Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Bergmann, Marie]

*Bergmann, Marie, Wien VI. Rahlgasse, geboren zu Linz, ist schriftstellerisch für das Fach weiblicher Handarbeiten thätig und redigiert auch den darauf bezüglichen Teil des Journals "Wiener Mode". Sie bekleidet die Stelle einer Lehrerin und Leiterin des Stickereiateliers des "Wiener Frauenerwerb-Vereines."

[Bergner, Anna]

Bergner, Anna, Kinder-Kochbüchlein. 16. (54) Mannheim 1870, Löffler. n -.40

- Pfälzer Kochbuch. 8. (638) Ebda. 1858. n 3.60, geb. n 4.25

- Pfälzer Kochbuch. Neue Aufl. 8. (310) Ebda. 1870. n 1.60 kart. n 2.- geb. n 2.25

[Bergson v. Sonnenberg, Emma]

Bergson v. Sonnenberg, Emma, Wien, IX., Währingerstrasse 22, geboren zu Münster, am 28. Februar 1848, schreibt Novellen und Romane.

[Bergthal, Friederike]

Bergthal, Friederike. Erzählgn. einer Grossmutter für ihre Enkel von 3-6 Jahren 1.-3. Bdchn. 16. (136) Oldenburg 1846, Stalling. a -.50

[Berkamp, O.]

Berkamp, O. Biographie und Werke s. B. Oberkamp.

- Karyatiden. Sechs Nov. 8. (409) Berlin 1883. Walther & A. n 3.-, Einbd. nn 1.-

[Berkow, Karl]

Berkow, Karl, Biographie s. Elise Charlotte Freiin von Wolfersdorf.

- Am Hofe Lorenzos. Historischer Rom. 3 Bde. 8. (741) Berlin 1891, Janke. n 12.-

- An d. Thrones Stufen. Rom. 3 Bde. 8. (856) Leipzig 1878, Dürrsche Buchhandlg. 12.-

- Dasselbe. 2. Aufl. 8. (332) Berlin 1888, Janke. n 2.-

- Aus dunklen Tagen. Historischer Rom. 3 Bde. 8. (632) Ebda. 1888. n 10.-

- Der Lebenslauf einer Glücklichen. Erzählg. 8. (127) Ebda. 1896. n 1.-

- Der rechte Erbe. Erzählg. 2. Aufl. 8. (80) Ebda. 1897. n -.50

- Die Namenlosen. Rom. 3 Bde. 8. (877) Ebda. 1889. n 12.-

- Die Söhne Gustav Wasas. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (601) Ebda. 1886. n 10.-

- Die Unbegehrten. Erzählg. 8. (158) Ebda. 1892. n 1.-

- Die wilde Rose. Rom. 2 Bde. 8. (638) Berlin 1876, Wedekind & Schwieger. 8.-

- Dasselbe. 2. Aufl. 8. (271) Berlin 1884, Janke. n 2.-

- Ein Kind der Strasse. 16. (99) Anklam 1897, Hermann Wolter. geb. n 1.-

- Ein Vergessener. - Hektor. 2 Erzählgn. 8. (140) Berlin 1896, Janke. n 1.-

- Ein Vorurteil. Erzählg. 8. (156) Ebda. 1890. n 1.-

- Erstarrte Herzen. Rom. 2 Bde. 8. (594) Leipzig 1877, Dürrsche Buchhandlg. 7.50

- Dasselbe. 2 Aufl. 8. (284) Berlin 1884, Janke. n 2.-

- Frauenliebe. Rom. 2. Aufl. 8. (258) Ebda. (1874) 1887. n 2.-

- Fürst und Vasall. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (686) Ebda. 1882. n 10.-

- Heinrich Guise. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (821) Ebda. 1893. n 12.-

- Im Dämmerschein. Vier Erzählgn. 8. (224) Ebda. 1890. 1.50

- Kämpferinnen. Rom. 2 Tle. in 1 Bd. 8. (220 u. 203) Ebda. 1897. n 6.-

- Kinderaugen. Erzählg. 8. (328) Ebda. 1892. n 6.-, wohlf. Ausg. 2.-

- Schuldlos geopfert. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (256, 250 u. 288) Ebda. 1896. n 12.-

- Schwestern. Rom. 2 Tle. in 1 Bd. 8. (402) Ebda. 1894. n 7.-

- Um Seinetwillen. Rom. 3 Bde. 8. (930) Ebda. 1884. n 12.-

- Unsere Backfische. Erzählg. 8. (139) Ebda. 1896. n 1.-

- Unter dem Kreuze. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (741) Ebda. 1888. n 12.-

- Vae victis! Histor. Rom. 4 Bde. 8. (955) Leipzig 1879, Dürrsche Buchh. 15.-

- Dasselbe. 2. Aufl. 8. (328) Berlin 1886, Janke. n 2.-

- Wintersonne. Histor. Erzählg. aus dem 30jähr. Kriege. 2. Aufl. 8. (288) Ebda. 1896. n 2.-

[Berks, Marie Edle von]

*Berks, Marie Edle von, Ps. Mara Cop-Marlet, Schloss Reifenstein, Steiermark, ist im Jahre 1859 in Livorno als Tochter des österreichischen Geniehauptmanns Anton Cop geboren. Durch die italienische Revolution und das Falliment eines Wiener Bankhauses verlor ihr Vater sein grosses Vermögen und etablierte sich mit dem Reste seiner Habe in Kroatien als Civilingenieur. In dieser romantischen Gegend empfing die Schriftstellerin die ersten, tiefpoetischen Natureindrücke, welche sie später in ihren Schriften wiedergab. An der Seite ihres ersten Gatten, des französischen

[Bergmann, Marie]

*Bergmann, Marie, Wien VI. Rahlgasse, geboren zu Linz, ist schriftstellerisch für das Fach weiblicher Handarbeiten thätig und redigiert auch den darauf bezüglichen Teil des Journals »Wiener Mode«. Sie bekleidet die Stelle einer Lehrerin und Leiterin des Stickereiateliers des »Wiener Frauenerwerb-Vereines.«

[Bergner, Anna]

Bergner, Anna, Kinder-Kochbüchlein. 16. (54) Mannheim 1870, Löffler. n –.40

‒ Pfälzer Kochbuch. 8. (638) Ebda. 1858. n 3.60, geb. n 4.25

‒ Pfälzer Kochbuch. Neue Aufl. 8. (310) Ebda. 1870. n 1.60 kart. n 2.– geb. n 2.25

[Bergson v. Sonnenberg, Emma]

Bergson v. Sonnenberg, Emma, Wien, IX., Währingerstrasse 22, geboren zu Münster, am 28. Februar 1848, schreibt Novellen und Romane.

[Bergthal, Friederike]

Bergthal, Friederike. Erzählgn. einer Grossmutter für ihre Enkel von 3–6 Jahren 1.–3. Bdchn. 16. (136) Oldenburg 1846, Stalling. à –.50

[Berkamp, O.]

Berkamp, O. Biographie und Werke s. B. Oberkamp.

‒ Karyatiden. Sechs Nov. 8. (409) Berlin 1883. Walther & A. n 3.–, Einbd. nn 1.–

[Berkow, Karl]

Berkow, Karl, Biographie s. Elise Charlotte Freiin von Wolfersdorf.

‒ Am Hofe Lorenzos. Historischer Rom. 3 Bde. 8. (741) Berlin 1891, Janke. n 12.–

‒ An d. Thrones Stufen. Rom. 3 Bde. 8. (856) Leipzig 1878, Dürrsche Buchhandlg. 12.–

‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (332) Berlin 1888, Janke. n 2.–

‒ Aus dunklen Tagen. Historischer Rom. 3 Bde. 8. (632) Ebda. 1888. n 10.–

‒ Der Lebenslauf einer Glücklichen. Erzählg. 8. (127) Ebda. 1896. n 1.–

‒ Der rechte Erbe. Erzählg. 2. Aufl. 8. (80) Ebda. 1897. n –.50

‒ Die Namenlosen. Rom. 3 Bde. 8. (877) Ebda. 1889. n 12.–

‒ Die Söhne Gustav Wasas. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (601) Ebda. 1886. n 10.–

‒ Die Unbegehrten. Erzählg. 8. (158) Ebda. 1892. n 1.–

‒ Die wilde Rose. Rom. 2 Bde. 8. (638) Berlin 1876, Wedekind & Schwieger. 8.–

‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (271) Berlin 1884, Janke. n 2.–

‒ Ein Kind der Strasse. 16. (99) Anklam 1897, Hermann Wolter. geb. n 1.–

‒ Ein Vergessener. – Hektor. 2 Erzählgn. 8. (140) Berlin 1896, Janke. n 1.–

‒ Ein Vorurteil. Erzählg. 8. (156) Ebda. 1890. n 1.–

‒ Erstarrte Herzen. Rom. 2 Bde. 8. (594) Leipzig 1877, Dürrsche Buchhandlg. 7.50

‒ Dasselbe. 2 Aufl. 8. (284) Berlin 1884, Janke. n 2.–

‒ Frauenliebe. Rom. 2. Aufl. 8. (258) Ebda. (1874) 1887. n 2.–

‒ Fürst und Vasall. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (686) Ebda. 1882. n 10.–

‒ Heinrich Guise. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (821) Ebda. 1893. n 12.–

‒ Im Dämmerschein. Vier Erzählgn. 8. (224) Ebda. 1890. 1.50

‒ Kämpferinnen. Rom. 2 Tle. in 1 Bd. 8. (220 u. 203) Ebda. 1897. n 6.–

‒ Kinderaugen. Erzählg. 8. (328) Ebda. 1892. n 6.–, wohlf. Ausg. 2.–

‒ Schuldlos geopfert. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (256, 250 u. 288) Ebda. 1896. n 12.–

‒ Schwestern. Rom. 2 Tle. in 1 Bd. 8. (402) Ebda. 1894. n 7.–

‒ Um Seinetwillen. Rom. 3 Bde. 8. (930) Ebda. 1884. n 12.–

‒ Unsere Backfische. Erzählg. 8. (139) Ebda. 1896. n 1.–

‒ Unter dem Kreuze. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (741) Ebda. 1888. n 12.–

‒ Vae victis! Histor. Rom. 4 Bde. 8. (955) Leipzig 1879, Dürrsche Buchh. 15.–

‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (328) Berlin 1886, Janke. n 2.–

‒ Wintersonne. Histor. Erzählg. aus dem 30jähr. Kriege. 2. Aufl. 8. (288) Ebda. 1896. n 2.–

[Berks, Marie Edle von]

*Berks, Marie Edle von, Ps. Mara Čop-Marlet, Schloss Reifenstein, Steiermark, ist im Jahre 1859 in Livorno als Tochter des österreichischen Geniehauptmanns Anton Čop geboren. Durch die italienische Revolution und das Falliment eines Wiener Bankhauses verlor ihr Vater sein grosses Vermögen und etablierte sich mit dem Reste seiner Habe in Kroatien als Civilingenieur. In dieser romantischen Gegend empfing die Schriftstellerin die ersten, tiefpoetischen Natureindrücke, welche sie später in ihren Schriften wiedergab. An der Seite ihres ersten Gatten, des französischen

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0074"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Bergmann, Marie</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Bergmann,</hi> Marie, Wien VI. Rahlgasse, geboren zu Linz, ist schriftstellerisch für das Fach weiblicher Handarbeiten thätig und redigiert auch den darauf bezüglichen Teil des Journals »Wiener Mode«. Sie bekleidet die Stelle einer Lehrerin und Leiterin des Stickereiateliers des »Wiener Frauenerwerb-Vereines.«</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Bergner, Anna</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Bergner,</hi> Anna, Kinder-Kochbüchlein. 16. (54) Mannheim 1870, Löffler. n &#x2013;.40</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pfälzer Kochbuch. 8. (638) Ebda. 1858. n 3.60, geb. n 4.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pfälzer Kochbuch. Neue Aufl. 8. (310) Ebda. 1870. n 1.60 kart. n 2.&#x2013; geb. n 2.25</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Bergson v. Sonnenberg, Emma</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Bergson</hi> v. Sonnenberg, Emma, Wien, IX., Währingerstrasse 22, geboren zu Münster, am 28. Februar 1848, schreibt Novellen und Romane.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Bergthal, Friederike</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Bergthal,</hi> Friederike. Erzählgn. einer Grossmutter für ihre Enkel von 3&#x2013;6 Jahren 1.&#x2013;3. Bdchn. 16. (136) Oldenburg 1846, Stalling. à &#x2013;.50</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Berkamp, O.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Berkamp,</hi> O. <hi rendition="#g">Biographie und Werke s. B. Oberkamp</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Karyatiden. Sechs Nov. 8. (409) Berlin 1883. Walther &amp; A. n 3.&#x2013;, Einbd. nn 1.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Berkow, Karl</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Berkow,</hi> Karl, <hi rendition="#g">Biographie s. Elise Charlotte Freiin von Wolfersdorf</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Am Hofe Lorenzos. Historischer Rom. 3 Bde. 8. (741) Berlin 1891, Janke. n 12.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; An d. Thrones Stufen. Rom. 3 Bde. 8. (856) Leipzig 1878, Dürrsche Buchhandlg. 12.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 2. Aufl. 8. (332) Berlin 1888, Janke. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Aus dunklen Tagen. Historischer Rom. 3 Bde. 8. (632) Ebda. 1888. n 10.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Lebenslauf einer Glücklichen. Erzählg. 8. (127) Ebda. 1896. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der rechte Erbe. Erzählg. 2. Aufl. 8. (80) Ebda. 1897. n &#x2013;.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Namenlosen. Rom. 3 Bde. 8. (877) Ebda. 1889. n 12.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Söhne Gustav Wasas. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (601) Ebda. 1886. n 10.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Unbegehrten. Erzählg. 8. (158) Ebda. 1892. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die wilde Rose. Rom. 2 Bde. 8. (638) Berlin 1876, Wedekind &amp; Schwieger. 8.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 2. Aufl. 8. (271) Berlin 1884, Janke. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Kind der Strasse. 16. (99) Anklam 1897, Hermann Wolter. geb. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Vergessener. &#x2013; Hektor. 2 Erzählgn. 8. (140) Berlin 1896, Janke. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Vorurteil. Erzählg. 8. (156) Ebda. 1890. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Erstarrte Herzen. Rom. 2 Bde. 8. (594) Leipzig 1877, Dürrsche Buchhandlg. 7.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 2 Aufl. 8. (284) Berlin 1884, Janke. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Frauenliebe. Rom. 2. Aufl. 8. (258) Ebda. (1874) 1887. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Fürst und Vasall. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (686) Ebda. 1882. n 10.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Heinrich Guise. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (821) Ebda. 1893. n 12.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Im Dämmerschein. Vier Erzählgn. 8. (224) Ebda. 1890. 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kämpferinnen. Rom. 2 Tle. in 1 Bd. 8. (220 u. 203) Ebda. 1897. n 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kinderaugen. Erzählg. 8. (328) Ebda. 1892. n 6.&#x2013;, wohlf. Ausg. 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Schuldlos geopfert. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (256, 250 u. 288) Ebda. 1896. n 12.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Schwestern. Rom. 2 Tle. in 1 Bd. 8. (402) Ebda. 1894. n 7.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Um Seinetwillen. Rom. 3 Bde. 8. (930) Ebda. 1884. n 12.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unsere Backfische. Erzählg. 8. (139) Ebda. 1896. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unter dem Kreuze. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (741) Ebda. 1888. n 12.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Vae victis! Histor. Rom. 4 Bde. 8. (955) Leipzig 1879, Dürrsche Buchh. 15.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 2. Aufl. 8. (328) Berlin 1886, Janke. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Wintersonne. Histor. Erzählg. aus dem 30jähr. Kriege. 2. Aufl. 8. (288) Ebda. 1896. n 2.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Berks, Marie Edle von</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Berks,</hi> Marie Edle von, Ps. Mara &#x010C;op-Marlet, Schloss Reifenstein, Steiermark, ist im Jahre 1859 in Livorno als Tochter des österreichischen Geniehauptmanns Anton &#x010C;op geboren. Durch die italienische Revolution und das Falliment eines Wiener Bankhauses verlor ihr Vater sein grosses Vermögen und etablierte sich mit dem Reste seiner Habe in Kroatien als Civilingenieur. In dieser romantischen Gegend empfing die Schriftstellerin die ersten, tiefpoetischen Natureindrücke, welche sie später in ihren Schriften wiedergab. An der Seite ihres ersten Gatten, des französischen
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0074] Bergmann, Marie *Bergmann, Marie, Wien VI. Rahlgasse, geboren zu Linz, ist schriftstellerisch für das Fach weiblicher Handarbeiten thätig und redigiert auch den darauf bezüglichen Teil des Journals »Wiener Mode«. Sie bekleidet die Stelle einer Lehrerin und Leiterin des Stickereiateliers des »Wiener Frauenerwerb-Vereines.« Bergner, Anna Bergner, Anna, Kinder-Kochbüchlein. 16. (54) Mannheim 1870, Löffler. n –.40 ‒ Pfälzer Kochbuch. 8. (638) Ebda. 1858. n 3.60, geb. n 4.25 ‒ Pfälzer Kochbuch. Neue Aufl. 8. (310) Ebda. 1870. n 1.60 kart. n 2.– geb. n 2.25 Bergson v. Sonnenberg, Emma Bergson v. Sonnenberg, Emma, Wien, IX., Währingerstrasse 22, geboren zu Münster, am 28. Februar 1848, schreibt Novellen und Romane. Bergthal, Friederike Bergthal, Friederike. Erzählgn. einer Grossmutter für ihre Enkel von 3–6 Jahren 1.–3. Bdchn. 16. (136) Oldenburg 1846, Stalling. à –.50 Berkamp, O. Berkamp, O. Biographie und Werke s. B. Oberkamp. ‒ Karyatiden. Sechs Nov. 8. (409) Berlin 1883. Walther & A. n 3.–, Einbd. nn 1.– Berkow, Karl Berkow, Karl, Biographie s. Elise Charlotte Freiin von Wolfersdorf. ‒ Am Hofe Lorenzos. Historischer Rom. 3 Bde. 8. (741) Berlin 1891, Janke. n 12.– ‒ An d. Thrones Stufen. Rom. 3 Bde. 8. (856) Leipzig 1878, Dürrsche Buchhandlg. 12.– ‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (332) Berlin 1888, Janke. n 2.– ‒ Aus dunklen Tagen. Historischer Rom. 3 Bde. 8. (632) Ebda. 1888. n 10.– ‒ Der Lebenslauf einer Glücklichen. Erzählg. 8. (127) Ebda. 1896. n 1.– ‒ Der rechte Erbe. Erzählg. 2. Aufl. 8. (80) Ebda. 1897. n –.50 ‒ Die Namenlosen. Rom. 3 Bde. 8. (877) Ebda. 1889. n 12.– ‒ Die Söhne Gustav Wasas. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (601) Ebda. 1886. n 10.– ‒ Die Unbegehrten. Erzählg. 8. (158) Ebda. 1892. n 1.– ‒ Die wilde Rose. Rom. 2 Bde. 8. (638) Berlin 1876, Wedekind & Schwieger. 8.– ‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (271) Berlin 1884, Janke. n 2.– ‒ Ein Kind der Strasse. 16. (99) Anklam 1897, Hermann Wolter. geb. n 1.– ‒ Ein Vergessener. – Hektor. 2 Erzählgn. 8. (140) Berlin 1896, Janke. n 1.– ‒ Ein Vorurteil. Erzählg. 8. (156) Ebda. 1890. n 1.– ‒ Erstarrte Herzen. Rom. 2 Bde. 8. (594) Leipzig 1877, Dürrsche Buchhandlg. 7.50 ‒ Dasselbe. 2 Aufl. 8. (284) Berlin 1884, Janke. n 2.– ‒ Frauenliebe. Rom. 2. Aufl. 8. (258) Ebda. (1874) 1887. n 2.– ‒ Fürst und Vasall. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (686) Ebda. 1882. n 10.– ‒ Heinrich Guise. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (821) Ebda. 1893. n 12.– ‒ Im Dämmerschein. Vier Erzählgn. 8. (224) Ebda. 1890. 1.50 ‒ Kämpferinnen. Rom. 2 Tle. in 1 Bd. 8. (220 u. 203) Ebda. 1897. n 6.– ‒ Kinderaugen. Erzählg. 8. (328) Ebda. 1892. n 6.–, wohlf. Ausg. 2.– ‒ Schuldlos geopfert. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (256, 250 u. 288) Ebda. 1896. n 12.– ‒ Schwestern. Rom. 2 Tle. in 1 Bd. 8. (402) Ebda. 1894. n 7.– ‒ Um Seinetwillen. Rom. 3 Bde. 8. (930) Ebda. 1884. n 12.– ‒ Unsere Backfische. Erzählg. 8. (139) Ebda. 1896. n 1.– ‒ Unter dem Kreuze. Histor. Rom. 3 Bde. 8. (741) Ebda. 1888. n 12.– ‒ Vae victis! Histor. Rom. 4 Bde. 8. (955) Leipzig 1879, Dürrsche Buchh. 15.– ‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (328) Berlin 1886, Janke. n 2.– ‒ Wintersonne. Histor. Erzählg. aus dem 30jähr. Kriege. 2. Aufl. 8. (288) Ebda. 1896. n 2.– Berks, Marie Edle von *Berks, Marie Edle von, Ps. Mara Čop-Marlet, Schloss Reifenstein, Steiermark, ist im Jahre 1859 in Livorno als Tochter des österreichischen Geniehauptmanns Anton Čop geboren. Durch die italienische Revolution und das Falliment eines Wiener Bankhauses verlor ihr Vater sein grosses Vermögen und etablierte sich mit dem Reste seiner Habe in Kroatien als Civilingenieur. In dieser romantischen Gegend empfing die Schriftstellerin die ersten, tiefpoetischen Natureindrücke, welche sie später in ihren Schriften wiedergab. An der Seite ihres ersten Gatten, des französischen

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/74
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/74>, abgerufen am 22.09.2020.