Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite

Erzählungen und wendete sich in den 80er Jahren, Wien zum Wohnort wählend, hauptsächlich der volkstümlichen Erzählung und der Jugendlitteratur zu. Ihre Arbeiten erscheinen in den verschiedensten Zeitungen und Zeitschriften. Von ihren Liedern wurden manche von namhaften Tonsetzern für Chor- und Einzelgesang komponiert.

[Eggert, Gertrude]

Eggert, Gertrude. Biographie s. Gertrude Hildebrandt-Eggert.

[Eginhardt, Mathilde]

Eginhardt, Mathilde. Novellenkranz. 3 Bde. 8. (492) Altenburg 1840, Ebner & Seubert. -.75

- Novellenkranz. 3 Bde. 8. (708) Altenburg 1841, Pierer. 11.25

[Egloff, Louise]

Egloff, Louise, geboren 1803.

[Egloffstein, Gräfin Auguste von und zu]

Egloffstein, Gräfin Auguste von und zu. Aus einem Tagebuche. Gedichte. 3. Aufl. 8. (346) Weimar 1865, Böhlau. n 3.-

[Egloffstein, Caroline v.]

Egloffstein, Caroline v. Herbstzeitlosen. Kunstlose Lieder. 16. (176) Berlin 1874, Beck. n 1.50

[Egloffstein, Lilla, Gräfin von und zu]

Egloffstein, Lilla, Gräfin von und zu, geb. Gräfin v. Bassewitz. Ada. Nov. 8. (120) Magdeburg 1881, Heinrichshofens Verlag. 2.-

- Monatsrosen. 8. (116) Stuttgart 1879, J. F. Steinkopf. 1.50

[Ehlen, Hanna]

Ehlen, Hanna. In Banden der Liebe. Gedichte. 12. (40) Dresden 1892, E. Pierson. n 1.-; geb. m. Goldschn. 2. -

[Ehlermann, Frau Helene]

*Ehlermann, Frau Helene, Ps. Harry, Dresden-Loschwitz, Villa Schwanstein, ist am 6. August 1865 in Breslau geboren und hat einige Lustspiele: "Das Relief", "Die Siebenstellige", "Komtesse Blanche" u.a. geschrieben, welche auch, als Manuskript gedruckt, aufgeführt worden sind.

[Ehninger, Sophie]

Ehninger, Sophie, Heilbronn, ist daselbst Lehrerin der Frauenhandarbeitsschule seit 1878.

u. Julie Lutz, Lehrerinnen. Für fleissige Hände. 3 Tle. 8. Stuttgart, R. Lutz. a nn 3.50

1. Anleitg. z. Anfertigen v. Leib- u. Bettwäsche. (Nebst e. Sammlg. erprobter Muster in Mappen.) 4. Aufl. (32) 1894. 2. Anleitg. z. Anfertigen v. Wäsche u. Kleidung f. Kinder v. 1-5 Jahren. Mit 83 Mustern in Mappe. 3. Aufl. (40) 1890. 3. Anleitg. z. Anfertigen v. Wäsche u. Kleidung f. Kinder 6-12 Jahren. Mit 79 Mustern in Mappe. 8. Aufl. (31) 1890.

[Ehrenberg, E.]

Ehrenberg, E., Biographie s. Elise Hölterhoff.

- Das Schwert des Damokles. Rom. 8. (336) Hagen 1883, Risel & Co. n 3.60

[Eichelberg, G.]

Eichelberg, G., Biographie s. Stenzinger-Hillardt.

- Märchen. Erzählgn.

Werke s. auch Gabriele Hillardt.

[Eichen, Brenda v.]

Eichen, Brenda v. Sie ist reizend. Erzählg. 8. (144) Berlin 1893, O. Janke. n 1.-

[Eichenberg, Marie]

Eichenberg, Marie. Vom Baume des Lebens. Charakteristiken u. Erfahrgn. 12. (100) Berlin 1895, Bibliographisches Bureau. n 1.-; geb. n. 1.80

[Eichenfels, Rosa v.]

Eichenfels, Rosa v. Praktische Anleitg. zur Glanz-Plätterei (Bügelei) u. zur Kunst-Plätterei. 12. Aufl. Neue Ausg. 12. (62 m. Abbildgn.) Leipzig 1891, F. Schulz jun. geb. n 1.-

[Eichens, Mahlwine]

Eichens, Mahlwine. Dichter-Worte. Illustriert. 4. (10 Chromolith.) Berlin 1875, Leipzig, Zander. geb. 6.75

Erzählungen und wendete sich in den 80er Jahren, Wien zum Wohnort wählend, hauptsächlich der volkstümlichen Erzählung und der Jugendlitteratur zu. Ihre Arbeiten erscheinen in den verschiedensten Zeitungen und Zeitschriften. Von ihren Liedern wurden manche von namhaften Tonsetzern für Chor- und Einzelgesang komponiert.

[Eggert, Gertrude]

Eggert, Gertrude. Biographie s. Gertrude Hildebrandt-Eggert.

[Eginhardt, Mathilde]

Eginhardt, Mathilde. Novellenkranz. 3 Bde. 8. (492) Altenburg 1840, Ebner & Seubert. –.75

‒ Novellenkranz. 3 Bde. 8. (708) Altenburg 1841, Pierer. 11.25

[Egloff, Louise]

Egloff, Louise, geboren 1803.

[Egloffstein, Gräfin Auguste von und zu]

Egloffstein, Gräfin Auguste von und zu. Aus einem Tagebuche. Gedichte. 3. Aufl. 8. (346) Weimar 1865, Böhlau. n 3.–

[Egloffstein, Caroline v.]

Egloffstein, Caroline v. Herbstzeitlosen. Kunstlose Lieder. 16. (176) Berlin 1874, Beck. n 1.50

[Egloffstein, Lilla, Gräfin von und zu]

Egloffstein, Lilla, Gräfin von und zu, geb. Gräfin v. Bassewitz. Ada. Nov. 8. (120) Magdeburg 1881, Heinrichshofens Verlag. 2.–

‒ Monatsrosen. 8. (116) Stuttgart 1879, J. F. Steinkopf. 1.50

[Ehlen, Hanna]

Ehlen, Hanna. In Banden der Liebe. Gedichte. 12. (40) Dresden 1892, E. Pierson. n 1.–; geb. m. Goldschn. 2. –

[Ehlermann, Frau Helene]

*Ehlermann, Frau Helene, Ps. Harry, Dresden-Loschwitz, Villa Schwanstein, ist am 6. August 1865 in Breslau geboren und hat einige Lustspiele: »Das Relief«, »Die Siebenstellige«, »Komtesse Blanche« u.a. geschrieben, welche auch, als Manuskript gedruckt, aufgeführt worden sind.

[Ehninger, Sophie]

Ehninger, Sophie, Heilbronn, ist daselbst Lehrerin der Frauenhandarbeitsschule seit 1878.

u. Julie Lutz, Lehrerinnen. Für fleissige Hände. 3 Tle. 8. Stuttgart, R. Lutz. à nn 3.50

1. Anleitg. z. Anfertigen v. Leib- u. Bettwäsche. (Nebst e. Sammlg. erprobter Muster in Mappen.) 4. Aufl. (32) 1894. 2. Anleitg. z. Anfertigen v. Wäsche u. Kleidung f. Kinder v. 1–5 Jahren. Mit 83 Mustern in Mappe. 3. Aufl. (40) 1890. 3. Anleitg. z. Anfertigen v. Wäsche u. Kleidung f. Kinder 6–12 Jahren. Mit 79 Mustern in Mappe. 8. Aufl. (31) 1890.

[Ehrenberg, E.]

Ehrenberg, E., Biographie s. Elise Hölterhoff.

‒ Das Schwert des Damokles. Rom. 8. (336) Hagen 1883, Risel & Co. n 3.60

[Eichelberg, G.]

Eichelberg, G., Biographie s. Stenzinger-Hillardt.

‒ Märchen. Erzählgn.

Werke s. auch Gabriele Hillardt.

[Eichen, Brenda v.]

Eichen, Brenda v. Sie ist reizend. Erzählg. 8. (144) Berlin 1893, O. Janke. n 1.–

[Eichenberg, Marie]

Eichenberg, Marie. Vom Baume des Lebens. Charakteristiken u. Erfahrgn. 12. (100) Berlin 1895, Bibliographisches Bureau. n 1.–; geb. n. 1.80

[Eichenfels, Rosa v.]

Eichenfels, Rosa v. Praktische Anleitg. zur Glanz-Plätterei (Bügelei) u. zur Kunst-Plätterei. 12. Aufl. Neue Ausg. 12. (62 m. Abbildgn.) Leipzig 1891, F. Schulz jun. geb. n 1.–

[Eichens, Mahlwine]

Eichens, Mahlwine. Dichter-Worte. Illustriert. 4. (10 Chromolith.) Berlin 1875, Leipzig, Zander. geb. 6.75

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="lexiconEntry">
        <p><pb facs="#f0199"/>
Erzählungen und wendete sich in den 80er Jahren, Wien zum Wohnort wählend, hauptsächlich der volkstümlichen Erzählung und der Jugendlitteratur zu. Ihre Arbeiten erscheinen in den verschiedensten Zeitungen und Zeitschriften. Von ihren Liedern wurden manche von namhaften Tonsetzern für Chor- und Einzelgesang komponiert.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Eggert, Gertrude</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Eggert,</hi> Gertrude. <hi rendition="#g">Biographie s. Gertrude Hildebrandt-Eggert</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Eginhardt, Mathilde</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Eginhardt,</hi> Mathilde. Novellenkranz. 3 Bde. 8. (492) Altenburg 1840, Ebner &amp; Seubert. &#x2013;.75</p><lb/>
        <p>&#x2012; Novellenkranz. 3 Bde. 8. (708) Altenburg 1841, Pierer. 11.25</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Egloff, Louise</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Egloff,</hi> Louise, geboren 1803.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Egloffstein, Gräfin Auguste von und zu</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Egloffstein,</hi> Gräfin Auguste von und zu. Aus einem Tagebuche. Gedichte. 3. Aufl. 8. (346) Weimar 1865, Böhlau. n 3.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Egloffstein, Caroline v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Egloffstein,</hi> Caroline v. Herbstzeitlosen. Kunstlose Lieder. 16. (176) Berlin 1874, Beck. n 1.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Egloffstein, Lilla, Gräfin von und zu</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Egloffstein,</hi> Lilla, Gräfin von und zu, geb. Gräfin v. Bassewitz. Ada. Nov. 8. (120) Magdeburg 1881, Heinrichshofens Verlag. 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Monatsrosen. 8. (116) Stuttgart 1879, J. F. Steinkopf. 1.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Ehlen, Hanna</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Ehlen,</hi> Hanna. In Banden der Liebe. Gedichte. 12. (40) Dresden 1892, E. Pierson. n 1.&#x2013;; geb. m. Goldschn. 2. &#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Ehlermann, Frau Helene</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Ehlermann,</hi> Frau Helene, Ps. Harry, Dresden-Loschwitz, Villa Schwanstein, ist am 6. August 1865 in Breslau geboren und hat einige Lustspiele: »Das Relief«, »Die Siebenstellige«, »Komtesse Blanche« u.a. geschrieben, welche auch, als Manuskript gedruckt, aufgeführt worden sind.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Ehninger, Sophie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Ehninger,</hi> Sophie, Heilbronn, ist daselbst Lehrerin der Frauenhandarbeitsschule seit 1878.</p><lb/>
        <p> u. Julie Lutz, Lehrerinnen. Für fleissige Hände. 3 Tle. 8. Stuttgart, R. Lutz. à nn 3.50</p><lb/>
        <p>1. Anleitg. z. Anfertigen v. Leib- u. Bettwäsche. (Nebst e. Sammlg. erprobter Muster in Mappen.) 4. Aufl. (32) 1894. 2. Anleitg. z. Anfertigen v. Wäsche u. Kleidung f. Kinder v. 1&#x2013;5 Jahren. Mit 83 Mustern in Mappe. 3. Aufl. (40) 1890. 3. Anleitg. z. Anfertigen v. Wäsche u. Kleidung f. Kinder 6&#x2013;12 Jahren. Mit 79 Mustern in Mappe. 8. Aufl. (31) 1890.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Ehrenberg, E.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Ehrenberg,</hi> E., <hi rendition="#g">Biographie s. Elise Hölterhoff</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das Schwert des Damokles. Rom. 8. (336) Hagen 1883, Risel &amp; Co. n 3.60</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Eichelberg, G.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Eichelberg,</hi> G., <hi rendition="#g">Biographie s. Stenzinger-Hillardt</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Märchen. Erzählgn.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Werke s. auch Gabriele Hillardt</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Eichen, Brenda v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Eichen,</hi> Brenda v. Sie ist reizend. Erzählg. 8. (144) Berlin 1893, O. Janke. n 1.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Eichenberg, Marie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Eichenberg,</hi> Marie. Vom Baume des Lebens. Charakteristiken u. Erfahrgn. 12. (100) Berlin 1895, Bibliographisches Bureau. n 1.&#x2013;; geb. n. 1.80</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Eichenfels, Rosa v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Eichenfels,</hi> Rosa v. Praktische Anleitg. zur Glanz-Plätterei (Bügelei) u. zur Kunst-Plätterei. 12. Aufl. Neue Ausg. 12. (62 m. Abbildgn.) Leipzig 1891, F. Schulz jun. geb. n 1.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Eichens, Mahlwine</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Eichens,</hi> Mahlwine. Dichter-Worte. Illustriert. 4. (10 Chromolith.) Berlin 1875, Leipzig, Zander. geb. 6.75  </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0199] Erzählungen und wendete sich in den 80er Jahren, Wien zum Wohnort wählend, hauptsächlich der volkstümlichen Erzählung und der Jugendlitteratur zu. Ihre Arbeiten erscheinen in den verschiedensten Zeitungen und Zeitschriften. Von ihren Liedern wurden manche von namhaften Tonsetzern für Chor- und Einzelgesang komponiert. Eggert, Gertrude Eggert, Gertrude. Biographie s. Gertrude Hildebrandt-Eggert. Eginhardt, Mathilde Eginhardt, Mathilde. Novellenkranz. 3 Bde. 8. (492) Altenburg 1840, Ebner & Seubert. –.75 ‒ Novellenkranz. 3 Bde. 8. (708) Altenburg 1841, Pierer. 11.25 Egloff, Louise Egloff, Louise, geboren 1803. Egloffstein, Gräfin Auguste von und zu Egloffstein, Gräfin Auguste von und zu. Aus einem Tagebuche. Gedichte. 3. Aufl. 8. (346) Weimar 1865, Böhlau. n 3.– Egloffstein, Caroline v. Egloffstein, Caroline v. Herbstzeitlosen. Kunstlose Lieder. 16. (176) Berlin 1874, Beck. n 1.50 Egloffstein, Lilla, Gräfin von und zu Egloffstein, Lilla, Gräfin von und zu, geb. Gräfin v. Bassewitz. Ada. Nov. 8. (120) Magdeburg 1881, Heinrichshofens Verlag. 2.– ‒ Monatsrosen. 8. (116) Stuttgart 1879, J. F. Steinkopf. 1.50 Ehlen, Hanna Ehlen, Hanna. In Banden der Liebe. Gedichte. 12. (40) Dresden 1892, E. Pierson. n 1.–; geb. m. Goldschn. 2. – Ehlermann, Frau Helene *Ehlermann, Frau Helene, Ps. Harry, Dresden-Loschwitz, Villa Schwanstein, ist am 6. August 1865 in Breslau geboren und hat einige Lustspiele: »Das Relief«, »Die Siebenstellige«, »Komtesse Blanche« u.a. geschrieben, welche auch, als Manuskript gedruckt, aufgeführt worden sind. Ehninger, Sophie Ehninger, Sophie, Heilbronn, ist daselbst Lehrerin der Frauenhandarbeitsschule seit 1878. u. Julie Lutz, Lehrerinnen. Für fleissige Hände. 3 Tle. 8. Stuttgart, R. Lutz. à nn 3.50 1. Anleitg. z. Anfertigen v. Leib- u. Bettwäsche. (Nebst e. Sammlg. erprobter Muster in Mappen.) 4. Aufl. (32) 1894. 2. Anleitg. z. Anfertigen v. Wäsche u. Kleidung f. Kinder v. 1–5 Jahren. Mit 83 Mustern in Mappe. 3. Aufl. (40) 1890. 3. Anleitg. z. Anfertigen v. Wäsche u. Kleidung f. Kinder 6–12 Jahren. Mit 79 Mustern in Mappe. 8. Aufl. (31) 1890. Ehrenberg, E. Ehrenberg, E., Biographie s. Elise Hölterhoff. ‒ Das Schwert des Damokles. Rom. 8. (336) Hagen 1883, Risel & Co. n 3.60 Eichelberg, G. Eichelberg, G., Biographie s. Stenzinger-Hillardt. ‒ Märchen. Erzählgn. Werke s. auch Gabriele Hillardt. Eichen, Brenda v. Eichen, Brenda v. Sie ist reizend. Erzählg. 8. (144) Berlin 1893, O. Janke. n 1.– Eichenberg, Marie Eichenberg, Marie. Vom Baume des Lebens. Charakteristiken u. Erfahrgn. 12. (100) Berlin 1895, Bibliographisches Bureau. n 1.–; geb. n. 1.80 Eichenfels, Rosa v. Eichenfels, Rosa v. Praktische Anleitg. zur Glanz-Plätterei (Bügelei) u. zur Kunst-Plätterei. 12. Aufl. Neue Ausg. 12. (62 m. Abbildgn.) Leipzig 1891, F. Schulz jun. geb. n 1.– Eichens, Mahlwine Eichens, Mahlwine. Dichter-Worte. Illustriert. 4. (10 Chromolith.) Berlin 1875, Leipzig, Zander. geb. 6.75

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/199
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/199>, abgerufen am 22.09.2020.