Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ramdohr, Friedrich Wilhelm Basilius von: Über Mahlerei und Bildhauerarbeit in Rom für Liebhaber des Schönen in der Kunst. T. 3. Leipzig, 1787.

Bild:
<< vorherige Seite

Ueber einige Kunstwerke an offenen
Plätzen der Stadt.

Bildhauerarbeit am Triumphbogen
des Titus.
In dem Durchgange selbst.

+ Zwei Basreliefs, welche den Triumph
des Kaisers Titus, nach erfochtenem
Siege über die Juden, und Zerstörung der
Stadt Jerusalem vorstellen.
Sie gehören zu
den schönsten des Alterthums, und sind nicht nur in
einem richtigen, sondern auch schönen Stile gezeich-
net. Schade! daß sie so sehr gelitten haben.

Die Friesen stellen den fernern Zug des
Triumphs,
und besonders die Priester mit den
Opferthieren vor.

Die Apotheose des Kaisers. Er beschreitet
einen Adler, der ihn gen Himmel trägt.

+ Vier Victorien außen am Bogen, sind
Muster leicht schwebender Figuren.


Bildhauerarbeit am Triumphbogen des
Kaisers Septimius Severus.

Die daran befindlichen größeren Basreliefs
stellen Begebenheiten vor, die auf den Krieg
des Kaisers mit den Parthern Bezug haben.

So
Z 3

Ueber einige Kunſtwerke an offenen
Plaͤtzen der Stadt.

Bildhauerarbeit am Triumphbogen
des Titus.
In dem Durchgange ſelbſt.

Zwei Basreliefs, welche den Triumph
des Kaiſers Titus, nach erfochtenem
Siege uͤber die Juden, und Zerſtoͤrung der
Stadt Jeruſalem vorſtellen.
Sie gehoͤren zu
den ſchoͤnſten des Alterthums, und ſind nicht nur in
einem richtigen, ſondern auch ſchoͤnen Stile gezeich-
net. Schade! daß ſie ſo ſehr gelitten haben.

Die Frieſen ſtellen den fernern Zug des
Triumphs,
und beſonders die Prieſter mit den
Opferthieren vor.

Die Apotheoſe des Kaiſers. Er beſchreitet
einen Adler, der ihn gen Himmel traͤgt.

Vier Victorien außen am Bogen, ſind
Muſter leicht ſchwebender Figuren.


Bildhauerarbeit am Triumphbogen des
Kaiſers Septimius Severus.

Die daran befindlichen groͤßeren Basreliefs
ſtellen Begebenheiten vor, die auf den Krieg
des Kaiſers mit den Parthern Bezug haben.

So
Z 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0381" n="357"/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Ueber einige Kun&#x017F;twerke an offenen<lb/>
Pla&#x0364;tzen der Stadt.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Bildhauerarbeit am Triumphbogen<lb/>
des Titus.</hi> </head><lb/>
          <div n="3">
            <head>In dem Durchgange &#x017F;elb&#x017F;t.</head><lb/>
            <p>&#x2020; <hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">Z</hi>wei Basreliefs, welche den Triumph<lb/>
des Kai&#x017F;ers Titus, nach erfochtenem<lb/>
Siege u&#x0364;ber die Juden, und Zer&#x017F;to&#x0364;rung der<lb/>
Stadt Jeru&#x017F;alem vor&#x017F;tellen.</hi> Sie geho&#x0364;ren zu<lb/>
den &#x017F;cho&#x0364;n&#x017F;ten des Alterthums, und &#x017F;ind nicht nur in<lb/>
einem richtigen, &#x017F;ondern auch &#x017F;cho&#x0364;nen Stile gezeich-<lb/>
net. Schade! daß &#x017F;ie &#x017F;o &#x017F;ehr gelitten haben.</p><lb/>
            <p><hi rendition="#fr">Die Frie&#x017F;en</hi> &#x017F;tellen <hi rendition="#fr">den fernern Zug des<lb/>
Triumphs,</hi> und be&#x017F;onders die Prie&#x017F;ter mit den<lb/>
Opferthieren vor.</p><lb/>
            <p><hi rendition="#fr">Die Apotheo&#x017F;e des Kai&#x017F;ers.</hi> Er be&#x017F;chreitet<lb/>
einen Adler, der ihn gen Himmel tra&#x0364;gt.</p><lb/>
            <p>&#x2020; <hi rendition="#fr">Vier Victorien außen am Bogen,</hi> &#x017F;ind<lb/>
Mu&#x017F;ter leicht &#x017F;chwebender Figuren.</p>
          </div>
        </div><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Bildhauerarbeit am Triumphbogen des<lb/>
Kai&#x017F;ers Septimius Severus.</hi> </head><lb/>
          <p><hi rendition="#fr"><hi rendition="#in">D</hi>ie daran befindlichen gro&#x0364;ßeren Basreliefs</hi><lb/>
&#x017F;tellen <hi rendition="#fr">Begebenheiten</hi> vor, <hi rendition="#fr">die auf den Krieg<lb/>
des Kai&#x017F;ers mit den Parthern Bezug haben.</hi></p><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">Z 3</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">So</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[357/0381] Ueber einige Kunſtwerke an offenen Plaͤtzen der Stadt. Bildhauerarbeit am Triumphbogen des Titus. In dem Durchgange ſelbſt. † Zwei Basreliefs, welche den Triumph des Kaiſers Titus, nach erfochtenem Siege uͤber die Juden, und Zerſtoͤrung der Stadt Jeruſalem vorſtellen. Sie gehoͤren zu den ſchoͤnſten des Alterthums, und ſind nicht nur in einem richtigen, ſondern auch ſchoͤnen Stile gezeich- net. Schade! daß ſie ſo ſehr gelitten haben. Die Frieſen ſtellen den fernern Zug des Triumphs, und beſonders die Prieſter mit den Opferthieren vor. Die Apotheoſe des Kaiſers. Er beſchreitet einen Adler, der ihn gen Himmel traͤgt. † Vier Victorien außen am Bogen, ſind Muſter leicht ſchwebender Figuren. Bildhauerarbeit am Triumphbogen des Kaiſers Septimius Severus. Die daran befindlichen groͤßeren Basreliefs ſtellen Begebenheiten vor, die auf den Krieg des Kaiſers mit den Parthern Bezug haben. So Z 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/ramdohr_mahlerei03_1787
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/ramdohr_mahlerei03_1787/381
Zitationshilfe: Ramdohr, Friedrich Wilhelm Basilius von: Über Mahlerei und Bildhauerarbeit in Rom für Liebhaber des Schönen in der Kunst. T. 3. Leipzig, 1787, S. 357. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/ramdohr_mahlerei03_1787/381>, abgerufen am 22.05.2019.