Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite

Pusztaland und Pusztaleute kennen lernte. Ursprünglich für das Studium der Medizin neigend, wandte sie sich, angespornt durch einen kleinen Erfolg (indem sie gelegentlich einer litterarischen Preisausschreibung die goldene Medaille errang) ganz der Schriftstellerei zu. Sie schreibt Feuilletons, meist heiteren Genres für Wiener Blätter, behandelt beinahe ausschliesslich ihr Heimatland - Slavonien. Auch ihre Theaterstücke (von denen zwei in Gemeinschaft mit dem Komiker des kroatischen Nationaltheaters in Agram, Ernst Grund, verfasst sind), spielen auf diesem Boden.

Werke s. M. Roda-Roda.

[Baldin, A.]

Baldin, A. Neues praktisches Haushaltungsbuch. 3. Aufl. Mit Kalender f. 1896. 4. (51) Zürich 1895, Fäsi & Beer. kart. 1.50

[Ballauf, Theresia]

Ballauf, Theresia. Die Wiener Köchin, wie sie sein soll. 4. Aufl. Mit 1 Titelkpfr. 8. (44 5/8 B. u. 1 Tafel in 4) Wien 1844, Wimmer. n 3.-

[Ballestrem, Adlersfeld- Eufemia]

Ballestrem, Adlersfeld-, Eufemia, Gräfin. Biographie s. Eufemia v. Adlersfeld.

- Altbiblische Bilder. 16. (29) Hirschberg 1882, Heilig. n -.60

- Aus der Rumpelkammer der Weltgeschichte. Skizzen u. Studien 1-10 Taus. 8. (VII, 246). Berlin 1896, Verein der Bücherfreunde. n 4.-, geb. 5.-

- Aus tiefem Borne. Nov. 8. (326) Breslau 1883, Schottländer, n 3.-, geb. n 4.-

- Blätter in Winde. Nov. 8. (284) Breslau 1876, Aderholz. n 4.50, geb. n 6.-

- Carette. Erinnerungen aus den Tuillerien. Üb. 2 Bde. 8. (483) Breslau 1890, Schles. Verl.-Anst. a n 4.-, geb. a n 5.-

- Charitas. Ein Almanach in Wort u. Bild, zusammengest. u. herausgegeb. 12. (VIII, 194 m. 10 Lichtdr.-Bild.) Ebda. n 3.-, geb. m. Goldschn. n 4.-

- Das Erbe der zweiten Frau. 16. (280) Jena 1878, Costenoble. n 4.-, geb. 5.25

- Das goldene Buch. Chronolog. Verzeichnis der regierenden Häupter, herrsch., erloschener u. mediatisierter Fürstenhäuser Europas, sowie d. deut. Standesherren. Mit einer Einl. v. A. Kleinschmidt. 16. (564) 2. Aufl. Breslau 1892, Schlesische Buchdruckerei. 4.50, geb. 5.50

- Datura Sanguinea. 2. Aufl. Leipzig, Phil. Reclam jr. bar -.90, in Leinen geb. 1.75

- Der Lieblingsschwan u. andere Reime. Nach Samuel B. Cowan. 16 (12 farb. B.) Breslau 1889, Schlesische Verl.-Anst. n -.30

- Die Augen der Assunta u. andere Nov. 8. (281) Dresden 1886, E. Pierson. n 4.-, geb. n 5.50

- Dasselbe. Wohlf. Ausg. 8. (281) Ebda. 1886. n 2.-

- Die blonden Frauen von Ulmenried. Eine Familiengesch. aus vier Jahrhunderten. 3. Aufl. 8 (V. 278) Ebda. 1897. n 3.-, geb. n 4.-

- Der Falkner vom Falkenhof. Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (650) Leipzig 1890, Phil. Reclam jr. a n 3.50, geb. a n 4.50

- Dieu-donnee 8. (114) Einsiedeln 1894, Benziger & Co. kart. -.60, erm. Pr. -.50

- Die weissen Rosen von Ravensberg. Rom. 2 Bde. 8. (334 u. 328) Leipzig 1896, Ph. Reclam jr. n 7.-, geb. Lw. nn 9.-

- Ein Meteor. Drama in 5 Aufzügen. Ebda. -.20

- Haideröslein. Rom. 3. Aufl. 8. (339) Breslau 1893, Schles. Buchdr. n 4.-, geb. 5.-

- Höhen der Seligen, Thäler der Gnade. Nach Havergal. 16. (13 farb.) Breslau 1889, Schles. Verl.-Anst. n -.40

- Im Glanze der Krone. Biograph. Skizzen regier. Fürstinnen aller Zeiten und Länder. Illustration der Porträts von Fanny v. Bülow. Fol. Berlin 1882, A. Duncker n 42.-, geb. n 50.-

- Im Zeichen des roten Kreuzes. Ein Selbstschriften-Album deutscher Fürsten u. Fürstinnen, zum Besten der vom Vaterland. Frauen-Verein zu Gleiwitz O.-Schl. gegründeten Institute zur Hebung der Haus-Industrie, gesammelt n. herausgegeb. von Eufemia Gräfin Ballestrem u. Const. v. Schmidt (Volksausg.). 8. (124) Berlin 1882, Entrich. nn 1.50, Prachtausg. 4.- geb. in Leinw. nn 5.-, Fürstenausg. reich geb. m. Goldschn. nn 15.-

- In Sonne u. Schatten. Nach Havergal. 16. (8 farb.) Breslau 1889, Schles. Verl.-Anst. n -.25

- Junge Herzen u. grüne Auen. Nach den Reimen von Langbridge. Mit Bildern von Arnold. 4. (28 farb.) Ebda. 1889. n 1.20

- Kaiser Friedrich III. Übers. 1888.

Pusztaland und Pusztaleute kennen lernte. Ursprünglich für das Studium der Medizin neigend, wandte sie sich, angespornt durch einen kleinen Erfolg (indem sie gelegentlich einer litterarischen Preisausschreibung die goldene Medaille errang) ganz der Schriftstellerei zu. Sie schreibt Feuilletons, meist heiteren Genres für Wiener Blätter, behandelt beinahe ausschliesslich ihr Heimatland – Slavonien. Auch ihre Theaterstücke (von denen zwei in Gemeinschaft mit dem Komiker des kroatischen Nationaltheaters in Agram, Ernst Grund, verfasst sind), spielen auf diesem Boden.

Werke s. M. Roda-Roda.

[Baldin, A.]

Baldin, A. Neues praktisches Haushaltungsbuch. 3. Aufl. Mit Kalender f. 1896. 4. (51) Zürich 1895, Fäsi & Beer. kart. 1.50

[Ballauf, Theresia]

Ballauf, Theresia. Die Wiener Köchin, wie sie sein soll. 4. Aufl. Mit 1 Titelkpfr. 8. (44 5/8 B. u. 1 Tafel in 4) Wien 1844, Wimmer. n 3.–

[Ballestrem, Adlersfeld- Eufemia]

Ballestrem, Adlersfeld-, Eufemia, Gräfin. Biographie s. Eufemia v. Adlersfeld.

‒ Altbiblische Bilder. 16. (29) Hirschberg 1882, Heilig. n –.60

‒ Aus der Rumpelkammer der Weltgeschichte. Skizzen u. Studien 1–10 Taus. 8. (VII, 246). Berlin 1896, Verein der Bücherfreunde. n 4.–, geb. 5.–

‒ Aus tiefem Borne. Nov. 8. (326) Breslau 1883, Schottländer, n 3.–, geb. n 4.–

‒ Blätter in Winde. Nov. 8. (284) Breslau 1876, Aderholz. n 4.50, geb. n 6.–

‒ Carette. Erinnerungen aus den Tuillerien. Üb. 2 Bde. 8. (483) Breslau 1890, Schles. Verl.-Anst. à n 4.–, geb. à n 5.–

‒ Charitas. Ein Almanach in Wort u. Bild, zusammengest. u. herausgegeb. 12. (VIII, 194 m. 10 Lichtdr.-Bild.) Ebda. n 3.–, geb. m. Goldschn. n 4.–

‒ Das Erbe der zweiten Frau. 16. (280) Jena 1878, Costenoble. n 4.–, geb. 5.25

‒ Das goldene Buch. Chronolog. Verzeichnis der regierenden Häupter, herrsch., erloschener u. mediatisierter Fürstenhäuser Europas, sowie d. deut. Standesherren. Mit einer Einl. v. A. Kleinschmidt. 16. (564) 2. Aufl. Breslau 1892, Schlesische Buchdruckerei. 4.50, geb. 5.50

‒ Datura Sanguinea. 2. Aufl. Leipzig, Phil. Reclam jr. bar –.90, in Leinen geb. 1.75

‒ Der Lieblingsschwan u. andere Reime. Nach Samuel B. Cowan. 16 (12 farb. B.) Breslau 1889, Schlesische Verl.-Anst. n –.30

‒ Die Augen der Assunta u. andere Nov. 8. (281) Dresden 1886, E. Pierson. n 4.–, geb. n 5.50

‒ Dasselbe. Wohlf. Ausg. 8. (281) Ebda. 1886. n 2.–

‒ Die blonden Frauen von Ulmenried. Eine Familiengesch. aus vier Jahrhunderten. 3. Aufl. 8 (V. 278) Ebda. 1897. n 3.–, geb. n 4.–

‒ Der Falkner vom Falkenhof. Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (650) Leipzig 1890, Phil. Reclam jr. à n 3.50, geb. à n 4.50

‒ Dieu-donnée 8. (114) Einsiedeln 1894, Benziger & Co. kart. –.60, erm. Pr. –.50

‒ Die weissen Rosen von Ravensberg. Rom. 2 Bde. 8. (334 u. 328) Leipzig 1896, Ph. Reclam jr. n 7.–, geb. Lw. nn 9.–

‒ Ein Meteor. Drama in 5 Aufzügen. Ebda. –.20

‒ Haideröslein. Rom. 3. Aufl. 8. (339) Breslau 1893, Schles. Buchdr. n 4.–, geb. 5.–

‒ Höhen der Seligen, Thäler der Gnade. Nach Havergal. 16. (13 farb.) Breslau 1889, Schles. Verl.-Anst. n –.40

‒ Im Glanze der Krone. Biograph. Skizzen regier. Fürstinnen aller Zeiten und Länder. Illustration der Porträts von Fanny v. Bülow. Fol. Berlin 1882, A. Duncker n 42.–, geb. n 50.–

‒ Im Zeichen des roten Kreuzes. Ein Selbstschriften-Album deutscher Fürsten u. Fürstinnen, zum Besten der vom Vaterland. Frauen-Verein zu Gleiwitz O.-Schl. gegründeten Institute zur Hebung der Haus-Industrie, gesammelt n. herausgegeb. von Eufemia Gräfin Ballestrem u. Const. v. Schmidt (Volksausg.). 8. (124) Berlin 1882, Entrich. nn 1.50, Prachtausg. 4.– geb. in Leinw. nn 5.–, Fürstenausg. reich geb. m. Goldschn. nn 15.–

‒ In Sonne u. Schatten. Nach Havergal. 16. (8 farb.) Breslau 1889, Schles. Verl.-Anst. n –.25

‒ Junge Herzen u. grüne Auen. Nach den Reimen von Langbridge. Mit Bildern von Arnold. 4. (28 farb.) Ebda. 1889. n 1.20

‒ Kaiser Friedrich III. Übers. 1888.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div type="lexiconEntry">
        <p><pb facs="#f0051"/>
Pusztaland und Pusztaleute kennen lernte. Ursprünglich für das Studium der Medizin neigend, wandte sie sich, angespornt durch einen kleinen Erfolg (indem sie gelegentlich einer litterarischen Preisausschreibung die goldene Medaille errang) ganz der Schriftstellerei zu. Sie schreibt Feuilletons, meist heiteren Genres für Wiener Blätter, behandelt beinahe ausschliesslich ihr Heimatland &#x2013; Slavonien. Auch ihre Theaterstücke (von denen zwei in Gemeinschaft mit dem Komiker des kroatischen Nationaltheaters in Agram, Ernst Grund, verfasst sind), spielen auf diesem Boden.</p><lb/>
        <p><hi rendition="#g">Werke s. M. Roda-Roda</hi>.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Baldin, A.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Baldin,</hi> A. Neues praktisches Haushaltungsbuch. 3. Aufl. Mit Kalender f. 1896. 4. (51) Zürich 1895, Fäsi &amp; Beer. kart. 1.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Ballauf, Theresia</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Ballauf,</hi> Theresia. Die Wiener Köchin, wie sie sein soll. 4. Aufl. Mit 1 Titelkpfr. 8. (44 <hi rendition="#sup">5</hi>/<hi rendition="#sub">8</hi> B. u. 1 Tafel in 4) Wien 1844, Wimmer. n 3.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Ballestrem, Adlersfeld- Eufemia</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Ballestrem, Adlersfeld-,</hi> Eufemia, Gräfin. <hi rendition="#g">Biographie s. Eufemia v. Adlersfeld</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Altbiblische Bilder. 16. (29) Hirschberg 1882, Heilig. n &#x2013;.60</p><lb/>
        <p>&#x2012; Aus der Rumpelkammer der Weltgeschichte. Skizzen u. Studien 1&#x2013;10 Taus. 8. (VII, 246). Berlin 1896, Verein der Bücherfreunde. n 4.&#x2013;, geb. 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Aus tiefem Borne. Nov. 8. (326) Breslau 1883, Schottländer, n 3.&#x2013;, geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Blätter in Winde. Nov. 8. (284) Breslau 1876, Aderholz. n 4.50, geb. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Carette. Erinnerungen aus den Tuillerien. Üb. 2 Bde. 8. (483) Breslau 1890, Schles. Verl.-Anst. à n 4.&#x2013;, geb. à n 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Charitas. Ein Almanach in Wort u. Bild, zusammengest. u. herausgegeb. 12. (VIII, 194 m. 10 Lichtdr.-Bild.) Ebda. n 3.&#x2013;, geb. m. Goldschn. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das Erbe der zweiten Frau. 16. (280) Jena 1878, Costenoble. n 4.&#x2013;, geb. 5.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das goldene Buch. Chronolog. Verzeichnis der regierenden Häupter, herrsch., erloschener u. mediatisierter Fürstenhäuser Europas, sowie d. deut. Standesherren. Mit einer Einl. v. A. Kleinschmidt. 16. (564) 2. Aufl. Breslau 1892, Schlesische Buchdruckerei. 4.50, geb. 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Datura Sanguinea. 2. Aufl. Leipzig, Phil. Reclam jr. bar &#x2013;.90, in Leinen geb. 1.75</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Lieblingsschwan u. andere Reime. Nach Samuel B. Cowan. 16 (12 farb. B.) Breslau 1889, Schlesische Verl.-Anst. n &#x2013;.30</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Augen der Assunta u. andere Nov. 8. (281) Dresden 1886, E. Pierson. n 4.&#x2013;, geb. n 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. Wohlf. Ausg. 8. (281) Ebda. 1886. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die blonden Frauen von Ulmenried. Eine Familiengesch. aus vier Jahrhunderten. 3. Aufl. 8 (V. 278) Ebda. 1897. n 3.&#x2013;, geb. n 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Falkner vom Falkenhof. Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (650) Leipzig 1890, Phil. Reclam jr. à n 3.50, geb. à n 4.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dieu-donnée 8. (114) Einsiedeln 1894, Benziger &amp; Co. kart. &#x2013;.60, erm. Pr. &#x2013;.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die weissen Rosen von Ravensberg. Rom. 2 Bde. 8. (334 u. 328) Leipzig 1896, Ph. Reclam jr. n 7.&#x2013;, geb. Lw. nn 9.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Meteor. Drama in 5 Aufzügen. Ebda. &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Haideröslein. Rom. 3. Aufl. 8. (339) Breslau 1893, Schles. Buchdr. n 4.&#x2013;, geb. 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Höhen der Seligen, Thäler der Gnade. Nach Havergal. 16. (13 farb.) Breslau 1889, Schles. Verl.-Anst. n &#x2013;.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Im Glanze der Krone. Biograph. Skizzen regier. Fürstinnen aller Zeiten und Länder. Illustration der Porträts von Fanny v. Bülow. Fol. Berlin 1882, A. Duncker n 42.&#x2013;, geb. n 50.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Im Zeichen des roten Kreuzes. Ein Selbstschriften-Album deutscher Fürsten u. Fürstinnen, zum Besten der vom Vaterland. Frauen-Verein zu Gleiwitz O.-Schl. gegründeten Institute zur Hebung der Haus-Industrie, gesammelt n. herausgegeb. von Eufemia Gräfin Ballestrem u. Const. v. Schmidt (Volksausg.). 8. (124) Berlin 1882, Entrich. nn 1.50, Prachtausg. 4.&#x2013; geb. in Leinw. nn 5.&#x2013;, Fürstenausg. reich geb. m. Goldschn. nn 15.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; In Sonne u. Schatten. Nach Havergal. 16. (8 farb.) Breslau 1889, Schles. Verl.-Anst. n &#x2013;.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Junge Herzen u. grüne Auen. Nach den Reimen von Langbridge. Mit Bildern von Arnold. 4. (28 farb.) Ebda. 1889. n 1.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kaiser Friedrich III. Übers. 1888.  </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0051] Pusztaland und Pusztaleute kennen lernte. Ursprünglich für das Studium der Medizin neigend, wandte sie sich, angespornt durch einen kleinen Erfolg (indem sie gelegentlich einer litterarischen Preisausschreibung die goldene Medaille errang) ganz der Schriftstellerei zu. Sie schreibt Feuilletons, meist heiteren Genres für Wiener Blätter, behandelt beinahe ausschliesslich ihr Heimatland – Slavonien. Auch ihre Theaterstücke (von denen zwei in Gemeinschaft mit dem Komiker des kroatischen Nationaltheaters in Agram, Ernst Grund, verfasst sind), spielen auf diesem Boden. Werke s. M. Roda-Roda. Baldin, A. Baldin, A. Neues praktisches Haushaltungsbuch. 3. Aufl. Mit Kalender f. 1896. 4. (51) Zürich 1895, Fäsi & Beer. kart. 1.50 Ballauf, Theresia Ballauf, Theresia. Die Wiener Köchin, wie sie sein soll. 4. Aufl. Mit 1 Titelkpfr. 8. (44 5/8 B. u. 1 Tafel in 4) Wien 1844, Wimmer. n 3.– Ballestrem, Adlersfeld- Eufemia Ballestrem, Adlersfeld-, Eufemia, Gräfin. Biographie s. Eufemia v. Adlersfeld. ‒ Altbiblische Bilder. 16. (29) Hirschberg 1882, Heilig. n –.60 ‒ Aus der Rumpelkammer der Weltgeschichte. Skizzen u. Studien 1–10 Taus. 8. (VII, 246). Berlin 1896, Verein der Bücherfreunde. n 4.–, geb. 5.– ‒ Aus tiefem Borne. Nov. 8. (326) Breslau 1883, Schottländer, n 3.–, geb. n 4.– ‒ Blätter in Winde. Nov. 8. (284) Breslau 1876, Aderholz. n 4.50, geb. n 6.– ‒ Carette. Erinnerungen aus den Tuillerien. Üb. 2 Bde. 8. (483) Breslau 1890, Schles. Verl.-Anst. à n 4.–, geb. à n 5.– ‒ Charitas. Ein Almanach in Wort u. Bild, zusammengest. u. herausgegeb. 12. (VIII, 194 m. 10 Lichtdr.-Bild.) Ebda. n 3.–, geb. m. Goldschn. n 4.– ‒ Das Erbe der zweiten Frau. 16. (280) Jena 1878, Costenoble. n 4.–, geb. 5.25 ‒ Das goldene Buch. Chronolog. Verzeichnis der regierenden Häupter, herrsch., erloschener u. mediatisierter Fürstenhäuser Europas, sowie d. deut. Standesherren. Mit einer Einl. v. A. Kleinschmidt. 16. (564) 2. Aufl. Breslau 1892, Schlesische Buchdruckerei. 4.50, geb. 5.50 ‒ Datura Sanguinea. 2. Aufl. Leipzig, Phil. Reclam jr. bar –.90, in Leinen geb. 1.75 ‒ Der Lieblingsschwan u. andere Reime. Nach Samuel B. Cowan. 16 (12 farb. B.) Breslau 1889, Schlesische Verl.-Anst. n –.30 ‒ Die Augen der Assunta u. andere Nov. 8. (281) Dresden 1886, E. Pierson. n 4.–, geb. n 5.50 ‒ Dasselbe. Wohlf. Ausg. 8. (281) Ebda. 1886. n 2.– ‒ Die blonden Frauen von Ulmenried. Eine Familiengesch. aus vier Jahrhunderten. 3. Aufl. 8 (V. 278) Ebda. 1897. n 3.–, geb. n 4.– ‒ Der Falkner vom Falkenhof. Rom. 2. Aufl. 2 Bde. 8. (650) Leipzig 1890, Phil. Reclam jr. à n 3.50, geb. à n 4.50 ‒ Dieu-donnée 8. (114) Einsiedeln 1894, Benziger & Co. kart. –.60, erm. Pr. –.50 ‒ Die weissen Rosen von Ravensberg. Rom. 2 Bde. 8. (334 u. 328) Leipzig 1896, Ph. Reclam jr. n 7.–, geb. Lw. nn 9.– ‒ Ein Meteor. Drama in 5 Aufzügen. Ebda. –.20 ‒ Haideröslein. Rom. 3. Aufl. 8. (339) Breslau 1893, Schles. Buchdr. n 4.–, geb. 5.– ‒ Höhen der Seligen, Thäler der Gnade. Nach Havergal. 16. (13 farb.) Breslau 1889, Schles. Verl.-Anst. n –.40 ‒ Im Glanze der Krone. Biograph. Skizzen regier. Fürstinnen aller Zeiten und Länder. Illustration der Porträts von Fanny v. Bülow. Fol. Berlin 1882, A. Duncker n 42.–, geb. n 50.– ‒ Im Zeichen des roten Kreuzes. Ein Selbstschriften-Album deutscher Fürsten u. Fürstinnen, zum Besten der vom Vaterland. Frauen-Verein zu Gleiwitz O.-Schl. gegründeten Institute zur Hebung der Haus-Industrie, gesammelt n. herausgegeb. von Eufemia Gräfin Ballestrem u. Const. v. Schmidt (Volksausg.). 8. (124) Berlin 1882, Entrich. nn 1.50, Prachtausg. 4.– geb. in Leinw. nn 5.–, Fürstenausg. reich geb. m. Goldschn. nn 15.– ‒ In Sonne u. Schatten. Nach Havergal. 16. (8 farb.) Breslau 1889, Schles. Verl.-Anst. n –.25 ‒ Junge Herzen u. grüne Auen. Nach den Reimen von Langbridge. Mit Bildern von Arnold. 4. (28 farb.) Ebda. 1889. n 1.20 ‒ Kaiser Friedrich III. Übers. 1888.

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/51
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/51>, abgerufen am 04.07.2020.