Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pückler-Muskau, Hermann von: Briefe eines Verstorbenen. Bd. 4. Stuttgart, 1831.

Bild:
<< vorherige Seite

der Regentschaft nicht anschließen wollte. Die Rolle,
welche manche andere bekannte Männer dabei spiel-
ten, übergehe ich, aber sie bestärkte mich in der Ue-
berzeugung, daß die französische Nation sich nie so
tief unter ihrer Würde gezeigt, als zu der Zeit der
Abdikation Napoleons.



Es wird nun so drückend heiß, wie ich es in die-
sem Nebellande kaum für möglich gehalten hätte.
Der Rasen in Hydepark gleicht der Farbe des San-
des, und die Bäume sind fahl und vertrocknet, auch
die Squares in der Stadt sehen ungeachtet alles Be-
gießens, nicht viel besser aus. Demungeachtet wer-
den die Grasplätze fortwährend so sorgfältig gescho-
ren und gewalzt, als ob wirklich noch Gras darauf
vorhanden wäre. Gewiß könnte man mit gleicher
Pflege und Sorgfalt im südlichen Deutschland schö-
neren Rasen als hier erzielen, aber man wird es
doch nie dahin bringen, denn wir sind zu bequem
dazu.

Mit der Hitze leert sich auch London täglich mehr,
und die Season ist so gut wie vorbei. Zum ersten-
mal befand ich mich heute ohne irgend eine Einla-
dung, und benutzte die Freiheit sogleich zu verschiede-
nen Excursionen. Unter andern besah ich die Gefäng-
nisse von Kingsbench und Newgate. Das erste, wel-
ches hauptsächlich für Schuldner bestimmt ist, bildet
eine völlig isolirte Welt im Kleinen, einer nicht un-
bedeutenden Stadt ähnlich, welche jedoch von unge-

der Regentſchaft nicht anſchließen wollte. Die Rolle,
welche manche andere bekannte Männer dabei ſpiel-
ten, übergehe ich, aber ſie beſtärkte mich in der Ue-
berzeugung, daß die franzöſiſche Nation ſich nie ſo
tief unter ihrer Würde gezeigt, als zu der Zeit der
Abdikation Napoleons.



Es wird nun ſo drückend heiß, wie ich es in die-
ſem Nebellande kaum für möglich gehalten hätte.
Der Raſen in Hydepark gleicht der Farbe des San-
des, und die Bäume ſind fahl und vertrocknet, auch
die Squares in der Stadt ſehen ungeachtet alles Be-
gießens, nicht viel beſſer aus. Demungeachtet wer-
den die Grasplätze fortwährend ſo ſorgfältig geſcho-
ren und gewalzt, als ob wirklich noch Gras darauf
vorhanden wäre. Gewiß könnte man mit gleicher
Pflege und Sorgfalt im ſüdlichen Deutſchland ſchö-
neren Raſen als hier erzielen, aber man wird es
doch nie dahin bringen, denn wir ſind zu bequem
dazu.

Mit der Hitze leert ſich auch London täglich mehr,
und die Seaſon iſt ſo gut wie vorbei. Zum erſten-
mal befand ich mich heute ohne irgend eine Einla-
dung, und benutzte die Freiheit ſogleich zu verſchiede-
nen Excurſionen. Unter andern beſah ich die Gefäng-
niſſe von Kingsbench und Newgate. Das erſte, wel-
ches hauptſächlich für Schuldner beſtimmt iſt, bildet
eine völlig iſolirte Welt im Kleinen, einer nicht un-
bedeutenden Stadt ähnlich, welche jedoch von unge-

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0089" n="73"/>
der Regent&#x017F;chaft nicht an&#x017F;chließen wollte. Die Rolle,<lb/>
welche manche andere bekannte Männer dabei &#x017F;piel-<lb/>
ten, übergehe ich, aber &#x017F;ie be&#x017F;tärkte mich in der Ue-<lb/>
berzeugung, daß die franzö&#x017F;i&#x017F;che Nation &#x017F;ich nie &#x017F;o<lb/>
tief unter ihrer Würde gezeigt, als zu der Zeit der<lb/>
Abdikation Napoleons.</p>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <opener>
            <dateline> <hi rendition="#et">Den 10ten.</hi> </dateline>
          </opener><lb/>
          <p>Es wird nun &#x017F;o drückend heiß, wie ich es in die-<lb/>
&#x017F;em Nebellande kaum für möglich gehalten hätte.<lb/>
Der Ra&#x017F;en in Hydepark gleicht der Farbe des San-<lb/>
des, und die Bäume &#x017F;ind fahl und vertrocknet, auch<lb/>
die Squares in der Stadt &#x017F;ehen ungeachtet alles Be-<lb/>
gießens, nicht viel be&#x017F;&#x017F;er aus. Demungeachtet wer-<lb/>
den die Grasplätze fortwährend &#x017F;o &#x017F;orgfältig ge&#x017F;cho-<lb/>
ren und gewalzt, als ob wirklich noch Gras darauf<lb/>
vorhanden wäre. Gewiß könnte man mit gleicher<lb/>
Pflege und Sorgfalt im &#x017F;üdlichen Deut&#x017F;chland &#x017F;chö-<lb/>
neren Ra&#x017F;en als hier erzielen, aber man wird es<lb/>
doch nie dahin bringen, denn wir &#x017F;ind zu bequem<lb/>
dazu.</p><lb/>
          <p>Mit der Hitze leert &#x017F;ich auch London täglich mehr,<lb/>
und die Sea&#x017F;on i&#x017F;t &#x017F;o gut wie vorbei. Zum er&#x017F;ten-<lb/>
mal befand ich mich heute ohne irgend eine Einla-<lb/>
dung, und benutzte die Freiheit &#x017F;ogleich zu ver&#x017F;chiede-<lb/>
nen Excur&#x017F;ionen. Unter andern be&#x017F;ah ich die Gefäng-<lb/>
ni&#x017F;&#x017F;e von Kingsbench und Newgate. Das er&#x017F;te, wel-<lb/>
ches haupt&#x017F;ächlich für Schuldner be&#x017F;timmt i&#x017F;t, bildet<lb/>
eine völlig i&#x017F;olirte Welt im Kleinen, einer nicht un-<lb/>
bedeutenden Stadt ähnlich, welche jedoch von unge-<lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[73/0089] der Regentſchaft nicht anſchließen wollte. Die Rolle, welche manche andere bekannte Männer dabei ſpiel- ten, übergehe ich, aber ſie beſtärkte mich in der Ue- berzeugung, daß die franzöſiſche Nation ſich nie ſo tief unter ihrer Würde gezeigt, als zu der Zeit der Abdikation Napoleons. Den 10ten. Es wird nun ſo drückend heiß, wie ich es in die- ſem Nebellande kaum für möglich gehalten hätte. Der Raſen in Hydepark gleicht der Farbe des San- des, und die Bäume ſind fahl und vertrocknet, auch die Squares in der Stadt ſehen ungeachtet alles Be- gießens, nicht viel beſſer aus. Demungeachtet wer- den die Grasplätze fortwährend ſo ſorgfältig geſcho- ren und gewalzt, als ob wirklich noch Gras darauf vorhanden wäre. Gewiß könnte man mit gleicher Pflege und Sorgfalt im ſüdlichen Deutſchland ſchö- neren Raſen als hier erzielen, aber man wird es doch nie dahin bringen, denn wir ſind zu bequem dazu. Mit der Hitze leert ſich auch London täglich mehr, und die Seaſon iſt ſo gut wie vorbei. Zum erſten- mal befand ich mich heute ohne irgend eine Einla- dung, und benutzte die Freiheit ſogleich zu verſchiede- nen Excurſionen. Unter andern beſah ich die Gefäng- niſſe von Kingsbench und Newgate. Das erſte, wel- ches hauptſächlich für Schuldner beſtimmt iſt, bildet eine völlig iſolirte Welt im Kleinen, einer nicht un- bedeutenden Stadt ähnlich, welche jedoch von unge-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pueckler_briefe04_1831
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pueckler_briefe04_1831/89
Zitationshilfe: Pückler-Muskau, Hermann von: Briefe eines Verstorbenen. Bd. 4. Stuttgart, 1831, S. 73. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pueckler_briefe04_1831/89>, abgerufen am 22.09.2019.