Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Platen, August von: Der romantische Oedipus. Stuttgart u. a., 1829.

Bild:
<< vorherige Seite

Personen des Lustspiels.



Nimmermann, Romantiker.
Das Publicum, als Reisender.
Der Verstand, exilirt.
Chor der Haidschnucken.

Personen des Zwischenspiels.

Lajus, König von Theben.
Jokaste, seine Gemahlin.
Oedipus, beider Sohn.
Polybus, König von Corinth.
Zelinde, seine Gemahlin.
Diagoras, ihr Liebhaber.
Tiresias, Zeichendeuter.
Kind,Hofpoeten der Jokaste.
Kindeskind,
Melchior, Bedienter des Lajus.
Balthasar, Bedienter des Polybus.
Die Pythia.
Die Sphinx.
Zwei Hebammen.

Das Stück spielt auf der Lüneburger Haide, Zeit der Handlung das Jahr 1827.


Perſonen des Luſtſpiels.



Nimmermann, Romantiker.
Das Publicum, als Reiſender.
Der Verſtand, exilirt.
Chor der Haidſchnucken.

Perſonen des Zwiſchenſpiels.

Lajus, Koͤnig von Theben.
Jokaſte, ſeine Gemahlin.
Oedipus, beider Sohn.
Polybus, Koͤnig von Corinth.
Zelinde, ſeine Gemahlin.
Diagoras, ihr Liebhaber.
Tireſias, Zeichendeuter.
Kind,Hofpoeten der Jokaſte.
Kindeskind,
Melchior, Bedienter des Lajus.
Balthaſar, Bedienter des Polybus.
Die Pythia.
Die Sphinx.
Zwei Hebammen.

Das Stuͤck ſpielt auf der Luͤneburger Haide, Zeit der Handlung das Jahr 1827.


<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0010" n="[4]"/>
        <castList>
          <head rendition="#c"><hi rendition="#g">Per&#x017F;onen des Lu&#x017F;t&#x017F;piels</hi>.</head><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
          <castItem>
            <role xml:id="NIM"><hi rendition="#g">Nimmermann</hi>, Romantiker.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="DAS"><hi rendition="#g">Das Publicum</hi>, als Rei&#x017F;ender.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="DER"><hi rendition="#g">Der Ver&#x017F;tand</hi>, exilirt.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="CHO"><hi rendition="#g">Chor der Haid&#x017F;chnucken</hi>.</role>
          </castItem>
        </castList><lb/>
        <castList>
          <head rendition="#c"><hi rendition="#g">Per&#x017F;onen des Zwi&#x017F;chen&#x017F;piels</hi>.</head><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="LAJ"><hi rendition="#g">Lajus</hi>, Ko&#x0364;nig von Theben.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="JOK"><hi rendition="#g">Joka&#x017F;te</hi>, &#x017F;eine Gemahlin.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="OED"><hi rendition="#g">Oedipus</hi>, beider Sohn.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="POL"><hi rendition="#g">Polybus</hi>, Ko&#x0364;nig von Corinth.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="ZEL"><hi rendition="#g">Zelinde</hi>, &#x017F;eine Gemahlin.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="DIA"><hi rendition="#g">Diagoras</hi>, ihr Liebhaber.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="TIR"><hi rendition="#g">Tire&#x017F;ias</hi>, Zeichendeuter.</role>
          </castItem><lb/>
          <castGroup rendition="#rightBraced">
            <castItem>
              <role xml:id="KIND"><hi rendition="#g">Kind</hi>,</role>
            </castItem><lb/>
            <castItem>
              <role xml:id="KINS"><hi rendition="#g">Kindeskind</hi>,</role>
            </castItem>
            <roleDesc>Hofpoeten der Joka&#x017F;te.</roleDesc>
          </castGroup><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="MEL"><hi rendition="#g">Melchior</hi>, Bedienter des Lajus.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="BAL"><hi rendition="#g">Baltha&#x017F;ar</hi>, Bedienter des Polybus.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="PYTH"><hi rendition="#g">Die Pythia</hi>.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="SPH"><hi rendition="#g">Die Sphinx</hi>.</role>
          </castItem><lb/>
          <castItem>
            <role xml:id="HEB"><hi rendition="#g">Zwei Hebammen</hi>.</role>
          </castItem>
        </castList><lb/>
        <p>Das Stu&#x0364;ck &#x017F;pielt auf der Lu&#x0364;neburger Haide, Zeit der Handlung das Jahr 1827.</p><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[4]/0010] Perſonen des Luſtſpiels. Nimmermann, Romantiker. Das Publicum, als Reiſender. Der Verſtand, exilirt. Chor der Haidſchnucken. Perſonen des Zwiſchenſpiels. Lajus, Koͤnig von Theben. Jokaſte, ſeine Gemahlin. Oedipus, beider Sohn. Polybus, Koͤnig von Corinth. Zelinde, ſeine Gemahlin. Diagoras, ihr Liebhaber. Tireſias, Zeichendeuter. Hofpoeten der Jokaſte. Kind, Kindeskind, Melchior, Bedienter des Lajus. Balthaſar, Bedienter des Polybus. Die Pythia. Die Sphinx. Zwei Hebammen. Das Stuͤck ſpielt auf der Luͤneburger Haide, Zeit der Handlung das Jahr 1827.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/platen_oedipus_1829
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/platen_oedipus_1829/10
Zitationshilfe: Platen, August von: Der romantische Oedipus. Stuttgart u. a., 1829, S. [4]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/platen_oedipus_1829/10>, abgerufen am 23.05.2018.