Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pinter von der Au, Johann Christoph: Neuer, vollkommener, verbesserter und ergänzter Pferd-Schatz. Frankfurt (Main), 1688.

Bild:
<< vorherige Seite
Absonderlicher
zu dem
Neu-vollkommenen Pferde-Schatz
gehörender/
biß hieher versparter letzter
Haupt-Theil/
in sich begreiffende
Wohl-bewährte Artzney-Mittel/

Wider
mehr dann zweyhundert und funfftzig Kranckheiten und Gebrechen
der Pferde/
So sich an derselben Sinnen/ Gemüth/ Leib/ inn- und äusser-

lichen Gliedmassen erzeigen können;
Mit aller derselben eigentlichen/ uhrsprünglichen/ rechten
und natürlichen Ursachen:
Darbey auch
Jeder derselben/ sonderlich der innerlichen und unsichtbahren/
unbetrügliche und unfehlbahre Kennzeichen/ die zu Versicherung

der Cur unvermeydentlich nöthig seyn:
Und dann
Wie denselbigen vorzubiegen/ und jede leichtlich wol gar zu
verhüten seyn könne.
Auff der ältisten und neuesten Scribenten/ Mecidinische Re-
geln/ und biß itzo bey vielfältigen Zufällen unbetrüglich-befundene

Erfahrung gegründet.
Abſonderlicher
zu dem
Neu-vollkommenen Pferde-Schatz
gehoͤrender/
biß hieher verſparter letzter
Haupt-Theil/
in ſich begreiffende
Wohl-bewaͤhrte Artzney-Mittel/

Wider
mehr dann zweyhundert und funfftzig Kranckheiten und Gebrechen
der Pferde/
So ſich an derſelben Sinnen/ Gemuͤth/ Leib/ inn- und aͤuſſer-

lichen Gliedmaſſen erzeigen koͤnnen;
Mit aller derſelben eigentlichen/ uhrſpruͤnglichen/ rechten
und natuͤrlichen Urſachen:
Darbey auch
Jeder derſelben/ ſonderlich der innerlichen und unſichtbahren/
unbetruͤgliche und unfehlbahre Kennzeichen/ die zu Verſicherung

der Cur unvermeydentlich noͤthig ſeyn:
Und dann
Wie denſelbigen vorzubiegen/ und jede leichtlich wol gar zu
verhuͤten ſeyn koͤnne.
Auff der aͤltiſten und neueſten Scribenten/ Mecidiniſche Re-
geln/ und biß itzo bey vielfaͤltigen Zufaͤllen unbetruͤglich-befundene

Erfahrung gegruͤndet.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0427" n="[375]"/>
      <div n="1">
        <head><hi rendition="#b">Ab&#x017F;onderlicher</hi><lb/>
zu dem<lb/><hi rendition="#b">Neu-vollkommenen Pferde-Schatz</hi><lb/>
geho&#x0364;render/<lb/><hi rendition="#b"><hi rendition="#g">biß hieher ver&#x017F;parter letzter</hi><lb/>
Haupt-Theil/<lb/>
in &#x017F;ich begreiffende<lb/>
Wohl-bewa&#x0364;hrte Artzney-Mittel/</hi><lb/>
Wider<lb/><hi rendition="#b">mehr dann zweyhundert und funfftzig Kranckheiten und Gebrechen<lb/>
der Pferde/<lb/>
So &#x017F;ich an der&#x017F;elben Sinnen/ Gemu&#x0364;th/ Leib/ inn- und a&#x0364;u&#x017F;&#x017F;er-</hi><lb/>
lichen Gliedma&#x017F;&#x017F;en erzeigen ko&#x0364;nnen;<lb/><hi rendition="#b">Mit aller der&#x017F;elben eigentlichen/ uhr&#x017F;pru&#x0364;nglichen/ rechten</hi><lb/>
und natu&#x0364;rlichen Ur&#x017F;achen:<lb/><hi rendition="#b">Darbey auch<lb/>
Jeder der&#x017F;elben/ &#x017F;onderlich der innerlichen und un&#x017F;ichtbahren/<lb/>
unbetru&#x0364;gliche und unfehlbahre Kennzeichen/ die zu Ver&#x017F;icherung</hi><lb/>
der Cur unvermeydentlich no&#x0364;thig &#x017F;eyn:<lb/>
Und dann<lb/><hi rendition="#b">Wie den&#x017F;elbigen vorzubiegen/ und jede leichtlich wol gar zu</hi><lb/>
verhu&#x0364;ten &#x017F;eyn ko&#x0364;nne.<lb/><hi rendition="#b">Auff der a&#x0364;lti&#x017F;ten und neue&#x017F;ten Scribenten/ Mecidini&#x017F;che Re-<lb/>
geln/ und biß itzo bey vielfa&#x0364;ltigen Zufa&#x0364;llen unbetru&#x0364;glich-befundene</hi><lb/>
Erfahrung gegru&#x0364;ndet.</head><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[375]/0427] Abſonderlicher zu dem Neu-vollkommenen Pferde-Schatz gehoͤrender/ biß hieher verſparter letzter Haupt-Theil/ in ſich begreiffende Wohl-bewaͤhrte Artzney-Mittel/ Wider mehr dann zweyhundert und funfftzig Kranckheiten und Gebrechen der Pferde/ So ſich an derſelben Sinnen/ Gemuͤth/ Leib/ inn- und aͤuſſer- lichen Gliedmaſſen erzeigen koͤnnen; Mit aller derſelben eigentlichen/ uhrſpruͤnglichen/ rechten und natuͤrlichen Urſachen: Darbey auch Jeder derſelben/ ſonderlich der innerlichen und unſichtbahren/ unbetruͤgliche und unfehlbahre Kennzeichen/ die zu Verſicherung der Cur unvermeydentlich noͤthig ſeyn: Und dann Wie denſelbigen vorzubiegen/ und jede leichtlich wol gar zu verhuͤten ſeyn koͤnne. Auff der aͤltiſten und neueſten Scribenten/ Mecidiniſche Re- geln/ und biß itzo bey vielfaͤltigen Zufaͤllen unbetruͤglich-befundene Erfahrung gegruͤndet.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pinter_pferdschatz_1688
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pinter_pferdschatz_1688/427
Zitationshilfe: Pinter von der Au, Johann Christoph: Neuer, vollkommener, verbesserter und ergänzter Pferd-Schatz. Frankfurt (Main), 1688, S. [375]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pinter_pferdschatz_1688/427>, abgerufen am 19.02.2019.