Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Berthold, Helene]

Berthold, Helene. Gottes kleines Mädelchen. Berlin. Deutsch.-evang. Buch- u. Traktatgesellsch.

- Gottes Wege. - Gottes Stimme. Zwei Erzählgn. aus dem Leben. 16. (61) Herborn 1894, Buchh. d. Nass. Kolportagevereins. n -.20

- Gottes Wort u. Gottes Wege. (184) Ebda. 1894. n 1.-

- Güldenstern. Eine Familiengeschichte. 12. (32 m. 1 Bild) Cöthen 1893, Schriften-Niederlage des evang. Vereinshauses. nn -.15

- Heimgebetet. 16. (24.) Stuttgart 1891, Buchh. der evang. Gesellschaft. n -.10

- Im alten Hause. Weihnachtsgeschichte. 8. (24) Cöthen 1893, Schriftenniederlage d. ev. Vereinshauses. nn -.10

- In der Leidensschule. 2 Erzählgn. fürs christl. Volk. 12. (296) Eisleben 1893, Christl. Verein im nördl. Deutschland. geb. -.80 u. 1.25

- In Feindesland. Eine Weihnachtsgeschichte aus dem grossen Kriege. 12. (55) Herborn 1892, Buchh. d. Nass. Kolportagevereins. n -.20

- Irret euch nicht, Gott lässt sich nicht spotten. 12. (24 m. 1 Bild) Hamburg 1881, Agentur d. Rauhen Hauses. n -.10

- Lieschen u. ihre Grossmutter. Berlin. Deutsch.-evang. Buch- u. Traktatgesellsch.

- Maria u. Martha. Jahrb. f. evang. Frauen u. Jungfrauen u. deren Vereine auf d. Jahr 1896. (Begr. v. Johanne Boy) Hrsg. v. Helene Berthold, 7. Jahrg. 12. (96 m. Bildern u. 1 Farbendr.) Cöthen 1896, Schriftenniederlage des evang. Vereinshauses. bar nn -.25

- Nicht verachten. Berlin, Deutsch-evang. Buch- u. Traktatgesellschaft.

- Selige Weihnachten. Ebda.

- Strenge Gerechtigkeit. 8. (25) Cöthen, Evang. Vereinshaus. n -.10

- Um des Glaubens willen. Historische Erzählg. aus dem 17. Jahrh. 12. (130) Berlin 1894, Hauptverein f. christl. Erbauungsschriften. n -.70

- Unter die Räuber gefallen. - Übers Jahr. - Endlich. Drei Weihnachtsgeschichten f. jung u. alt. 12, (64) Herborn 1892, Buchh. des Nass. Kolportagevereins. n -.20

- Unterm Christbaum in 3 Jahrhunderten. 6 Weihnachtsgeschichten aus dem Leben. 12. (177 m. farb. Titelbild) Edba. 1892. n -.80, geb. n 1.-, eleg. geb. n 1.20

- Verirrt u. wiedergefunden. 8. (25) Cöthen, Evang. Vereinshaus. n -.10

- Züge aus dem Leben bekehrter Heiden. 3 Hfte. Berlin, Deutsch-evang. Buch- u. Traktatgesellschaft.

[Berthold, Luise]

*Berthold, Luise geb. Gross, Speyer, Salzgasse, geboren den 21. Januar 1830 in Neustadt a. H., schreibt Gedichte, meist zur Feier festlicher Gelegenheiten. Eine Gesamtausgabe ihrer Dichtungen, die bis jetzt nur in losen Blättern Verbreitung fanden, ist beabsichtigt.

[Berthold, L.]

Berthold, L. Biographie und Werke s. Frau Bertha Lehmann-Filhes. Werke s. auch B. Filhes.

- Auf dem Gipfel des Glücks. Lustsp. 8. (13) Berlin 1884, Lassar. n -.90

- Auf der Flucht. Lustsp. 8. (37) Ebda. 1883. n 2.-

- Bergluft. Lustsp. 8. (32) Ebda. 1876. n 2.-

- Blumensprache, Genrebild. 8. (16) Ebda. 1884. n -.90

- Das Kaiserfenster. Gedicht. 1888.

- Der Himmel auf Erden. Ein Merkbuch. 1893.

- Der photographierte Kanonier. Soloscherz f. e. Dame. 8. (8) Berlin 1884, Lassar. n -.90

- Der Rechte. 1884.

- Der Tante Rat. 1884.

- Die Frau des Kapitäns. 8. (157) Berlin 1888, Walther & Apolant. n 3.-

- Ein Braut-Examen Lustsp. 8. (28) Berlin 1883, Lassar. n 2.-

- Er hat etwas vergessen. 8. (14) Ebda. 1870. n 1.50

- Herzensstudien. Lustsp.

- Landpartie. Lustsp.

- Liebesorakel. 1884.

- Maitrank. Lustsp.

- Mütterchen Elisabeth. Aus dem Tageb. eines jung. Mädchens. 1892.

- Schloss Ilsenstein. Rom. 2 Bde. 1881.

- Vier Herzen u. ein Schlag. Lustsp. 8. (29) Berlin 1884, Lassar. n 2.-

- Zu jung. Lustsp. 8. (39) Ebda. 1884. n 2.-

[Bertling, Agathe]

Bertling, Agathe. Ein Lebensbild. Aus Erinnergn. u. Briefen zusammengestellt (Von Clementine Wangemann.) 1. Aufl. 1885, 2. Aufl. 8. (135 m. Portr.) Gotha 1893, F. A. Perthes. geb. in Leinw. n 3.-

[Berthold, Helene]

Berthold, Helene. Gottes kleines Mädelchen. Berlin. Deutsch.-evang. Buch- u. Traktatgesellsch.

‒ Gottes Wege. – Gottes Stimme. Zwei Erzählgn. aus dem Leben. 16. (61) Herborn 1894, Buchh. d. Nass. Kolportagevereins. n –.20

‒ Gottes Wort u. Gottes Wege. (184) Ebda. 1894. n 1.–

‒ Güldenstern. Eine Familiengeschichte. 12. (32 m. 1 Bild) Cöthen 1893, Schriften-Niederlage des evang. Vereinshauses. nn –.15

‒ Heimgebetet. 16. (24.) Stuttgart 1891, Buchh. der evang. Gesellschaft. n –.10

‒ Im alten Hause. Weihnachtsgeschichte. 8. (24) Cöthen 1893, Schriftenniederlage d. ev. Vereinshauses. nn –.10

‒ In der Leidensschule. 2 Erzählgn. fürs christl. Volk. 12. (296) Eisleben 1893, Christl. Verein im nördl. Deutschland. geb. –.80 u. 1.25

‒ In Feindesland. Eine Weihnachtsgeschichte aus dem grossen Kriege. 12. (55) Herborn 1892, Buchh. d. Nass. Kolportagevereins. n –.20

‒ Irret euch nicht, Gott lässt sich nicht spotten. 12. (24 m. 1 Bild) Hamburg 1881, Agentur d. Rauhen Hauses. n –.10

‒ Lieschen u. ihre Grossmutter. Berlin. Deutsch.-evang. Buch- u. Traktatgesellsch.

‒ Maria u. Martha. Jahrb. f. evang. Frauen u. Jungfrauen u. deren Vereine auf d. Jahr 1896. (Begr. v. Johanne Boy) Hrsg. v. Helene Berthold, 7. Jahrg. 12. (96 m. Bildern u. 1 Farbendr.) Cöthen 1896, Schriftenniederlage des evang. Vereinshauses. bar nn –.25

‒ Nicht verachten. Berlin, Deutsch-evang. Buch- u. Traktatgesellschaft.

‒ Selige Weihnachten. Ebda.

‒ Strenge Gerechtigkeit. 8. (25) Cöthen, Evang. Vereinshaus. n –.10

‒ Um des Glaubens willen. Historische Erzählg. aus dem 17. Jahrh. 12. (130) Berlin 1894, Hauptverein f. christl. Erbauungsschriften. n –.70

‒ Unter die Räuber gefallen. – Übers Jahr. – Endlich. Drei Weihnachtsgeschichten f. jung u. alt. 12, (64) Herborn 1892, Buchh. des Nass. Kolportagevereins. n –.20

‒ Unterm Christbaum in 3 Jahrhunderten. 6 Weihnachtsgeschichten aus dem Leben. 12. (177 m. farb. Titelbild) Edba. 1892. n –.80, geb. n 1.–, eleg. geb. n 1.20

‒ Verirrt u. wiedergefunden. 8. (25) Cöthen, Evang. Vereinshaus. n –.10

‒ Züge aus dem Leben bekehrter Heiden. 3 Hfte. Berlin, Deutsch-evang. Buch- u. Traktatgesellschaft.

[Berthold, Luise]

*Berthold, Luise geb. Gross, Speyer, Salzgasse, geboren den 21. Januar 1830 in Neustadt a. H., schreibt Gedichte, meist zur Feier festlicher Gelegenheiten. Eine Gesamtausgabe ihrer Dichtungen, die bis jetzt nur in losen Blättern Verbreitung fanden, ist beabsichtigt.

[Berthold, L.]

Berthold, L. Biographie und Werke s. Frau Bertha Lehmann-Filhés. Werke s. auch B. Filhés.

‒ Auf dem Gipfel des Glücks. Lustsp. 8. (13) Berlin 1884, Lassar. n –.90

‒ Auf der Flucht. Lustsp. 8. (37) Ebda. 1883. n 2.–

‒ Bergluft. Lustsp. 8. (32) Ebda. 1876. n 2.–

‒ Blumensprache, Genrebild. 8. (16) Ebda. 1884. n –.90

‒ Das Kaiserfenster. Gedicht. 1888.

‒ Der Himmel auf Erden. Ein Merkbuch. 1893.

‒ Der photographierte Kanonier. Soloscherz f. e. Dame. 8. (8) Berlin 1884, Lassar. n –.90

‒ Der Rechte. 1884.

‒ Der Tante Rat. 1884.

‒ Die Frau des Kapitäns. 8. (157) Berlin 1888, Walther & Apolant. n 3.–

‒ Ein Braut-Examen Lustsp. 8. (28) Berlin 1883, Lassar. n 2.–

‒ Er hat etwas vergessen. 8. (14) Ebda. 1870. n 1.50

‒ Herzensstudien. Lustsp.

‒ Landpartie. Lustsp.

‒ Liebesorakel. 1884.

‒ Maitrank. Lustsp.

‒ Mütterchen Elisabeth. Aus dem Tageb. eines jung. Mädchens. 1892.

‒ Schloss Ilsenstein. Rom. 2 Bde. 1881.

‒ Vier Herzen u. ein Schlag. Lustsp. 8. (29) Berlin 1884, Lassar. n 2.–

‒ Zu jung. Lustsp. 8. (39) Ebda. 1884. n 2.–

[Bertling, Agathe]

Bertling, Agathe. Ein Lebensbild. Aus Erinnergn. u. Briefen zusammengestellt (Von Clementine Wangemann.) 1. Aufl. 1885, 2. Aufl. 8. (135 m. Portr.) Gotha 1893, F. A. Perthes. geb. in Leinw. n 3.–

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0081"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Berthold, Helene</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Berthold,</hi> Helene. Gottes kleines Mädelchen. Berlin. Deutsch.-evang. Buch- u. Traktatgesellsch.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gottes Wege. &#x2013; Gottes Stimme. Zwei Erzählgn. aus dem Leben. 16. (61) Herborn 1894, Buchh. d. Nass. Kolportagevereins. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Gottes Wort u. Gottes Wege. (184) Ebda. 1894. n 1.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Güldenstern. Eine Familiengeschichte. 12. (32 m. 1 Bild) Cöthen 1893, Schriften-Niederlage des evang. Vereinshauses. nn &#x2013;.15</p><lb/>
        <p>&#x2012; Heimgebetet. 16. (24.) Stuttgart 1891, Buchh. der evang. Gesellschaft. n &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Im alten Hause. Weihnachtsgeschichte. 8. (24) Cöthen 1893, Schriftenniederlage d. ev. Vereinshauses. nn &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; In der Leidensschule. 2 Erzählgn. fürs christl. Volk. 12. (296) Eisleben 1893, Christl. Verein im nördl. Deutschland. geb. &#x2013;.80 u. 1.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; In Feindesland. Eine Weihnachtsgeschichte aus dem grossen Kriege. 12. (55) Herborn 1892, Buchh. d. Nass. Kolportagevereins. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Irret euch nicht, Gott lässt sich nicht spotten. 12. (24 m. 1 Bild) Hamburg 1881, Agentur d. Rauhen Hauses. n &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Lieschen u. ihre Grossmutter. Berlin. Deutsch.-evang. Buch- u. Traktatgesellsch.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Maria u. Martha. Jahrb. f. evang. Frauen u. Jungfrauen u. deren Vereine auf d. Jahr 1896. (Begr. v. Johanne Boy) Hrsg. v. Helene Berthold, 7. Jahrg. 12. (96 m. Bildern u. 1 Farbendr.) Cöthen 1896, Schriftenniederlage des evang. Vereinshauses. bar nn &#x2013;.25</p><lb/>
        <p>&#x2012; Nicht verachten. Berlin, Deutsch-evang. Buch- u. Traktatgesellschaft.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Selige Weihnachten. Ebda.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Strenge Gerechtigkeit. 8. (25) Cöthen, Evang. Vereinshaus. n &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Um des Glaubens willen. Historische Erzählg. aus dem 17. Jahrh. 12. (130) Berlin 1894, Hauptverein f. christl. Erbauungsschriften. n &#x2013;.70</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unter die Räuber gefallen. &#x2013; Übers Jahr. &#x2013; Endlich. Drei Weihnachtsgeschichten f. jung u. alt. 12, (64) Herborn 1892, Buchh. des Nass. Kolportagevereins. n &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Unterm Christbaum in 3 Jahrhunderten. 6 Weihnachtsgeschichten aus dem Leben. 12. (177 m. farb. Titelbild) Edba. 1892. n &#x2013;.80, geb. n 1.&#x2013;, eleg. geb. n 1.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Verirrt u. wiedergefunden. 8. (25) Cöthen, Evang. Vereinshaus. n &#x2013;.10</p><lb/>
        <p>&#x2012; Züge aus dem Leben bekehrter Heiden. 3 Hfte. Berlin, Deutsch-evang. Buch- u. Traktatgesellschaft.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Berthold, Luise</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Berthold,</hi> Luise geb. Gross, Speyer, Salzgasse, geboren den 21. Januar 1830 in Neustadt a. H., schreibt Gedichte, meist zur Feier festlicher Gelegenheiten. Eine Gesamtausgabe ihrer Dichtungen, die bis jetzt nur in losen Blättern Verbreitung fanden, ist beabsichtigt.</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Berthold, L.</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Berthold,</hi> L. <hi rendition="#g">Biographie und Werke s. Frau Bertha Lehmann-Filhés. Werke s. auch B. Filhés</hi>.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Auf dem Gipfel des Glücks. Lustsp. 8. (13) Berlin 1884, Lassar. n &#x2013;.90</p><lb/>
        <p>&#x2012; Auf der Flucht. Lustsp. 8. (37) Ebda. 1883. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Bergluft. Lustsp. 8. (32) Ebda. 1876. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Blumensprache, Genrebild. 8. (16) Ebda. 1884. n &#x2013;.90</p><lb/>
        <p>&#x2012; Das Kaiserfenster. Gedicht. 1888.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Himmel auf Erden. Ein Merkbuch. 1893.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der photographierte Kanonier. Soloscherz f. e. Dame. 8. (8) Berlin 1884, Lassar. n &#x2013;.90</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Rechte. 1884.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Der Tante Rat. 1884.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Die Frau des Kapitäns. 8. (157) Berlin 1888, Walther &amp; Apolant. n 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ein Braut-Examen Lustsp. 8. (28) Berlin 1883, Lassar. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Er hat etwas vergessen. 8. (14) Ebda. 1870. n 1.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Herzensstudien. Lustsp.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Landpartie. Lustsp.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Liebesorakel. 1884.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Maitrank. Lustsp.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Mütterchen Elisabeth. Aus dem Tageb. eines jung. Mädchens. 1892.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Schloss Ilsenstein. Rom. 2 Bde. 1881.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Vier Herzen u. ein Schlag. Lustsp. 8. (29) Berlin 1884, Lassar. n 2.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Zu jung. Lustsp. 8. (39) Ebda. 1884. n 2.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Bertling, Agathe</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Bertling,</hi> Agathe. Ein Lebensbild. Aus Erinnergn. u. Briefen zusammengestellt (Von Clementine Wangemann.) 1. Aufl. 1885, 2. Aufl. 8. (135 m. Portr.) Gotha 1893, F. A. Perthes. geb. in Leinw. n 3.&#x2013;  </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0081] Berthold, Helene Berthold, Helene. Gottes kleines Mädelchen. Berlin. Deutsch.-evang. Buch- u. Traktatgesellsch. ‒ Gottes Wege. – Gottes Stimme. Zwei Erzählgn. aus dem Leben. 16. (61) Herborn 1894, Buchh. d. Nass. Kolportagevereins. n –.20 ‒ Gottes Wort u. Gottes Wege. (184) Ebda. 1894. n 1.– ‒ Güldenstern. Eine Familiengeschichte. 12. (32 m. 1 Bild) Cöthen 1893, Schriften-Niederlage des evang. Vereinshauses. nn –.15 ‒ Heimgebetet. 16. (24.) Stuttgart 1891, Buchh. der evang. Gesellschaft. n –.10 ‒ Im alten Hause. Weihnachtsgeschichte. 8. (24) Cöthen 1893, Schriftenniederlage d. ev. Vereinshauses. nn –.10 ‒ In der Leidensschule. 2 Erzählgn. fürs christl. Volk. 12. (296) Eisleben 1893, Christl. Verein im nördl. Deutschland. geb. –.80 u. 1.25 ‒ In Feindesland. Eine Weihnachtsgeschichte aus dem grossen Kriege. 12. (55) Herborn 1892, Buchh. d. Nass. Kolportagevereins. n –.20 ‒ Irret euch nicht, Gott lässt sich nicht spotten. 12. (24 m. 1 Bild) Hamburg 1881, Agentur d. Rauhen Hauses. n –.10 ‒ Lieschen u. ihre Grossmutter. Berlin. Deutsch.-evang. Buch- u. Traktatgesellsch. ‒ Maria u. Martha. Jahrb. f. evang. Frauen u. Jungfrauen u. deren Vereine auf d. Jahr 1896. (Begr. v. Johanne Boy) Hrsg. v. Helene Berthold, 7. Jahrg. 12. (96 m. Bildern u. 1 Farbendr.) Cöthen 1896, Schriftenniederlage des evang. Vereinshauses. bar nn –.25 ‒ Nicht verachten. Berlin, Deutsch-evang. Buch- u. Traktatgesellschaft. ‒ Selige Weihnachten. Ebda. ‒ Strenge Gerechtigkeit. 8. (25) Cöthen, Evang. Vereinshaus. n –.10 ‒ Um des Glaubens willen. Historische Erzählg. aus dem 17. Jahrh. 12. (130) Berlin 1894, Hauptverein f. christl. Erbauungsschriften. n –.70 ‒ Unter die Räuber gefallen. – Übers Jahr. – Endlich. Drei Weihnachtsgeschichten f. jung u. alt. 12, (64) Herborn 1892, Buchh. des Nass. Kolportagevereins. n –.20 ‒ Unterm Christbaum in 3 Jahrhunderten. 6 Weihnachtsgeschichten aus dem Leben. 12. (177 m. farb. Titelbild) Edba. 1892. n –.80, geb. n 1.–, eleg. geb. n 1.20 ‒ Verirrt u. wiedergefunden. 8. (25) Cöthen, Evang. Vereinshaus. n –.10 ‒ Züge aus dem Leben bekehrter Heiden. 3 Hfte. Berlin, Deutsch-evang. Buch- u. Traktatgesellschaft. Berthold, Luise *Berthold, Luise geb. Gross, Speyer, Salzgasse, geboren den 21. Januar 1830 in Neustadt a. H., schreibt Gedichte, meist zur Feier festlicher Gelegenheiten. Eine Gesamtausgabe ihrer Dichtungen, die bis jetzt nur in losen Blättern Verbreitung fanden, ist beabsichtigt. Berthold, L. Berthold, L. Biographie und Werke s. Frau Bertha Lehmann-Filhés. Werke s. auch B. Filhés. ‒ Auf dem Gipfel des Glücks. Lustsp. 8. (13) Berlin 1884, Lassar. n –.90 ‒ Auf der Flucht. Lustsp. 8. (37) Ebda. 1883. n 2.– ‒ Bergluft. Lustsp. 8. (32) Ebda. 1876. n 2.– ‒ Blumensprache, Genrebild. 8. (16) Ebda. 1884. n –.90 ‒ Das Kaiserfenster. Gedicht. 1888. ‒ Der Himmel auf Erden. Ein Merkbuch. 1893. ‒ Der photographierte Kanonier. Soloscherz f. e. Dame. 8. (8) Berlin 1884, Lassar. n –.90 ‒ Der Rechte. 1884. ‒ Der Tante Rat. 1884. ‒ Die Frau des Kapitäns. 8. (157) Berlin 1888, Walther & Apolant. n 3.– ‒ Ein Braut-Examen Lustsp. 8. (28) Berlin 1883, Lassar. n 2.– ‒ Er hat etwas vergessen. 8. (14) Ebda. 1870. n 1.50 ‒ Herzensstudien. Lustsp. ‒ Landpartie. Lustsp. ‒ Liebesorakel. 1884. ‒ Maitrank. Lustsp. ‒ Mütterchen Elisabeth. Aus dem Tageb. eines jung. Mädchens. 1892. ‒ Schloss Ilsenstein. Rom. 2 Bde. 1881. ‒ Vier Herzen u. ein Schlag. Lustsp. 8. (29) Berlin 1884, Lassar. n 2.– ‒ Zu jung. Lustsp. 8. (39) Ebda. 1884. n 2.– Bertling, Agathe Bertling, Agathe. Ein Lebensbild. Aus Erinnergn. u. Briefen zusammengestellt (Von Clementine Wangemann.) 1. Aufl. 1885, 2. Aufl. 8. (135 m. Portr.) Gotha 1893, F. A. Perthes. geb. in Leinw. n 3.–

Suche im Werk

Dieses Werk ist neu im DTA und wird in wenigen Tagen durchsuchbar sein.

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:41:52Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:41:52Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/81
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 1. Band: A-L. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon01_1898/81>, abgerufen am 04.07.2020.