasse 24p, geboren den 2. August 1855 in Neustadt, Holstein, schreibt Novellen und Gedichte.

Werke s. Hugo Detlef.

[Detlotf, Martha]

Detlotf, Martha. Aus grosser Zeit. Patriot. Festsp. 8. (35) Berlin 1894, E. Bloch. n -.60

- Bilder aus dem Schulleben. Festaufführung in 4 Abteilgn. u. 1 Vorsp. v. M. D. Sowohl f. Knaben- wie Mädchenschulen eingerichtet. 8. (40) Ebda. 1896, n 1.-

- Das Christkind. Weihnachtssp. 8. (17) Ebda. 1895. n 1.50

- Der Antiquitäten Handel. Fastnachts-Scherz, vorzutragen v. e. weibl. od. männl. Barden. 8. Ebda. 1895. n 1.50

- Der Nomen Glückwunsch f. d. Kaiser. Festsp. 8. (14) Ebda. 1896. n -.60

- Die deutsche Treue. Vaterländ. Festsp. 8. (39) Ebda. 1895. 1.-

- Frauenideale aus dem Hause Hohenzollern. Patriot. Festsp. 8. (27) Ebda. 1893, n -.60

- Germanias Erwachen. Patriot. Festsp. Mit Schluss-Variante zur Aufführg. am Geburtstag des deutschen Kaisers u. am Sedantage. 8. (26) Ebda. 1894. n -.60

- Huldigung der Monate f. d. deutschen Kaiser. Patriot. Festsp. 8. (24) Ebda. 1894. n -.60

- In der Johannisnacht. Elfensp. 8. (32) Ebda. 1894. n -.60

- Nach 25 Jahren. 1870-1895. Prolog zum 2. September 1895. 8. (6) Ebda. 1895.

- Prolog zum 27. Januar. 8. (4) Ebda. 1895.

- Rheingold. Vaterländisches Festsp. 8. (29) Ebda. 1895. n -.60

- Theodor Körner. Vaterländisches Festsp. 8. (34) Ebda. 1895. n 1.-

[Detschy, Frl. Seraphine]

*Detschy, Frl. Seraphine, Berlin, Courbierestrasse 9b, als Tochter eines in Graz lebenden hervorragenden Arztes drängte ihre stets leidenschaftlich nach Ausdruck verlangende Phantasie zu schüchternen

[Dethleffs, Sophie]

Dethleffs, Sophie. Gedichte. 4. Aufl. 16. (300) Hamburg 1861, Kittler. n 4.20; geb. n 5.40

‒ Gedichte in hochdeutscher u. plattdeutscher Mundart. 5. Aufl. 16. (287) Ebda. 1878. n 4.50; geb. n 6.–

‒ Gelegenheitsgedichte. 2. Aufl. 16. (247) Ebda. 1861. n 1.80

‒ Zwei Gedichte an Schleswig-Holstein. 8. (4) Ebda. 1864. –.15

[Detlef, Hugo]

Detlef, Hugo, Biographie s. Meta Detleffsen.

‒ Auf seine Stelle jeder Mann. Erzählg. 12. (48) Norden 1878, Soltau. n –.25

‒ Aus eigner Kraft. 12. (86) Barmen 1880, Klein. n –.50

‒ Ein Jahr m. deutschem Liederklange. Zwölf Bilder aus dem Alltagsleben. 2. Aufl. 12. (111) Norden 1890. Soltau. n 1.50; geb. m. Goldschn. n 2:50

‒ Gottes Treu. 12. (46) Ebda. 1880. n –.25

[Detlef, Karl]

Detlef, Karl. Auf Capri. Nov. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (396) (1874) 1877, Stuttgart, Hallberger. n 6.–

‒ Benedikta. Rom. 3 Bde. 8. (569) Berlin 1876, Janke. n 10.–

‒ Bis in die Steppe. Nov. 2. Aufl. 8. (244) Stuttgart 1871, Hallberger. 4.–

‒ Die geheimnisvolle Sängerin. Rom. 3. Aufl. (247 m. Illustr.) Stuttgart 1895, Deutsche Verlags-Anstalt. 3.–

‒ Ein Dokument. Rom. 4 Bde. 2. Aufl. 8. (1310) Ebda. 1878. 12.–; in 4 Bde. geb. 16.–

‒ Dasselbe. 2. Aufl. Wohlf. Ausg. 4 Tle. in 2 Bdn. 8. (1310) Ebda. 3.–; geb. 3.50

‒ Musste es sein? Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (435) Stuttgart 1872, Hallberger. 6.–

‒ Nora. Eine Charakterstudie aus der deutschen Gesellschaft. 3. Aufl. 2 Bde. 8. (529) Ebda. 1876. n 6.–

‒ Novellen. 2. Bd. 8. (270) Braunschweig 1874, Westermann. n 4.80

‒ Dasselbe. 1. Bd. 8. (371) Ebda. 1874. n 6.– (1. u. 2.: n 10.80)

‒ Russische Idyllen. Nachgelassene Nov. 2. Aufl. 8. (279) 1878 (1880), Breslau, Schottländer. n 5.–

‒ Schuld u. Sühne. Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (413) Stuttgart 1874, E. Hallberger. 6.–

‒ Unlösliche Bande. Nov. 3. Aufl. 8. (315) Ebda. 1877. n 4.50

‒ Zwischen Vater u. Sohn. Rom. 2 Bde. 3. Aufl. 1878. 8. (552) 6.–; geb. 7.–

[Detleffsen, Meta]

*Detleffsen, Meta, Leipzig, Wiesenstrasse 24p, geboren den 2. August 1855 in Neustadt, Holstein, schreibt Novellen und Gedichte.

Werke s. Hugo Detlef.

[Detlotf, Martha]

Detlotf, Martha. Aus grosser Zeit. Patriot. Festsp. 8. (35) Berlin 1894, E. Bloch. n –.60

‒ Bilder aus dem Schulleben. Festaufführung in 4 Abteilgn. u. 1 Vorsp. v. M. D. Sowohl f. Knaben- wie Mädchenschulen eingerichtet. 8. (40) Ebda. 1896, n 1.–

‒ Das Christkind. Weihnachtssp. 8. (17) Ebda. 1895. n 1.50

‒ Der Antiquitäten Handel. Fastnachts-Scherz, vorzutragen v. e. weibl. od. männl. Barden. 8. Ebda. 1895. n 1.50

‒ Der Nomen Glückwunsch f. d. Kaiser. Festsp. 8. (14) Ebda. 1896. n –.60

‒ Die deutsche Treue. Vaterländ. Festsp. 8. (39) Ebda. 1895. 1.–

‒ Frauenideale aus dem Hause Hohenzollern. Patriot. Festsp. 8. (27) Ebda. 1893, n –.60

‒ Germanias Erwachen. Patriot. Festsp. Mit Schluss-Variante zur Aufführg. am Geburtstag des deutschen Kaisers u. am Sedantage. 8. (26) Ebda. 1894. n –.60

‒ Huldigung der Monate f. d. deutschen Kaiser. Patriot. Festsp. 8. (24) Ebda. 1894. n –.60

‒ In der Johannisnacht. Elfensp. 8. (32) Ebda. 1894. n –.60

‒ Nach 25 Jahren. 1870–1895. Prolog zum 2. September 1895. 8. (6) Ebda. 1895.

‒ Prolog zum 27. Januar. 8. (4) Ebda. 1895.

‒ Rheingold. Vaterländisches Festsp. 8. (29) Ebda. 1895. n –.60

‒ Theodor Körner. Vaterländisches Festsp. 8. (34) Ebda. 1895. n 1.–

[Detschy, Frl. Seraphine]

*Detschy, Frl. Seraphine, Berlin, Courbièrestrasse 9b, als Tochter eines in Graz lebenden hervorragenden Arztes drängte ihre stets leidenschaftlich nach Ausdruck verlangende Phantasie zu schüchternen

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0167"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Dethleffs, Sophie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Dethleffs,</hi> Sophie. Gedichte. 4. Aufl. 16. (300) Hamburg 1861, Kittler. n 4.20; geb. n 5.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gedichte in hochdeutscher u. plattdeutscher Mundart. 5. Aufl. 16. (287) Ebda. 1878. n 4.50; geb. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gelegenheitsgedichte. 2. Aufl. 16. (247) Ebda. 1861. n 1.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Zwei Gedichte an Schleswig-Holstein. 8. (4) Ebda. 1864. &#x2013;.15</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Detlef, Hugo</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Detlef,</hi> Hugo, <hi rendition="#g">Biographie s. Meta Detleffsen</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Auf seine Stelle jeder Mann. Erzählg. 12. (48) Norden 1878, Soltau. n &#x2013;.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Aus eigner Kraft. 12. (86) Barmen 1880, Klein. n &#x2013;.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Jahr m. deutschem Liederklange. Zwölf Bilder aus dem Alltagsleben. 2. Aufl. 12. (111) Norden 1890. Soltau. n 1.50; geb. m. Goldschn. n 2:50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gottes Treu. 12. (46) Ebda. 1880. n &#x2013;.25</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Detlef, Karl</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Detlef,</hi> Karl. Auf Capri. Nov. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (396) (1874) 1877, Stuttgart, Hallberger. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Benedikta. Rom. 3 Bde. 8. (569) Berlin 1876, Janke. n 10.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Bis in die Steppe. Nov. 2. Aufl. 8. (244) Stuttgart 1871, Hallberger. 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die geheimnisvolle Sängerin. Rom. 3. Aufl. (247 m. Illustr.) Stuttgart 1895, Deutsche Verlags-Anstalt. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Dokument. Rom. 4 Bde. 2. Aufl. 8. (1310) Ebda. 1878. 12.&#x2013;; in 4 Bde. geb. 16.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 2. Aufl. Wohlf. Ausg. 4 Tle. in 2 Bdn. 8. (1310) Ebda. 3.&#x2013;; geb. 3.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Musste es sein? Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (435) Stuttgart 1872, Hallberger. 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Nora. Eine Charakterstudie aus der deutschen Gesellschaft. 3. Aufl. 2 Bde. 8. (529) Ebda. 1876. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Novellen. 2. Bd. 8. (270) Braunschweig 1874, Westermann. n 4.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 1. Bd. 8. (371) Ebda. 1874. n 6.&#x2013; (1. u. 2.: n 10.80)</p><lb/>
        <p>&#x2012; Russische Idyllen. Nachgelassene Nov. 2. Aufl. 8. (279) 1878 (1880), Breslau, Schottländer. n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Schuld u. Sühne. Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (413) Stuttgart 1874, E. Hallberger. 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unlösliche Bande. Nov. 3. Aufl. 8. (315) Ebda. 1877. n 4.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Zwischen Vater u. Sohn. Rom. 2 Bde. 3. Aufl. 1878. 8. (552) 6.&#x2013;; geb. 7.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Detleffsen, Meta</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Detleffsen,</hi> Meta, Leipzig, Wiesenstrasse 24p, geboren den 2. August 1855 in Neustadt, Holstein, schreibt Novellen und Gedichte.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Werke s. Hugo Detlef</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Detlotf, Martha</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Detlotf,</hi> Martha. Aus grosser Zeit. Patriot. Festsp. 8. (35) Berlin 1894, E. Bloch. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Bilder aus dem Schulleben. Festaufführung in 4 Abteilgn. u. 1 Vorsp. v. M. D. Sowohl f. Knaben- wie Mädchenschulen eingerichtet. 8. (40) Ebda. 1896, n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das Christkind. Weihnachtssp. 8. (17) Ebda. 1895. n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Antiquitäten Handel. Fastnachts-Scherz, vorzutragen v. e. weibl. od. männl. Barden. 8. Ebda. 1895. n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Nomen Glückwunsch f. d. Kaiser. Festsp. 8. (14) Ebda. 1896. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die deutsche Treue. Vaterländ. Festsp. 8. (39) Ebda. 1895. 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Frauenideale aus dem Hause Hohenzollern. Patriot. Festsp. 8. (27) Ebda. 1893, n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Germanias Erwachen. Patriot. Festsp. Mit Schluss-Variante zur Aufführg. am Geburtstag des deutschen Kaisers u. am Sedantage. 8. (26) Ebda. 1894. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Huldigung der Monate f. d. deutschen Kaiser. Patriot. Festsp. 8. (24) Ebda. 1894. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; In der Johannisnacht. Elfensp. 8. (32) Ebda. 1894. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Nach 25 Jahren. 1870&#x2013;1895. Prolog zum 2. September 1895. 8. (6) Ebda. 1895.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Prolog zum 27. Januar. 8. (4) Ebda. 1895.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Rheingold. Vaterländisches Festsp. 8. (29) Ebda. 1895. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Theodor Körner. Vaterländisches Festsp. 8. (34) Ebda. 1895. n 1.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Detschy, Frl. Seraphine</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Detschy,</hi> Frl. Seraphine, Berlin, Courbièrestrasse 9<hi rendition="#sup">b</hi>, als Tochter eines in Graz lebenden hervorragenden Arztes drängte ihre stets leidenschaftlich nach Ausdruck verlangende Phantasie zu schüchternen
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0167] Dethleffs, Sophie Dethleffs, Sophie. Gedichte. 4. Aufl. 16. (300) Hamburg 1861, Kittler. n 4.20; geb. n 5.40 ‒ Gedichte in hochdeutscher u. plattdeutscher Mundart. 5. Aufl. 16. (287) Ebda. 1878. n 4.50; geb. n 6.– ‒ Gelegenheitsgedichte. 2. Aufl. 16. (247) Ebda. 1861. n 1.80 ‒ Zwei Gedichte an Schleswig-Holstein. 8. (4) Ebda. 1864. –.15 Detlef, Hugo Detlef, Hugo, Biographie s. Meta Detleffsen. ‒ Auf seine Stelle jeder Mann. Erzählg. 12. (48) Norden 1878, Soltau. n –.25 ‒ Aus eigner Kraft. 12. (86) Barmen 1880, Klein. n –.50 ‒ Ein Jahr m. deutschem Liederklange. Zwölf Bilder aus dem Alltagsleben. 2. Aufl. 12. (111) Norden 1890. Soltau. n 1.50; geb. m. Goldschn. n 2:50 ‒ Gottes Treu. 12. (46) Ebda. 1880. n –.25 Detlef, Karl Detlef, Karl. Auf Capri. Nov. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (396) (1874) 1877, Stuttgart, Hallberger. n 6.– ‒ Benedikta. Rom. 3 Bde. 8. (569) Berlin 1876, Janke. n 10.– ‒ Bis in die Steppe. Nov. 2. Aufl. 8. (244) Stuttgart 1871, Hallberger. 4.– ‒ Die geheimnisvolle Sängerin. Rom. 3. Aufl. (247 m. Illustr.) Stuttgart 1895, Deutsche Verlags-Anstalt. 3.– ‒ Ein Dokument. Rom. 4 Bde. 2. Aufl. 8. (1310) Ebda. 1878. 12.–; in 4 Bde. geb. 16.– ‒ Dasselbe. 2. Aufl. Wohlf. Ausg. 4 Tle. in 2 Bdn. 8. (1310) Ebda. 3.–; geb. 3.50 ‒ Musste es sein? Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (435) Stuttgart 1872, Hallberger. 6.– ‒ Nora. Eine Charakterstudie aus der deutschen Gesellschaft. 3. Aufl. 2 Bde. 8. (529) Ebda. 1876. n 6.– ‒ Novellen. 2. Bd. 8. (270) Braunschweig 1874, Westermann. n 4.80 ‒ Dasselbe. 1. Bd. 8. (371) Ebda. 1874. n 6.– (1. u. 2.: n 10.80) ‒ Russische Idyllen. Nachgelassene Nov. 2. Aufl. 8. (279) 1878 (1880), Breslau, Schottländer. n 5.– ‒ Schuld u. Sühne. Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (413) Stuttgart 1874, E. Hallberger. 6.– ‒ Unlösliche Bande. Nov. 3. Aufl. 8. (315) Ebda. 1877. n 4.50 ‒ Zwischen Vater u. Sohn. Rom. 2 Bde. 3. Aufl. 1878. 8. (552) 6.–; geb. 7.– Detleffsen, Meta *Detleffsen, Meta, Leipzig, Wiesenstrasse 24p, geboren den 2. August 1855 in Neustadt, Holstein, schreibt Novellen und Gedichte. Werke s. Hugo Detlef. Detlotf, Martha Detlotf, Martha. Aus grosser Zeit. Patriot. Festsp. 8. (35) Berlin 1894, E. Bloch. n –.60 ‒ Bilder aus dem Schulleben. Festaufführung in 4 Abteilgn. u. 1 Vorsp. v. M. D. Sowohl f. Knaben- wie Mädchenschulen eingerichtet. 8. (40) Ebda. 1896, n 1.– ‒ Das Christkind. Weihnachtssp. 8. (17) Ebda. 1895. n 1.50 ‒ Der Antiquitäten Handel. Fastnachts-Scherz, vorzutragen v. e. weibl. od. männl. Barden. 8. Ebda. 1895. n 1.50 ‒ Der Nomen Glückwunsch f. d. Kaiser. Festsp. 8. (14) Ebda. 1896. n –.60 ‒ Die deutsche Treue. Vaterländ. Festsp. 8. (39) Ebda. 1895. 1.– ‒ Frauenideale aus dem Hause Hohenzollern. Patriot. Festsp. 8. (27) Ebda. 1893, n –.60 ‒ Germanias Erwachen. Patriot. Festsp. Mit Schluss-Variante zur Aufführg. am Geburtstag des deutschen Kaisers u. am Sedantage. 8. (26) Ebda. 1894. n –.60 ‒ Huldigung der Monate f. d. deutschen Kaiser. Patriot. Festsp. 8. (24) Ebda. 1894. n –.60 ‒ In der Johannisnacht. Elfensp. 8. (32) Ebda. 1894. n –.60 ‒ Nach 25 Jahren. 1870–1895. Prolog zum 2. September 1895. 8. (6) Ebda. 1895. ‒ Prolog zum 27. Januar. 8. (4) Ebda. 1895. ‒ Rheingold. Vaterländisches Festsp. 8. (29) Ebda. 1895. n –.60 ‒ Theodor Körner. Vaterländisches Festsp. 8. (34) Ebda. 1895. n 1.– Detschy, Frl. Seraphine *Detschy, Frl. Seraphine, Berlin, Courbièrestrasse 9b, als Tochter eines in Graz lebenden hervorragenden Arztes drängte ihre stets leidenschaftlich nach Ausdruck verlangende Phantasie zu schüchternen

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/167
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/167>, abgerufen am 10.07.2020.