Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ranke, Leopold von: Die römischen Päpste. Bd. 2. Berlin, 1836.

Bild:
<< vorherige Seite

Ligue.
vor, die Visitation immer weiter hinauszuschieben. In der
That erfolgte, daß niemals wieder eine regelmäßige Visita-
tion gehalten worden ist: was dann dem großartigen In-
stitut dieses höchsten Reichsgerichtes einen unersetzlichen
Schaden zugefügt hat 1). Bald vernehmen wir die
Klage, daß man dort die ungelehrten Katholiken den ge-
lehrten Protestanten vorziehe. Auch hörte der Kaiser auf
Indulte zu geben. Im J. 1588 rieth Minucci, auf die
Bekehrung protestantischer Fürsten zu denken: im Jahre
1590 finden wir bereits den ersten übertreten. Es war
Jacob von Baden: er eröffnet eine lange Reihe.

Die Ligue.

Indem diese große Bewegung Deutschland und die
Niederlande erfüllte, ergriff sie auch Frankreich mit unwi-
derstehlicher Gewalt. Die niederländischen Angelegenheiten
hingen von jeher mit den französischen auf das engste zu-
sammen: wie oft waren die französischen Protestanten den
niederländischen, die niederländischen Katholiken den fran-
zösischen zu Hülfe gekommen; der Ruin des Protestantis-
mus in den belgischen Provinzen war ein unmittelbarer
Verlust für die Hugenotten in Frankreich.


1) Minucci hatte über das Kammergericht noch besonders ge-
schrieben. Es läßt sich wohl mit Grunde vermuthen, daß seine Vor-
stellungen jene Inhibition hervorbrachten. Die Majorität der Pro-
testanten war ihm wie gesagt ein Greuel: "non vole dir altro
l'aver gli eretici l'autorita maggiore e li piu voti in quel senato
che un ridurre i catolici d'Alemagna a disperatione."

Ligue.
vor, die Viſitation immer weiter hinauszuſchieben. In der
That erfolgte, daß niemals wieder eine regelmaͤßige Viſita-
tion gehalten worden iſt: was dann dem großartigen In-
ſtitut dieſes hoͤchſten Reichsgerichtes einen unerſetzlichen
Schaden zugefuͤgt hat 1). Bald vernehmen wir die
Klage, daß man dort die ungelehrten Katholiken den ge-
lehrten Proteſtanten vorziehe. Auch hoͤrte der Kaiſer auf
Indulte zu geben. Im J. 1588 rieth Minucci, auf die
Bekehrung proteſtantiſcher Fuͤrſten zu denken: im Jahre
1590 finden wir bereits den erſten uͤbertreten. Es war
Jacob von Baden: er eroͤffnet eine lange Reihe.

Die Ligue.

Indem dieſe große Bewegung Deutſchland und die
Niederlande erfuͤllte, ergriff ſie auch Frankreich mit unwi-
derſtehlicher Gewalt. Die niederlaͤndiſchen Angelegenheiten
hingen von jeher mit den franzoͤſiſchen auf das engſte zu-
ſammen: wie oft waren die franzoͤſiſchen Proteſtanten den
niederlaͤndiſchen, die niederlaͤndiſchen Katholiken den fran-
zoͤſiſchen zu Huͤlfe gekommen; der Ruin des Proteſtantis-
mus in den belgiſchen Provinzen war ein unmittelbarer
Verluſt fuͤr die Hugenotten in Frankreich.


1) Minucci hatte uͤber das Kammergericht noch beſonders ge-
ſchrieben. Es laͤßt ſich wohl mit Grunde vermuthen, daß ſeine Vor-
ſtellungen jene Inhibition hervorbrachten. Die Majoritaͤt der Pro-
teſtanten war ihm wie geſagt ein Greuel: „non vole dir altro
l’aver gli eretici l’autorità maggiore e li più voti in quel senato
che un ridurre i catolici d’Alemagna a disperatione.“
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0155" n="143"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#g">Ligue</hi>.</fw><lb/>
vor, die Vi&#x017F;itation immer weiter hinauszu&#x017F;chieben. In der<lb/>
That erfolgte, daß niemals wieder eine regelma&#x0364;ßige Vi&#x017F;ita-<lb/>
tion gehalten worden i&#x017F;t: was dann dem großartigen In-<lb/>
&#x017F;titut die&#x017F;es ho&#x0364;ch&#x017F;ten Reichsgerichtes einen uner&#x017F;etzlichen<lb/>
Schaden zugefu&#x0364;gt hat <note place="foot" n="1)">Minucci hatte u&#x0364;ber das Kammergericht noch be&#x017F;onders ge-<lb/>
&#x017F;chrieben. Es la&#x0364;ßt &#x017F;ich wohl mit Grunde vermuthen, daß &#x017F;eine Vor-<lb/>
&#x017F;tellungen jene Inhibition hervorbrachten. Die Majorita&#x0364;t der Pro-<lb/>
te&#x017F;tanten war ihm wie ge&#x017F;agt ein Greuel: <hi rendition="#aq">&#x201E;non vole dir altro<lb/>
l&#x2019;aver gli eretici l&#x2019;autorità maggiore e li più voti in quel senato<lb/>
che un ridurre i catolici d&#x2019;Alemagna a disperatione.&#x201C;</hi></note>. Bald vernehmen wir die<lb/>
Klage, daß man dort die ungelehrten Katholiken den ge-<lb/>
lehrten Prote&#x017F;tanten vorziehe. Auch ho&#x0364;rte der Kai&#x017F;er auf<lb/>
Indulte zu geben. Im J. 1588 rieth Minucci, auf die<lb/>
Bekehrung prote&#x017F;tanti&#x017F;cher Fu&#x0364;r&#x017F;ten zu denken: im Jahre<lb/>
1590 finden wir bereits den er&#x017F;ten u&#x0364;bertreten. Es war<lb/>
Jacob von Baden: er ero&#x0364;ffnet eine lange Reihe.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>Die Ligue.</head><lb/>
          <p>Indem die&#x017F;e große Bewegung Deut&#x017F;chland und die<lb/>
Niederlande erfu&#x0364;llte, ergriff &#x017F;ie auch Frankreich mit unwi-<lb/>
der&#x017F;tehlicher Gewalt. Die niederla&#x0364;ndi&#x017F;chen Angelegenheiten<lb/>
hingen von jeher mit den franzo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;chen auf das eng&#x017F;te zu-<lb/>
&#x017F;ammen: wie oft waren die franzo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;chen Prote&#x017F;tanten den<lb/>
niederla&#x0364;ndi&#x017F;chen, die niederla&#x0364;ndi&#x017F;chen Katholiken den fran-<lb/>
zo&#x0364;&#x017F;i&#x017F;chen zu Hu&#x0364;lfe gekommen; der Ruin des Prote&#x017F;tantis-<lb/>
mus in den belgi&#x017F;chen Provinzen war ein unmittelbarer<lb/>
Verlu&#x017F;t fu&#x0364;r die Hugenotten in Frankreich.</p><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[143/0155] Ligue. vor, die Viſitation immer weiter hinauszuſchieben. In der That erfolgte, daß niemals wieder eine regelmaͤßige Viſita- tion gehalten worden iſt: was dann dem großartigen In- ſtitut dieſes hoͤchſten Reichsgerichtes einen unerſetzlichen Schaden zugefuͤgt hat 1). Bald vernehmen wir die Klage, daß man dort die ungelehrten Katholiken den ge- lehrten Proteſtanten vorziehe. Auch hoͤrte der Kaiſer auf Indulte zu geben. Im J. 1588 rieth Minucci, auf die Bekehrung proteſtantiſcher Fuͤrſten zu denken: im Jahre 1590 finden wir bereits den erſten uͤbertreten. Es war Jacob von Baden: er eroͤffnet eine lange Reihe. Die Ligue. Indem dieſe große Bewegung Deutſchland und die Niederlande erfuͤllte, ergriff ſie auch Frankreich mit unwi- derſtehlicher Gewalt. Die niederlaͤndiſchen Angelegenheiten hingen von jeher mit den franzoͤſiſchen auf das engſte zu- ſammen: wie oft waren die franzoͤſiſchen Proteſtanten den niederlaͤndiſchen, die niederlaͤndiſchen Katholiken den fran- zoͤſiſchen zu Huͤlfe gekommen; der Ruin des Proteſtantis- mus in den belgiſchen Provinzen war ein unmittelbarer Verluſt fuͤr die Hugenotten in Frankreich. 1) Minucci hatte uͤber das Kammergericht noch beſonders ge- ſchrieben. Es laͤßt ſich wohl mit Grunde vermuthen, daß ſeine Vor- ſtellungen jene Inhibition hervorbrachten. Die Majoritaͤt der Pro- teſtanten war ihm wie geſagt ein Greuel: „non vole dir altro l’aver gli eretici l’autorità maggiore e li più voti in quel senato che un ridurre i catolici d’Alemagna a disperatione.“

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/ranke_paepste02_1836
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/ranke_paepste02_1836/155
Zitationshilfe: Ranke, Leopold von: Die römischen Päpste. Bd. 2. Berlin, 1836, S. 143. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/ranke_paepste02_1836/155>, abgerufen am 19.03.2019.