Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Heerwart, Eleonore]

Heerwart, Eleonore. Mat-Weaving or Paper-Plaiting. 8. (24 u. 30 Taf.) Ebda. 1895. geb. 2-

- Paper-Cutting. 8. (8 u. 10 Taf.) 1888. geb. 1.60

- Easy course of Drawing. Six parts, with over 2000 designs. 6 Hefte. 8. 1878. Neue Aufl. 1885. geb. a -.60

- Painting for Children. 8. (12 Taf.) London 1876, Meyers & Co. Key Book for Teachers 1.-; Exercise Book for Children -.60

- The Jointed Lath. Translated from the German of Fr. Seidel. (4 u. 8 Taf.) Ebda. 1876. 1.-

- Ring Laying. Adapted from the German of Luise Froebel. 8. (12 Taf.) Ebda. 1876 1.-

- Systematic Order of Froebel's Kindergarten Occupations, based on Froebel's chapter on the same subject. 5. Aufl. 8. (16) Ebda. 1896. -.60

- The transition Class; or, What may we Expect of Children after they leave the Kindergarten? 8. (12) 1878. -.30

- Lecture to elementary School Teachers. 8. (32) 1883. -.60

- Froebel's Four Principles of Education. (62) 1893. geb. -.90

- Aim and Object of Froebels Gifts and Oocupations. (16) 1893. geb. -.60

- Song for Chorus and Solo, adapted by the Annual Meeting of the German International Kindergarten Association (1897): - "Come, Let us Live for our Children." Music by Alwine Middendorff. (1851.) -.60

- Quarterly Report of the International Kindergarten Association sent gratis to members; extra copies. (1892) 1897. -.40

[Hehl, Franziska]

Hehl, Franziska, Industrielehrerin. Der Industrie-Unterricht in der weiblichen Arbeitsschule im Anschluss an die Buhlsche Regel. 2. Aufl. 16. (48) Steinenbach 1887, Donauwörth, Auer. nn -.25

[Hehn, Friederike]

Hehn, Friederike, geb. Ritter, Vorsteherin einer Lehranstalt.

- Unterricht in der feinen Kochkunst. 8. (424) Berlin 1840, Amelang. 3.50

[Heiberg, Asta]

Heiberg, Asta, Schleswig, geboren am 7. Mai 1817 in Greifswald. Biographie s. Nachtrag.

- Erinnerungen aus meinem Leben. Mit Anhang: Dr. Carl Friedrich Heiberg. 2. Aufl. Lex. 8. Berlin 1897, Carl Heymann. 5.-; geb. 6.-

[Heidfeld, Marianne]

Heidfeld, Marianne. Reise-Erinnerungen aus Ägypten, Palästina, der Türkei u. Griechenland. 2 Vorträge. 8. (58) Danzig 1891, A. W. Kafemann. n -.50

[Heidemann, Elis.]

Heidemann, Elis., geb. Rabba. Anleitung zur Anfertigung v. Strick- u. Näharbeiten. Auszug aus dem Handbuch f. die Haushaltg. 16. (44 m. Fig.) Essen 1892, G. D. Baedeker. kart. n -.40

- Geschichten f. Kinder. 12. (32) Herborn 1895, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. nn -.10

- Handbuch f. die Haushaltung. 2. Aufl. 16. (145 m. Fig.) Ebda. 1892. kart. n -.75; geb. n 1.20

[Heiden, A.]

Heiden, A., Biographie u. Werke s. Adelheid Weber.

[Heiden, E.]

Heiden, E., Biographie s. Eugenie Engelhardt.

- Anna Boleyn. Histor. Trauersp. 8. (60) Fürth 1887, Schmittner. n 1.20

u. Fr. Stahl. Der Herr Major auf Urlaub. Lustsp. 16. (83) Leipzig 1889, Ph. Reclam, jun. -.20

- Gedichte. 8. (174) Leipzig 1883, Breitkopf & Härtel. n 3.-; geb. n 4.-

u. G. v. Moser. Köpnikerstrasse 120. Schwank. 16. (120) Leipzig 1884, Ph. Reclam jr. -.20

[Heiden, Nanny]

Heiden, Nanny, s. Nanny Necker.

[Heidsieck, Frl. Antonie]

*Heidsieck, Frl. Antonie, Stargard in Pommern, Königstrasse 48, ist am 30. März 1839 zu Brandenburg an der Havel als Tochter des K. pr. Hauptmanns Heidsieck geboren. Als 1845 ihr Vater seinen Abschied wegen Kränklichkeit nehmen musste, zogen die Eltern nach Stargard in Pommern, wo sie mit ihrer längst verwitweten Mutter noch lebt. Das dichterische Talent der A. H. wurde von dem Vater durch vorzüglichen Unterricht gefördert. In Buchform

[Heerwart, Eleonore]

Heerwart, Eleonore. Mat-Weaving or Paper-Plaiting. 8. (24 u. 30 Taf.) Ebda. 1895. geb. 2–

‒ Paper-Cutting. 8. (8 u. 10 Taf.) 1888. geb. 1.60

‒ Easy course of Drawing. Six parts, with over 2000 designs. 6 Hefte. 8. 1878. Neue Aufl. 1885. geb. à –.60

‒ Painting for Children. 8. (12 Taf.) London 1876, Meyers & Co. Key Book for Teachers 1.–; Exercise Book for Children –.60

‒ The Jointed Lath. Translated from the German of Fr. Seidel. (4 u. 8 Taf.) Ebda. 1876. 1.–

‒ Ring Laying. Adapted from the German of Luise Froebel. 8. (12 Taf.) Ebda. 1876 1.–

‒ Systematic Order of Froebel's Kindergarten Occupations, based on Froebel's chapter on the same subject. 5. Aufl. 8. (16) Ebda. 1896. –.60

‒ The transition Class; or, What may we Expect of Children after they leave the Kindergarten? 8. (12) 1878. –.30

‒ Lecture to elementary School Teachers. 8. (32) 1883. –.60

‒ Froebel's Four Principles of Education. (62) 1893. geb. –.90

‒ Aim and Object of Froebels Gifts and Oocupations. (16) 1893. geb. –.60

‒ Song for Chorus and Solo, adapted by the Annual Meeting of the German International Kindergarten Association (1897): – »Come, Let us Live for our Children.« Music by Alwine Middendorff. (1851.) –.60

‒ Quarterly Report of the International Kindergarten Association sent gratis to members; extra copies. (1892) 1897. –.40

[Hehl, Franziska]

Hehl, Franziska, Industrielehrerin. Der Industrie-Unterricht in der weiblichen Arbeitsschule im Anschluss an die Buhlsche Regel. 2. Aufl. 16. (48) Steinenbach 1887, Donauwörth, Auer. nn –.25

[Hehn, Friederike]

Hehn, Friederike, geb. Ritter, Vorsteherin einer Lehranstalt.

‒ Unterricht in der feinen Kochkunst. 8. (424) Berlin 1840, Amelang. 3.50

[Heiberg, Asta]

Heiberg, Asta, Schleswig, geboren am 7. Mai 1817 in Greifswald. Biographie s. Nachtrag.

‒ Erinnerungen aus meinem Leben. Mit Anhang: Dr. Carl Friedrich Heiberg. 2. Aufl. Lex. 8. Berlin 1897, Carl Heymann. 5.–; geb. 6.–

[Heidfeld, Marianne]

Heidfeld, Marianne. Reise-Erinnerungen aus Ägypten, Palästina, der Türkei u. Griechenland. 2 Vorträge. 8. (58) Danzig 1891, A. W. Kafemann. n –.50

[Heidemann, Elis.]

Heidemann, Elis., geb. Rabba. Anleitung zur Anfertigung v. Strick- u. Näharbeiten. Auszug aus dem Handbuch f. die Haushaltg. 16. (44 m. Fig.) Essen 1892, G. D. Baedeker. kart. n –.40

‒ Geschichten f. Kinder. 12. (32) Herborn 1895, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. nn –.10

‒ Handbuch f. die Haushaltung. 2. Aufl. 16. (145 m. Fig.) Ebda. 1892. kart. n –.75; geb. n 1.20

[Heiden, A.]

Heiden, A., Biographie u. Werke s. Adelheid Weber.

[Heiden, E.]

Heiden, E., Biographie s. Eugenie Engelhardt.

‒ Anna Boleyn. Histor. Trauersp. 8. (60) Fürth 1887, Schmittner. n 1.20

u. Fr. Stahl. Der Herr Major auf Urlaub. Lustsp. 16. (83) Leipzig 1889, Ph. Reclam, jun. –.20

‒ Gedichte. 8. (174) Leipzig 1883, Breitkopf & Härtel. n 3.–; geb. n 4.–

u. G. v. Moser. Köpnikerstrasse 120. Schwank. 16. (120) Leipzig 1884, Ph. Reclam jr. –.20

[Heiden, Nanny]

Heiden, Nanny, s. Nanny Necker.

[Heidsieck, Frl. Antonie]

*Heidsieck, Frl. Antonie, Stargard in Pommern, Königstrasse 48, ist am 30. März 1839 zu Brandenburg an der Havel als Tochter des K. pr. Hauptmanns Heidsieck geboren. Als 1845 ihr Vater seinen Abschied wegen Kränklichkeit nehmen musste, zogen die Eltern nach Stargard in Pommern, wo sie mit ihrer längst verwitweten Mutter noch lebt. Das dichterische Talent der A. H. wurde von dem Vater durch vorzüglichen Unterricht gefördert. In Buchform

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0342"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Heerwart, Eleonore</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Heerwart,</hi> Eleonore. Mat-Weaving or Paper-Plaiting. 8. (24 u. 30 Taf.) Ebda. 1895. geb. 2&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Paper-Cutting. 8. (8 u. 10 Taf.) 1888. geb. 1.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Easy course of Drawing. Six parts, with over 2000 designs. 6 Hefte. 8. 1878. Neue Aufl. 1885. geb. à &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Painting for Children. 8. (12 Taf.) London 1876, Meyers &amp; Co. Key Book for Teachers 1.&#x2013;; Exercise Book for Children &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; The Jointed Lath. Translated from the German of Fr. Seidel. (4 u. 8 Taf.) Ebda. 1876. 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ring Laying. Adapted from the German of Luise Froebel. 8. (12 Taf.) Ebda. 1876 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Systematic Order of Froebel's Kindergarten Occupations, based on Froebel's chapter on the same subject. 5. Aufl. 8. (16) Ebda. 1896. &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; The transition Class; or, What may we Expect of Children after they leave the Kindergarten? 8. (12) 1878. &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Lecture to elementary School Teachers. 8. (32) 1883. &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Froebel's Four Principles of Education. (62) 1893. geb. &#x2013;.90</p><lb/>
        <p>&#x2012; Aim and Object of Froebels Gifts and Oocupations. (16) 1893. geb. &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Song for Chorus and Solo, adapted by the Annual Meeting of the German International Kindergarten Association (1897): &#x2013; »Come, Let us Live for our Children.« Music by Alwine Middendorff. (1851.) &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Quarterly Report of the International Kindergarten Association sent gratis to members; extra copies. (1892) 1897. &#x2013;.40</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hehl, Franziska</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hehl,</hi> Franziska, Industrielehrerin. Der Industrie-Unterricht in der weiblichen Arbeitsschule im Anschluss an die Buhlsche Regel. 2. Aufl. 16. (48) Steinenbach 1887, Donauwörth, Auer. nn &#x2013;.25</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hehn, Friederike</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hehn,</hi> Friederike, geb. Ritter, Vorsteherin einer Lehranstalt.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unterricht in der feinen Kochkunst. 8. (424) Berlin 1840, Amelang. 3.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Heiberg, Asta</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Heiberg,</hi> Asta, Schleswig, geboren am 7. Mai 1817 in Greifswald. <hi rendition="#g">Biographie s. Nachtrag</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Erinnerungen aus meinem Leben. Mit Anhang: Dr. Carl Friedrich Heiberg. 2. Aufl. Lex. 8. Berlin 1897, Carl Heymann. 5.&#x2013;; geb. 6.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Heidfeld, Marianne</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Heidfeld,</hi> Marianne. Reise-Erinnerungen aus Ägypten, Palästina, der Türkei u. Griechenland. 2 Vorträge. 8. (58) Danzig 1891, A. W. Kafemann. n &#x2013;.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Heidemann, Elis.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Heidemann,</hi> Elis., geb. Rabba. Anleitung zur Anfertigung v. Strick- u. Näharbeiten. Auszug aus dem Handbuch f. die Haushaltg. 16. (44 m. Fig.) Essen 1892, G. D. Baedeker. kart. n &#x2013;.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Geschichten f. Kinder. 12. (32) Herborn 1895, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. nn &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Handbuch f. die Haushaltung. 2. Aufl. 16. (145 m. Fig.) Ebda. 1892. kart. n &#x2013;.75; geb. n 1.20</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Heiden, A.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Heiden,</hi> A., <hi rendition="#g">Biographie u. Werke s. Adelheid Weber</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Heiden, E.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Heiden,</hi> E., <hi rendition="#g">Biographie s. Eugenie Engelhardt</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Anna Boleyn. Histor. Trauersp. 8. (60) Fürth 1887, Schmittner. n 1.20</p><lb/>
        <p> u. Fr. Stahl. Der Herr Major auf Urlaub. Lustsp. 16. (83) Leipzig 1889, Ph. Reclam, jun. &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gedichte. 8. (174) Leipzig 1883, Breitkopf &amp; Härtel. n 3.&#x2013;; geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p> u. G. v. Moser. Köpnikerstrasse 120. Schwank. 16. (120) Leipzig 1884, Ph. Reclam jr. &#x2013;.20</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Heiden, Nanny</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Heiden,</hi> Nanny, s. <hi rendition="#g">Nanny Necker</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Heidsieck, Frl. Antonie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Heidsieck,</hi> Frl. Antonie, Stargard in Pommern, Königstrasse 48, ist am 30. März 1839 zu Brandenburg an der Havel als Tochter des K. pr. Hauptmanns Heidsieck geboren. Als 1845 ihr Vater seinen Abschied wegen Kränklichkeit nehmen musste, zogen die Eltern nach Stargard in Pommern, wo sie mit ihrer längst verwitweten Mutter noch lebt. Das dichterische Talent der A. H. wurde von dem Vater durch vorzüglichen Unterricht gefördert. In Buchform
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0342] Heerwart, Eleonore Heerwart, Eleonore. Mat-Weaving or Paper-Plaiting. 8. (24 u. 30 Taf.) Ebda. 1895. geb. 2– ‒ Paper-Cutting. 8. (8 u. 10 Taf.) 1888. geb. 1.60 ‒ Easy course of Drawing. Six parts, with over 2000 designs. 6 Hefte. 8. 1878. Neue Aufl. 1885. geb. à –.60 ‒ Painting for Children. 8. (12 Taf.) London 1876, Meyers & Co. Key Book for Teachers 1.–; Exercise Book for Children –.60 ‒ The Jointed Lath. Translated from the German of Fr. Seidel. (4 u. 8 Taf.) Ebda. 1876. 1.– ‒ Ring Laying. Adapted from the German of Luise Froebel. 8. (12 Taf.) Ebda. 1876 1.– ‒ Systematic Order of Froebel's Kindergarten Occupations, based on Froebel's chapter on the same subject. 5. Aufl. 8. (16) Ebda. 1896. –.60 ‒ The transition Class; or, What may we Expect of Children after they leave the Kindergarten? 8. (12) 1878. –.30 ‒ Lecture to elementary School Teachers. 8. (32) 1883. –.60 ‒ Froebel's Four Principles of Education. (62) 1893. geb. –.90 ‒ Aim and Object of Froebels Gifts and Oocupations. (16) 1893. geb. –.60 ‒ Song for Chorus and Solo, adapted by the Annual Meeting of the German International Kindergarten Association (1897): – »Come, Let us Live for our Children.« Music by Alwine Middendorff. (1851.) –.60 ‒ Quarterly Report of the International Kindergarten Association sent gratis to members; extra copies. (1892) 1897. –.40 Hehl, Franziska Hehl, Franziska, Industrielehrerin. Der Industrie-Unterricht in der weiblichen Arbeitsschule im Anschluss an die Buhlsche Regel. 2. Aufl. 16. (48) Steinenbach 1887, Donauwörth, Auer. nn –.25 Hehn, Friederike Hehn, Friederike, geb. Ritter, Vorsteherin einer Lehranstalt. ‒ Unterricht in der feinen Kochkunst. 8. (424) Berlin 1840, Amelang. 3.50 Heiberg, Asta Heiberg, Asta, Schleswig, geboren am 7. Mai 1817 in Greifswald. Biographie s. Nachtrag. ‒ Erinnerungen aus meinem Leben. Mit Anhang: Dr. Carl Friedrich Heiberg. 2. Aufl. Lex. 8. Berlin 1897, Carl Heymann. 5.–; geb. 6.– Heidfeld, Marianne Heidfeld, Marianne. Reise-Erinnerungen aus Ägypten, Palästina, der Türkei u. Griechenland. 2 Vorträge. 8. (58) Danzig 1891, A. W. Kafemann. n –.50 Heidemann, Elis. Heidemann, Elis., geb. Rabba. Anleitung zur Anfertigung v. Strick- u. Näharbeiten. Auszug aus dem Handbuch f. die Haushaltg. 16. (44 m. Fig.) Essen 1892, G. D. Baedeker. kart. n –.40 ‒ Geschichten f. Kinder. 12. (32) Herborn 1895, Buchhandlung des Nassauischen Kolportagevereins. nn –.10 ‒ Handbuch f. die Haushaltung. 2. Aufl. 16. (145 m. Fig.) Ebda. 1892. kart. n –.75; geb. n 1.20 Heiden, A. Heiden, A., Biographie u. Werke s. Adelheid Weber. Heiden, E. Heiden, E., Biographie s. Eugenie Engelhardt. ‒ Anna Boleyn. Histor. Trauersp. 8. (60) Fürth 1887, Schmittner. n 1.20 u. Fr. Stahl. Der Herr Major auf Urlaub. Lustsp. 16. (83) Leipzig 1889, Ph. Reclam, jun. –.20 ‒ Gedichte. 8. (174) Leipzig 1883, Breitkopf & Härtel. n 3.–; geb. n 4.– u. G. v. Moser. Köpnikerstrasse 120. Schwank. 16. (120) Leipzig 1884, Ph. Reclam jr. –.20 Heiden, Nanny Heiden, Nanny, s. Nanny Necker. Heidsieck, Frl. Antonie *Heidsieck, Frl. Antonie, Stargard in Pommern, Königstrasse 48, ist am 30. März 1839 zu Brandenburg an der Havel als Tochter des K. pr. Hauptmanns Heidsieck geboren. Als 1845 ihr Vater seinen Abschied wegen Kränklichkeit nehmen musste, zogen die Eltern nach Stargard in Pommern, wo sie mit ihrer längst verwitweten Mutter noch lebt. Das dichterische Talent der A. H. wurde von dem Vater durch vorzüglichen Unterricht gefördert. In Buchform

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/342
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/342>, abgerufen am 10.08.2020.