Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Pufendorf, Samuel von: Einleitung zur Sitten- und Staats-Lehre. Leipzig, 1691.

Bild:
<< vorherige Seite

Des ersten Buchs
Masse nicht überschreiten/ und mit
denjenigen Nutzen/ den der andere
aus unsern Gelde/ oder andern Dar-
lehn nehmen kan/ oder auch mit dem
Verluste/ den wir über der Entbeh-
rung des Unsrigen leiden/ und dem
uns hiedurch entgehenden Gewinn
einige Proportion haben; und end-
lich/ wenn man solche nicht von noth-
dürfftigen armen Leuten nimmet/
bey welchen wir das Darleihen vor
ein Allmosen rechnen sollen.

§. 12.

Jn der Gesellschaffts-
Handlung
setzen ihrer zwey oder
mehrere mit ihren Geld und Waa-
ren/ oder auch mit ihrer Mühe und
Arbeit zu dem Ende zusammen/ da-
mit/ was sie hiedurch gewinnen und
verliehren/ ein jedweder nach den
Maß seiner Anlage zum Theil neh-
me/ oder auch übertragen helffe.
Wie nun in dieser Handlung eines

jedem

Des erſten Buchs
Maſſe nicht uͤberſchreiten/ und mit
denjenigen Nutzen/ den der andere
aus unſern Gelde/ oder andern Dar-
lehn nehmen kan/ oder auch mit dem
Verluſte/ den wir uͤber der Entbeh-
rung des Unſrigen leiden/ und dem
uns hiedurch entgehenden Gewinn
einige Proportion haben; und end-
lich/ wenn man ſolche nicht von noth-
dürfftigen armen Leuten nimmet/
bey welchen wir das Darleihen vor
ein Allmoſen rechnen ſollen.

§. 12.

Jn der Geſellſchaffts-
Handlung
ſetzen ihrer zwey oder
mehrere mit ihren Geld und Waa-
ren/ oder auch mit ihrer Muͤhe und
Arbeit zu dem Ende zuſammen/ da-
mit/ was ſie hiedurch gewinnen und
verliehren/ ein jedweder nach den
Maß ſeiner Anlage zum Theil neh-
me/ oder auch uͤbertragen helffe.
Wie nun in dieſer Handlung eines

jedem
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <div n="3">
            <p><pb facs="#f0412" n="348"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Des er&#x017F;ten Buchs</hi></fw><lb/>
Ma&#x017F;&#x017F;e nicht u&#x0364;ber&#x017F;chreiten/ und mit<lb/>
denjenigen Nutzen/ den der andere<lb/>
aus un&#x017F;ern Gelde/ oder andern Dar-<lb/>
lehn nehmen kan/ oder auch mit dem<lb/>
Verlu&#x017F;te/ den wir u&#x0364;ber der Entbeh-<lb/>
rung des Un&#x017F;rigen leiden/ und dem<lb/>
uns hiedurch entgehenden Gewinn<lb/>
einige <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Proportion</hi></hi> haben; und end-<lb/>
lich/ wenn man &#x017F;olche nicht von noth-<lb/>
dürfftigen armen Leuten nimmet/<lb/>
bey welchen wir das Darleihen vor<lb/>
ein Allmo&#x017F;en rechnen &#x017F;ollen.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>§. 12.</head>
            <p>Jn der <hi rendition="#fr">Ge&#x017F;ell&#x017F;chaffts-<lb/>
Handlung</hi> &#x017F;etzen ihrer zwey oder<lb/>
mehrere mit ihren Geld und Waa-<lb/>
ren/ oder auch mit ihrer Mu&#x0364;he und<lb/>
Arbeit zu dem Ende zu&#x017F;ammen/ da-<lb/>
mit/ was &#x017F;ie hiedurch gewinnen und<lb/>
verliehren/ ein jedweder nach den<lb/>
Maß &#x017F;einer Anlage zum Theil neh-<lb/>
me/ oder auch u&#x0364;bertragen helffe.<lb/>
Wie nun in die&#x017F;er Handlung eines<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">jedem</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[348/0412] Des erſten Buchs Maſſe nicht uͤberſchreiten/ und mit denjenigen Nutzen/ den der andere aus unſern Gelde/ oder andern Dar- lehn nehmen kan/ oder auch mit dem Verluſte/ den wir uͤber der Entbeh- rung des Unſrigen leiden/ und dem uns hiedurch entgehenden Gewinn einige Proportion haben; und end- lich/ wenn man ſolche nicht von noth- dürfftigen armen Leuten nimmet/ bey welchen wir das Darleihen vor ein Allmoſen rechnen ſollen. §. 12. Jn der Geſellſchaffts- Handlung ſetzen ihrer zwey oder mehrere mit ihren Geld und Waa- ren/ oder auch mit ihrer Muͤhe und Arbeit zu dem Ende zuſammen/ da- mit/ was ſie hiedurch gewinnen und verliehren/ ein jedweder nach den Maß ſeiner Anlage zum Theil neh- me/ oder auch uͤbertragen helffe. Wie nun in dieſer Handlung eines jedem

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1691
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1691/412
Zitationshilfe: Pufendorf, Samuel von: Einleitung zur Sitten- und Staats-Lehre. Leipzig, 1691, S. 348. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/pufendorf_einleitung_1691/412>, abgerufen am 19.08.2019.