Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite

einem Kollegen der Verfasserin, einem genialen Manne, der sich nach Charlottenburg flüchten musste und dort im Elend gestorben ist. Sie hat auch Libretti für Opern und Texte zu musikalischen Kompositionen, sowie Dramen geschrieben, ihre Gedichte sind bislang noch nicht gedruckt worden.

Werke s. Ernst Dorn.

[Fechner, Augusta]

Fechner, Augusta. Waldhof. Erzählg. 2. Aufl. 8. (236) (1885) 1894, Halle, C. A. Kaemmerer & Co. n 3.-; geb. n 4.-

[Fechner, Frau Professor Klara]

#Fechner, Frau Professor Klara, Leipzig, Blumengasse 2.

- Die schwarze Tante. Märchen u. Geschichten f. Kinder. 5. Aufl. 8. (172 m. Bildern.) Leipzig 1896, Breitkopf & Härtel. n 2.50; geb. n 3.-

[Feddersen-Böhme, Frau Margarete]

*Feddersen-Böhme, Frau Margarete, Ps. Ormanos Sandor, Boppard a. Rh. Oberstrasse 19, ist am 8. Mai 1867 in Husum geboren und seit 1894 mit dem früheren Zeitungsverleger Th. Böhme in Boppard verheiratet. Früher mehr journalistisch thätig als Berichterstatterin norddeutscher und österreichischer Zeitungen, widmet sie sich seit ihrer Verheiratung lediglich belletristischen Arbeiten, die meistens im Feuilleton deutscher Novellenzeitungen erscheinen.

[Fehr, Frl. Laura]

#Fehr, Frl. Laura, Christiansfeld, Nordschleswig, ist in Stepping, Kreis Hadersleben in Schleswig, den 22. September 1840 geboren und übersetzt aus dem Dänischen, Schwedischen und Norwegischen.

- Das neue Mädchen. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (36) Herborn 1894, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. n -.15

- Der Goldschmied. Zwei Brüder. 2 Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (52) Ebda. n -.20

- Der Rektor. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (51) Ebda. n -.20

- Die Tochter des Meeres. Eine Geschichte von der Nordsee. Aus dem Dänischen des J. Schjörring übers. 8. (160) Stuttgart 1886, Engelhorn. n -.50; geb. n -.75

- Die Verwaiste. Ein Lebensbild aus Norwegen. Aus dem Norwegischen des A. Ihle übers. 8. (173) Braunschweig 1890, Grüneberg. n 2.-; geb. n 3.-

- Ein Kind der Zeit im Kampfe des Lebens. Nach der 3. Aufl. des dän. Originals der C. v. Levetzow übers. 8. (128) Hamburg 1893, Agentur des Rauhen Hauses. n 1.80; geb. 2.50

- Esthers Geschichte. Rom. Aus dem Dänischen des J. Schjörring übers. 8. (139) Halle 1889, Hendel. n -.50; Einbd. nn -.25

- Fügungen u. Führungen. Mit Genehmigg. der Verf. C. v. Levetzow aus dem Dänischen übers. 8. (272) Basel 1896, Jaeger. n 1.60; geb. n 2.40

- Geschichte eines jungen Mädchens. Nach der 7. Aufl. des dän. Originals der C. v. Levetzow übers. 8. (240) Hamburg 1892, Agentur des Rauhen Hauses. n 2.20; geb. n 3.-

- Greta u. Svante, nebst 3 anderen Erzählgn. für Kinder. Aus dem Schwedischen des A. Kerfstedt übers. 8. (164 m. Illustr.) Basel 1889, Geering. n 1.20; geb. n 2.-

- Märchen u. Erzählungen für Kinder von 13-14 Jahren. Aus dem Schwedischen des Z. Topelius übers. 8. (184) Gotha 1885, F. A. Perthes. n 2.-; geb. n 3.20

- Neue Tage. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (135) Herborn 1894, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. n -.80; geb. 1.20; in Bibliotheksbd. n 1.10

- Tagesgrauen. 4 Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (136) Ebda. n -.60; in Bibliotheksbd. n -.90; geb. n 1.-

- Von Weg u. Steg. Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 8. (180 m. Bildern.) Hamburg 1892, Agentur des Rauhen Hauses. n 1.80; geb. n 2.50

- Weihnachtsleid u. Weihnachtsfreud! Aus dem Norwegischen des A. Ihle übers. 8. (31) Barmen 1889, Wiemann. n -.30

[Feibelsohn, Frl. Emma]

*Feibelsohn, Frl. Emma, Ps. Elit Felson, Wien IX, Liechtensteinstrasse 52, ist in Schildberg, Provinz Posen, am 13. Dezember 1862 geboren, hat ihre Ausbildung in Breslau erhalten und sich der

einem Kollegen der Verfasserin, einem genialen Manne, der sich nach Charlottenburg flüchten musste und dort im Elend gestorben ist. Sie hat auch Libretti für Opern und Texte zu musikalischen Kompositionen, sowie Dramen geschrieben, ihre Gedichte sind bislang noch nicht gedruckt worden.

Werke s. Ernst Dorn.

[Fechner, Augusta]

Fechner, Augusta. Waldhof. Erzählg. 2. Aufl. 8. (236) (1885) 1894, Halle, C. A. Kaemmerer & Co. n 3.–; geb. n 4.–

[Fechner, Frau Professor Klara]

□Fechner, Frau Professor Klara, Leipzig, Blumengasse 2.

‒ Die schwarze Tante. Märchen u. Geschichten f. Kinder. 5. Aufl. 8. (172 m. Bildern.) Leipzig 1896, Breitkopf & Härtel. n 2.50; geb. n 3.–

[Feddersen-Böhme, Frau Margarete]

*Feddersen-Böhme, Frau Margarete, Ps. Ormános Sandor, Boppard a. Rh. Oberstrasse 19, ist am 8. Mai 1867 in Husum geboren und seit 1894 mit dem früheren Zeitungsverleger Th. Böhme in Boppard verheiratet. Früher mehr journalistisch thätig als Berichterstatterin norddeutscher und österreichischer Zeitungen, widmet sie sich seit ihrer Verheiratung lediglich belletristischen Arbeiten, die meistens im Feuilleton deutscher Novellenzeitungen erscheinen.

[Fehr, Frl. Laura]

□Fehr, Frl. Laura, Christiansfeld, Nordschleswig, ist in Stepping, Kreis Hadersleben in Schleswig, den 22. September 1840 geboren und übersetzt aus dem Dänischen, Schwedischen und Norwegischen.

‒ Das neue Mädchen. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (36) Herborn 1894, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. n –.15

‒ Der Goldschmied. Zwei Brüder. 2 Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (52) Ebda. n –.20

‒ Der Rektor. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (51) Ebda. n –.20

‒ Die Tochter des Meeres. Eine Geschichte von der Nordsee. Aus dem Dänischen des J. Schjörring übers. 8. (160) Stuttgart 1886, Engelhorn. n –.50; geb. n –.75

‒ Die Verwaiste. Ein Lebensbild aus Norwegen. Aus dem Norwegischen des A. Ihle übers. 8. (173) Braunschweig 1890, Grüneberg. n 2.–; geb. n 3.–

‒ Ein Kind der Zeit im Kampfe des Lebens. Nach der 3. Aufl. des dän. Originals der C. v. Levetzow übers. 8. (128) Hamburg 1893, Agentur des Rauhen Hauses. n 1.80; geb. 2.50

‒ Esthers Geschichte. Rom. Aus dem Dänischen des J. Schjörring übers. 8. (139) Halle 1889, Hendel. n –.50; Einbd. nn –.25

‒ Fügungen u. Führungen. Mit Genehmigg. der Verf. C. v. Levetzow aus dem Dänischen übers. 8. (272) Basel 1896, Jaeger. n 1.60; geb. n 2.40

‒ Geschichte eines jungen Mädchens. Nach der 7. Aufl. des dän. Originals der C. v. Levetzow übers. 8. (240) Hamburg 1892, Agentur des Rauhen Hauses. n 2.20; geb. n 3.–

‒ Greta u. Svante, nebst 3 anderen Erzählgn. für Kinder. Aus dem Schwedischen des A. Kerfstedt übers. 8. (164 m. Illustr.) Basel 1889, Geering. n 1.20; geb. n 2.–

‒ Märchen u. Erzählungen für Kinder von 13–14 Jahren. Aus dem Schwedischen des Z. Topelius übers. 8. (184) Gotha 1885, F. A. Perthes. n 2.–; geb. n 3.20

‒ Neue Tage. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (135) Herborn 1894, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. n –.80; geb. 1.20; in Bibliotheksbd. n 1.10

‒ Tagesgrauen. 4 Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (136) Ebda. n –.60; in Bibliotheksbd. n –.90; geb. n 1.–

‒ Von Weg u. Steg. Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 8. (180 m. Bildern.) Hamburg 1892, Agentur des Rauhen Hauses. n 1.80; geb. n 2.50

‒ Weihnachtsleid u. Weihnachtsfreud! Aus dem Norwegischen des A. Ihle übers. 8. (31) Barmen 1889, Wiemann. n –.30

[Feibelsohn, Frl. Emma]

*Feibelsohn, Frl. Emma, Ps. Elit Felson, Wien IX, Liechtensteinstrasse 52, ist in Schildberg, Provinz Posen, am 13. Dezember 1862 geboren, hat ihre Ausbildung in Breslau erhalten und sich der

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="lexiconEntry">
        <p><pb facs="#f0224"/>
einem Kollegen der Verfasserin, einem genialen Manne, der sich nach Charlottenburg flüchten musste und dort im Elend gestorben ist. Sie hat auch Libretti für Opern und Texte zu musikalischen Kompositionen, sowie Dramen geschrieben, ihre Gedichte sind bislang noch nicht gedruckt worden.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Werke s. Ernst Dorn</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Fechner, Augusta</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Fechner,</hi> Augusta. Waldhof. Erzählg. 2. Aufl. 8. (236) (1885) 1894, Halle, C. A. Kaemmerer &amp; Co. n 3.&#x2013;; geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Fechner, Frau Professor Klara</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">&#x25A1;Fechner,</hi> Frau Professor Klara, Leipzig, Blumengasse 2.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die schwarze Tante. Märchen u. Geschichten f. Kinder. 5. Aufl. 8. (172 m. Bildern.) Leipzig 1896, Breitkopf &amp; Härtel. n 2.50; geb. n 3.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Feddersen-Böhme, Frau Margarete</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Feddersen-Böhme,</hi> Frau Margarete, Ps. Ormános Sandor, Boppard a. Rh. Oberstrasse 19, ist am 8. Mai 1867 in Husum geboren und seit 1894 mit dem früheren Zeitungsverleger Th. Böhme in Boppard verheiratet. Früher mehr journalistisch thätig als Berichterstatterin norddeutscher und österreichischer Zeitungen, widmet sie sich seit ihrer Verheiratung lediglich belletristischen Arbeiten, die meistens im Feuilleton deutscher Novellenzeitungen erscheinen.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Fehr, Frl. Laura</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">&#x25A1;Fehr,</hi> Frl. Laura, Christiansfeld, Nordschleswig, ist in Stepping, Kreis Hadersleben in Schleswig, den 22. September 1840 geboren und übersetzt aus dem Dänischen, Schwedischen und Norwegischen.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das neue Mädchen. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (36) Herborn 1894, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. n &#x2013;.15</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Goldschmied. Zwei Brüder. 2 Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (52) Ebda. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Rektor. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (51) Ebda. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Tochter des Meeres. Eine Geschichte von der Nordsee. Aus dem Dänischen des J. Schjörring übers. 8. (160) Stuttgart 1886, Engelhorn. n &#x2013;.50; geb. n &#x2013;.75</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Verwaiste. Ein Lebensbild aus Norwegen. Aus dem Norwegischen des A. Ihle übers. 8. (173) Braunschweig 1890, Grüneberg. n 2.&#x2013;; geb. n 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Kind der Zeit im Kampfe des Lebens. Nach der 3. Aufl. des dän. Originals der C. v. Levetzow übers. 8. (128) Hamburg 1893, Agentur des Rauhen Hauses. n 1.80; geb. 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Esthers Geschichte. Rom. Aus dem Dänischen des J. Schjörring übers. 8. (139) Halle 1889, Hendel. n &#x2013;.50; Einbd. nn &#x2013;.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Fügungen u. Führungen. Mit Genehmigg. der Verf. C. v. Levetzow aus dem Dänischen übers. 8. (272) Basel 1896, Jaeger. n 1.60; geb. n 2.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Geschichte eines jungen Mädchens. Nach der 7. Aufl. des dän. Originals der C. v. Levetzow übers. 8. (240) Hamburg 1892, Agentur des Rauhen Hauses. n 2.20; geb. n 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Greta u. Svante, nebst 3 anderen Erzählgn. für Kinder. Aus dem Schwedischen des A. Kerfstedt übers. 8. (164 m. Illustr.) Basel 1889, Geering. n 1.20; geb. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Märchen u. Erzählungen für Kinder von 13&#x2013;14 Jahren. Aus dem Schwedischen des Z. Topelius übers. 8. (184) Gotha 1885, F. A. Perthes. n 2.&#x2013;; geb. n 3.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Neue Tage. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (135) Herborn 1894, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. n &#x2013;.80; geb. 1.20; in Bibliotheksbd. n 1.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Tagesgrauen. 4 Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (136) Ebda. n &#x2013;.60; in Bibliotheksbd. n &#x2013;.90; geb. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Von Weg u. Steg. Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 8. (180 m. Bildern.) Hamburg 1892, Agentur des Rauhen Hauses. n 1.80; geb. n 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Weihnachtsleid u. Weihnachtsfreud! Aus dem Norwegischen des A. Ihle übers. 8. (31) Barmen 1889, Wiemann. n &#x2013;.30</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Feibelsohn, Frl. Emma</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Feibelsohn,</hi> Frl. Emma, Ps. Elit Felson, Wien IX, Liechtensteinstrasse 52, ist in Schildberg, Provinz Posen, am 13. Dezember 1862 geboren, hat ihre Ausbildung in Breslau erhalten und sich der
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0224] einem Kollegen der Verfasserin, einem genialen Manne, der sich nach Charlottenburg flüchten musste und dort im Elend gestorben ist. Sie hat auch Libretti für Opern und Texte zu musikalischen Kompositionen, sowie Dramen geschrieben, ihre Gedichte sind bislang noch nicht gedruckt worden. Werke s. Ernst Dorn. Fechner, Augusta Fechner, Augusta. Waldhof. Erzählg. 2. Aufl. 8. (236) (1885) 1894, Halle, C. A. Kaemmerer & Co. n 3.–; geb. n 4.– Fechner, Frau Professor Klara □Fechner, Frau Professor Klara, Leipzig, Blumengasse 2. ‒ Die schwarze Tante. Märchen u. Geschichten f. Kinder. 5. Aufl. 8. (172 m. Bildern.) Leipzig 1896, Breitkopf & Härtel. n 2.50; geb. n 3.– Feddersen-Böhme, Frau Margarete *Feddersen-Böhme, Frau Margarete, Ps. Ormános Sandor, Boppard a. Rh. Oberstrasse 19, ist am 8. Mai 1867 in Husum geboren und seit 1894 mit dem früheren Zeitungsverleger Th. Böhme in Boppard verheiratet. Früher mehr journalistisch thätig als Berichterstatterin norddeutscher und österreichischer Zeitungen, widmet sie sich seit ihrer Verheiratung lediglich belletristischen Arbeiten, die meistens im Feuilleton deutscher Novellenzeitungen erscheinen. Fehr, Frl. Laura □Fehr, Frl. Laura, Christiansfeld, Nordschleswig, ist in Stepping, Kreis Hadersleben in Schleswig, den 22. September 1840 geboren und übersetzt aus dem Dänischen, Schwedischen und Norwegischen. ‒ Das neue Mädchen. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (36) Herborn 1894, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. n –.15 ‒ Der Goldschmied. Zwei Brüder. 2 Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (52) Ebda. n –.20 ‒ Der Rektor. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (51) Ebda. n –.20 ‒ Die Tochter des Meeres. Eine Geschichte von der Nordsee. Aus dem Dänischen des J. Schjörring übers. 8. (160) Stuttgart 1886, Engelhorn. n –.50; geb. n –.75 ‒ Die Verwaiste. Ein Lebensbild aus Norwegen. Aus dem Norwegischen des A. Ihle übers. 8. (173) Braunschweig 1890, Grüneberg. n 2.–; geb. n 3.– ‒ Ein Kind der Zeit im Kampfe des Lebens. Nach der 3. Aufl. des dän. Originals der C. v. Levetzow übers. 8. (128) Hamburg 1893, Agentur des Rauhen Hauses. n 1.80; geb. 2.50 ‒ Esthers Geschichte. Rom. Aus dem Dänischen des J. Schjörring übers. 8. (139) Halle 1889, Hendel. n –.50; Einbd. nn –.25 ‒ Fügungen u. Führungen. Mit Genehmigg. der Verf. C. v. Levetzow aus dem Dänischen übers. 8. (272) Basel 1896, Jaeger. n 1.60; geb. n 2.40 ‒ Geschichte eines jungen Mädchens. Nach der 7. Aufl. des dän. Originals der C. v. Levetzow übers. 8. (240) Hamburg 1892, Agentur des Rauhen Hauses. n 2.20; geb. n 3.– ‒ Greta u. Svante, nebst 3 anderen Erzählgn. für Kinder. Aus dem Schwedischen des A. Kerfstedt übers. 8. (164 m. Illustr.) Basel 1889, Geering. n 1.20; geb. n 2.– ‒ Märchen u. Erzählungen für Kinder von 13–14 Jahren. Aus dem Schwedischen des Z. Topelius übers. 8. (184) Gotha 1885, F. A. Perthes. n 2.–; geb. n 3.20 ‒ Neue Tage. Erzählg. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (135) Herborn 1894, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. n –.80; geb. 1.20; in Bibliotheksbd. n 1.10 ‒ Tagesgrauen. 4 Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 12. (136) Ebda. n –.60; in Bibliotheksbd. n –.90; geb. n 1.– ‒ Von Weg u. Steg. Erzählgn. Aus dem Dänischen der C. v. Levetzow übers. 8. (180 m. Bildern.) Hamburg 1892, Agentur des Rauhen Hauses. n 1.80; geb. n 2.50 ‒ Weihnachtsleid u. Weihnachtsfreud! Aus dem Norwegischen des A. Ihle übers. 8. (31) Barmen 1889, Wiemann. n –.30 Feibelsohn, Frl. Emma *Feibelsohn, Frl. Emma, Ps. Elit Felson, Wien IX, Liechtensteinstrasse 52, ist in Schildberg, Provinz Posen, am 13. Dezember 1862 geboren, hat ihre Ausbildung in Breslau erhalten und sich der

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/224
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/224>, abgerufen am 04.07.2020.