Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Jean Paul: Titan. Bd. 1. Berlin, 1800.

Bild:
<< vorherige Seite

Siebente Jobelperiode.

Albano's Eigenheit -- das Nestelknüpfen der Poli¬
tik -- der Herostrat der Spieltische -- väterliches
mandatum sine clausula -- gute Gesellschaft --
H. von Bouverot -- Lianens Gegenwart des
Geistes und Körpers.


36. Zykel.

-- -- Wäre der Le hn pr ob st von Hafenreffer
nicht, sondern nur meine Phantasie: so würd'
ich gewiß in meiner Historie fortfahren und der
Welt als wahr berichten (und das ganze ro¬
mantische Schreibgelag ließe sich darauf todt¬
schlagen ), Albano sey am andern Morgen
blind und taub hinter der breit vorgebunde¬
nen Binde des Bandagisten, Amor, dortgesessen
-- er habe nicht mehr über fünf zählen können,
außer abends, an der Glocke, um nachher das


Siebente Jobelperiode.

Albano's Eigenheit — das Neſtelknüpfen der Poli¬
tik — der Heroſtrat der Spieltiſche — väterliches
mandatum sine clausula — gute Geſellſchaft —
H. von Bouverot — Lianens Gegenwart des
Geiſtes und Körpers.


36. Zykel.

— — Wäre der Le hn pr ob ſt von Hafenreffer
nicht, ſondern nur meine Phantaſie: ſo würd'
ich gewiß in meiner Hiſtorie fortfahren und der
Welt als wahr berichten (und das ganze ro¬
mantiſche Schreibgelag ließe ſich darauf todt¬
ſchlagen ), Albano ſey am andern Morgen
blind und taub hinter der breit vorgebunde¬
nen Binde des Bandagiſten, Amor, dortgeſeſſen
— er habe nicht mehr über fünf zählen können,
außer abends, an der Glocke, um nachher das

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0378" n="358"/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#g">Siebente Jobelperiode.</hi><lb/>
        </head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <argument>
          <p rendition="#c">Albano's Eigenheit &#x2014; das Ne&#x017F;telknüpfen der Poli¬<lb/>
tik &#x2014; der Hero&#x017F;trat der Spielti&#x017F;che &#x2014; väterliches<lb/><hi rendition="#aq">mandatum sine clausula</hi> &#x2014; gute Ge&#x017F;ell&#x017F;chaft &#x2014;<lb/>
H. von <hi rendition="#aq">Bouverot</hi> &#x2014; Lianens Gegenwart des<lb/>
Gei&#x017F;tes und Körpers.</p>
        </argument><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head>36. <hi rendition="#g">Zykel.</hi><lb/></head>
          <p>&#x2014; &#x2014; <hi rendition="#in">W</hi>äre der  Le hn pr ob &#x017F;t von Hafenreffer<lb/>
nicht, &#x017F;ondern nur meine Phanta&#x017F;ie: &#x017F;o würd'<lb/>
ich gewiß in meiner Hi&#x017F;torie fortfahren und der<lb/>
Welt als wahr berichten (und das ganze ro¬<lb/>
manti&#x017F;che Schreibgelag ließe &#x017F;ich darauf todt¬<lb/>
&#x017F;chlagen ), Albano &#x017F;ey am andern Morgen<lb/>
blind und taub hinter der breit vorgebunde¬<lb/>
nen Binde des Bandagi&#x017F;ten, Amor, dortge&#x017F;e&#x017F;&#x017F;en<lb/>
&#x2014; er habe nicht mehr über fünf zählen können,<lb/>
außer abends, an der Glocke, um nachher das<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[358/0378] Siebente Jobelperiode. Albano's Eigenheit — das Neſtelknüpfen der Poli¬ tik — der Heroſtrat der Spieltiſche — väterliches mandatum sine clausula — gute Geſellſchaft — H. von Bouverot — Lianens Gegenwart des Geiſtes und Körpers. 36. Zykel. — — Wäre der Le hn pr ob ſt von Hafenreffer nicht, ſondern nur meine Phantaſie: ſo würd' ich gewiß in meiner Hiſtorie fortfahren und der Welt als wahr berichten (und das ganze ro¬ mantiſche Schreibgelag ließe ſich darauf todt¬ ſchlagen ), Albano ſey am andern Morgen blind und taub hinter der breit vorgebunde¬ nen Binde des Bandagiſten, Amor, dortgeſeſſen — er habe nicht mehr über fünf zählen können, außer abends, an der Glocke, um nachher das

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800/378
Zitationshilfe: Jean Paul: Titan. Bd. 1. Berlin, 1800, S. 358. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/paul_titan01_1800/378>, abgerufen am 20.04.2019.