Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pufendorf, Samuel von: Einleitung zu der Historie der Vornehmsten Reiche und Staaten. Frankfurt (Main), 1682.

Bild:
<< vorherige Seite

von Engeland.
Zeit an verschiedenen Orten gefangen ge-
halten worden.

§. 28.

Und auf diese Weise hatten dieIndepen-
denten

bekom-
men die
Ober-
Hand.

Puritaner oder Presbyterianer unterm
Vorwand der Religion den König übern
Hauffen geworffen. Aber daß sie der
angemaßten Herrschafft sich nicht lange
freuen kunten/ verursachte eine neue
Secte/ die sich Independenten nenneten/
weil sie von keiner gewissen Glaubens-
Bekändtnuß/ oder Geist- und Weltlicher
Verfassung dependiren/ und daran ver-
bunden seyn wolten/ und damit allen
Schwärmern unter diesem Nahmen Unter-
schleif gaben. Diese nun unter dem Schein
eines sonderbaren Eyfers und Heiligkeit/
hatten sich beym Parlament eingeschli-
chen/ und allen gütlichen Vertrag hinter-
trieben; und weil sie allen Partheyen
das Maul artig zu schmieren wusten/ die
vornehmsten Bedienungen/ sowohl
beym Civil-Staat/ als auch absonder-
lich bey der Milice an sich gezogen. Jn-
massen denn an des Grafen von Essex
Stelle Thomas Fairfax zum General über
die Armee/ und Olivier Cromvvel zum Ge-
neral Lieutenant
gesetzt ward/ welcher
Letztere das Haupt war von diesen Inde-
pendenten,
ein Ausbund von einem durch-
triebenen Fuchs; von dero Faction auch

nach-
T iij

von Engeland.
Zeit an verſchiedenen Orten gefangen ge-
halten worden.

§. 28.

Und auf dieſe Weiſe hatten dieIndepen-
denten

bekom-
men die
Ober-
Hand.

Puritaner oder Presbyterianer unterm
Vorwand der Religion den Koͤnig uͤbern
Hauffen geworffen. Aber daß ſie der
angemaßten Herrſchafft ſich nicht lange
freuen kunten/ verurſachte eine neue
Secte/ die ſich Independenten nenneten/
weil ſie von keiner gewiſſen Glaubens-
Bekaͤndtnuß/ oder Geiſt- und Weltlicher
Verfaſſung dependiren/ und daran ver-
bunden ſeyn wolten/ und damit allen
Schwaͤꝛmeꝛn unteꝛ dieſem Nahmẽ Unteꝛ-
ſchleif gaben. Dieſe nun unteꝛ dem Schein
eines ſonderbaren Eyfers und Heiligkeit/
hatten ſich beym Parlament eingeſchli-
chen/ und allen guͤtlichen Vertrag hinter-
trieben; und weil ſie allen Partheyen
das Maul artig zu ſchmieren wuſten/ die
vornehmſten Bedienungen/ ſowohl
beym Civil-Staat/ als auch abſonder-
lich bey der Milice an ſich gezogen. Jn-
maſſen denn an des Grafen von Eſſex
Stelle Thomas Fairfax zum General uͤber
die Armee/ uñ Olivier Cromvvel zum Ge-
neral Lieutenant
geſetzt ward/ welcher
Letztere das Haupt war von dieſen Inde-
pendenten,
ein Ausbund vō einem durch-
triebenen Fuchs; von dero Faction auch

nach-
T iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0323" n="293"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">von Engeland.</hi></fw><lb/>
Zeit an ver&#x017F;chiedenen Orten gefangen ge-<lb/>
halten worden.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 28.</head>
            <p>Und auf die&#x017F;e Wei&#x017F;e hatten die<note place="right"><hi rendition="#aq">Indepen-<lb/>
denten</hi><lb/>
bekom-<lb/>
men die<lb/>
Ober-<lb/>
Hand.</note><lb/><hi rendition="#aq">Purita</hi>ner oder <hi rendition="#aq">Presbyteria</hi>ner unterm<lb/>
Vorwand der <hi rendition="#aq">Religion</hi> den Ko&#x0364;nig u&#x0364;bern<lb/>
Hauffen geworffen. Aber daß &#x017F;ie der<lb/>
angemaßten Herr&#x017F;chafft &#x017F;ich nicht lange<lb/>
freuen kunten/ verur&#x017F;achte eine neue<lb/>
Secte/ die &#x017F;ich <hi rendition="#aq">Independenten</hi> nenneten/<lb/>
weil &#x017F;ie von keiner gewi&#x017F;&#x017F;en Glaubens-<lb/>
Beka&#x0364;ndtnuß/ oder Gei&#x017F;t- und Weltlicher<lb/>
Verfa&#x017F;&#x017F;ung <hi rendition="#aq">dependi</hi>ren/ und daran ver-<lb/>
bunden &#x017F;eyn wolten/ und damit allen<lb/>
Schwa&#x0364;&#xA75B;me&#xA75B;n unte&#xA75B; die&#x017F;em Nahme&#x0303; Unte&#xA75B;-<lb/>
&#x017F;chleif gaben. Die&#x017F;e nun unte&#xA75B; dem Schein<lb/>
eines &#x017F;onderbaren Eyfers und Heiligkeit/<lb/>
hatten &#x017F;ich beym <hi rendition="#aq">Parlament</hi> einge&#x017F;chli-<lb/>
chen/ und allen gu&#x0364;tlichen Vertrag hinter-<lb/>
trieben; und weil &#x017F;ie allen Partheyen<lb/>
das Maul artig zu &#x017F;chmieren wu&#x017F;ten/ die<lb/>
vornehm&#x017F;ten Bedienungen/ &#x017F;owohl<lb/>
beym <hi rendition="#aq">Civil-</hi>Staat/ als auch ab&#x017F;onder-<lb/>
lich bey der <hi rendition="#aq">Milice</hi> an &#x017F;ich gezogen. Jn-<lb/>
ma&#x017F;&#x017F;en denn an des Grafen von <hi rendition="#aq">E&#x017F;&#x017F;ex</hi><lb/>
Stelle <hi rendition="#aq">Thomas Fairfax</hi> zum <hi rendition="#aq">General</hi> u&#x0364;ber<lb/>
die Armee/ un&#x0303; <hi rendition="#aq">Olivier Cromvvel</hi> zum <hi rendition="#aq">Ge-<lb/>
neral Lieutenant</hi> ge&#x017F;etzt ward/ welcher<lb/>
Letztere das Haupt war von die&#x017F;en <hi rendition="#aq">Inde-<lb/>
pendenten,</hi> ein Ausbund vo&#x0304; einem durch-<lb/>
triebenen Fuchs; von dero <hi rendition="#aq">Faction</hi> auch<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">T iij</fw><fw place="bottom" type="catch">nach-</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[293/0323] von Engeland. Zeit an verſchiedenen Orten gefangen ge- halten worden. §. 28. Und auf dieſe Weiſe hatten die Puritaner oder Presbyterianer unterm Vorwand der Religion den Koͤnig uͤbern Hauffen geworffen. Aber daß ſie der angemaßten Herrſchafft ſich nicht lange freuen kunten/ verurſachte eine neue Secte/ die ſich Independenten nenneten/ weil ſie von keiner gewiſſen Glaubens- Bekaͤndtnuß/ oder Geiſt- und Weltlicher Verfaſſung dependiren/ und daran ver- bunden ſeyn wolten/ und damit allen Schwaͤꝛmeꝛn unteꝛ dieſem Nahmẽ Unteꝛ- ſchleif gaben. Dieſe nun unteꝛ dem Schein eines ſonderbaren Eyfers und Heiligkeit/ hatten ſich beym Parlament eingeſchli- chen/ und allen guͤtlichen Vertrag hinter- trieben; und weil ſie allen Partheyen das Maul artig zu ſchmieren wuſten/ die vornehmſten Bedienungen/ ſowohl beym Civil-Staat/ als auch abſonder- lich bey der Milice an ſich gezogen. Jn- maſſen denn an des Grafen von Eſſex Stelle Thomas Fairfax zum General uͤber die Armee/ uñ Olivier Cromvvel zum Ge- neral Lieutenant geſetzt ward/ welcher Letztere das Haupt war von dieſen Inde- pendenten, ein Ausbund vō einem durch- triebenen Fuchs; von dero Faction auch nach- Indepen- denten bekom- men die Ober- Hand. T iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682/323
Zitationshilfe: Pufendorf, Samuel von: Einleitung zu der Historie der Vornehmsten Reiche und Staaten. Frankfurt (Main), 1682, S. 293. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682/323>, abgerufen am 19.04.2019.