Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Groner, Auguste]

Groner, Auguste. Aus vergangenen Zeiten. 9 Erzählgn. f. Kinder über 9 Jahre. 8. (32) Wien 1891, Bondi. geb. 1.-

- Das Pharaonenarmband Stuttgart 1898, Deutsche Verlags-Anstalt.

- Erzählgn. aus der Geschichte Österreich-Ungarns. 8. (240 m. Illustr.) Teschen 1889, K. Prochaska. geb. n 5.-

- Erzählgn. u. Sagen aus Österreich 8. (240) Wien 1888, Bondi. geb. 1.-

- Geschichten aus Alt-Wien. 8. (320) Ebda. 1891. geb. 1.-

- G'schichten aus dem Traunviertel. Dialekt-Erzählgn. 2. (Titel-) Ausg. 12. (227) (1888) 1896, Wien, C. Daberkow. n 1.70

- Heldenthaten unserer Vorfahren. Erzählgn. aus Österreich-Ungarns Vorgeschichten. 8. (270 m. 5 Farbendr.) Teschen 1887, K. Prochaska. geb. n 5.-

- Im Strome der Zeiten. Erzählgn. 8. (332) Ebda. 1897. geb. 5.-

- In Ritterburgen u. unter fahrenden Leuten. Erzählgn. aus dem mittelalterlichen Volksleben in Österreich-Ungarn. 8. (280 m. 5 Farbendr.) Ebda. 1889. geb. n 5.-

- Kriminalnovellen. Der Neunundsiebzigste. - Die goldene Kugel. 16. (102) Leipzig 1893, Ph. Reclam jr. n -.20

- Leutverderber. Das Beichtgeheimnis. Die letzte Nacht. 12. (128 m. 25 Illustr.) 3 Kriminalgeschichten Berlin 1897, H. Hillger. n -.20; geb. n -.40

- Liebesphasen. Ein Novellenstrauss. 8. (231) Wien 1888, Brockhausen. n 3.-; geb. n 4.-

- Neue Kriminalnovellen. (An einem Faden. - Ermordet.) 16. (116) Leipzig 1896, Ph. Reclam jr. n -.20

- Nordische Geschichten. 8. (212) Glogau 1892, C. Flemming. geb. 3.-

- Nordlands Geschichten. 8. (286 m. 8 z. Tl. farb. Bildern.) Teschen 1895, K. Prochaska. geb. n 5.-

- Österreicher in Mexiko. Erzählg. aus den Tagen des Kaisers Maximilian. 8. (257 m. 5 Farbendr) Ebda. 1890. geb. n 5.-

[Gröning, Frl. Anna]

*Gröning, Frl. Anna, Oldenburg, Kroppstrasse 2, ist am 23. November 1850 zu Oldenburg geboren. Sie hat nur Übersetzungen gemacht.

[Groningen, Frau Rosa van]

*Groningen, Frau Rosa van, geb. Lewin, Ps. R. Niwel, Berlin W., Lützowstrasse 9, geboren zu Berlin den 28. Februar 1862, vermählt an den Verlagsbuchhändler van Groningen, hat sie sich als dramatische Schriftstellerin bethätigt. Ihre Posse "Moderne Jungfrauen" ist im Friedrich Wilhelmstädtischen Theater in Berlin mit grossem Erfolge aufgeführt worden. Mehrere andere Bühnenwerke fanden an verschiedenen deutschen Provinzbühnen Aufnahme. Ferner schrieb sie und schreibt Librettis, Skizzen, Novellen, Kritiken, Feuilletons für Tagesblätter.

[Grosmann, Hedwig]

Grosmann, Hedwig. Kinderleben. Ein Bilderbuch. 4. (18 Chromol. m. eingedr. Text u. 1 Bl. Text) Berlin 1882, Winckelmann & Söhne. n 4.50

- Meine Puppe. Ein Bilderbüchlein f. kleine Mädchen. 4. (24 kol. Taf. m. Text) Berlin 1886, Hamburg, Verlagsanstalt und Druckerei Aktien-Gesellschaft. 2.50

[Gross, Freifrau v.]

Gross, Freifrau v., Ps. Amalie Winter, geboren um das Jahr 1802, gestorben den 13. Juni 1879 in Weimar.

- Frauenbilder. 3 Bde. 1840-1842.

Weitere Werke siehe Amalie Winter.

[Gross, Cary]

Gross, Cary. Biographie u. Werke s. Christiane Gmeiner.

- Euphor. Das Schloss Weissenstein Der Fels im Walde. Drei Märchen von C. Gross. 2 Bde. 12. (164) Einsiedeln 1891, Benziger & Co.

- Höhenluft. Rom. 8. (440) Münster i. W. 1893, Regensberg. n 2.80; geb. n 3.60

- König Ardorhard. Kunimund der Hirtenknabe. Die drei Geschwister. Wechselbalg. Vier Märchen v. C. Gross. 8. (160) Einsiedeln 1890, Benziger & Co. n 2.-

- Rolf unter den Bären. Godwin und Godwinda. Adelmar und der Delphin. Wildröslein und die drei Kronen. Vier Märchen v. C. Gross. 12. (164) 3 Bde. Ebda. 1892. n 2.-; erm. Pr. 1.-

- St. Peter in Sicht. Rom. 8. (307) Münster i. W. 1893, Regensberg. n 2.-; geb. n 2.75

[Gross v. Trockau, Freiin Auguste v.]

*Gross v. Trockau, Freiin Auguste v., Ps. Jutha Berthen, Würzburg, Dompfarrgasse 5, im Jahre 1845 am 2. Juni als älteste Tochter

[Groner, Auguste]

Groner, Auguste. Aus vergangenen Zeiten. 9 Erzählgn. f. Kinder über 9 Jahre. 8. (32) Wien 1891, Bondi. geb. 1.–

‒ Das Pharaonenarmband Stuttgart 1898, Deutsche Verlags-Anstalt.

‒ Erzählgn. aus der Geschichte Österreich-Ungarns. 8. (240 m. Illustr.) Teschen 1889, K. Prochaska. geb. n 5.–

‒ Erzählgn. u. Sagen aus Österreich 8. (240) Wien 1888, Bondi. geb. 1.–

‒ Geschichten aus Alt-Wien. 8. (320) Ebda. 1891. geb. 1.–

‒ G'schichten aus dem Traunviertel. Dialekt-Erzählgn. 2. (Titel-) Ausg. 12. (227) (1888) 1896, Wien, C. Daberkow. n 1.70

‒ Heldenthaten unserer Vorfahren. Erzählgn. aus Österreich-Ungarns Vorgeschichten. 8. (270 m. 5 Farbendr.) Teschen 1887, K. Prochaska. geb. n 5.–

‒ Im Strome der Zeiten. Erzählgn. 8. (332) Ebda. 1897. geb. 5.–

‒ In Ritterburgen u. unter fahrenden Leuten. Erzählgn. aus dem mittelalterlichen Volksleben in Österreich-Ungarn. 8. (280 m. 5 Farbendr.) Ebda. 1889. geb. n 5.–

‒ Kriminalnovellen. Der Neunundsiebzigste. – Die goldene Kugel. 16. (102) Leipzig 1893, Ph. Reclam jr. n –.20

‒ Leutverderber. Das Beichtgeheimnis. Die letzte Nacht. 12. (128 m. 25 Illustr.) 3 Kriminalgeschichten Berlin 1897, H. Hillger. n –.20; geb. n –.40

‒ Liebesphasen. Ein Novellenstrauss. 8. (231) Wien 1888, Brockhausen. n 3.–; geb. n 4.–

‒ Neue Kriminalnovellen. (An einem Faden. – Ermordet.) 16. (116) Leipzig 1896, Ph. Reclam jr. n –.20

‒ Nordische Geschichten. 8. (212) Glogau 1892, C. Flemming. geb. 3.–

‒ Nordlands Geschichten. 8. (286 m. 8 z. Tl. farb. Bildern.) Teschen 1895, K. Prochaska. geb. n 5.–

‒ Österreicher in Mexiko. Erzählg. aus den Tagen des Kaisers Maximilian. 8. (257 m. 5 Farbendr) Ebda. 1890. geb. n 5.–

[Gröning, Frl. Anna]

*Gröning, Frl. Anna, Oldenburg, Kroppstrasse 2, ist am 23. November 1850 zu Oldenburg geboren. Sie hat nur Übersetzungen gemacht.

[Groningen, Frau Rosa van]

*Groningen, Frau Rosa van, geb. Lewin, Ps. R. Niwèl, Berlin W., Lützowstrasse 9, geboren zu Berlin den 28. Februar 1862, vermählt an den Verlagsbuchhändler van Groningen, hat sie sich als dramatische Schriftstellerin bethätigt. Ihre Posse »Moderne Jungfrauen« ist im Friedrich Wilhelmstädtischen Theater in Berlin mit grossem Erfolge aufgeführt worden. Mehrere andere Bühnenwerke fanden an verschiedenen deutschen Provinzbühnen Aufnahme. Ferner schrieb sie und schreibt Librettis, Skizzen, Novellen, Kritiken, Feuilletons für Tagesblätter.

[Grosmann, Hedwig]

Grosmann, Hedwig. Kinderleben. Ein Bilderbuch. 4. (18 Chromol. m. eingedr. Text u. 1 Bl. Text) Berlin 1882, Winckelmann & Söhne. n 4.50

‒ Meine Puppe. Ein Bilderbüchlein f. kleine Mädchen. 4. (24 kol. Taf. m. Text) Berlin 1886, Hamburg, Verlagsanstalt und Druckerei Aktien-Gesellschaft. 2.50

[Gross, Freifrau v.]

Gross, Freifrau v., Ps. Amalie Winter, geboren um das Jahr 1802, gestorben den 13. Juni 1879 in Weimar.

‒ Frauenbilder. 3 Bde. 1840–1842.

Weitere Werke siehe Amalie Winter.

[Gross, Cary]

Gross, Cary. Biographie u. Werke s. Christiane Gmeiner.

‒ Euphor. Das Schloss Weissenstein Der Fels im Walde. Drei Märchen von C. Gross. 2 Bde. 12. (164) Einsiedeln 1891, Benziger & Co.

‒ Höhenluft. Rom. 8. (440) Münster i. W. 1893, Regensberg. n 2.80; geb. n 3.60

‒ König Ardorhard. Kunimund der Hirtenknabe. Die drei Geschwister. Wechselbalg. Vier Märchen v. C. Gross. 8. (160) Einsiedeln 1890, Benziger & Co. n 2.–

‒ Rolf unter den Bären. Godwin und Godwinda. Adelmar und der Delphin. Wildröslein und die drei Kronen. Vier Märchen v. C. Gross. 12. (164) 3 Bde. Ebda. 1892. n 2.–; erm. Pr. 1.–

‒ St. Peter in Sicht. Rom. 8. (307) Münster i. W. 1893, Regensberg. n 2.–; geb. n 2.75

[Gross v. Trockau, Freiin Auguste v.]

*Gross v. Trockau, Freiin Auguste v., Ps. Jutha Berthen, Würzburg, Dompfarrgasse 5, im Jahre 1845 am 2. Juni als älteste Tochter

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0303"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Groner, Auguste</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Groner,</hi> Auguste. Aus vergangenen Zeiten. 9 Erzählgn. f. Kinder über 9 Jahre. 8. (32) Wien 1891, Bondi. geb. 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das Pharaonenarmband Stuttgart 1898, Deutsche Verlags-Anstalt.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Erzählgn. aus der Geschichte Österreich-Ungarns. 8. (240 m. Illustr.) Teschen 1889, K. Prochaska. geb. n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Erzählgn. u. Sagen aus Österreich 8. (240) Wien 1888, Bondi. geb. 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Geschichten aus Alt-Wien. 8. (320) Ebda. 1891. geb. 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; G'schichten aus dem Traunviertel. Dialekt-Erzählgn. 2. (Titel-) Ausg. 12. (227) (1888) 1896, Wien, C. Daberkow. n 1.70</p><lb/>
        <p>&#x2012; Heldenthaten unserer Vorfahren. Erzählgn. aus Österreich-Ungarns Vorgeschichten. 8. (270 m. 5 Farbendr.) Teschen 1887, K. Prochaska. geb. n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Im Strome der Zeiten. Erzählgn. 8. (332) Ebda. 1897. geb. 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; In Ritterburgen u. unter fahrenden Leuten. Erzählgn. aus dem mittelalterlichen Volksleben in Österreich-Ungarn. 8. (280 m. 5 Farbendr.) Ebda. 1889. geb. n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kriminalnovellen. Der Neunundsiebzigste. &#x2013; Die goldene Kugel. 16. (102) Leipzig 1893, Ph. Reclam jr. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Leutverderber. Das Beichtgeheimnis. Die letzte Nacht. 12. (128 m. 25 Illustr.) 3 Kriminalgeschichten Berlin 1897, H. Hillger. n &#x2013;.20; geb. n &#x2013;.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Liebesphasen. Ein Novellenstrauss. 8. (231) Wien 1888, Brockhausen. n 3.&#x2013;; geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Neue Kriminalnovellen. (An einem Faden. &#x2013; Ermordet.) 16. (116) Leipzig 1896, Ph. Reclam jr. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Nordische Geschichten. 8. (212) Glogau 1892, C. Flemming. geb. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Nordlands Geschichten. 8. (286 m. 8 z. Tl. farb. Bildern.) Teschen 1895, K. Prochaska. geb. n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Österreicher in Mexiko. Erzählg. aus den Tagen des Kaisers Maximilian. 8. (257 m. 5 Farbendr) Ebda. 1890. geb. n 5.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Gröning, Frl. Anna</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Gröning,</hi> Frl. Anna, Oldenburg, Kroppstrasse 2, ist am 23. November 1850 zu Oldenburg geboren. Sie hat nur Übersetzungen gemacht.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Groningen, Frau Rosa van</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Groningen,</hi> Frau Rosa van, geb. Lewin, Ps. R. Niwèl, Berlin W., Lützowstrasse 9, geboren zu Berlin den 28. Februar 1862, vermählt an den Verlagsbuchhändler van Groningen, hat sie sich als dramatische Schriftstellerin bethätigt. Ihre Posse »Moderne Jungfrauen« ist im Friedrich Wilhelmstädtischen Theater in Berlin mit grossem Erfolge aufgeführt worden. Mehrere andere Bühnenwerke fanden an verschiedenen deutschen Provinzbühnen Aufnahme. Ferner schrieb sie und schreibt Librettis, Skizzen, Novellen, Kritiken, Feuilletons für Tagesblätter.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Grosmann, Hedwig</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Grosmann,</hi> Hedwig. Kinderleben. Ein Bilderbuch. 4. (18 Chromol. m. eingedr. Text u. 1 Bl. Text) Berlin 1882, Winckelmann &amp; Söhne. n 4.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Meine Puppe. Ein Bilderbüchlein f. kleine Mädchen. 4. (24 kol. Taf. m. Text) Berlin 1886, Hamburg, Verlagsanstalt und Druckerei Aktien-Gesellschaft. 2.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Gross, Freifrau v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Gross,</hi> Freifrau v., Ps. Amalie Winter, geboren um das Jahr 1802, gestorben den 13. Juni 1879 in Weimar.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Frauenbilder. 3 Bde. 1840&#x2013;1842.</p><lb/>
        <p> <hi rendition="#g">Weitere Werke siehe Amalie Winter.</hi> </p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Gross, Cary</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Gross,</hi> Cary. <hi rendition="#g">Biographie u. Werke s. Christiane Gmeiner</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Euphor. Das Schloss Weissenstein Der Fels im Walde. Drei Märchen von C. Gross. 2 Bde. 12. (164) Einsiedeln 1891, Benziger &amp; Co.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Höhenluft. Rom. 8. (440) Münster i. W. 1893, Regensberg. n 2.80; geb. n 3.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; König Ardorhard. Kunimund der Hirtenknabe. Die drei Geschwister. Wechselbalg. Vier Märchen v. C. Gross. 8. (160) Einsiedeln 1890, Benziger &amp; Co. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Rolf unter den Bären. Godwin und Godwinda. Adelmar und der Delphin. Wildröslein und die drei Kronen. Vier Märchen v. C. Gross. 12. (164) 3 Bde. Ebda. 1892. n 2.&#x2013;; erm. Pr. 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; St. Peter in Sicht. Rom. 8. (307) Münster i. W. 1893, Regensberg. n 2.&#x2013;; geb. n 2.75</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Gross v. Trockau, Freiin Auguste v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Gross v. Trockau,</hi> Freiin Auguste v., Ps. Jutha Berthen, Würzburg, Dompfarrgasse 5, im Jahre 1845 am 2. Juni als älteste Tochter
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0303] Groner, Auguste Groner, Auguste. Aus vergangenen Zeiten. 9 Erzählgn. f. Kinder über 9 Jahre. 8. (32) Wien 1891, Bondi. geb. 1.– ‒ Das Pharaonenarmband Stuttgart 1898, Deutsche Verlags-Anstalt. ‒ Erzählgn. aus der Geschichte Österreich-Ungarns. 8. (240 m. Illustr.) Teschen 1889, K. Prochaska. geb. n 5.– ‒ Erzählgn. u. Sagen aus Österreich 8. (240) Wien 1888, Bondi. geb. 1.– ‒ Geschichten aus Alt-Wien. 8. (320) Ebda. 1891. geb. 1.– ‒ G'schichten aus dem Traunviertel. Dialekt-Erzählgn. 2. (Titel-) Ausg. 12. (227) (1888) 1896, Wien, C. Daberkow. n 1.70 ‒ Heldenthaten unserer Vorfahren. Erzählgn. aus Österreich-Ungarns Vorgeschichten. 8. (270 m. 5 Farbendr.) Teschen 1887, K. Prochaska. geb. n 5.– ‒ Im Strome der Zeiten. Erzählgn. 8. (332) Ebda. 1897. geb. 5.– ‒ In Ritterburgen u. unter fahrenden Leuten. Erzählgn. aus dem mittelalterlichen Volksleben in Österreich-Ungarn. 8. (280 m. 5 Farbendr.) Ebda. 1889. geb. n 5.– ‒ Kriminalnovellen. Der Neunundsiebzigste. – Die goldene Kugel. 16. (102) Leipzig 1893, Ph. Reclam jr. n –.20 ‒ Leutverderber. Das Beichtgeheimnis. Die letzte Nacht. 12. (128 m. 25 Illustr.) 3 Kriminalgeschichten Berlin 1897, H. Hillger. n –.20; geb. n –.40 ‒ Liebesphasen. Ein Novellenstrauss. 8. (231) Wien 1888, Brockhausen. n 3.–; geb. n 4.– ‒ Neue Kriminalnovellen. (An einem Faden. – Ermordet.) 16. (116) Leipzig 1896, Ph. Reclam jr. n –.20 ‒ Nordische Geschichten. 8. (212) Glogau 1892, C. Flemming. geb. 3.– ‒ Nordlands Geschichten. 8. (286 m. 8 z. Tl. farb. Bildern.) Teschen 1895, K. Prochaska. geb. n 5.– ‒ Österreicher in Mexiko. Erzählg. aus den Tagen des Kaisers Maximilian. 8. (257 m. 5 Farbendr) Ebda. 1890. geb. n 5.– Gröning, Frl. Anna *Gröning, Frl. Anna, Oldenburg, Kroppstrasse 2, ist am 23. November 1850 zu Oldenburg geboren. Sie hat nur Übersetzungen gemacht. Groningen, Frau Rosa van *Groningen, Frau Rosa van, geb. Lewin, Ps. R. Niwèl, Berlin W., Lützowstrasse 9, geboren zu Berlin den 28. Februar 1862, vermählt an den Verlagsbuchhändler van Groningen, hat sie sich als dramatische Schriftstellerin bethätigt. Ihre Posse »Moderne Jungfrauen« ist im Friedrich Wilhelmstädtischen Theater in Berlin mit grossem Erfolge aufgeführt worden. Mehrere andere Bühnenwerke fanden an verschiedenen deutschen Provinzbühnen Aufnahme. Ferner schrieb sie und schreibt Librettis, Skizzen, Novellen, Kritiken, Feuilletons für Tagesblätter. Grosmann, Hedwig Grosmann, Hedwig. Kinderleben. Ein Bilderbuch. 4. (18 Chromol. m. eingedr. Text u. 1 Bl. Text) Berlin 1882, Winckelmann & Söhne. n 4.50 ‒ Meine Puppe. Ein Bilderbüchlein f. kleine Mädchen. 4. (24 kol. Taf. m. Text) Berlin 1886, Hamburg, Verlagsanstalt und Druckerei Aktien-Gesellschaft. 2.50 Gross, Freifrau v. Gross, Freifrau v., Ps. Amalie Winter, geboren um das Jahr 1802, gestorben den 13. Juni 1879 in Weimar. ‒ Frauenbilder. 3 Bde. 1840–1842. Weitere Werke siehe Amalie Winter. Gross, Cary Gross, Cary. Biographie u. Werke s. Christiane Gmeiner. ‒ Euphor. Das Schloss Weissenstein Der Fels im Walde. Drei Märchen von C. Gross. 2 Bde. 12. (164) Einsiedeln 1891, Benziger & Co. ‒ Höhenluft. Rom. 8. (440) Münster i. W. 1893, Regensberg. n 2.80; geb. n 3.60 ‒ König Ardorhard. Kunimund der Hirtenknabe. Die drei Geschwister. Wechselbalg. Vier Märchen v. C. Gross. 8. (160) Einsiedeln 1890, Benziger & Co. n 2.– ‒ Rolf unter den Bären. Godwin und Godwinda. Adelmar und der Delphin. Wildröslein und die drei Kronen. Vier Märchen v. C. Gross. 12. (164) 3 Bde. Ebda. 1892. n 2.–; erm. Pr. 1.– ‒ St. Peter in Sicht. Rom. 8. (307) Münster i. W. 1893, Regensberg. n 2.–; geb. n 2.75 Gross v. Trockau, Freiin Auguste v. *Gross v. Trockau, Freiin Auguste v., Ps. Jutha Berthen, Würzburg, Dompfarrgasse 5, im Jahre 1845 am 2. Juni als älteste Tochter

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/303
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/303>, abgerufen am 10.07.2020.