Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Duncker, Dora]

Duncker, Dora. Ein Lieutenant verloren etc. Inseratstudien. 8. (114 m. Illustr.) Stuttgart 1891, C. Krabbe. n 1.-

- Familie. Nov. Verlag der Romanwelt.

- Freund der Frauen. Lustsp. a. d. Franz. 1891.

- Gesühnt. Volksschauspiel.

- Gewitterschauer. Lustsp. a. d. Franz. 1891.

- Herausgeberin der sozialen u. belletrist. Monatshefte. Jahrg. 1895. 12 Hefte. 8. (a 64) Berlin 1895, G. Pohlmann. Vierteljährl. bar 1.50; einzelne Hefte -.60 Erscheinen nicht mehr.

- Käthe Grumbkow. Nov. H. Paetel.

- Loge 2. Nov. 1.-3. Taus. 12. (143) Berlin 1896, R. Eckstein Nachfolger, n 1.-

u. A. Prasch. Maria Raymond. Schausp. 1895.

- Märchen und Erzählungen. 8. (138) Berlin 1896, G. Pohlmann.

- Moderne Meister. Charakterstudien a. Kunst u. Leben. 8. (248) Berlin 1883, Hofmann & Co. geb. n 4.-

- Dasselbe. 1897. J. Gnadenfeld & Co. geb. statt n 4.- für n 1.25

- Morsch im Kern. Rom. 8. (312) Berlin 1889, Freund & Jeckel. n 3.-

- Mütter. 3 tragische Nov. 8. (155) Berlin 1897, F. Fontane & Co. n 2.-; geb. nn 3.-

- Nelly. Lustsp. 1884.

- Pariser Ehen. Novellen aus dem Franz.

- Plaudereien u. Skizzen aus dem Berliner zoologischen Garten. Mit zahlreichen Illustr. v. Anna Kessler 8. (87) Berlin 1896, A. Duncker. n 1.-

- Reelles Heiratsgesuch etc. Inseratstudien. 8. (122 m. Illustr.) Stuttgart 1888, Krabbe. n 1.-

- So zwitschern d. Jungen. Märchen u. Erzählungen. Illustr. v. E. Elias. 4. (64 m. H. u. 16 Chromol.) Berlin 1885, A. Duncker. n 6.-

- Sphinx. Schausp. 1881.

- Stille Winkel. 1884.

- Sylvia Schausp. 1883.

- Überraschungen. Humoresken. 2. Aufl. 8. (127) Berlin 1896, R. Eckstein Nachfolger, n 1.-

- Um ein Haar. Plauderei. 1886.

- Unheilbar. Rom. 8. (364) Stuttgart 1893, Deutsche Verlags-Anstsalt. 4.-; geb. 5.-

[Dungern, Freifrl]

*Dungern, Freifrl. Helene von, Oberau, Post Staffelstein, Bayern, ist in Oberau, ihrem noch derzeitigen Wohnorte, den 26. Juni 1865 geboren, und hat kleinere Beiträge für "Die christliche Welt" geliefert.

- Sozialpolitische Reden, aus d. Eng. des F. W. Robertson übersetzt. 8. (198) Göttingen 1895, Vandenhoek & R. n 2.40; geb. in Leinw. n 3.20

[Dungern, Julie]

Dungern, Julie. Der Pfalzgrafenbrief od. wie e. Goeler v. geistlichem Stande wieder weltlich ward. Erzählg. aus der Familiengeschichte d. Freih. Goeler v. Ravensburg. 16. (60) Heidelberg 1879, C. Winter. n 1.50

- 30 neue Erzählungen f. die Jugend. 8. (201) Ludwigshafen 1876, Lauterborn. n 2.50

- Erzählungen f. die reifere Jugend. 16. (196 m. 8 L.) Stuttgart 1870, Kröner. 2.40

- Gute Freunde. Schöne Erzählgn. aus dem Tierreich. 3. Aufl. 12. (32 m. 8 Chromol.) Wesel 1881, Düms. nn -.50

- Kleine Erzählungen a. d. Tierleben. Mit e. Anh.: Tierfabeln. 12. (122 m. Illustr.) Stuttgart 1883, Kröner. n -.40; geb. n -.80

- Kleine Geschichten f. artige Kinder. 8. (71 m. H.) Ebda. 1870. geb. 2.-; kolor. Ausg. 3.-

- Märchen u. Sagen. 12. (124 m. H.) Ebda. 1880. n -.40; geb. n -.80

- Neue Märchen u. Sagen f. die Jugend. 16. (210 m. 8 Chromol.) Ebda. 1870. 2.40

- Neue Tiergeschichten f. meine lieben kleinen Tierfreunde. 8. (132) Ludwigshafen 1875, Lauterborn. n 2.50

- Novellen. 8. (366) Braunschweig 1864, Neuhoff & Co. 3.-

- Unter dem Schleier. Nov. 16. (79) Ludwigshafen 1876, Lauterborn. n -.80

- Was sich schickt u. den Leuten gefällt. Regeln d. guten Tons. 16. (126) Stuttgart 1866, Kröner. 1.50; geb. 2.40

[Duncker, Dora]

Duncker, Dora. Ein Lieutenant verloren etc. Inseratstudien. 8. (114 m. Illustr.) Stuttgart 1891, C. Krabbe. n 1.–

‒ Familie. Nov. Verlag der Romanwelt.

‒ Freund der Frauen. Lustsp. a. d. Franz. 1891.

‒ Gesühnt. Volksschauspiel.

‒ Gewitterschauer. Lustsp. a. d. Franz. 1891.

‒ Herausgeberin der sozialen u. belletrist. Monatshefte. Jahrg. 1895. 12 Hefte. 8. (à 64) Berlin 1895, G. Pohlmann. Vierteljährl. bar 1.50; einzelne Hefte –.60 Erscheinen nicht mehr.

‒ Käthe Grumbkow. Nov. H. Paetel.

‒ Loge 2. Nov. 1.–3. Taus. 12. (143) Berlin 1896, R. Eckstein Nachfolger, n 1.–

u. A. Prasch. Maria Raymond. Schausp. 1895.

‒ Märchen und Erzählungen. 8. (138) Berlin 1896, G. Pohlmann.

‒ Moderne Meister. Charakterstudien a. Kunst u. Leben. 8. (248) Berlin 1883, Hofmann & Co. geb. n 4.–

‒ Dasselbe. 1897. J. Gnadenfeld & Co. geb. statt n 4.– für n 1.25

‒ Morsch im Kern. Rom. 8. (312) Berlin 1889, Freund & Jeckel. n 3.–

‒ Mütter. 3 tragische Nov. 8. (155) Berlin 1897, F. Fontane & Co. n 2.–; geb. nn 3.–

‒ Nelly. Lustsp. 1884.

‒ Pariser Ehen. Novellen aus dem Franz.

‒ Plaudereien u. Skizzen aus dem Berliner zoologischen Garten. Mit zahlreichen Illustr. v. Anna Kessler 8. (87) Berlin 1896, A. Duncker. n 1.–

‒ Reelles Heiratsgesuch etc. Inseratstudien. 8. (122 m. Illustr.) Stuttgart 1888, Krabbe. n 1.–

‒ So zwitschern d. Jungen. Märchen u. Erzählungen. Illustr. v. E. Elias. 4. (64 m. H. u. 16 Chromol.) Berlin 1885, A. Duncker. n 6.–

‒ Sphinx. Schausp. 1881.

‒ Stille Winkel. 1884.

‒ Sylvia Schausp. 1883.

‒ Überraschungen. Humoresken. 2. Aufl. 8. (127) Berlin 1896, R. Eckstein Nachfolger, n 1.–

‒ Um ein Haar. Plauderei. 1886.

‒ Unheilbar. Rom. 8. (364) Stuttgart 1893, Deutsche Verlags-Anstsalt. 4.–; geb. 5.–

[Dungern, Freifrl]

*Dungern, Freifrl. Helene von, Oberau, Post Staffelstein, Bayern, ist in Oberau, ihrem noch derzeitigen Wohnorte, den 26. Juni 1865 geboren, und hat kleinere Beiträge für »Die christliche Welt« geliefert.

‒ Sozialpolitische Reden, aus d. Eng. des F. W. Robertson übersetzt. 8. (198) Göttingen 1895, Vandenhoek & R. n 2.40; geb. in Leinw. n 3.20

[Dungern, Julie]

Dungern, Julie. Der Pfalzgrafenbrief od. wie e. Goeler v. geistlichem Stande wieder weltlich ward. Erzählg. aus der Familiengeschichte d. Freih. Goeler v. Ravensburg. 16. (60) Heidelberg 1879, C. Winter. n 1.50

‒ 30 neue Erzählungen f. die Jugend. 8. (201) Ludwigshafen 1876, Lauterborn. n 2.50

‒ Erzählungen f. die reifere Jugend. 16. (196 m. 8 L.) Stuttgart 1870, Kröner. 2.40

‒ Gute Freunde. Schöne Erzählgn. aus dem Tierreich. 3. Aufl. 12. (32 m. 8 Chromol.) Wesel 1881, Düms. nn –.50

‒ Kleine Erzählungen a. d. Tierleben. Mit e. Anh.: Tierfabeln. 12. (122 m. Illustr.) Stuttgart 1883, Kröner. n –.40; geb. n –.80

‒ Kleine Geschichten f. artige Kinder. 8. (71 m. H.) Ebda. 1870. geb. 2.–; kolor. Ausg. 3.–

‒ Märchen u. Sagen. 12. (124 m. H.) Ebda. 1880. n –.40; geb. n –.80

‒ Neue Märchen u. Sagen f. die Jugend. 16. (210 m. 8 Chromol.) Ebda. 1870. 2.40

‒ Neue Tiergeschichten f. meine lieben kleinen Tierfreunde. 8. (132) Ludwigshafen 1875, Lauterborn. n 2.50

‒ Novellen. 8. (366) Braunschweig 1864, Neuhoff & Co. 3.–

‒ Unter dem Schleier. Nov. 16. (79) Ludwigshafen 1876, Lauterborn. n –.80

‒ Was sich schickt u. den Leuten gefällt. Regeln d. guten Tons. 16. (126) Stuttgart 1866, Kröner. 1.50; geb. 2.40

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0188"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Duncker, Dora</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Duncker,</hi> Dora. Ein Lieutenant verloren etc. Inseratstudien. 8. (114 m. Illustr.) Stuttgart 1891, C. Krabbe. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Familie. Nov. Verlag der Romanwelt.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Freund der Frauen. Lustsp. a. d. Franz. 1891.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gesühnt. Volksschauspiel.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gewitterschauer. Lustsp. a. d. Franz. 1891.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Herausgeberin der sozialen u. belletrist. Monatshefte. Jahrg. 1895. 12 Hefte. 8. (à 64) Berlin 1895, G. Pohlmann. Vierteljährl. bar 1.50; einzelne Hefte &#x2013;.60 Erscheinen nicht mehr.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Käthe Grumbkow. Nov. H. Paetel.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Loge 2. Nov. 1.&#x2013;3. Taus. 12. (143) Berlin 1896, R. Eckstein Nachfolger, n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p> u. A. Prasch. Maria Raymond. Schausp. 1895.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Märchen und Erzählungen. 8. (138) Berlin 1896, G. Pohlmann.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Moderne Meister. Charakterstudien a. Kunst u. Leben. 8. (248) Berlin 1883, Hofmann &amp; Co. geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 1897. J. Gnadenfeld &amp; Co. geb. statt n 4.&#x2013; für n 1.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Morsch im Kern. Rom. 8. (312) Berlin 1889, Freund &amp; Jeckel. n 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Mütter. 3 tragische Nov. 8. (155) Berlin 1897, F. Fontane &amp; Co. n 2.&#x2013;; geb. nn 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Nelly. Lustsp. 1884.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pariser Ehen. Novellen aus dem Franz.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Plaudereien u. Skizzen aus dem Berliner zoologischen Garten. Mit zahlreichen Illustr. v. Anna Kessler 8. (87) Berlin 1896, A. Duncker. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Reelles Heiratsgesuch etc. Inseratstudien. 8. (122 m. Illustr.) Stuttgart 1888, Krabbe. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; So zwitschern d. Jungen. Märchen u. Erzählungen. Illustr. v. E. Elias. 4. (64 m. H. u. 16 Chromol.) Berlin 1885, A. Duncker. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Sphinx. Schausp. 1881.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Stille Winkel. 1884.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Sylvia Schausp. 1883.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Überraschungen. Humoresken. 2. Aufl. 8. (127) Berlin 1896, R. Eckstein Nachfolger, n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Um ein Haar. Plauderei. 1886.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unheilbar. Rom. 8. (364) Stuttgart 1893, Deutsche Verlags-Anstsalt. 4.&#x2013;; geb. 5.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Dungern, Freifrl</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Dungern,</hi> Freifrl. Helene von, Oberau, Post Staffelstein, Bayern, ist in Oberau, ihrem noch derzeitigen Wohnorte, den 26. Juni 1865 geboren, und hat kleinere Beiträge für »Die christliche Welt« geliefert.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Sozialpolitische Reden, aus d. Eng. des F. W. Robertson übersetzt. 8. (198) Göttingen 1895, Vandenhoek &amp; R. n 2.40; geb. in Leinw. n 3.20</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Dungern, Julie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Dungern,</hi> Julie. Der Pfalzgrafenbrief od. wie e. Goeler v. geistlichem Stande wieder weltlich ward. Erzählg. aus der Familiengeschichte d. Freih. Goeler v. Ravensburg. 16. (60) Heidelberg 1879, C. Winter. n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; 30 neue Erzählungen f. die Jugend. 8. (201) Ludwigshafen 1876, Lauterborn. n 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Erzählungen f. die reifere Jugend. 16. (196 m. 8 L.) Stuttgart 1870, Kröner. 2.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gute Freunde. Schöne Erzählgn. aus dem Tierreich. 3. Aufl. 12. (32 m. 8 Chromol.) Wesel 1881, Düms. nn &#x2013;.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kleine Erzählungen a. d. Tierleben. Mit e. Anh.: Tierfabeln. 12. (122 m. Illustr.) Stuttgart 1883, Kröner. n &#x2013;.40; geb. n &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kleine Geschichten f. artige Kinder. 8. (71 m. H.) Ebda. 1870. geb. 2.&#x2013;; kolor. Ausg. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Märchen u. Sagen. 12. (124 m. H.) Ebda. 1880. n &#x2013;.40; geb. n &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Neue Märchen u. Sagen f. die Jugend. 16. (210 m. 8 Chromol.) Ebda. 1870. 2.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Neue Tiergeschichten f. meine lieben kleinen Tierfreunde. 8. (132) Ludwigshafen 1875, Lauterborn. n 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Novellen. 8. (366) Braunschweig 1864, Neuhoff &amp; Co. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unter dem Schleier. Nov. 16. (79) Ludwigshafen 1876, Lauterborn. n &#x2013;.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Was sich schickt u. den Leuten gefällt. Regeln d. guten Tons. 16. (126) Stuttgart 1866, Kröner. 1.50; geb. 2.40  </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0188] Duncker, Dora Duncker, Dora. Ein Lieutenant verloren etc. Inseratstudien. 8. (114 m. Illustr.) Stuttgart 1891, C. Krabbe. n 1.– ‒ Familie. Nov. Verlag der Romanwelt. ‒ Freund der Frauen. Lustsp. a. d. Franz. 1891. ‒ Gesühnt. Volksschauspiel. ‒ Gewitterschauer. Lustsp. a. d. Franz. 1891. ‒ Herausgeberin der sozialen u. belletrist. Monatshefte. Jahrg. 1895. 12 Hefte. 8. (à 64) Berlin 1895, G. Pohlmann. Vierteljährl. bar 1.50; einzelne Hefte –.60 Erscheinen nicht mehr. ‒ Käthe Grumbkow. Nov. H. Paetel. ‒ Loge 2. Nov. 1.–3. Taus. 12. (143) Berlin 1896, R. Eckstein Nachfolger, n 1.– u. A. Prasch. Maria Raymond. Schausp. 1895. ‒ Märchen und Erzählungen. 8. (138) Berlin 1896, G. Pohlmann. ‒ Moderne Meister. Charakterstudien a. Kunst u. Leben. 8. (248) Berlin 1883, Hofmann & Co. geb. n 4.– ‒ Dasselbe. 1897. J. Gnadenfeld & Co. geb. statt n 4.– für n 1.25 ‒ Morsch im Kern. Rom. 8. (312) Berlin 1889, Freund & Jeckel. n 3.– ‒ Mütter. 3 tragische Nov. 8. (155) Berlin 1897, F. Fontane & Co. n 2.–; geb. nn 3.– ‒ Nelly. Lustsp. 1884. ‒ Pariser Ehen. Novellen aus dem Franz. ‒ Plaudereien u. Skizzen aus dem Berliner zoologischen Garten. Mit zahlreichen Illustr. v. Anna Kessler 8. (87) Berlin 1896, A. Duncker. n 1.– ‒ Reelles Heiratsgesuch etc. Inseratstudien. 8. (122 m. Illustr.) Stuttgart 1888, Krabbe. n 1.– ‒ So zwitschern d. Jungen. Märchen u. Erzählungen. Illustr. v. E. Elias. 4. (64 m. H. u. 16 Chromol.) Berlin 1885, A. Duncker. n 6.– ‒ Sphinx. Schausp. 1881. ‒ Stille Winkel. 1884. ‒ Sylvia Schausp. 1883. ‒ Überraschungen. Humoresken. 2. Aufl. 8. (127) Berlin 1896, R. Eckstein Nachfolger, n 1.– ‒ Um ein Haar. Plauderei. 1886. ‒ Unheilbar. Rom. 8. (364) Stuttgart 1893, Deutsche Verlags-Anstsalt. 4.–; geb. 5.– Dungern, Freifrl *Dungern, Freifrl. Helene von, Oberau, Post Staffelstein, Bayern, ist in Oberau, ihrem noch derzeitigen Wohnorte, den 26. Juni 1865 geboren, und hat kleinere Beiträge für »Die christliche Welt« geliefert. ‒ Sozialpolitische Reden, aus d. Eng. des F. W. Robertson übersetzt. 8. (198) Göttingen 1895, Vandenhoek & R. n 2.40; geb. in Leinw. n 3.20 Dungern, Julie Dungern, Julie. Der Pfalzgrafenbrief od. wie e. Goeler v. geistlichem Stande wieder weltlich ward. Erzählg. aus der Familiengeschichte d. Freih. Goeler v. Ravensburg. 16. (60) Heidelberg 1879, C. Winter. n 1.50 ‒ 30 neue Erzählungen f. die Jugend. 8. (201) Ludwigshafen 1876, Lauterborn. n 2.50 ‒ Erzählungen f. die reifere Jugend. 16. (196 m. 8 L.) Stuttgart 1870, Kröner. 2.40 ‒ Gute Freunde. Schöne Erzählgn. aus dem Tierreich. 3. Aufl. 12. (32 m. 8 Chromol.) Wesel 1881, Düms. nn –.50 ‒ Kleine Erzählungen a. d. Tierleben. Mit e. Anh.: Tierfabeln. 12. (122 m. Illustr.) Stuttgart 1883, Kröner. n –.40; geb. n –.80 ‒ Kleine Geschichten f. artige Kinder. 8. (71 m. H.) Ebda. 1870. geb. 2.–; kolor. Ausg. 3.– ‒ Märchen u. Sagen. 12. (124 m. H.) Ebda. 1880. n –.40; geb. n –.80 ‒ Neue Märchen u. Sagen f. die Jugend. 16. (210 m. 8 Chromol.) Ebda. 1870. 2.40 ‒ Neue Tiergeschichten f. meine lieben kleinen Tierfreunde. 8. (132) Ludwigshafen 1875, Lauterborn. n 2.50 ‒ Novellen. 8. (366) Braunschweig 1864, Neuhoff & Co. 3.– ‒ Unter dem Schleier. Nov. 16. (79) Ludwigshafen 1876, Lauterborn. n –.80 ‒ Was sich schickt u. den Leuten gefällt. Regeln d. guten Tons. 16. (126) Stuttgart 1866, Kröner. 1.50; geb. 2.40

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/188
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/188>, abgerufen am 04.07.2020.