Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pufendorf, Samuel von: Einleitung zu der Historie der Vornehmsten Reiche und Staaten. Frankfurt (Main), 1682.

Bild:
<< vorherige Seite

von Dennemarck.
so das Land inne hatten/ es sehr druckten.
Wie auch Joannes Graf von Holstein/
als er sahe/ daß er es mit Gewalt nicht
behaupten kunte/ sein Recht an gemeld-
tes Schonen für 70000. Marck lötiges
Silbers verkauffte. Und war unter
diesem Könige Dennemarck also zerthei-
let/ daß der König selbst gar wenig Plä-
tze übrig hatte. Und starb er Anno
1333. Nach dessen Todt sieben Jahr ein In-
terregnum
war/ in welcher Zeit die Hol-
steiner fast gantz Dennemarck unterm
Joch hielten/ biß endlich die Dänen einen
Auffstand machten/ und sie wieder hin-
aus zutreiben suchten; die auch Walde-
marum Christophori II.
Sohn/ der an
Käyser Ludovici Bavari Hof erzogen
ward/ ins Reich ruffeten.

§. 4.

Waldemarus III. richtete das
zerfallene Reich wieder auf/ und trieb/VValde-
marus III

oder lösete die Holsteiner allgemach wie-
derumb heraus. Estland aber und Re-
vel verkauffte er an die Creutz-Herrn für
18000. Marck lötig Silber/ Anno 1346.
die er meist auf der Reise nach dem Heili-
gen Lande verzehrete. Hingegen schwatz-
te er König Magnus Smeeck von
Schweden Schonen wiederumb ab
Anno 1360. Machte auch Anno 1366.

einen

von Dennemarck.
ſo das Land inne hatten/ es ſehr druckten.
Wie auch Joannes Graf von Holſtein/
als er ſahe/ daß er es mit Gewalt nicht
behaupten kunte/ ſein Recht an gemeld-
tes Schonen fuͤr 70000. Marck loͤtiges
Silbers verkauffte. Und war unter
dieſem Koͤnige Dennemarck alſo zerthei-
let/ daß der Koͤnig ſelbſt gar wenig Plaͤ-
tze uͤbrig hatte. Und ſtarb er Anno
1333. Nach deſſen Todt ſieben Jahr ein In-
terregnum
war/ in welcher Zeit die Hol-
ſteiner faſt gantz Dennemarck unterm
Joch hielten/ biß endlich die Daͤnen einen
Auffſtand machten/ und ſie wieder hin-
aus zutreiben ſuchten; die auch Walde-
marum Chriſtophori II.
Sohn/ der an
Kaͤyſer Ludovici Bavari Hof erzogen
ward/ ins Reich ruffeten.

§. 4.

Waldemarus III. richtete das
zerfallene Reich wieder auf/ und trieb/VValde-
marus III

oder loͤſete die Holſteiner allgemach wie-
derumb heraus. Eſtland aber und Re-
vel verkauffte er an die Creutz-Herrn fuͤr
18000. Marck loͤtig Silber/ Anno 1346.
die er meiſt auf der Reiſe nach dem Heili-
gen Lande verzehrete. Hingegen ſchwatz-
te er Koͤnig Magnus Smeeck von
Schweden Schonen wiederumb ab
Anno 1360. Machte auch Anno 1366.

einen
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0665" n="635"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">von Dennemarck.</hi></fw><lb/>
&#x017F;o das Land inne hatten/ es &#x017F;ehr druckten.<lb/>
Wie auch <hi rendition="#aq">Joannes</hi> Graf von Hol&#x017F;tein/<lb/>
als er &#x017F;ahe/ daß er es mit Gewalt nicht<lb/>
behaupten kunte/ &#x017F;ein Recht an gemeld-<lb/>
tes Schonen fu&#x0364;r 70000. Marck lo&#x0364;tiges<lb/>
Silbers verkauffte. <hi rendition="#fr">Und</hi> war unter<lb/>
die&#x017F;em Ko&#x0364;nige Dennemarck al&#x017F;o zerthei-<lb/>
let/ daß der Ko&#x0364;nig &#x017F;elb&#x017F;t gar wenig Pla&#x0364;-<lb/>
tze u&#x0364;brig hatte. Und &#x017F;tarb er Anno<lb/>
1333. Nach de&#x017F;&#x017F;en Todt &#x017F;ieben Jahr ein <hi rendition="#aq">In-<lb/>
terregnum</hi> war/ in welcher Zeit die Hol-<lb/>
&#x017F;teiner fa&#x017F;t gantz Dennemarck unterm<lb/>
Joch hielten/ biß endlich die Da&#x0364;nen einen<lb/>
Auff&#x017F;tand machten/ und &#x017F;ie wieder hin-<lb/>
aus zutreiben &#x017F;uchten; die auch <hi rendition="#aq">Walde-<lb/>
marum Chri&#x017F;tophori II.</hi> Sohn/ der an<lb/>
Ka&#x0364;y&#x017F;er <hi rendition="#aq">Ludovici Bavari</hi> Hof erzogen<lb/>
ward/ ins Reich ruffeten.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 4.</head>
            <p><hi rendition="#aq">Waldemarus III.</hi> richtete das<lb/>
zerfallene Reich wieder auf/ und trieb/<note place="right"><hi rendition="#aq">VValde-<lb/>
marus III</hi></note><lb/>
oder lo&#x0364;&#x017F;ete die Hol&#x017F;teiner allgemach wie-<lb/>
derumb heraus. E&#x017F;tland aber und Re-<lb/>
vel verkauffte er an die Creutz-Herrn fu&#x0364;r<lb/>
18000. Marck lo&#x0364;tig Silber/ Anno 1346.<lb/>
die er mei&#x017F;t auf der Rei&#x017F;e nach dem Heili-<lb/>
gen Lande verzehrete. Hingegen &#x017F;chwatz-<lb/>
te er Ko&#x0364;nig <hi rendition="#aq">Magnus</hi> Smeeck von<lb/>
Schweden Schonen wiederumb ab<lb/>
Anno 1360. Machte auch Anno 1366.<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">einen</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[635/0665] von Dennemarck. ſo das Land inne hatten/ es ſehr druckten. Wie auch Joannes Graf von Holſtein/ als er ſahe/ daß er es mit Gewalt nicht behaupten kunte/ ſein Recht an gemeld- tes Schonen fuͤr 70000. Marck loͤtiges Silbers verkauffte. Und war unter dieſem Koͤnige Dennemarck alſo zerthei- let/ daß der Koͤnig ſelbſt gar wenig Plaͤ- tze uͤbrig hatte. Und ſtarb er Anno 1333. Nach deſſen Todt ſieben Jahr ein In- terregnum war/ in welcher Zeit die Hol- ſteiner faſt gantz Dennemarck unterm Joch hielten/ biß endlich die Daͤnen einen Auffſtand machten/ und ſie wieder hin- aus zutreiben ſuchten; die auch Walde- marum Chriſtophori II. Sohn/ der an Kaͤyſer Ludovici Bavari Hof erzogen ward/ ins Reich ruffeten. §. 4. Waldemarus III. richtete das zerfallene Reich wieder auf/ und trieb/ oder loͤſete die Holſteiner allgemach wie- derumb heraus. Eſtland aber und Re- vel verkauffte er an die Creutz-Herrn fuͤr 18000. Marck loͤtig Silber/ Anno 1346. die er meiſt auf der Reiſe nach dem Heili- gen Lande verzehrete. Hingegen ſchwatz- te er Koͤnig Magnus Smeeck von Schweden Schonen wiederumb ab Anno 1360. Machte auch Anno 1366. einen VValde- marus III

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682/665
Zitationshilfe: Pufendorf, Samuel von: Einleitung zu der Historie der Vornehmsten Reiche und Staaten. Frankfurt (Main), 1682, S. 635. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1682/665>, abgerufen am 21.04.2019.