Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 2. Band: M-Z. Berlin, 1898.

Bild:
<< vorherige Seite
[Schulze-Smidt, Bernhardine]

Schulze-Smidt, Bernhardine. Fern von der Welt Getriebe. 2 Nov. 1874.

- Franzosengeschichten. 3 Nov. Dresden 1898, Carl Reissner. 3.-

- Holde Siebzehn. Erzählg. für junge Mädchen. 2 Aufl. 8. (414 m. 6 Tonbildern) Bielefeld 1897, Velhagen & Klasing. geb. 5.50

- Im Aquarium. Nov. 1876.

- Inge von Rantum. Eine Sylter Nov. 4. Aufl. 8. (264) Koblenz 1895, W. Groos. geb. 4.-

- In Moor u. Marsch. Rom. aus dem Jahre 1812. 8. (442) Bielefeld 1893, Velhagen & Klasing. geb. 5.50

- Jugendparadies. Eine wahre Geschichte für die Kinder u. ihre Freunde. 8. (326 m. 6 Bildern) Ebda. 1895. geb. 5.50

- Kein Gitter hindert Cupido. Rom. 8. (265) Dresden 1897, Carl Reissner. 3.-; geb. 4.-

- L'Omicida. Il Bricconcello. 2 Novellen. 8. (315) Ebda. 1895. 5.-; geb. 6.-

- Mellas Studentenjahr. Eine Backfischgeschichte. 2. Aufl. 8. (302 m. 6 Tonbild.) Bielefeld 1897, Velhagen & Klasing. geb. 5.50

- Mit dem Glücksschiff. Eine Geschichte zu Wasser n. zu Lande für junge Mädchen. 8. (345 m. 6 Bildern.) Ebda. 1896. geb. 5.50

- Pave, der Sünder. Eine Geschichte aus Dalmatien. 8. (347) Stuttgart 1896, Deutsche Verlags-Anstalt. 5.-; geb. 6.-

- Pfadfinder. 2 Erzählgn. 8. (400) Bielefeld 1889, Velhagen & Klasing. 3.-

u. Gül hanende Assim-Agha. Rosenblätter. Lieder u. Sprüche des Volkssängers u. Improvisators A.-A. Dem Neutürk. nachgedichtet v. B. S.-S. 8. (148 m. farb. Umrandgn. u. 4 Bildern.) Leipzig 1893, Schmidt & Günther. 3.-; geb. 4.50

- Russische Sagen. In freier Nachdichtg. 8. (63) Gotha 1885, F. A. Perthes. 5.-

- So wachsen deiner Seele Flügel! Rom. 2. Aufl. 2 Bde. (569) Stuttgart 1897, Deutsche Verlagsanstalt. 6.-

u. Pauline Endmannsdörfer. Türkische Liebeslieder m. Texten des Assim-Agha Gül-Hanande. 2. Aufl. Berlin.

- u. - Türkische Liebeslieder. Duette. Ebda.

u. Jos. Rheinberger. Vom goldenen Horn. Türkisches Liederspiel f. Solostimmen, gemischten Chor u. Pianoforte. Komponiert von Rh. Op. 182. Text nach dem Neutürk. des Assim Agha Gül hanende v. B. S.-S. 8. (10) Leipzig 1885, F. E. C. Leuckart. -.20

- Weltkind. Eine Idylle aus dem Rheingau. 12. (248) Dresden 1896, C. Reissner. 3.-; geb. 4.-

- Wenn man liebt. Eine Geschichte in 4 Büchern. 8. (392) Bielefeld 1892, Velhagen & Klasing. geb. 5.-

- Zwei Novellen. (Tote Kohlen. Il Pomo d'oro.) 8. (308) Gotha 1883, F. A. Perthes. 4.-

[Schumacher, Frau Tony]

*Schumacher, Frau Tony, Stuttgart, Olgastrasse 33, geboren den 17. Mai 1848 in Ludwigsburg als Tochter des Generallieutenants v. Baur-Breitenfeld, Gattin des Geh. Hofrats v. Schumacher in Stuttgart. Ausser den hier angeführten Werken hat sie Verschiedenes in illustrierten und belletristischen Journalen veröffentlicht. Einzelne ihrer Werke hat sie selbst illustriert.

- Du und deine Hausgenossen. 8. (117) Ravensburg 1897, Otto Maier. 1.25; geb. 1.80

- Eine glückliche Familie. Eine hübsche Geschichte u. Anleitg., wie Kinder im Haushalte helfen u. zum Glück der ihrigen beitragen können. 8. (148) Stuttgart 1896, Levy & Müller. geb. 2.50

- Ich gratuliere! Sammlg. von Gelegenheitsgedichten, kleinen Scherzen u. Aufführgn. zu Familienfesten f. uns. Kinderwelt. 8. (122) Leipzig 1883, Spamer. 2.-; kart 2.50

- Lottchen und Gertrud od. Grossmutters Holzpuppe u. der Enkelin Wachspuppe. Vergleichende Erzählg. in Reimen aus der guten alten Zeit u. der Neuzeit, 8. (128) Ebda. 1885. 2.-; kart. 2.50

- Mütterchens Hilfstruppen. Eine hübsche Geschichte u. Anleitg., wie Knaben u. Mädchen im Haushalte helfen können. 8. (156) Stuttgart 1895, Levy & Müller. geb. 2.50

- Schulleben. Eine Geschichte für jung u. alt zum Lachen u. Weinen. 8. (158) Ebda. 1897. geb. m. Schwamm 3.-

[Schumann, Bertha]

Schumann, Bertha. Was Grossmutter erzählt. Kurze Geschichten für kleine Leute. 4. (165 m. 6 Farbdr.) Stuttgart 1894, F. Loewe. kart. 3.-

- Dasselbe. 2. Aufl. 8. (165 m. 6 Farbdr.) Ebda. 1895. geb. 3.-

[Schulze-Smidt, Bernhardine]

Schulze-Smidt, Bernhardine. Fern von der Welt Getriebe. 2 Nov. 1874.

‒ Franzosengeschichten. 3 Nov. Dresden 1898, Carl Reissner. 3.–

‒ Holde Siebzehn. Erzählg. für junge Mädchen. 2 Aufl. 8. (414 m. 6 Tonbildern) Bielefeld 1897, Velhagen & Klasing. geb. 5.50

‒ Im Aquarium. Nov. 1876.

‒ Inge von Rantum. Eine Sylter Nov. 4. Aufl. 8. (264) Koblenz 1895, W. Groos. geb. 4.–

‒ In Moor u. Marsch. Rom. aus dem Jahre 1812. 8. (442) Bielefeld 1893, Velhagen & Klasing. geb. 5.50

‒ Jugendparadies. Eine wahre Geschichte für die Kinder u. ihre Freunde. 8. (326 m. 6 Bildern) Ebda. 1895. geb. 5.50

‒ Kein Gitter hindert Cupido. Rom. 8. (265) Dresden 1897, Carl Reissner. 3.–; geb. 4.–

‒ L'Omicida. Il Bricconcello. 2 Novellen. 8. (315) Ebda. 1895. 5.–; geb. 6.–

‒ Mellas Studentenjahr. Eine Backfischgeschichte. 2. Aufl. 8. (302 m. 6 Tonbild.) Bielefeld 1897, Velhagen & Klasing. geb. 5.50

‒ Mit dem Glücksschiff. Eine Geschichte zu Wasser n. zu Lande für junge Mädchen. 8. (345 m. 6 Bildern.) Ebda. 1896. geb. 5.50

‒ Pave, der Sünder. Eine Geschichte aus Dalmatien. 8. (347) Stuttgart 1896, Deutsche Verlags-Anstalt. 5.–; geb. 6.–

‒ Pfadfinder. 2 Erzählgn. 8. (400) Bielefeld 1889, Velhagen & Klasing. 3.–

u. Gül hanendé Assim-Agha. Rosenblätter. Lieder u. Sprüche des Volkssängers u. Improvisators A.-A. Dem Neutürk. nachgedichtet v. B. S.-S. 8. (148 m. farb. Umrandgn. u. 4 Bildern.) Leipzig 1893, Schmidt & Günther. 3.–; geb. 4.50

‒ Russische Sagen. In freier Nachdichtg. 8. (63) Gotha 1885, F. A. Perthes. 5.–

‒ So wachsen deiner Seele Flügel! Rom. 2. Aufl. 2 Bde. (569) Stuttgart 1897, Deutsche Verlagsanstalt. 6.–

u. Pauline Endmannsdörfer. Türkische Liebeslieder m. Texten des Assim-Agha Gül-Hanandé. 2. Aufl. Berlin.

‒ u. – Türkische Liebeslieder. Duette. Ebda.

u. Jos. Rheinberger. Vom goldenen Horn. Türkisches Liederspiel f. Solostimmen, gemischten Chor u. Pianoforte. Komponiert von Rh. Op. 182. Text nach dem Neutürk. des Assim Agha Gül hanendé v. B. S.-S. 8. (10) Leipzig 1885, F. E. C. Leuckart. –.20

‒ Weltkind. Eine Idylle aus dem Rheingau. 12. (248) Dresden 1896, C. Reissner. 3.–; geb. 4.–

‒ Wenn man liebt. Eine Geschichte in 4 Büchern. 8. (392) Bielefeld 1892, Velhagen & Klasing. geb. 5.–

‒ Zwei Novellen. (Tote Kohlen. Il Pomo d'oro.) 8. (308) Gotha 1883, F. A. Perthes. 4.–

[Schumacher, Frau Tony]

*Schumacher, Frau Tony, Stuttgart, Olgastrasse 33, geboren den 17. Mai 1848 in Ludwigsburg als Tochter des Generallieutenants v. Baur-Breitenfeld, Gattin des Geh. Hofrats v. Schumacher in Stuttgart. Ausser den hier angeführten Werken hat sie Verschiedenes in illustrierten und belletristischen Journalen veröffentlicht. Einzelne ihrer Werke hat sie selbst illustriert.

‒ Du und deine Hausgenossen. 8. (117) Ravensburg 1897, Otto Maier. 1.25; geb. 1.80

‒ Eine glückliche Familie. Eine hübsche Geschichte u. Anleitg., wie Kinder im Haushalte helfen u. zum Glück der ihrigen beitragen können. 8. (148) Stuttgart 1896, Levy & Müller. geb. 2.50

‒ Ich gratuliere! Sammlg. von Gelegenheitsgedichten, kleinen Scherzen u. Aufführgn. zu Familienfesten f. uns. Kinderwelt. 8. (122) Leipzig 1883, Spamer. 2.–; kart 2.50

‒ Lottchen und Gertrud od. Grossmutters Holzpuppe u. der Enkelin Wachspuppe. Vergleichende Erzählg. in Reimen aus der guten alten Zeit u. der Neuzeit, 8. (128) Ebda. 1885. 2.–; kart. 2.50

‒ Mütterchens Hilfstruppen. Eine hübsche Geschichte u. Anleitg., wie Knaben u. Mädchen im Haushalte helfen können. 8. (156) Stuttgart 1895, Levy & Müller. geb. 2.50

‒ Schulleben. Eine Geschichte für jung u. alt zum Lachen u. Weinen. 8. (158) Ebda. 1897. geb. m. Schwamm 3.–

[Schumann, Bertha]

Schumann, Bertha. Was Grossmutter erzählt. Kurze Geschichten für kleine Leute. 4. (165 m. 6 Farbdr.) Stuttgart 1894, F. Loewe. kart. 3.–

‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (165 m. 6 Farbdr.) Ebda. 1895. geb. 3.–

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0286"/>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Schulze-Smidt, Bernhardine</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Schulze-Smidt,</hi> Bernhardine. Fern von der Welt Getriebe. 2 Nov. 1874.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Franzosengeschichten. 3 Nov. Dresden 1898, Carl Reissner. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Holde Siebzehn. Erzählg. für junge Mädchen. 2 Aufl. 8. (414 m. 6 Tonbildern) Bielefeld 1897, Velhagen &amp; Klasing. geb. 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Im Aquarium. Nov. 1876.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Inge von Rantum. Eine Sylter Nov. 4. Aufl. 8. (264) Koblenz 1895, W. Groos. geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; In Moor u. Marsch. Rom. aus dem Jahre 1812. 8. (442) Bielefeld 1893, Velhagen &amp; Klasing. geb. 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Jugendparadies. Eine wahre Geschichte für die Kinder u. ihre Freunde. 8. (326 m. 6 Bildern) Ebda. 1895. geb. 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Kein Gitter hindert Cupido. Rom. 8. (265) Dresden 1897, Carl Reissner. 3.&#x2013;; geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; L'Omicida. Il Bricconcello. 2 Novellen. 8. (315) Ebda. 1895. 5.&#x2013;; geb. 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Mellas Studentenjahr. Eine Backfischgeschichte. 2. Aufl. 8. (302 m. 6 Tonbild.) Bielefeld 1897, Velhagen &amp; Klasing. geb. 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Mit dem Glücksschiff. Eine Geschichte zu Wasser n. zu Lande für junge Mädchen. 8. (345 m. 6 Bildern.) Ebda. 1896. geb. 5.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pave, der Sünder. Eine Geschichte aus Dalmatien. 8. (347) Stuttgart 1896, Deutsche Verlags-Anstalt. 5.&#x2013;; geb. 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Pfadfinder. 2 Erzählgn. 8. (400) Bielefeld 1889, Velhagen &amp; Klasing. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p> u. Gül hanendé Assim-Agha. Rosenblätter. Lieder u. Sprüche des Volkssängers u. Improvisators A.-A. Dem Neutürk. nachgedichtet v. B. S.-S. 8. (148 m. farb. Umrandgn. u. 4 Bildern.) Leipzig 1893, Schmidt &amp; Günther. 3.&#x2013;; geb. 4.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Russische Sagen. In freier Nachdichtg. 8. (63) Gotha 1885, F. A. Perthes. 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; So wachsen deiner Seele Flügel! Rom. 2. Aufl. 2 Bde. (569) Stuttgart 1897, Deutsche Verlagsanstalt. 6.&#x2013;</p><lb/>
        <p> u. Pauline Endmannsdörfer. Türkische Liebeslieder m. Texten des Assim-Agha Gül-Hanandé. 2. Aufl. Berlin.</p><lb/>
        <p>&#x2012; u. &#x2013; Türkische Liebeslieder. Duette. Ebda.</p><lb/>
        <p> u. Jos. Rheinberger. Vom goldenen Horn. Türkisches Liederspiel f. Solostimmen, gemischten Chor u. Pianoforte. Komponiert von Rh. Op. 182. Text nach dem Neutürk. des Assim Agha Gül hanendé v. B. S.-S. 8. (10) Leipzig 1885, F. E. C. Leuckart. &#x2013;.20</p><lb/>
        <p>&#x2012; Weltkind. Eine Idylle aus dem Rheingau. 12. (248) Dresden 1896, C. Reissner. 3.&#x2013;; geb. 4.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Wenn man liebt. Eine Geschichte in 4 Büchern. 8. (392) Bielefeld 1892, Velhagen &amp; Klasing. geb. 5.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Zwei Novellen. (Tote Kohlen. Il Pomo d'oro.) 8. (308) Gotha 1883, F. A. Perthes. 4.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Schumacher, Frau Tony</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">*Schumacher,</hi> Frau Tony, Stuttgart, Olgastrasse 33, geboren den 17. Mai 1848 in Ludwigsburg als Tochter des Generallieutenants v. Baur-Breitenfeld, Gattin des Geh. Hofrats v. Schumacher in Stuttgart. Ausser den hier angeführten Werken hat sie Verschiedenes in illustrierten und belletristischen Journalen veröffentlicht. Einzelne ihrer Werke hat sie selbst illustriert.</p><lb/>
        <p>&#x2012; Du und deine Hausgenossen. 8. (117) Ravensburg 1897, Otto Maier. 1.25; geb. 1.80</p><lb/>
        <p>&#x2012; Eine glückliche Familie. Eine hübsche Geschichte u. Anleitg., wie Kinder im Haushalte helfen u. zum Glück der ihrigen beitragen können. 8. (148) Stuttgart 1896, Levy &amp; Müller. geb. 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Ich gratuliere! Sammlg. von Gelegenheitsgedichten, kleinen Scherzen u. Aufführgn. zu Familienfesten f. uns. Kinderwelt. 8. (122) Leipzig 1883, Spamer. 2.&#x2013;; kart 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Lottchen und Gertrud od. Grossmutters Holzpuppe u. der Enkelin Wachspuppe. Vergleichende Erzählg. in Reimen aus der guten alten Zeit u. der Neuzeit, 8. (128) Ebda. 1885. 2.&#x2013;; kart. 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Mütterchens Hilfstruppen. Eine hübsche Geschichte u. Anleitg., wie Knaben u. Mädchen im Haushalte helfen können. 8. (156) Stuttgart 1895, Levy &amp; Müller. geb. 2.50</p><lb/>
        <p>&#x2012; Schulleben. Eine Geschichte für jung u. alt zum Lachen u. Weinen. 8. (158) Ebda. 1897. geb. m. Schwamm 3.&#x2013;</p><lb/>
      </div>
      <div type="lexiconEntry">
        <head>
          <supplied>
            <persName>Schumann, Bertha</persName>
          </supplied>
        </head><lb/>
        <p><hi rendition="#b">Schumann,</hi> Bertha. Was Grossmutter erzählt. Kurze Geschichten für kleine Leute. 4. (165 m. 6 Farbdr.) Stuttgart 1894, F. Loewe. kart. 3.&#x2013;</p><lb/>
        <p>&#x2012; Dasselbe. 2. Aufl. 8. (165 m. 6 Farbdr.) Ebda. 1895. geb. 3.&#x2013;
 </p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0286] Schulze-Smidt, Bernhardine Schulze-Smidt, Bernhardine. Fern von der Welt Getriebe. 2 Nov. 1874. ‒ Franzosengeschichten. 3 Nov. Dresden 1898, Carl Reissner. 3.– ‒ Holde Siebzehn. Erzählg. für junge Mädchen. 2 Aufl. 8. (414 m. 6 Tonbildern) Bielefeld 1897, Velhagen & Klasing. geb. 5.50 ‒ Im Aquarium. Nov. 1876. ‒ Inge von Rantum. Eine Sylter Nov. 4. Aufl. 8. (264) Koblenz 1895, W. Groos. geb. 4.– ‒ In Moor u. Marsch. Rom. aus dem Jahre 1812. 8. (442) Bielefeld 1893, Velhagen & Klasing. geb. 5.50 ‒ Jugendparadies. Eine wahre Geschichte für die Kinder u. ihre Freunde. 8. (326 m. 6 Bildern) Ebda. 1895. geb. 5.50 ‒ Kein Gitter hindert Cupido. Rom. 8. (265) Dresden 1897, Carl Reissner. 3.–; geb. 4.– ‒ L'Omicida. Il Bricconcello. 2 Novellen. 8. (315) Ebda. 1895. 5.–; geb. 6.– ‒ Mellas Studentenjahr. Eine Backfischgeschichte. 2. Aufl. 8. (302 m. 6 Tonbild.) Bielefeld 1897, Velhagen & Klasing. geb. 5.50 ‒ Mit dem Glücksschiff. Eine Geschichte zu Wasser n. zu Lande für junge Mädchen. 8. (345 m. 6 Bildern.) Ebda. 1896. geb. 5.50 ‒ Pave, der Sünder. Eine Geschichte aus Dalmatien. 8. (347) Stuttgart 1896, Deutsche Verlags-Anstalt. 5.–; geb. 6.– ‒ Pfadfinder. 2 Erzählgn. 8. (400) Bielefeld 1889, Velhagen & Klasing. 3.– u. Gül hanendé Assim-Agha. Rosenblätter. Lieder u. Sprüche des Volkssängers u. Improvisators A.-A. Dem Neutürk. nachgedichtet v. B. S.-S. 8. (148 m. farb. Umrandgn. u. 4 Bildern.) Leipzig 1893, Schmidt & Günther. 3.–; geb. 4.50 ‒ Russische Sagen. In freier Nachdichtg. 8. (63) Gotha 1885, F. A. Perthes. 5.– ‒ So wachsen deiner Seele Flügel! Rom. 2. Aufl. 2 Bde. (569) Stuttgart 1897, Deutsche Verlagsanstalt. 6.– u. Pauline Endmannsdörfer. Türkische Liebeslieder m. Texten des Assim-Agha Gül-Hanandé. 2. Aufl. Berlin. ‒ u. – Türkische Liebeslieder. Duette. Ebda. u. Jos. Rheinberger. Vom goldenen Horn. Türkisches Liederspiel f. Solostimmen, gemischten Chor u. Pianoforte. Komponiert von Rh. Op. 182. Text nach dem Neutürk. des Assim Agha Gül hanendé v. B. S.-S. 8. (10) Leipzig 1885, F. E. C. Leuckart. –.20 ‒ Weltkind. Eine Idylle aus dem Rheingau. 12. (248) Dresden 1896, C. Reissner. 3.–; geb. 4.– ‒ Wenn man liebt. Eine Geschichte in 4 Büchern. 8. (392) Bielefeld 1892, Velhagen & Klasing. geb. 5.– ‒ Zwei Novellen. (Tote Kohlen. Il Pomo d'oro.) 8. (308) Gotha 1883, F. A. Perthes. 4.– Schumacher, Frau Tony *Schumacher, Frau Tony, Stuttgart, Olgastrasse 33, geboren den 17. Mai 1848 in Ludwigsburg als Tochter des Generallieutenants v. Baur-Breitenfeld, Gattin des Geh. Hofrats v. Schumacher in Stuttgart. Ausser den hier angeführten Werken hat sie Verschiedenes in illustrierten und belletristischen Journalen veröffentlicht. Einzelne ihrer Werke hat sie selbst illustriert. ‒ Du und deine Hausgenossen. 8. (117) Ravensburg 1897, Otto Maier. 1.25; geb. 1.80 ‒ Eine glückliche Familie. Eine hübsche Geschichte u. Anleitg., wie Kinder im Haushalte helfen u. zum Glück der ihrigen beitragen können. 8. (148) Stuttgart 1896, Levy & Müller. geb. 2.50 ‒ Ich gratuliere! Sammlg. von Gelegenheitsgedichten, kleinen Scherzen u. Aufführgn. zu Familienfesten f. uns. Kinderwelt. 8. (122) Leipzig 1883, Spamer. 2.–; kart 2.50 ‒ Lottchen und Gertrud od. Grossmutters Holzpuppe u. der Enkelin Wachspuppe. Vergleichende Erzählg. in Reimen aus der guten alten Zeit u. der Neuzeit, 8. (128) Ebda. 1885. 2.–; kart. 2.50 ‒ Mütterchens Hilfstruppen. Eine hübsche Geschichte u. Anleitg., wie Knaben u. Mädchen im Haushalte helfen können. 8. (156) Stuttgart 1895, Levy & Müller. geb. 2.50 ‒ Schulleben. Eine Geschichte für jung u. alt zum Lachen u. Weinen. 8. (158) Ebda. 1897. geb. m. Schwamm 3.– Schumann, Bertha Schumann, Bertha. Was Grossmutter erzählt. Kurze Geschichten für kleine Leute. 4. (165 m. 6 Farbdr.) Stuttgart 1894, F. Loewe. kart. 3.– ‒ Dasselbe. 2. Aufl. 8. (165 m. 6 Farbdr.) Ebda. 1895. geb. 3.–

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

zeno.org – Contumax GmbH & Co. KG: Bereitstellung der Texttranskription. (2020-05-29T09:42:58Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Christian Thomas: Bearbeitung der digitalen Edition. (2020-05-29T09:42:58Z)

Weitere Informationen:

Bogensignaturen: nicht übernommen; Druckfehler: dokumentiert; fremdsprachliches Material: nicht gekennzeichnet; Geminations-/Abkürzungsstriche: keine Angabe; Hervorhebungen (Antiqua, Sperrschrift, Kursive etc.): wie Vorlage; i/j in Fraktur: keine Angabe; I/J in Fraktur: keine Angabe; Kolumnentitel: nicht übernommen; Kustoden: keine Angabe; langes s (ſ): keine Angabe; Normalisierungen: dokumentiert; rundes r (ꝛ): keine Angabe; Seitenumbrüche markiert: ja; Silbentrennung: aufgelöst; u/v bzw. U/V: keine Angabe; Vokale mit übergest. e: keine Angabe; Vollständigkeit: vollständig erfasst; Zeichensetzung: DTABf-getreu; Zeilenumbrüche markiert: nein;




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon02_1898
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon02_1898/286
Zitationshilfe: Pataky, Sophie: Lexikon deutscher Frauen der Feder. 2. Band: M-Z. Berlin, 1898, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pataky_lexikon02_1898/286>, abgerufen am 28.11.2020.