Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Reichardt, Christian: Land- und Garten-Schatzes. Bd. 6. 2. Aufl. Erfurt, 1765.

Bild:
<< vorherige Seite
Das sechste Capitel. Von einigen

Auf einem Lande, welches mit frischer und stro-
higer Düngung angefüllet ist, gehet das Heraus-
hacken schwehr her. Denn wenn man mit der
Hacke in den Erdboden einschläget, so ist es nicht
anders, als wenn es auf einen Pelz geschähe, da
inzwischen der Maulwurf entwischen kan.

Wenn ein Maulwurf in Aufstossen begriffen
ist, und die Erde in die Höhe treibet, so kan man
solchen auch mit einem hölzernen Schlägel todt
schmeissen.

Desgleichen, wenn man eine Pistole oder Flin-
te nimmt, solche nur allein mit Pulver, und ohne
Schrot ladet, und indem der Maulwurf die Erde
in die Höhe wirft, die Mündung nach solchem Orte
zu hält, und alsobald losschiesset, so findet man
den Maulwurf in der Erde todt.

Weil aber durch das Heraushacken, wie auch
durch die zwey letztern Arten, dieselben zu tödten,
zuweilen an den Früchten- und Blumen-Gewäch-
sen auf den Betten und Rabatten Schade gesche-
hen müste: so ist es freylich besser, daß man die
Pässe der Maulwürfe, ausser solchen Betten, oder
Rabatten, in einem Wege, oder an den Enden der
Gärten, suchet, und ihnen darinnen auflauret,
oder solche durch gute Fallen wegfängt. Wobey
man auch gewisser gehet, viele Zeit und Mühe er-
sparet, und dieser beschwerlichen Gäste desto eher
los wird.

§. 17.
Wie sie in
Töpfen zu
fangen?

Ehe ich aber von den Maulwurfs-Fallen selbst
handele, so will nur noch dieses gedenken, daß es

aller-
Das ſechſte Capitel. Von einigen

Auf einem Lande, welches mit friſcher und ſtro-
higer Duͤngung angefuͤllet iſt, gehet das Heraus-
hacken ſchwehr her. Denn wenn man mit der
Hacke in den Erdboden einſchlaͤget, ſo iſt es nicht
anders, als wenn es auf einen Pelz geſchaͤhe, da
inzwiſchen der Maulwurf entwiſchen kan.

Wenn ein Maulwurf in Aufſtoſſen begriffen
iſt, und die Erde in die Hoͤhe treibet, ſo kan man
ſolchen auch mit einem hoͤlzernen Schlaͤgel todt
ſchmeiſſen.

Desgleichen, wenn man eine Piſtole oder Flin-
te nimmt, ſolche nur allein mit Pulver, und ohne
Schrot ladet, und indem der Maulwurf die Erde
in die Hoͤhe wirft, die Muͤndung nach ſolchem Orte
zu haͤlt, und alſobald losſchieſſet, ſo findet man
den Maulwurf in der Erde todt.

Weil aber durch das Heraushacken, wie auch
durch die zwey letztern Arten, dieſelben zu toͤdten,
zuweilen an den Fruͤchten- und Blumen-Gewaͤch-
ſen auf den Betten und Rabatten Schade geſche-
hen muͤſte: ſo iſt es freylich beſſer, daß man die
Paͤſſe der Maulwuͤrfe, auſſer ſolchen Betten, oder
Rabatten, in einem Wege, oder an den Enden der
Gaͤrten, ſuchet, und ihnen darinnen auflauret,
oder ſolche durch gute Fallen wegfaͤngt. Wobey
man auch gewiſſer gehet, viele Zeit und Muͤhe er-
ſparet, und dieſer beſchwerlichen Gaͤſte deſto eher
los wird.

§. 17.
Wie ſie in
Toͤpfen zu
fangen?

Ehe ich aber von den Maulwurfs-Fallen ſelbſt
handele, ſo will nur noch dieſes gedenken, daß es

aller-
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0206" n="192"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">Das &#x017F;ech&#x017F;te Capitel. Von einigen</hi> </fw><lb/>
          <p>Auf einem Lande, welches mit fri&#x017F;cher und &#x017F;tro-<lb/>
higer Du&#x0364;ngung angefu&#x0364;llet i&#x017F;t, gehet das Heraus-<lb/>
hacken &#x017F;chwehr her. Denn wenn man mit der<lb/>
Hacke in den Erdboden ein&#x017F;chla&#x0364;get, &#x017F;o i&#x017F;t es nicht<lb/>
anders, als wenn es auf einen Pelz ge&#x017F;cha&#x0364;he, da<lb/>
inzwi&#x017F;chen der Maulwurf entwi&#x017F;chen kan.</p><lb/>
          <p>Wenn ein Maulwurf in Auf&#x017F;to&#x017F;&#x017F;en begriffen<lb/>
i&#x017F;t, und die Erde in die Ho&#x0364;he treibet, &#x017F;o kan man<lb/>
&#x017F;olchen auch mit einem ho&#x0364;lzernen Schla&#x0364;gel todt<lb/>
&#x017F;chmei&#x017F;&#x017F;en.</p><lb/>
          <p>Desgleichen, wenn man eine Pi&#x017F;tole oder Flin-<lb/>
te nimmt, &#x017F;olche nur allein mit Pulver, und ohne<lb/>
Schrot ladet, und indem der Maulwurf die Erde<lb/>
in die Ho&#x0364;he wirft, die Mu&#x0364;ndung nach &#x017F;olchem Orte<lb/>
zu ha&#x0364;lt, und al&#x017F;obald los&#x017F;chie&#x017F;&#x017F;et, &#x017F;o findet man<lb/>
den Maulwurf in der Erde todt.</p><lb/>
          <p>Weil aber durch das Heraushacken, wie auch<lb/>
durch die zwey letztern Arten, die&#x017F;elben zu to&#x0364;dten,<lb/>
zuweilen an den Fru&#x0364;chten- und Blumen-Gewa&#x0364;ch-<lb/>
&#x017F;en auf den Betten und Rabatten Schade ge&#x017F;che-<lb/>
hen mu&#x0364;&#x017F;te: &#x017F;o i&#x017F;t es freylich be&#x017F;&#x017F;er, daß man die<lb/>
Pa&#x0364;&#x017F;&#x017F;e der Maulwu&#x0364;rfe, au&#x017F;&#x017F;er &#x017F;olchen Betten, oder<lb/>
Rabatten, in einem Wege, oder an den Enden der<lb/>
Ga&#x0364;rten, &#x017F;uchet, und ihnen darinnen auflauret,<lb/>
oder &#x017F;olche durch gute Fallen wegfa&#x0364;ngt. Wobey<lb/>
man auch gewi&#x017F;&#x017F;er gehet, viele Zeit und Mu&#x0364;he er-<lb/>
&#x017F;paret, und die&#x017F;er be&#x017F;chwerlichen Ga&#x0364;&#x017F;te de&#x017F;to eher<lb/>
los wird.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 17.</head><lb/>
          <note place="left">Wie &#x017F;ie in<lb/>
To&#x0364;pfen zu<lb/>
fangen?</note>
          <p>Ehe ich aber von den Maulwurfs-Fallen &#x017F;elb&#x017F;t<lb/>
handele, &#x017F;o will nur noch die&#x017F;es gedenken, daß es<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">aller-</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[192/0206] Das ſechſte Capitel. Von einigen Auf einem Lande, welches mit friſcher und ſtro- higer Duͤngung angefuͤllet iſt, gehet das Heraus- hacken ſchwehr her. Denn wenn man mit der Hacke in den Erdboden einſchlaͤget, ſo iſt es nicht anders, als wenn es auf einen Pelz geſchaͤhe, da inzwiſchen der Maulwurf entwiſchen kan. Wenn ein Maulwurf in Aufſtoſſen begriffen iſt, und die Erde in die Hoͤhe treibet, ſo kan man ſolchen auch mit einem hoͤlzernen Schlaͤgel todt ſchmeiſſen. Desgleichen, wenn man eine Piſtole oder Flin- te nimmt, ſolche nur allein mit Pulver, und ohne Schrot ladet, und indem der Maulwurf die Erde in die Hoͤhe wirft, die Muͤndung nach ſolchem Orte zu haͤlt, und alſobald losſchieſſet, ſo findet man den Maulwurf in der Erde todt. Weil aber durch das Heraushacken, wie auch durch die zwey letztern Arten, dieſelben zu toͤdten, zuweilen an den Fruͤchten- und Blumen-Gewaͤch- ſen auf den Betten und Rabatten Schade geſche- hen muͤſte: ſo iſt es freylich beſſer, daß man die Paͤſſe der Maulwuͤrfe, auſſer ſolchen Betten, oder Rabatten, in einem Wege, oder an den Enden der Gaͤrten, ſuchet, und ihnen darinnen auflauret, oder ſolche durch gute Fallen wegfaͤngt. Wobey man auch gewiſſer gehet, viele Zeit und Muͤhe er- ſparet, und dieſer beſchwerlichen Gaͤſte deſto eher los wird. §. 17. Ehe ich aber von den Maulwurfs-Fallen ſelbſt handele, ſo will nur noch dieſes gedenken, daß es aller-

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Die erste Ausgabe dieses Werkes erschien 1755. Zu… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/reichart_landschatz06_1755
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/reichart_landschatz06_1755/206
Zitationshilfe: Reichardt, Christian: Land- und Garten-Schatzes. Bd. 6. 2. Aufl. Erfurt, 1765, S. 192. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/reichart_landschatz06_1755/206>, abgerufen am 26.05.2019.