Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Haidheim, L.]

Haidheim, L. Ippolito de' Medici. Rom. 2 Bde. 8. (460) Jena 1892, H. Costenoble. 7.-; in 1 Bd. geb. 8.20

- Johann Duve. Rom. aus d. Hannoverschen Stadtgeschichte. 2 Bde. 8. (225 u. 229) Ebda. 1897. n 6.-; in 1 Bd. geb. 7.20

- Pflicht u. Wunsch. Rom. 8. (343) Berlin 1894, Deutsches Verlagshaus Bong & Co. n 4.-; geb. n 5.50

- Philipp van Artevelde. Histor. Rom. 2 Bde. 8. (481) Berlin 1883, Janke. n 9.-

- Prinz Dino Adorno. Rom. 8. (389) Jena 1890, Costenoble. n 5.-

- Sich selbst der Nächste. Rom. 8. (336) Berlin 1888, Janke. n 5.-

- Schloss Favorite. Rom. 3 Bde. 8. (745) Ebda. 1887. n 10.-

- Unordnungen. Rom. 2 Tle in 1 Bd. 8. (357) Ebda. 1894. 7.-

[Hainberg, E.]

Hainberg, E., Biographie s. Ernestine Diederich.

[Hainisch, Marianne]

Hainisch, Marianne. Die Brotfrage der Frau. 8. (31) Wien 1875, Sintenis. n -.30

- Ein Mutterwort über die Frauenfrage. Vortrag. 8. (64) Wien 1893, Bermann & A. nn -.60

[Hainzendorf, K.]

Hainzendorf, K., Biographie s. Sidonie Weiss.

[Halada, Anna Helene von]

Halada, Anna Helene von, Marens, Ps. Helene Marens, Romanschriftstellerin und Novellistin, geboren im Juli 1856 in Stryszawa, Galizien.

[Halbach-Bohlen, Frl. Juliet]

*Halbach-Bohlen, Frl. Juliet, Ps. Amanda Matorka Blankenstein, Baden-Baden, Villa Suckow, wurde am 27. April 1835 zu Philadelphia (Amerika) geboren und kam in ihrem sechsten Jahre nach Deutschland. Sie hat viele Reisen gemacht, so durch Nordafrika, Klein-Asien, Griechenland, Spanien, Italien. Der Wunsch, für die Jugend zu wirken, führte sie zur Schriftstellerei. Ihre meisten Arbeiten sind Jugendschriften. Ausserdem schrieb sie, angeregt durch einen wiederholten Winteraufenthalt auf Korsika, einen Band diese schöne Insel verherrlichende Reiseskizzen.

Werke s. Amanda M. Blankenstein.

[Halben, Nora M.]

Halben, Nora M., s. Nora Halbfass.

[Halbfass, Nora]

*Halbfass, Nora, Ps. Nora Halben, geboren den 18. März 1856 in Harburg, schrieb Novellen und übersetzte aus dem Englischen, Spanischen, Französischen, Ungarischen und Italienischen.

[Halbreiter, Marie]

Halbreiter, Marie. Johannes-Liebe. Dramat. Gedicht. 2. Aufl. 8. (10) München 1890 Litterarisches Institut v. Dr. M. Huttler. n 1.-

[Halden, Elisabeth]

Halden, Elisabeth, Biographie s. Agnes Breitzmann.

- An des Lebens Pforte. Erzählg. f. j. Mädchen. 8. (262 m. 1 Heliograv.) Berlin 1896, Meidinger. geb. 3.-

- Aus den Tagen der Königin Luise. Erzählg. f. d. Jugend. 3. Aufl. 8. (222 m. farb. Illustr.) Leipzig 1894, O. Drewitz Nachf. kart. bar 4.50

- Bunte Steine. Erzählgn. u. Märchen f. Kinder von 7-12 Jahren. 8. (162 m. 2 Bildern.) Leipzig 1893, E. Wunderlich. 1.80; geb. n 2.50

- Das Nest. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (218) Berlin 1895, H. J. Meidinger. geb. n 3.-

- Das Schloss am Meer. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (244) Ebda. 1893. geb. n 3.-

- Dasselbe. 2. Aufl. 8. (220) Ebda. 1897. geb. n 4.-

- Das wahre Glück. Erzählg f. junge Mädchen. 8. (272) Ebda. 1894. geb. n 3.-

- Das Waldfräulein. Erzählg. f. j. Mädchen. 8. (370 m. 28 Textbildern.) Stuttgart 1896, F. Loewe. geb. 5.-

- Die Rosen von Hagenow. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (206) Berlin 1895, H. J. Meidinger. geb. 3 -

- Etwas Neues. Erzählgn. f. d. Jugend. 8. (162 m. 5 Bildern.) Ebda. 1896. geb. 3.-

- Evas Lehrjahre. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (221) Ebda. 1895. geb. 3.-

- Gertrud. (3. Aufl. v. Reseda.) Erzählg. f. junge Mädchen. (4. bis 6. Taus.) 8. (204) Ebda. 1897. geb. n 4.-

[Haidheim, L.]

Haidheim, L. Ippolito de' Medici. Rom. 2 Bde. 8. (460) Jena 1892, H. Costenoble. 7.–; in 1 Bd. geb. 8.20

‒ Johann Duve. Rom. aus d. Hannoverschen Stadtgeschichte. 2 Bde. 8. (225 u. 229) Ebda. 1897. n 6.–; in 1 Bd. geb. 7.20

‒ Pflicht u. Wunsch. Rom. 8. (343) Berlin 1894, Deutsches Verlagshaus Bong & Co. n 4.–; geb. n 5.50

‒ Philipp van Artevelde. Histor. Rom. 2 Bde. 8. (481) Berlin 1883, Janke. n 9.–

‒ Prinz Dino Adorno. Rom. 8. (389) Jena 1890, Costenoble. n 5.–

‒ Sich selbst der Nächste. Rom. 8. (336) Berlin 1888, Janke. n 5.–

‒ Schloss Favorite. Rom. 3 Bde. 8. (745) Ebda. 1887. n 10.–

‒ Unordnungen. Rom. 2 Tle in 1 Bd. 8. (357) Ebda. 1894. 7.–

[Hainberg, E.]

Hainberg, E., Biographie s. Ernestine Diederich.

[Hainisch, Marianne]

Hainisch, Marianne. Die Brotfrage der Frau. 8. (31) Wien 1875, Sintenis. n –.30

‒ Ein Mutterwort über die Frauenfrage. Vortrag. 8. (64) Wien 1893, Bermann & A. nn –.60

[Hainzendorf, K.]

Hainzendorf, K., Biographie s. Sidonie Weiss.

[Halada, Anna Helene von]

Halada, Anna Helene von, Marens, Ps. Helene Marens, Romanschriftstellerin und Novellistin, geboren im Juli 1856 in Stryszawa, Galizien.

[Halbach-Bohlen, Frl. Juliet]

*Halbach-Bohlen, Frl. Juliet, Ps. Amanda Matorka Blankenstein, Baden-Baden, Villa Suckow, wurde am 27. April 1835 zu Philadelphia (Amerika) geboren und kam in ihrem sechsten Jahre nach Deutschland. Sie hat viele Reisen gemacht, so durch Nordafrika, Klein-Asien, Griechenland, Spanien, Italien. Der Wunsch, für die Jugend zu wirken, führte sie zur Schriftstellerei. Ihre meisten Arbeiten sind Jugendschriften. Ausserdem schrieb sie, angeregt durch einen wiederholten Winteraufenthalt auf Korsika, einen Band diese schöne Insel verherrlichende Reiseskizzen.

Werke s. Amanda M. Blankenstein.

[Halben, Nora M.]

Halben, Nora M., s. Nora Halbfass.

[Halbfass, Nora]

*Halbfass, Nora, Ps. Nora Halben, geboren den 18. März 1856 in Harburg, schrieb Novellen und übersetzte aus dem Englischen, Spanischen, Französischen, Ungarischen und Italienischen.

[Halbreiter, Marie]

Halbreiter, Marie. Johannes-Liebe. Dramat. Gedicht. 2. Aufl. 8. (10) München 1890 Litterarisches Institut v. Dr. M. Huttler. n 1.–

[Halden, Elisabeth]

Halden, Elisabeth, Biographie s. Agnes Breitzmann.

‒ An des Lebens Pforte. Erzählg. f. j. Mädchen. 8. (262 m. 1 Heliograv.) Berlin 1896, Meidinger. geb. 3.–

‒ Aus den Tagen der Königin Luise. Erzählg. f. d. Jugend. 3. Aufl. 8. (222 m. farb. Illustr.) Leipzig 1894, O. Drewitz Nachf. kart. bar 4.50

‒ Bunte Steine. Erzählgn. u. Märchen f. Kinder von 7–12 Jahren. 8. (162 m. 2 Bildern.) Leipzig 1893, E. Wunderlich. 1.80; geb. n 2.50

‒ Das Nest. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (218) Berlin 1895, H. J. Meidinger. geb. n 3.–

‒ Das Schloss am Meer. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (244) Ebda. 1893. geb. n 3.–

‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (220) Ebda. 1897. geb. n 4.–

‒ Das wahre Glück. Erzählg f. junge Mädchen. 8. (272) Ebda. 1894. geb. n 3.–

‒ Das Waldfräulein. Erzählg. f. j. Mädchen. 8. (370 m. 28 Textbildern.) Stuttgart 1896, F. Loewe. geb. 5.–

‒ Die Rosen von Hagenow. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (206) Berlin 1895, H. J. Meidinger. geb. 3 –

‒ Etwas Neues. Erzählgn. f. d. Jugend. 8. (162 m. 5 Bildern.) Ebda. 1896. geb. 3.–

‒ Evas Lehrjahre. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (221) Ebda. 1895. geb. 3.–

‒ Gertrud. (3. Aufl. v. Reseda.) Erzählg. f. junge Mädchen. (4. bis 6. Taus.) 8. (204) Ebda. 1897. geb. n 4.–

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0324"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Haidheim, L.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Haidheim,</hi> L. Ippolito de' Medici. Rom. 2 Bde. 8. (460) Jena 1892, H. Costenoble. 7.&#x2013;; in 1 Bd. geb. 8.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Johann Duve. Rom. aus d. Hannoverschen Stadtgeschichte. 2 Bde. 8. (225 u. 229) Ebda. 1897. n 6.&#x2013;; in 1 Bd. geb. 7.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pflicht u. Wunsch. Rom. 8. (343) Berlin 1894, Deutsches Verlagshaus Bong &amp; Co. n 4.&#x2013;; geb. n 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Philipp van Artevelde. Histor. Rom. 2 Bde. 8. (481) Berlin 1883, Janke. n 9.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Prinz Dino Adorno. Rom. 8. (389) Jena 1890, Costenoble. n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Sich selbst der Nächste. Rom. 8. (336) Berlin 1888, Janke. n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Schloss Favorite. Rom. 3 Bde. 8. (745) Ebda. 1887. n 10.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unordnungen. Rom. 2 Tle in 1 Bd. 8. (357) Ebda. 1894. 7.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hainberg, E.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hainberg,</hi> E., <hi rendition="#g">Biographie s. Ernestine Diederich</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hainisch, Marianne</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hainisch,</hi> Marianne. Die Brotfrage der Frau. 8. (31) Wien 1875, Sintenis. n &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Mutterwort über die Frauenfrage. Vortrag. 8. (64) Wien 1893, Bermann &amp; A. nn &#x2013;.60</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hainzendorf, K.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hainzendorf,</hi> K., <hi rendition="#g">Biographie s. Sidonie Weiss</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Halada, Anna Helene von</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Halada,</hi> Anna Helene von, Marens, Ps. Helene Marens, Romanschriftstellerin und Novellistin, geboren im Juli 1856 in Stryszawa, Galizien.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Halbach-Bohlen, Frl. Juliet</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Halbach-Bohlen,</hi> Frl. Juliet, Ps. Amanda Matorka Blankenstein, Baden-Baden, Villa Suckow, wurde am 27. April 1835 zu Philadelphia (Amerika) geboren und kam in ihrem sechsten Jahre nach Deutschland. Sie hat viele Reisen gemacht, so durch Nordafrika, Klein-Asien, Griechenland, Spanien, Italien. Der Wunsch, für die Jugend zu wirken, führte sie zur Schriftstellerei. Ihre meisten Arbeiten sind Jugendschriften. Ausserdem schrieb sie, angeregt durch einen wiederholten Winteraufenthalt auf Korsika, einen Band diese schöne Insel verherrlichende Reiseskizzen.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Werke s. Amanda M. Blankenstein</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Halben, Nora M.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Halben,</hi> Nora M., s. <hi rendition="#g">Nora Halbfass</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Halbfass, Nora</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Halbfass,</hi> Nora, Ps. Nora Halben, geboren den 18. März 1856 in Harburg, schrieb Novellen und übersetzte aus dem Englischen, Spanischen, Französischen, Ungarischen und Italienischen.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Halbreiter, Marie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Halbreiter,</hi> Marie. Johannes-Liebe. Dramat. Gedicht. 2. Aufl. 8. (10) München 1890 Litterarisches Institut v. Dr. M. Huttler. n 1.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Halden, Elisabeth</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Halden,</hi> Elisabeth, <hi rendition="#g">Biographie s. Agnes Breitzmann</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; An des Lebens Pforte. Erzählg. f. j. Mädchen. 8. (262 m. 1 Heliograv.) Berlin 1896, Meidinger. geb. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Aus den Tagen der Königin Luise. Erzählg. f. d. Jugend. 3. Aufl. 8. (222 m. farb. Illustr.) Leipzig 1894, O. Drewitz Nachf. kart. bar 4.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Bunte Steine. Erzählgn. u. Märchen f. Kinder von 7&#x2013;12 Jahren. 8. (162 m. 2 Bildern.) Leipzig 1893, E. Wunderlich. 1.80; geb. n 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das Nest. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (218) Berlin 1895, H. J. Meidinger. geb. n 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das Schloss am Meer. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (244) Ebda. 1893. geb. n 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 2. Aufl. 8. (220) Ebda. 1897. geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das wahre Glück. Erzählg f. junge Mädchen. 8. (272) Ebda. 1894. geb. n 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das Waldfräulein. Erzählg. f. j. Mädchen. 8. (370 m. 28 Textbildern.) Stuttgart 1896, F. Loewe. geb. 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Rosen von Hagenow. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (206) Berlin 1895, H. J. Meidinger. geb. 3 &#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Etwas Neues. Erzählgn. f. d. Jugend. 8. (162 m. 5 Bildern.) Ebda. 1896. geb. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Evas Lehrjahre. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (221) Ebda. 1895. geb. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gertrud. (3. Aufl. v. Reseda.) Erzählg. f. junge Mädchen. (4. bis 6. Taus.) 8. (204) Ebda. 1897. geb. n 4.&#x2013;  </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0324] Haidheim, L. Haidheim, L. Ippolito de' Medici. Rom. 2 Bde. 8. (460) Jena 1892, H. Costenoble. 7.–; in 1 Bd. geb. 8.20 ‒ Johann Duve. Rom. aus d. Hannoverschen Stadtgeschichte. 2 Bde. 8. (225 u. 229) Ebda. 1897. n 6.–; in 1 Bd. geb. 7.20 ‒ Pflicht u. Wunsch. Rom. 8. (343) Berlin 1894, Deutsches Verlagshaus Bong & Co. n 4.–; geb. n 5.50 ‒ Philipp van Artevelde. Histor. Rom. 2 Bde. 8. (481) Berlin 1883, Janke. n 9.– ‒ Prinz Dino Adorno. Rom. 8. (389) Jena 1890, Costenoble. n 5.– ‒ Sich selbst der Nächste. Rom. 8. (336) Berlin 1888, Janke. n 5.– ‒ Schloss Favorite. Rom. 3 Bde. 8. (745) Ebda. 1887. n 10.– ‒ Unordnungen. Rom. 2 Tle in 1 Bd. 8. (357) Ebda. 1894. 7.– Hainberg, E. Hainberg, E., Biographie s. Ernestine Diederich. Hainisch, Marianne Hainisch, Marianne. Die Brotfrage der Frau. 8. (31) Wien 1875, Sintenis. n –.30 ‒ Ein Mutterwort über die Frauenfrage. Vortrag. 8. (64) Wien 1893, Bermann & A. nn –.60 Hainzendorf, K. Hainzendorf, K., Biographie s. Sidonie Weiss. Halada, Anna Helene von Halada, Anna Helene von, Marens, Ps. Helene Marens, Romanschriftstellerin und Novellistin, geboren im Juli 1856 in Stryszawa, Galizien. Halbach-Bohlen, Frl. Juliet *Halbach-Bohlen, Frl. Juliet, Ps. Amanda Matorka Blankenstein, Baden-Baden, Villa Suckow, wurde am 27. April 1835 zu Philadelphia (Amerika) geboren und kam in ihrem sechsten Jahre nach Deutschland. Sie hat viele Reisen gemacht, so durch Nordafrika, Klein-Asien, Griechenland, Spanien, Italien. Der Wunsch, für die Jugend zu wirken, führte sie zur Schriftstellerei. Ihre meisten Arbeiten sind Jugendschriften. Ausserdem schrieb sie, angeregt durch einen wiederholten Winteraufenthalt auf Korsika, einen Band diese schöne Insel verherrlichende Reiseskizzen. Werke s. Amanda M. Blankenstein. Halben, Nora M. Halben, Nora M., s. Nora Halbfass. Halbfass, Nora *Halbfass, Nora, Ps. Nora Halben, geboren den 18. März 1856 in Harburg, schrieb Novellen und übersetzte aus dem Englischen, Spanischen, Französischen, Ungarischen und Italienischen. Halbreiter, Marie Halbreiter, Marie. Johannes-Liebe. Dramat. Gedicht. 2. Aufl. 8. (10) München 1890 Litterarisches Institut v. Dr. M. Huttler. n 1.– Halden, Elisabeth Halden, Elisabeth, Biographie s. Agnes Breitzmann. ‒ An des Lebens Pforte. Erzählg. f. j. Mädchen. 8. (262 m. 1 Heliograv.) Berlin 1896, Meidinger. geb. 3.– ‒ Aus den Tagen der Königin Luise. Erzählg. f. d. Jugend. 3. Aufl. 8. (222 m. farb. Illustr.) Leipzig 1894, O. Drewitz Nachf. kart. bar 4.50 ‒ Bunte Steine. Erzählgn. u. Märchen f. Kinder von 7–12 Jahren. 8. (162 m. 2 Bildern.) Leipzig 1893, E. Wunderlich. 1.80; geb. n 2.50 ‒ Das Nest. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (218) Berlin 1895, H. J. Meidinger. geb. n 3.– ‒ Das Schloss am Meer. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (244) Ebda. 1893. geb. n 3.– ‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (220) Ebda. 1897. geb. n 4.– ‒ Das wahre Glück. Erzählg f. junge Mädchen. 8. (272) Ebda. 1894. geb. n 3.– ‒ Das Waldfräulein. Erzählg. f. j. Mädchen. 8. (370 m. 28 Textbildern.) Stuttgart 1896, F. Loewe. geb. 5.– ‒ Die Rosen von Hagenow. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (206) Berlin 1895, H. J. Meidinger. geb. 3 – ‒ Etwas Neues. Erzählgn. f. d. Jugend. 8. (162 m. 5 Bildern.) Ebda. 1896. geb. 3.– ‒ Evas Lehrjahre. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (221) Ebda. 1895. geb. 3.– ‒ Gertrud. (3. Aufl. v. Reseda.) Erzählg. f. junge Mädchen. (4. bis 6. Taus.) 8. (204) Ebda. 1897. geb. n 4.–

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/324
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/324>, abgerufen am 10.07.2020.