Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Hertz, Frl. Henriette]

#Hertz, Frl. Henriette, Rom, Via Sistina 64, Palazzo Zuccari.

[Hertz, Rebecca]

Hertz, Rebecca, geb. Süsskind. Die praktische israelitische Köchin. Neu bearb. u. vervollständigt durch Louis u. Julie Hildesheim. 3. Aufl. 8. (330) Hamburg 1890, Berendsohn. geb. n 5.-

[Hertzka, Friederike]

*Hertzka, Friederike, Ps. George May, Wien I, Habsburgergasse 5, geboren zu Wien, lebt daselbst während der Wintermonate und leitet im Sommer die ihrem Gatten gehörende Wasserheilanstalt in Ischl, Salzkammergut. Von ihr erschienen Novellen und ein Roman in den Zeitschriften: "Über Land und Meer", "Illustrierte Welt" und "Neue illustrierte Zeitung". Ferner veröffentlichte sie eine Erzählung "Mutter und Töchter" (Alexander Danz) und einen Band Novellen "Das Modell und andere Geschichten" (Pierson). Die von George May in "Über Land und Meer" veröffentlichten Novellen sind: "Das Modell" (1878/79), "Der Gondolier" (1879/80), "Ruths Verlobung" (1879/80); in der "Neuen illustrierten Zeitung": "Die Trostburg", Roman (1886); in der "Illustrierten Welt": "Miska der Husar" (1886); in der Zeitschrift "Frauenleben": "Freie Bahn den Frauen" (1895), ein Beitrag zur Frauenfrage, die später im Selbstverlag als Broschüre erschien.

Werke s. George May.

[Hertzsch, Marie]

Hertzsch, Marie, Kindergärtn. Lehrerin. Dreissig ernste u. heitere Geschichten für kleine Kinder. Zum Gebrauch im Hause u. Kindergarten. 8. (84) Dresden 1896, A. Huhle. kart. n 1.20

- Lieder, Spiele u. Gelegenheitsgedichte für Kindergarten u. Familie. 8. (52) Ebda. 1895 in Komm. kart. n -.80

[Herwartz, Frl. Josephine]

*Herwartz, Frl. Josephine, Ps. Isabella Hellmuth, Aachen, Lyrikerin, geboren den 12. November 1854 in Aachen, schreibt für Zeitungen und Zeitschriften.

[Herwegh, Emma]

Herwegh, Emma. Der berühmte Doktor Mathäus. (Von Erckmann-Chatrian.) Übers. a. d. Franz. 2 Bdchn. Leipzig, Ph. Reclam jr. n -.20

- Zur Geschichte der deutschen demokrat. Legion aus Paris von einer Hochverräterin. 8. (56) Grünberg 1849, Levysohn.

[Herwi, B.]

Herwi, B., Biographie s. Babette Loewi.

- Deklamatorisches Potpourri. 2. Aufl. 8. (263) Berlin 1890, Steinitz Verlag. n 2.50; Einbd. nn 1.25

- Sonnige Geschichten. 8. (253) Berlin 1895, Rosenbaum u. Hart. n 2.-

[Herz, Auguste]

Herz, Auguste. Hauserziehung u. Kindergarten. Vorträge für Frauen u. Jungfrauen. 8. (378) Leipzig 1851, Keil & Co. 4.-

[Herz, Frau Henriette]

Herz, Frau Henriette, geb. de Lemos, geboren den 5. September 1764 in Berlin, gestorben den 22. Oktober 1847.

- Ihr Leben u. ihre Erinnerungen. Hrsg. v. J. Fürst. 8. (248 m. Porträt.) Berlin 1850, Hertz. n 4.-

[Herzen]

Herzen, Biographie s. Isabella Nowotny.

- Ein Überfall. Nov. 8. (86) Prag 1892, H. Dominicus (Th. Gruss). 1.-

Werke s. auch Ida Klein.

[Herzenswünsche]

Herzenswünsche, Eine Erzählg. v. der Verf. v. "Wie Gott will". 8. (312) Berlin 1872, Rauh. n 3.60

[Herzfeld, Frl. Marie]

*Herzfeld, Frl. Marie, Ps. H. M. Lyhne, Marianne Niederweelen, Wien III, Bechardgasse 24, geboren in Güns am 20. März 1855, ist

[Hertz, Frl. Henriette]

□Hertz, Frl. Henriette, Rom, Via Sistina 64, Palazzo Zuccari.

[Hertz, Rebecca]

Hertz, Rebecca, geb. Süsskind. Die praktische israelitische Köchin. Neu bearb. u. vervollständigt durch Louis u. Julie Hildesheim. 3. Aufl. 8. (330) Hamburg 1890, Berendsohn. geb. n 5.–

[Hertzka, Friederike]

*Hertzka, Friederike, Ps. George May, Wien I, Habsburgergasse 5, geboren zu Wien, lebt daselbst während der Wintermonate und leitet im Sommer die ihrem Gatten gehörende Wasserheilanstalt in Ischl, Salzkammergut. Von ihr erschienen Novellen und ein Roman in den Zeitschriften: »Über Land und Meer«, »Illustrierte Welt« und »Neue illustrierte Zeitung«. Ferner veröffentlichte sie eine Erzählung »Mutter und Töchter« (Alexander Danz) und einen Band Novellen »Das Modell und andere Geschichten« (Pierson). Die von George May in »Über Land und Meer« veröffentlichten Novellen sind: »Das Modell« (1878/79), »Der Gondolier« (1879/80), »Ruths Verlobung« (1879/80); in der »Neuen illustrierten Zeitung«: »Die Trostburg«, Roman (1886); in der »Illustrierten Welt«: »Miska der Husar« (1886); in der Zeitschrift »Frauenleben«: »Freie Bahn den Frauen« (1895), ein Beitrag zur Frauenfrage, die später im Selbstverlag als Broschüre erschien.

Werke s. George May.

[Hertzsch, Marie]

Hertzsch, Marie, Kindergärtn. Lehrerin. Dreissig ernste u. heitere Geschichten für kleine Kinder. Zum Gebrauch im Hause u. Kindergarten. 8. (84) Dresden 1896, A. Huhle. kart. n 1.20

‒ Lieder, Spiele u. Gelegenheitsgedichte für Kindergarten u. Familie. 8. (52) Ebda. 1895 in Komm. kart. n –.80

[Herwartz, Frl. Josephine]

*Herwartz, Frl. Josephine, Ps. Isabella Hellmuth, Aachen, Lyrikerin, geboren den 12. November 1854 in Aachen, schreibt für Zeitungen und Zeitschriften.

[Herwegh, Emma]

Herwegh, Emma. Der berühmte Doktor Mathäus. (Von Erckmann-Chatrian.) Übers. a. d. Franz. 2 Bdchn. Leipzig, Ph. Reclam jr. n –.20

‒ Zur Geschichte der deutschen demokrat. Legion aus Paris von einer Hochverräterin. 8. (56) Grünberg 1849, Levysohn.

[Herwi, B.]

Herwi, B., Biographie s. Babette Loewi.

‒ Deklamatorisches Potpourri. 2. Aufl. 8. (263) Berlin 1890, Steinitz Verlag. n 2.50; Einbd. nn 1.25

‒ Sonnige Geschichten. 8. (253) Berlin 1895, Rosenbaum u. Hart. n 2.–

[Herz, Auguste]

Herz, Auguste. Hauserziehung u. Kindergarten. Vorträge für Frauen u. Jungfrauen. 8. (378) Leipzig 1851, Keil & Co. 4.–

[Herz, Frau Henriette]

Herz, Frau Henriette, geb. de Lemos, geboren den 5. September 1764 in Berlin, gestorben den 22. Oktober 1847.

‒ Ihr Leben u. ihre Erinnerungen. Hrsg. v. J. Fürst. 8. (248 m. Porträt.) Berlin 1850, Hertz. n 4.–

[Herzen]

Herzen, Biographie s. Isabella Nowotny.

‒ Ein Überfall. Nov. 8. (86) Prag 1892, H. Dominicus (Th. Gruss). 1.–

Werke s. auch Ida Klein.

[Herzenswünsche]

Herzenswünsche, Eine Erzählg. v. der Verf. v. »Wie Gott will«. 8. (312) Berlin 1872, Rauh. n 3.60

[Herzfeld, Frl. Marie]

*Herzfeld, Frl. Marie, Ps. H. M. Lyhne, Marianne Niederweelen, Wien III, Bechardgasse 24, geboren in Güns am 20. März 1855, ist

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0363"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hertz, Frl. Henriette</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">&#x25A1;Hertz,</hi> Frl. Henriette, Rom, Via Sistina 64, Palazzo Zuccari.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hertz, Rebecca</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hertz,</hi> Rebecca, geb. Süsskind. Die praktische israelitische Köchin. Neu bearb. u. vervollständigt durch Louis u. Julie Hildesheim. 3. Aufl. 8. (330) Hamburg 1890, Berendsohn. geb. n 5.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hertzka, Friederike</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Hertzka,</hi> Friederike, Ps. George May, Wien I, Habsburgergasse 5, geboren zu Wien, lebt daselbst während der Wintermonate und leitet im Sommer die ihrem Gatten gehörende Wasserheilanstalt in Ischl, Salzkammergut. Von ihr erschienen Novellen und ein Roman in den Zeitschriften: »Über Land und Meer«, »Illustrierte Welt« und »Neue illustrierte Zeitung«. Ferner veröffentlichte sie eine Erzählung »Mutter und Töchter« (Alexander Danz) und einen Band Novellen »Das Modell und andere Geschichten« (Pierson). Die von George May in »Über Land und Meer« veröffentlichten Novellen sind: »Das Modell« (1878/79), »Der Gondolier« (1879/80), »Ruths Verlobung« (1879/80); in der »Neuen illustrierten Zeitung«: »Die Trostburg«, Roman (1886); in der »Illustrierten Welt«: »Miska der Husar« (1886); in der Zeitschrift »Frauenleben«: »Freie Bahn den Frauen« (1895), ein Beitrag zur Frauenfrage, die später im Selbstverlag als Broschüre erschien.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Werke s. George May</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Hertzsch, Marie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Hertzsch,</hi> Marie, Kindergärtn. Lehrerin. Dreissig ernste u. heitere Geschichten für kleine Kinder. Zum Gebrauch im Hause u. Kindergarten. 8. (84) Dresden 1896, A. Huhle. kart. n 1.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Lieder, Spiele u. Gelegenheitsgedichte für Kindergarten u. Familie. 8. (52) Ebda. 1895 in Komm. kart. n &#x2013;.80</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Herwartz, Frl. Josephine</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Herwartz,</hi> Frl. Josephine, Ps. Isabella Hellmuth, Aachen, Lyrikerin, geboren den 12. November 1854 in Aachen, schreibt für Zeitungen und Zeitschriften.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Herwegh, Emma</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Herwegh,</hi> Emma. Der berühmte Doktor Mathäus. (Von Erckmann-Chatrian.) Übers. a. d. Franz. 2 Bdchn. Leipzig, Ph. Reclam jr. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Zur Geschichte der deutschen demokrat. Legion aus Paris von einer Hochverräterin. 8. (56) Grünberg 1849, Levysohn.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Herwi, B.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Herwi,</hi> B., <hi rendition="#g">Biographie s. Babette Loewi</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Deklamatorisches Potpourri. 2. Aufl. 8. (263) Berlin 1890, Steinitz Verlag. n 2.50; Einbd. nn 1.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Sonnige Geschichten. 8. (253) Berlin 1895, Rosenbaum u. Hart. n 2.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Herz, Auguste</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Herz,</hi> Auguste. Hauserziehung u. Kindergarten. Vorträge für Frauen u. Jungfrauen. 8. (378) Leipzig 1851, Keil &amp; Co. 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Herz, Frau Henriette</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Herz,</hi> Frau Henriette, geb. de Lemos, geboren den 5. September 1764 in Berlin, gestorben den 22. Oktober 1847.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ihr Leben u. ihre Erinnerungen. Hrsg. v. J. Fürst. 8. (248 m. Porträt.) Berlin 1850, Hertz. n 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Herzen</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Herzen,</hi><hi rendition="#g">Biographie s. Isabella Nowotny</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Überfall. Nov. 8. (86) Prag 1892, H. Dominicus (Th. Gruss). 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Werke s. auch Ida Klein</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Herzenswünsche</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Herzenswünsche,</hi> Eine Erzählg. v. der Verf. v. »Wie Gott will«. 8. (312) Berlin 1872, Rauh. n 3.60</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Herzfeld, Frl. Marie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Herzfeld,</hi> Frl. Marie, Ps. H. M. Lyhne, Marianne Niederweelen, Wien III, Bechardgasse 24, geboren in Güns am 20. März 1855, ist
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0363] Hertz, Frl. Henriette □Hertz, Frl. Henriette, Rom, Via Sistina 64, Palazzo Zuccari. Hertz, Rebecca Hertz, Rebecca, geb. Süsskind. Die praktische israelitische Köchin. Neu bearb. u. vervollständigt durch Louis u. Julie Hildesheim. 3. Aufl. 8. (330) Hamburg 1890, Berendsohn. geb. n 5.– Hertzka, Friederike *Hertzka, Friederike, Ps. George May, Wien I, Habsburgergasse 5, geboren zu Wien, lebt daselbst während der Wintermonate und leitet im Sommer die ihrem Gatten gehörende Wasserheilanstalt in Ischl, Salzkammergut. Von ihr erschienen Novellen und ein Roman in den Zeitschriften: »Über Land und Meer«, »Illustrierte Welt« und »Neue illustrierte Zeitung«. Ferner veröffentlichte sie eine Erzählung »Mutter und Töchter« (Alexander Danz) und einen Band Novellen »Das Modell und andere Geschichten« (Pierson). Die von George May in »Über Land und Meer« veröffentlichten Novellen sind: »Das Modell« (1878/79), »Der Gondolier« (1879/80), »Ruths Verlobung« (1879/80); in der »Neuen illustrierten Zeitung«: »Die Trostburg«, Roman (1886); in der »Illustrierten Welt«: »Miska der Husar« (1886); in der Zeitschrift »Frauenleben«: »Freie Bahn den Frauen« (1895), ein Beitrag zur Frauenfrage, die später im Selbstverlag als Broschüre erschien. Werke s. George May. Hertzsch, Marie Hertzsch, Marie, Kindergärtn. Lehrerin. Dreissig ernste u. heitere Geschichten für kleine Kinder. Zum Gebrauch im Hause u. Kindergarten. 8. (84) Dresden 1896, A. Huhle. kart. n 1.20 ‒ Lieder, Spiele u. Gelegenheitsgedichte für Kindergarten u. Familie. 8. (52) Ebda. 1895 in Komm. kart. n –.80 Herwartz, Frl. Josephine *Herwartz, Frl. Josephine, Ps. Isabella Hellmuth, Aachen, Lyrikerin, geboren den 12. November 1854 in Aachen, schreibt für Zeitungen und Zeitschriften. Herwegh, Emma Herwegh, Emma. Der berühmte Doktor Mathäus. (Von Erckmann-Chatrian.) Übers. a. d. Franz. 2 Bdchn. Leipzig, Ph. Reclam jr. n –.20 ‒ Zur Geschichte der deutschen demokrat. Legion aus Paris von einer Hochverräterin. 8. (56) Grünberg 1849, Levysohn. Herwi, B. Herwi, B., Biographie s. Babette Loewi. ‒ Deklamatorisches Potpourri. 2. Aufl. 8. (263) Berlin 1890, Steinitz Verlag. n 2.50; Einbd. nn 1.25 ‒ Sonnige Geschichten. 8. (253) Berlin 1895, Rosenbaum u. Hart. n 2.– Herz, Auguste Herz, Auguste. Hauserziehung u. Kindergarten. Vorträge für Frauen u. Jungfrauen. 8. (378) Leipzig 1851, Keil & Co. 4.– Herz, Frau Henriette Herz, Frau Henriette, geb. de Lemos, geboren den 5. September 1764 in Berlin, gestorben den 22. Oktober 1847. ‒ Ihr Leben u. ihre Erinnerungen. Hrsg. v. J. Fürst. 8. (248 m. Porträt.) Berlin 1850, Hertz. n 4.– Herzen Herzen, Biographie s. Isabella Nowotny. ‒ Ein Überfall. Nov. 8. (86) Prag 1892, H. Dominicus (Th. Gruss). 1.– Werke s. auch Ida Klein. Herzenswünsche Herzenswünsche, Eine Erzählg. v. der Verf. v. »Wie Gott will«. 8. (312) Berlin 1872, Rauh. n 3.60 Herzfeld, Frl. Marie *Herzfeld, Frl. Marie, Ps. H. M. Lyhne, Marianne Niederweelen, Wien III, Bechardgasse 24, geboren in Güns am 20. März 1855, ist

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/363
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/363>, abgerufen am 10.07.2020.