Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite

Frauenvereine Ostern 1895, "Was wünschen wir für unsere weibliche Jugend"; in Frankfurt, Herbst 1895, (Frauentag), "Die Bedeutung der Frauenbewegung für das Familienleben"; in Stuttgart, Herbst 1897, "Frauenfrage vom Standpunkte der Mutter". Die letzten drei Vorträge sind ungedruckt.

- Die Frau, die Gehilfin des Mannes. Vortrag. 8. (10) Nürnberg 1893, I. Ph. Raw. n -.30

- Im Freilicht. Gedichte. Nürnberg 1893. Nisters Kunstanstalt.. Vergriffen.

- Moment-Aufnahmen. Nürnberg 1892, J. L. Stich.

[Forster, William]

Forster, William, Biographie s. Maria Mancke.

- Barfüssle. Einer wahren Begebenheit nacherzählt. F. d. reifere Jugend. 8. (128 m. 1 Farbendr.) Düsseldorf 1894, A. Bagel. kart. n 1.30

- Die schönsten Sagen u. Märchen der Inseln Usedom n. Wollin. 8. (89) Swinemünde 1895, H. Dehne. n 1.-

- In Freud' u. Leid. Erzählgn f. d. Jugend v. 8-12 Jahren. 12. (72 m. 5 Farbendr.) Wesel 1893, W. Düms. kart. n -.50

Weitere Werke s. auch Marie von Felseneck.

[Fortner, M.]

Fortner, M. Fromme Kinder. Legenden u. Erzählgn f. d. liebe Jugend. 16. (250 m. 2 Stahlst.) Mainz 1876, Kirchheim. n 2.-

[Foster, Anna]

Foster, Anna. Eine Erzählg. f. ältere Schulkinder. Aus d. Engl. 16. (79) Bremen 1867, Verlag des Traktathauses. kart. nn -.50

[Fouque, Caroline, Freiin de la Motte]

Fouque, Caroline, Freiin de la Motte, geb. v. Briest, Ps. Serena, geboren 1773 zu Neunhausen in der Mark, gestorben den 20. Juli 1831 ebenda.

[Fouque, Baronin de la Motte]

Fouque, Baronin de la Motte. Reinbold. Erzählg. aus dem wirkl. Leben. 2 Bde. 8. (381) Berlin 1865, Reichardt & Zander. n 3.-

[Fränckel, Frau Anna]

Fränckel, Frau Anna, Ps. A. Ferra, Gross-Treben b. Torgau, geboren den 16. April 1844 im Braunschweigischen, gestorben in Gross-Treben im Jahre 1893.

- Der praktische Hausfreund. Ein Ratgeber zur zweckmäss. Einrichtg. u. Verschönerg. der Häuslichkeit. 2 Bde. Mit Abbildgn. 12. Stuttgart, Gundert. a n 2.-; geb. a nn 2.75

1. Wohnung u. Ernährung (312)

2. Gesundheitspflege u. Erholung. (326)

u. Dr. Heinr. Fränckel. Der Skat verdirbt den Charakter. 1. - 3 Aufl. 8. (32) Berlin 1888, Walther & Apolant. n -.50

- Die dankbarsten Zimmerpflanzen. I. Aufl. 1881, II. Aufl. 1882, 16. (71) Stuttgart, Gundert. nn -.50

- Die Hausfrau in Küche u. Speisekammer. 16. (73 m. H.) Stuttgart 1882, Gundert. nn -.50

[Francois, Marie Clementine von]

Francois, Marie Clementine von, geboren 1823, gestorben 1844.

- Gedichte einer früh Verklärten. 1844.

[Francesco, Frieda]

Francesco, Frieda. Auf schwankem Seil. Aufzeichngn. aus dem Tagebuche e. alten Mannes. 16. (64) Norden 1877, Soltau. n -.25

- Der Geiger Mickwausch. Erzählg. aus dem Wendischen. 8. (142) (1877) 1890, Ebda. n 1.-; geb. n 1.50

- Die Potsdamer Hanne. Eine Geschichte aus der guten alten Zeit des Wanderns. 8. (71) (1877) 1891, Wolfenbüttel, Zwissler. n -.50

[Francis, Renee]

Francis, Renee. Biographie s. Frau Fanny Burckhard, geb. Sochatzy.

- Die Kunst, Servietten zu falten. Verlag der Wiener Mode.

- Die Schule des Kleidermachens. 4. (43 m. 42 Fig.) Wien 1896, Ges. für graphische Industrie. geb. n 2.50

Frauenvereine Ostern 1895, »Was wünschen wir für unsere weibliche Jugend«; in Frankfurt, Herbst 1895, (Frauentag), »Die Bedeutung der Frauenbewegung für das Familienleben«; in Stuttgart, Herbst 1897, »Frauenfrage vom Standpunkte der Mutter«. Die letzten drei Vorträge sind ungedruckt.

‒ Die Frau, die Gehilfin des Mannes. Vortrag. 8. (10) Nürnberg 1893, I. Ph. Raw. n –.30

‒ Im Freilicht. Gedichte. Nürnberg 1893. Nisters Kunstanstalt.. Vergriffen.

‒ Moment-Aufnahmen. Nürnberg 1892, J. L. Stich.

[Forster, William]

Forster, William, Biographie s. Maria Mancke.

‒ Barfüssle. Einer wahren Begebenheit nacherzählt. F. d. reifere Jugend. 8. (128 m. 1 Farbendr.) Düsseldorf 1894, A. Bagel. kart. n 1.30

‒ Die schönsten Sagen u. Märchen der Inseln Usedom n. Wollin. 8. (89) Swinemünde 1895, H. Dehne. n 1.–

‒ In Freud' u. Leid. Erzählgn f. d. Jugend v. 8–12 Jahren. 12. (72 m. 5 Farbendr.) Wesel 1893, W. Düms. kart. n –.50

Weitere Werke s. auch Marie von Felseneck.

[Fortner, M.]

Fortner, M. Fromme Kinder. Legenden u. Erzählgn f. d. liebe Jugend. 16. (250 m. 2 Stahlst.) Mainz 1876, Kirchheim. n 2.–

[Foster, Anna]

Foster, Anna. Eine Erzählg. f. ältere Schulkinder. Aus d. Engl. 16. (79) Bremen 1867, Verlag des Traktathauses. kart. nn –.50

[Fouqué, Caroline, Freiin de la Motte]

Fouqué, Caroline, Freiin de la Motte, geb. v. Briest, Ps. Serena, geboren 1773 zu Neunhausen in der Mark, gestorben den 20. Juli 1831 ebenda.

[Fouqué, Baronin de la Motte]

Fouqué, Baronin de la Motte. Reinbold. Erzählg. aus dem wirkl. Leben. 2 Bde. 8. (381) Berlin 1865, Reichardt & Zander. n 3.–

[Fränckel, Frau Anna]

Fränckel, Frau Anna, Ps. A. Ferra, Gross-Treben b. Torgau, geboren den 16. April 1844 im Braunschweigischen, gestorben in Gross-Treben im Jahre 1893.

‒ Der praktische Hausfreund. Ein Ratgeber zur zweckmäss. Einrichtg. u. Verschönerg. der Häuslichkeit. 2 Bde. Mit Abbildgn. 12. Stuttgart, Gundert. à n 2.–; geb. à nn 2.75

1. Wohnung u. Ernährung (312)

2. Gesundheitspflege u. Erholung. (326)

u. Dr. Heinr. Fränckel. Der Skat verdirbt den Charakter. 1. – 3 Aufl. 8. (32) Berlin 1888, Walther & Apolant. n –.50

‒ Die dankbarsten Zimmerpflanzen. I. Aufl. 1881, II. Aufl. 1882, 16. (71) Stuttgart, Gundert. nn –.50

‒ Die Hausfrau in Küche u. Speisekammer. 16. (73 m. H.) Stuttgart 1882, Gundert. nn –.50

[François, Marie Clementine von]

François, Marie Clementine von, geboren 1823, gestorben 1844.

‒ Gedichte einer früh Verklärten. 1844.

[Francesco, Frieda]

Francesco, Frieda. Auf schwankem Seil. Aufzeichngn. aus dem Tagebuche e. alten Mannes. 16. (64) Norden 1877, Soltau. n –.25

‒ Der Geiger Mickwausch. Erzählg. aus dem Wendischen. 8. (142) (1877) 1890, Ebda. n 1.–; geb. n 1.50

‒ Die Potsdamer Hanne. Eine Geschichte aus der guten alten Zeit des Wanderns. 8. (71) (1877) 1891, Wolfenbüttel, Zwissler. n –.50

[Francis, Renée]

Francis, Renée. Biographie s. Frau Fanny Burckhard, geb. Sochatzy.

‒ Die Kunst, Servietten zu falten. Verlag der Wiener Mode.

‒ Die Schule des Kleidermachens. 4. (43 m. 42 Fig.) Wien 1896, Ges. für graphische Industrie. geb. n 2.50

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="lexiconEntry">
        <p><pb facs="#f0240"/>
Frauenvereine Ostern 1895, »Was wünschen wir für unsere weibliche Jugend«; in Frankfurt, Herbst 1895, (Frauentag), »Die Bedeutung der Frauenbewegung für das Familienleben«; in Stuttgart, Herbst 1897, »Frauenfrage vom Standpunkte der Mutter«. Die letzten drei Vorträge sind ungedruckt.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Frau, die Gehilfin des Mannes. Vortrag. 8. (10) Nürnberg 1893, I. Ph. Raw. n &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Im Freilicht. Gedichte. Nürnberg 1893. Nisters Kunstanstalt.. Vergriffen.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Moment-Aufnahmen. Nürnberg 1892, J. L. Stich.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Forster, William</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Forster,</hi> William, <hi rendition="#g">Biographie s. Maria Mancke</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Barfüssle. Einer wahren Begebenheit nacherzählt. F. d. reifere Jugend. 8. (128 m. 1 Farbendr.) Düsseldorf 1894, A. Bagel. kart. n 1.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die schönsten Sagen u. Märchen der Inseln Usedom n. Wollin. 8. (89) Swinemünde 1895, H. Dehne. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; In Freud' u. Leid. Erzählgn f. d. Jugend v. 8&#x2013;12 Jahren. 12. (72 m. 5 Farbendr.) Wesel 1893, W. Düms. kart. n &#x2013;.50</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Weitere Werke s. auch Marie von Felseneck</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Fortner, M.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Fortner,</hi> M. Fromme Kinder. Legenden u. Erzählgn f. d. liebe Jugend. 16. (250 m. 2 Stahlst.) Mainz 1876, Kirchheim. n 2.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Foster, Anna</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Foster,</hi> Anna. Eine Erzählg. f. ältere Schulkinder. Aus d. Engl. 16. (79) Bremen 1867, Verlag des Traktathauses. kart. nn &#x2013;.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Fouqué, Caroline, Freiin de la Motte</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Fouqué,</hi> Caroline, Freiin de la Motte, geb. v. Briest, Ps. Serena, geboren 1773 zu Neunhausen in der Mark, gestorben den 20. Juli 1831 ebenda.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Fouqué, Baronin de la Motte</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Fouqué,</hi> Baronin de la Motte. Reinbold. Erzählg. aus dem wirkl. Leben. 2 Bde. 8. (381) Berlin 1865, Reichardt &amp; Zander. n 3.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Fränckel, Frau Anna</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Fränckel,</hi> Frau Anna, Ps. A. Ferra, Gross-Treben b. Torgau, geboren den 16. April 1844 im Braunschweigischen, gestorben in Gross-Treben im Jahre 1893.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der praktische Hausfreund. Ein Ratgeber zur zweckmäss. Einrichtg. u. Verschönerg. der Häuslichkeit. 2 Bde. Mit Abbildgn. 12. Stuttgart, Gundert. à n 2.&#x2013;; geb. à nn 2.75</p><lb/>
        <p>1. Wohnung u. Ernährung (312)</p><lb/>
        <p>2. Gesundheitspflege u. Erholung. (326)</p><lb/>
        <p> u. Dr. Heinr. Fränckel. Der Skat verdirbt den Charakter. 1. &#x2013; 3 Aufl. 8. (32) Berlin 1888, Walther &amp; Apolant. n &#x2013;.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die dankbarsten Zimmerpflanzen. I. Aufl. 1881, II. Aufl. 1882, 16. (71) Stuttgart, Gundert. nn &#x2013;.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Hausfrau in Küche u. Speisekammer. 16. (73 m. H.) Stuttgart 1882, Gundert. nn &#x2013;.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>François, Marie Clementine von</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">François,</hi> Marie Clementine von, geboren 1823, gestorben 1844.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gedichte einer früh Verklärten. 1844.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Francesco, Frieda</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Francesco,</hi> Frieda. Auf schwankem Seil. Aufzeichngn. aus dem Tagebuche e. alten Mannes. 16. (64) Norden 1877, Soltau. n &#x2013;.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Geiger Mickwausch. Erzählg. aus dem Wendischen. 8. (142) (1877) 1890, Ebda. n 1.&#x2013;; geb. n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Potsdamer Hanne. Eine Geschichte aus der guten alten Zeit des Wanderns. 8. (71) (1877) 1891, Wolfenbüttel, Zwissler. n &#x2013;.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Francis, Renée</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Francis,</hi> Renée. <hi rendition="#g">Biographie s. Frau Fanny Burckhard, geb. Sochatzy</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Kunst, Servietten zu falten. Verlag der Wiener Mode.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Schule des Kleidermachens. 4. (43 m. 42 Fig.) Wien 1896, Ges. für graphische Industrie. geb. n 2.50  </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0240] Frauenvereine Ostern 1895, »Was wünschen wir für unsere weibliche Jugend«; in Frankfurt, Herbst 1895, (Frauentag), »Die Bedeutung der Frauenbewegung für das Familienleben«; in Stuttgart, Herbst 1897, »Frauenfrage vom Standpunkte der Mutter«. Die letzten drei Vorträge sind ungedruckt. ‒ Die Frau, die Gehilfin des Mannes. Vortrag. 8. (10) Nürnberg 1893, I. Ph. Raw. n –.30 ‒ Im Freilicht. Gedichte. Nürnberg 1893. Nisters Kunstanstalt.. Vergriffen. ‒ Moment-Aufnahmen. Nürnberg 1892, J. L. Stich. Forster, William Forster, William, Biographie s. Maria Mancke. ‒ Barfüssle. Einer wahren Begebenheit nacherzählt. F. d. reifere Jugend. 8. (128 m. 1 Farbendr.) Düsseldorf 1894, A. Bagel. kart. n 1.30 ‒ Die schönsten Sagen u. Märchen der Inseln Usedom n. Wollin. 8. (89) Swinemünde 1895, H. Dehne. n 1.– ‒ In Freud' u. Leid. Erzählgn f. d. Jugend v. 8–12 Jahren. 12. (72 m. 5 Farbendr.) Wesel 1893, W. Düms. kart. n –.50 Weitere Werke s. auch Marie von Felseneck. Fortner, M. Fortner, M. Fromme Kinder. Legenden u. Erzählgn f. d. liebe Jugend. 16. (250 m. 2 Stahlst.) Mainz 1876, Kirchheim. n 2.– Foster, Anna Foster, Anna. Eine Erzählg. f. ältere Schulkinder. Aus d. Engl. 16. (79) Bremen 1867, Verlag des Traktathauses. kart. nn –.50 Fouqué, Caroline, Freiin de la Motte Fouqué, Caroline, Freiin de la Motte, geb. v. Briest, Ps. Serena, geboren 1773 zu Neunhausen in der Mark, gestorben den 20. Juli 1831 ebenda. Fouqué, Baronin de la Motte Fouqué, Baronin de la Motte. Reinbold. Erzählg. aus dem wirkl. Leben. 2 Bde. 8. (381) Berlin 1865, Reichardt & Zander. n 3.– Fränckel, Frau Anna Fränckel, Frau Anna, Ps. A. Ferra, Gross-Treben b. Torgau, geboren den 16. April 1844 im Braunschweigischen, gestorben in Gross-Treben im Jahre 1893. ‒ Der praktische Hausfreund. Ein Ratgeber zur zweckmäss. Einrichtg. u. Verschönerg. der Häuslichkeit. 2 Bde. Mit Abbildgn. 12. Stuttgart, Gundert. à n 2.–; geb. à nn 2.75 1. Wohnung u. Ernährung (312) 2. Gesundheitspflege u. Erholung. (326) u. Dr. Heinr. Fränckel. Der Skat verdirbt den Charakter. 1. – 3 Aufl. 8. (32) Berlin 1888, Walther & Apolant. n –.50 ‒ Die dankbarsten Zimmerpflanzen. I. Aufl. 1881, II. Aufl. 1882, 16. (71) Stuttgart, Gundert. nn –.50 ‒ Die Hausfrau in Küche u. Speisekammer. 16. (73 m. H.) Stuttgart 1882, Gundert. nn –.50 François, Marie Clementine von François, Marie Clementine von, geboren 1823, gestorben 1844. ‒ Gedichte einer früh Verklärten. 1844. Francesco, Frieda Francesco, Frieda. Auf schwankem Seil. Aufzeichngn. aus dem Tagebuche e. alten Mannes. 16. (64) Norden 1877, Soltau. n –.25 ‒ Der Geiger Mickwausch. Erzählg. aus dem Wendischen. 8. (142) (1877) 1890, Ebda. n 1.–; geb. n 1.50 ‒ Die Potsdamer Hanne. Eine Geschichte aus der guten alten Zeit des Wanderns. 8. (71) (1877) 1891, Wolfenbüttel, Zwissler. n –.50 Francis, Renée Francis, Renée. Biographie s. Frau Fanny Burckhard, geb. Sochatzy. ‒ Die Kunst, Servietten zu falten. Verlag der Wiener Mode. ‒ Die Schule des Kleidermachens. 4. (43 m. 42 Fig.) Wien 1896, Ges. für graphische Industrie. geb. n 2.50

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/240
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/240>, abgerufen am 10.07.2020.