Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pufendorf, Samuel von: Einleitung zu der Historie der Vornehmsten Reiche und Staaten. Frankfurt (Main), 1682.

Bild:
<< vorherige Seite


Vorrede/
An den Günstigen
Leser.

DAß die Historie die anmu-
thigste und nützlichste Wis-
senschaft seywelche sonder-
lich Leuten von Condi-
tion,
und so in Staats-
Bedienungen gebrauchet
werden/ sehr wohl anstehet/ ist jeder-
man bekannt/ der etwas von den
Studien verstehet. Weswegen auch
rathsam ist/ daß man die vornehme Ju-
gend zu deroselben bey Zeiten anfüh-
re/ nicht allein weil das Gedächtnüß
in den grünenden Jahren frisch/ und
diese Sachen zubehalten bequem ist; son-
dern auch weil man sicherlich glauben
mag/ daß wer an dieser Wissenschafft
keinen Geschmack findet/ von dem hat
man wenig oder keine Hoffnung zu ma-

chen/
)( )(


Vorrede/
An den Guͤnſtigen
Leſer.

DAß die Hiſtorie die anmu-
thigſte und nuͤtzlichſte Wiſ-
ſenſchaft ſeywelche ſonder-
lich Leuten von Condi-
tion,
und ſo in Staats-
Bedienungen gebrauchet
werden/ ſehr wohl anſtehet/ iſt jeder-
man bekannt/ der etwas von den
Studien verſtehet. Weswegen auch
rathſam iſt/ daß man die vornehme Ju-
gend zu deroſelben bey Zeiten anfuͤh-
re/ nicht allein weil das Gedaͤchtnuͤß
in den gruͤnenden Jahren friſch/ und
dieſe Sachen zubehalten bequem iſt; ſon-
dern auch weil man ſicherlich glauben
mag/ daß wer an dieſer Wiſſenſchafft
keinen Geſchmack findet/ von dem hat
man wenig oder keine Hoffnung zu ma-

chen/
)( )(
<TEI>
  <text>
    <front>
      <pb facs="#f0023"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#fr">Vorrede/</hi><lb/> <hi rendition="#b">An den Gu&#x0364;n&#x017F;tigen<lb/>
Le&#x017F;er.</hi> </head><lb/>
        <p><hi rendition="#in">D</hi>Aß die Hi&#x017F;torie die anmu-<lb/>
thig&#x017F;te und nu&#x0364;tzlich&#x017F;te Wi&#x017F;-<lb/>
&#x017F;en&#x017F;chaft &#x017F;eywelche &#x017F;onder-<lb/>
lich Leuten von <hi rendition="#aq">Condi-<lb/>
tion,</hi> und &#x017F;o in Staats-<lb/>
Bedienungen gebrauchet<lb/>
werden/ &#x017F;ehr wohl an&#x017F;tehet/ i&#x017F;t jeder-<lb/>
man bekannt/ der etwas von den<lb/><hi rendition="#aq">Studi</hi>en ver&#x017F;tehet. Weswegen auch<lb/>
rath&#x017F;am i&#x017F;t/ daß man die vornehme Ju-<lb/>
gend zu dero&#x017F;elben bey Zeiten anfu&#x0364;h-<lb/>
re/ nicht allein weil das Geda&#x0364;chtnu&#x0364;ß<lb/>
in den gru&#x0364;nenden Jahren fri&#x017F;ch/ und<lb/>
die&#x017F;e Sachen zubehalten bequem i&#x017F;t; &#x017F;on-<lb/>
dern auch weil man &#x017F;icherlich glauben<lb/>
mag/ daß wer an die&#x017F;er Wi&#x017F;&#x017F;en&#x017F;chafft<lb/>
keinen Ge&#x017F;chmack findet/ von dem hat<lb/>
man wenig oder keine Hoffnung zu ma-<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">)( )(</fw><fw place="bottom" type="catch">chen/</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0023] Vorrede/ An den Guͤnſtigen Leſer. DAß die Hiſtorie die anmu- thigſte und nuͤtzlichſte Wiſ- ſenſchaft ſeywelche ſonder- lich Leuten von Condi- tion, und ſo in Staats- Bedienungen gebrauchet werden/ ſehr wohl anſtehet/ iſt jeder- man bekannt/ der etwas von den Studien verſtehet. Weswegen auch rathſam iſt/ daß man die vornehme Ju- gend zu deroſelben bey Zeiten anfuͤh- re/ nicht allein weil das Gedaͤchtnuͤß in den gruͤnenden Jahren friſch/ und dieſe Sachen zubehalten bequem iſt; ſon- dern auch weil man ſicherlich glauben mag/ daß wer an dieſer Wiſſenſchafft keinen Geſchmack findet/ von dem hat man wenig oder keine Hoffnung zu ma- chen/ )( )(

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682/23
Zitationshilfe: Pufendorf, Samuel von: Einleitung zu der Historie der Vornehmsten Reiche und Staaten. Frankfurt (Main), 1682, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682/23>, abgerufen am 24.04.2019.