Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite

Geschenke seitens des kunstsinnigen Königs drückten ihr seine besondere Zufriedenheit mit der Dramaturgin und der Darstellerin aus. Diesem geglückten Versuche folgten eine grosse Anzahl von im bayerischen Dialekt geschriebenen Volksstücken, wie: "Der Protzenbauer", "Am Wendelstein", "Annerl vom Grundlhof", "Der goldene Boden", "Unter falscher Flagge", "Die Civilehe" und andere mehr. Auch das Libretto zu der Spieloper "Die Dorfschwalben" stammt aus ihrer Feder. Von ihren Romanen sind "Theatertypen", "Odysseus im Salon", "Durchs Standesamt" und "Sumpfherzblättchen" besonders bekannt.

- Durchs Standesamt. Eine lust. Geschichte aus den Bergen. 8. (191) Leipzig 1896, H. Haessel. n 3.-; geb. n 4.-

- Odysseus im Salon. Rom. 8. (339 mit 6 Portr.) Stuttgart 1890, Deutsche Verlagsanstalt. 5.-; geb. nn 6.50

- Dasselbe. Neue Ausgabe. 8. (339 m. 6 Bildn.) Ebda. 1894. 1.0; geb. 1.75

- Sumpfherzblättchen. Ein kleiner Rom. 8. (119) Berlin 1897, Schuster & Löffler n 1.-

- Theatertypen. 3 Bde. 2. Aufl. 8. Leipzig 1887, Reinboth. a n 2.-; kompl. in 1 Bde. n 5.-; geb. n 6.-

1. Am Hoftheater. (146).

2. Am Stadttheater. (145).

3. Bei fahrenden Komödianten. (178).

[Hartlieb, Sophie Louise v.]

Hartlieb, Sophie Louise v., geb. v. Lupin, geboren zu Memmingen den 17. März 1755, gestorben 17. Februar 1819.

[Hartmann, Anna]

Hartmann, Anna. Der bürgerliche Haushalt. (In ca. 5 Liefergn.) 1. Lieferg. 8. (64) Leipzig 1877, Rasch. -.50

[Hartmann, Linda]

Hartmann, Linda. Kochbuch für den bürgerlichen u. feineren Haushalt. 6. Aufl. 8. (375) Kötzschenbroda 1894, Dresden, R. Freese. 2.-; geb. 2.50

[Hartmann, Mignon]

Hartmann, Mignon. Liebe u. Leidenschaft. 8. (216) Berlin 1893, R. Eckstein Nachf. n 2.-

[Hartner, Eva]

Hartner, Eva, s. Emma Eva Henriette von Twardowska.

- Als Stütze der Hausfrau. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (376) Berlin 1890, Fontane. geb. n 5.-

- Der Erbgraf. Rom. 2 Bde. 8. (373) Leipzig 1890, Reissner. n 7.-; in 1 Bd. geb. n 8.-

- Der Gesangverein. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (294) (1878) 1891, Berlin, Fontane. geb. n 4.-

- Ein Jugendleben. Aufzeichngn. einer Einsamen. 8. (305) Leipzig 1891, Dresden, Reissner. n 5.-; geb. n 6.-

- Ein Kind des Reichtums. Rom. 8. (318) Dresden 1892, C. Reissner. 5.-; geb. 6.-

- Fata Morgana. Rom. 3 Bde. 8. (606) Leipzig 1885, Reissner. n 10.-

- Im Schloss zu Heidelberg. Histor. Rom. a. d. Zeit nach dem 30 jähr. Kriege. 2 Bde. 8. (527) Ebda. 1888 n 7.-; geb. n 8.-

- Licht u. Schatten. Erzählg. f. heranwachs. Mädchen. 8. (342) Bielefeld 1890, Velhagen & Klasing. geb. n 5.50

- Ohne Gewissen. Rom. 2 Bde. 8. (386) Leipzig 1882, Reissner. n 6.-

- Pension u. Elternhaus. Erzählg. f. junge Mädchen. 1. Aufl. 1877. 3. Aufl. 1888. 4. Aufl. 1890. 5. Aufl. 8. (300 m. 6 Tonbildern.) Bielefeld 1895, Velhagen & Klasing. geb. n 5.50

- Severa. Eine Familiengeschichte. 2. Aufl. 8. (366) Leipzig 1887, Reissner. n 3.50; geb. n 4.50

- Unter dem schwarzen Kreuz. Histor. Rom. 2 Bde. 8. (433) Ebda. 1883. n 6.-

- Versuche u. Erfolge. Erzählg. f. junge Mädchen. 1. Aufl. 1882. 2. Aufl. 8. (291) Stuttgart 1888, Thienemann. 3.60; geb. n 4.-

[Hartog, Marie]

*Hartog, Marie, Berlin W., Potsdamerstrasse 20, geboren in Ostpreussen, redigiert das "Neue Frauenblatt" (Berlin-Hannover),

Geschenke seitens des kunstsinnigen Königs drückten ihr seine besondere Zufriedenheit mit der Dramaturgin und der Darstellerin aus. Diesem geglückten Versuche folgten eine grosse Anzahl von im bayerischen Dialekt geschriebenen Volksstücken, wie: »Der Protzenbauer«, »Am Wendelstein«, »Annerl vom Grundlhof«, »Der goldene Boden«, »Unter falscher Flagge«, »Die Civilehe« und andere mehr. Auch das Libretto zu der Spieloper »Die Dorfschwalben« stammt aus ihrer Feder. Von ihren Romanen sind »Theatertypen«, »Odysseus im Salon«, »Durchs Standesamt« und »Sumpfherzblättchen« besonders bekannt.

‒ Durchs Standesamt. Eine lust. Geschichte aus den Bergen. 8. (191) Leipzig 1896, H. Haessel. n 3.–; geb. n 4.–

‒ Odysseus im Salon. Rom. 8. (339 mit 6 Portr.) Stuttgart 1890, Deutsche Verlagsanstalt. 5.–; geb. nn 6.50

‒ Dasselbe. Neue Ausgabe. 8. (339 m. 6 Bildn.) Ebda. 1894. 1.0; geb. 1.75

‒ Sumpfherzblättchen. Ein kleiner Rom. 8. (119) Berlin 1897, Schuster & Löffler n 1.–

‒ Theatertypen. 3 Bde. 2. Aufl. 8. Leipzig 1887, Reinboth. à n 2.–; kompl. in 1 Bde. n 5.–; geb. n 6.–

1. Am Hoftheater. (146).

2. Am Stadttheater. (145).

3. Bei fahrenden Komödianten. (178).

[Hartlieb, Sophie Louise v.]

Hartlieb, Sophie Louise v., geb. v. Lupin, geboren zu Memmingen den 17. März 1755, gestorben 17. Februar 1819.

[Hartmann, Anna]

Hartmann, Anna. Der bürgerliche Haushalt. (In ca. 5 Liefergn.) 1. Lieferg. 8. (64) Leipzig 1877, Rasch. –.50

[Hartmann, Linda]

Hartmann, Linda. Kochbuch für den bürgerlichen u. feineren Haushalt. 6. Aufl. 8. (375) Kötzschenbroda 1894, Dresden, R. Freese. 2.–; geb. 2.50

[Hartmann, Mignon]

Hartmann, Mignon. Liebe u. Leidenschaft. 8. (216) Berlin 1893, R. Eckstein Nachf. n 2.–

[Hartner, Eva]

Hartner, Eva, s. Emma Eva Henriette von Twardowska.

‒ Als Stütze der Hausfrau. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (376) Berlin 1890, Fontane. geb. n 5.–

‒ Der Erbgraf. Rom. 2 Bde. 8. (373) Leipzig 1890, Reissner. n 7.–; in 1 Bd. geb. n 8.–

‒ Der Gesangverein. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (294) (1878) 1891, Berlin, Fontane. geb. n 4.–

‒ Ein Jugendleben. Aufzeichngn. einer Einsamen. 8. (305) Leipzig 1891, Dresden, Reissner. n 5.–; geb. n 6.–

‒ Ein Kind des Reichtums. Rom. 8. (318) Dresden 1892, C. Reissner. 5.–; geb. 6.–

‒ Fata Morgana. Rom. 3 Bde. 8. (606) Leipzig 1885, Reissner. n 10.–

‒ Im Schloss zu Heidelberg. Histor. Rom. a. d. Zeit nach dem 30 jähr. Kriege. 2 Bde. 8. (527) Ebda. 1888 n 7.–; geb. n 8.–

‒ Licht u. Schatten. Erzählg. f. heranwachs. Mädchen. 8. (342) Bielefeld 1890, Velhagen & Klasing. geb. n 5.50

‒ Ohne Gewissen. Rom. 2 Bde. 8. (386) Leipzig 1882, Reissner. n 6.–

‒ Pension u. Elternhaus. Erzählg. f. junge Mädchen. 1. Aufl. 1877. 3. Aufl. 1888. 4. Aufl. 1890. 5. Aufl. 8. (300 m. 6 Tonbildern.) Bielefeld 1895, Velhagen & Klasing. geb. n 5.50

‒ Severa. Eine Familiengeschichte. 2. Aufl. 8. (366) Leipzig 1887, Reissner. n 3.50; geb. n 4.50

‒ Unter dem schwarzen Kreuz. Histor. Rom. 2 Bde. 8. (433) Ebda. 1883. n 6.–

‒ Versuche u. Erfolge. Erzählg. f. junge Mädchen. 1. Aufl. 1882. 2. Aufl. 8. (291) Stuttgart 1888, Thienemann. 3.60; geb. n 4.–

[Hartog, Marie]

*Hartog, Marie, Berlin W., Potsdamerstrasse 20, geboren in Ostpreussen, redigiert das »Neue Frauenblatt« (Berlin-Hannover),

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="lexiconEntry">
        <p><pb facs="#f0333"/>
Geschenke seitens des kunstsinnigen Königs drückten ihr seine besondere Zufriedenheit mit der Dramaturgin und der Darstellerin aus. Diesem geglückten Versuche folgten eine grosse Anzahl von im bayerischen Dialekt geschriebenen Volksstücken, wie: »Der Protzenbauer«, »Am Wendelstein«, »Annerl vom Grundlhof«, »Der goldene Boden«, »Unter falscher Flagge«, »Die Civilehe« und andere mehr. Auch das Libretto zu der Spieloper »Die Dorfschwalben« stammt aus ihrer Feder. Von ihren Romanen sind »Theatertypen«, »Odysseus im Salon«, »Durchs Standesamt« und »Sumpfherzblättchen« besonders bekannt.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Durchs Standesamt. Eine lust. Geschichte aus den Bergen. 8. (191) Leipzig 1896, H. Haessel. n 3.&#x2013;; geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Odysseus im Salon. Rom. 8. (339 mit 6 Portr.) Stuttgart 1890, Deutsche Verlagsanstalt. 5.&#x2013;; geb. nn 6.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. Neue Ausgabe. 8. (339 m. 6 Bildn.) Ebda. 1894. 1.0; geb. 1.75</p><lb/>
        <p>&#x2012; Sumpfherzblättchen. Ein kleiner Rom. 8. (119) Berlin 1897, Schuster &amp; Löffler n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Theatertypen. 3 Bde. 2. Aufl. 8. Leipzig 1887, Reinboth. à n 2.&#x2013;; kompl. in 1 Bde. n 5.&#x2013;; geb. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>1. Am Hoftheater. (146).</p><lb/>
        <p>2. Am Stadttheater. (145).</p><lb/>
        <p>3. Bei fahrenden Komödianten. (178).</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hartlieb, Sophie Louise v.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hartlieb,</hi> Sophie Louise v., geb. v. Lupin, geboren zu Memmingen den 17. März 1755, gestorben 17. Februar 1819.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hartmann, Anna</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hartmann,</hi> Anna. Der bürgerliche Haushalt. (In ca. 5 Liefergn.) 1. Lieferg. 8. (64) Leipzig 1877, Rasch. &#x2013;.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hartmann, Linda</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hartmann,</hi> Linda. Kochbuch für den bürgerlichen u. feineren Haushalt. 6. Aufl. 8. (375) Kötzschenbroda 1894, Dresden, R. Freese. 2.&#x2013;; geb. 2.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hartmann, Mignon</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hartmann,</hi> Mignon. Liebe u. Leidenschaft. 8. (216) Berlin 1893, R. Eckstein Nachf. n 2.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hartner, Eva</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hartner,</hi> Eva, s. <hi rendition="#g">Emma Eva Henriette von Twardowska</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Als Stütze der Hausfrau. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (376) Berlin 1890, Fontane. geb. n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Erbgraf. Rom. 2 Bde. 8. (373) Leipzig 1890, Reissner. n 7.&#x2013;; in 1 Bd. geb. n 8.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Gesangverein. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (294) (1878) 1891, Berlin, Fontane. geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Jugendleben. Aufzeichngn. einer Einsamen. 8. (305) Leipzig 1891, Dresden, Reissner. n 5.&#x2013;; geb. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Kind des Reichtums. Rom. 8. (318) Dresden 1892, C. Reissner. 5.&#x2013;; geb. 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Fata Morgana. Rom. 3 Bde. 8. (606) Leipzig 1885, Reissner. n 10.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Im Schloss zu Heidelberg. Histor. Rom. a. d. Zeit nach dem 30 jähr. Kriege. 2 Bde. 8. (527) Ebda. 1888 n 7.&#x2013;; geb. n 8.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Licht u. Schatten. Erzählg. f. heranwachs. Mädchen. 8. (342) Bielefeld 1890, Velhagen &amp; Klasing. geb. n 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ohne Gewissen. Rom. 2 Bde. 8. (386) Leipzig 1882, Reissner. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pension u. Elternhaus. Erzählg. f. junge Mädchen. 1. Aufl. 1877. 3. Aufl. 1888. 4. Aufl. 1890. 5. Aufl. 8. (300 m. 6 Tonbildern.) Bielefeld 1895, Velhagen &amp; Klasing. geb. n 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Severa. Eine Familiengeschichte. 2. Aufl. 8. (366) Leipzig 1887, Reissner. n 3.50; geb. n 4.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unter dem schwarzen Kreuz. Histor. Rom. 2 Bde. 8. (433) Ebda. 1883. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Versuche u. Erfolge. Erzählg. f. junge Mädchen. 1. Aufl. 1882. 2. Aufl. 8. (291) Stuttgart 1888, Thienemann. 3.60; geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hartog, Marie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Hartog,</hi> Marie, Berlin W., Potsdamerstrasse 20, geboren in Ostpreussen, redigiert das »Neue Frauenblatt« (Berlin-Hannover),
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0333] Geschenke seitens des kunstsinnigen Königs drückten ihr seine besondere Zufriedenheit mit der Dramaturgin und der Darstellerin aus. Diesem geglückten Versuche folgten eine grosse Anzahl von im bayerischen Dialekt geschriebenen Volksstücken, wie: »Der Protzenbauer«, »Am Wendelstein«, »Annerl vom Grundlhof«, »Der goldene Boden«, »Unter falscher Flagge«, »Die Civilehe« und andere mehr. Auch das Libretto zu der Spieloper »Die Dorfschwalben« stammt aus ihrer Feder. Von ihren Romanen sind »Theatertypen«, »Odysseus im Salon«, »Durchs Standesamt« und »Sumpfherzblättchen« besonders bekannt. ‒ Durchs Standesamt. Eine lust. Geschichte aus den Bergen. 8. (191) Leipzig 1896, H. Haessel. n 3.–; geb. n 4.– ‒ Odysseus im Salon. Rom. 8. (339 mit 6 Portr.) Stuttgart 1890, Deutsche Verlagsanstalt. 5.–; geb. nn 6.50 ‒ Dasselbe. Neue Ausgabe. 8. (339 m. 6 Bildn.) Ebda. 1894. 1.0; geb. 1.75 ‒ Sumpfherzblättchen. Ein kleiner Rom. 8. (119) Berlin 1897, Schuster & Löffler n 1.– ‒ Theatertypen. 3 Bde. 2. Aufl. 8. Leipzig 1887, Reinboth. à n 2.–; kompl. in 1 Bde. n 5.–; geb. n 6.– 1. Am Hoftheater. (146). 2. Am Stadttheater. (145). 3. Bei fahrenden Komödianten. (178). Hartlieb, Sophie Louise v. Hartlieb, Sophie Louise v., geb. v. Lupin, geboren zu Memmingen den 17. März 1755, gestorben 17. Februar 1819. Hartmann, Anna Hartmann, Anna. Der bürgerliche Haushalt. (In ca. 5 Liefergn.) 1. Lieferg. 8. (64) Leipzig 1877, Rasch. –.50 Hartmann, Linda Hartmann, Linda. Kochbuch für den bürgerlichen u. feineren Haushalt. 6. Aufl. 8. (375) Kötzschenbroda 1894, Dresden, R. Freese. 2.–; geb. 2.50 Hartmann, Mignon Hartmann, Mignon. Liebe u. Leidenschaft. 8. (216) Berlin 1893, R. Eckstein Nachf. n 2.– Hartner, Eva Hartner, Eva, s. Emma Eva Henriette von Twardowska. ‒ Als Stütze der Hausfrau. Erzählg. f. junge Mädchen. 8. (376) Berlin 1890, Fontane. geb. n 5.– ‒ Der Erbgraf. Rom. 2 Bde. 8. (373) Leipzig 1890, Reissner. n 7.–; in 1 Bd. geb. n 8.– ‒ Der Gesangverein. Erzählg. f. junge Mädchen. 2. Aufl. 8. (294) (1878) 1891, Berlin, Fontane. geb. n 4.– ‒ Ein Jugendleben. Aufzeichngn. einer Einsamen. 8. (305) Leipzig 1891, Dresden, Reissner. n 5.–; geb. n 6.– ‒ Ein Kind des Reichtums. Rom. 8. (318) Dresden 1892, C. Reissner. 5.–; geb. 6.– ‒ Fata Morgana. Rom. 3 Bde. 8. (606) Leipzig 1885, Reissner. n 10.– ‒ Im Schloss zu Heidelberg. Histor. Rom. a. d. Zeit nach dem 30 jähr. Kriege. 2 Bde. 8. (527) Ebda. 1888 n 7.–; geb. n 8.– ‒ Licht u. Schatten. Erzählg. f. heranwachs. Mädchen. 8. (342) Bielefeld 1890, Velhagen & Klasing. geb. n 5.50 ‒ Ohne Gewissen. Rom. 2 Bde. 8. (386) Leipzig 1882, Reissner. n 6.– ‒ Pension u. Elternhaus. Erzählg. f. junge Mädchen. 1. Aufl. 1877. 3. Aufl. 1888. 4. Aufl. 1890. 5. Aufl. 8. (300 m. 6 Tonbildern.) Bielefeld 1895, Velhagen & Klasing. geb. n 5.50 ‒ Severa. Eine Familiengeschichte. 2. Aufl. 8. (366) Leipzig 1887, Reissner. n 3.50; geb. n 4.50 ‒ Unter dem schwarzen Kreuz. Histor. Rom. 2 Bde. 8. (433) Ebda. 1883. n 6.– ‒ Versuche u. Erfolge. Erzählg. f. junge Mädchen. 1. Aufl. 1882. 2. Aufl. 8. (291) Stuttgart 1888, Thienemann. 3.60; geb. n 4.– Hartog, Marie *Hartog, Marie, Berlin W., Potsdamerstrasse 20, geboren in Ostpreussen, redigiert das »Neue Frauenblatt« (Berlin-Hannover),

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/333
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/333>, abgerufen am 04.07.2020.