Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Reichardt, Christian: Land- und Garten-Schatzes. Bd. 6. 2. Aufl. Erfurt, 1765.

Bild:
<< vorherige Seite
und Wartung der Nelken.

Es ist auch hierbey zu rathen, daß man, um
rechte schöne und volkommene Körner zu erhalten,
die mittlere oder Haupt-Blume zum Samen-Zie-
hen stehen und die Capsel recht reif werden lassen.

Wenn die Samen-Capseln gelbe werden, sich
oben ein wenig öfnen, und die darinnen befindli-
chen Körner schwarz aussehen, so schneidet man
solche an einem hellen Tage ab, jedoch muß hier-
bey Vorsicht gebrauchet werden, damit die Körner
nicht oben heraus fallen. Es ist auch zu läugerer
Conservation des Samens dienlich, wenn man den-
selben in den Samen-Capseln bis zum Gebrauche
aufbehält.

§. 7.

Ob gleich einige den Nelken-Samen ganzWenn der
Nelken
Samen zu
säen ist?

spät im Herbste zu säen und in die Erde zu brin-
gen pflegen, so thun sie dennoch nicht wohl daran:
denn es kan gar leicht geschehen, daß viele Körner,
und sonderlich diejenigen, welche nicht alzuvol-
kommen sind, den Winter über durch die Nässe
und starken Fröste in der Erde erkälten, und
zurücke bleiben.

Ueberdieses ist es auch vergebens das Säen
schon im Herbste vorzunehmen, indem die Körner
doch nicht eher hervor wachsen bis ihnen im Früh-
Jahre die Sonnen-Wärme und gute Witterung
zu Hülfe komt.

Die beste Säe-Zeit ist also im Früh-Jahre, zu
Anfange des Aprils, da man den Samen in einen
Kasten, welcher mit oben angepriesener Erde an-
gefüllet worden, oder auch auf ein mit guter Erde
zubereitetes Bettlein im Garten säet.

Wenn
D 3
und Wartung der Nelken.

Es iſt auch hierbey zu rathen, daß man, um
rechte ſchoͤne und volkommene Koͤrner zu erhalten,
die mittlere oder Haupt-Blume zum Samen-Zie-
hen ſtehen und die Capſel recht reif werden laſſen.

Wenn die Samen-Capſeln gelbe werden, ſich
oben ein wenig oͤfnen, und die darinnen befindli-
chen Koͤrner ſchwarz ausſehen, ſo ſchneidet man
ſolche an einem hellen Tage ab, jedoch muß hier-
bey Vorſicht gebrauchet werden, damit die Koͤrner
nicht oben heraus fallen. Es iſt auch zu laͤugerer
Conſervation des Samens dienlich, wenn man den-
ſelben in den Samen-Capſeln bis zum Gebrauche
aufbehaͤlt.

§. 7.

Ob gleich einige den Nelken-Samen ganzWenn der
Nelken
Samen zu
ſaͤen iſt?

ſpaͤt im Herbſte zu ſaͤen und in die Erde zu brin-
gen pflegen, ſo thun ſie dennoch nicht wohl daran:
denn es kan gar leicht geſchehen, daß viele Koͤrner,
und ſonderlich diejenigen, welche nicht alzuvol-
kommen ſind, den Winter uͤber durch die Naͤſſe
und ſtarken Froͤſte in der Erde erkaͤlten, und
zuruͤcke bleiben.

Ueberdieſes iſt es auch vergebens das Saͤen
ſchon im Herbſte vorzunehmen, indem die Koͤrner
doch nicht eher hervor wachſen bis ihnen im Fruͤh-
Jahre die Sonnen-Waͤrme und gute Witterung
zu Huͤlfe komt.

Die beſte Saͤe-Zeit iſt alſo im Fruͤh-Jahre, zu
Anfange des Aprils, da man den Samen in einen
Kaſten, welcher mit oben angeprieſener Erde an-
gefuͤllet worden, oder auch auf ein mit guter Erde
zubereitetes Bettlein im Garten ſaͤet.

Wenn
D 3
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0067" n="53"/>
          <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">und Wartung der Nelken.</hi> </fw><lb/>
          <p>Es i&#x017F;t auch hierbey zu rathen, daß man, um<lb/>
rechte &#x017F;cho&#x0364;ne und volkommene Ko&#x0364;rner zu erhalten,<lb/>
die mittlere oder Haupt-Blume zum Samen-Zie-<lb/>
hen &#x017F;tehen und die Cap&#x017F;el recht reif werden la&#x017F;&#x017F;en.</p><lb/>
          <p>Wenn die Samen-Cap&#x017F;eln gelbe werden, &#x017F;ich<lb/>
oben ein wenig o&#x0364;fnen, und die darinnen befindli-<lb/>
chen Ko&#x0364;rner &#x017F;chwarz aus&#x017F;ehen, &#x017F;o &#x017F;chneidet man<lb/>
&#x017F;olche an einem hellen Tage ab, jedoch muß hier-<lb/>
bey Vor&#x017F;icht gebrauchet werden, damit die Ko&#x0364;rner<lb/>
nicht oben heraus fallen. Es i&#x017F;t auch zu la&#x0364;ugerer<lb/>
Con&#x017F;ervation des Samens dienlich, wenn man den-<lb/>
&#x017F;elben in den Samen-Cap&#x017F;eln bis zum Gebrauche<lb/>
aufbeha&#x0364;lt.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 7.</head><lb/>
          <p>Ob gleich einige den Nelken-Samen ganz<note place="right">Wenn der<lb/>
Nelken<lb/>
Samen zu<lb/>
&#x017F;a&#x0364;en i&#x017F;t?</note><lb/>
&#x017F;pa&#x0364;t im Herb&#x017F;te zu &#x017F;a&#x0364;en und in die Erde zu brin-<lb/>
gen pflegen, &#x017F;o thun &#x017F;ie dennoch nicht wohl daran:<lb/>
denn es kan gar leicht ge&#x017F;chehen, daß viele Ko&#x0364;rner,<lb/>
und &#x017F;onderlich diejenigen, welche nicht alzuvol-<lb/>
kommen &#x017F;ind, den Winter u&#x0364;ber durch die Na&#x0364;&#x017F;&#x017F;e<lb/>
und &#x017F;tarken Fro&#x0364;&#x017F;te in der Erde erka&#x0364;lten, und<lb/>
zuru&#x0364;cke bleiben.</p><lb/>
          <p>Ueberdie&#x017F;es i&#x017F;t es auch vergebens das Sa&#x0364;en<lb/>
&#x017F;chon im Herb&#x017F;te vorzunehmen, indem die Ko&#x0364;rner<lb/>
doch nicht eher hervor wach&#x017F;en bis ihnen im Fru&#x0364;h-<lb/>
Jahre die Sonnen-Wa&#x0364;rme und gute Witterung<lb/>
zu Hu&#x0364;lfe komt.</p><lb/>
          <p>Die be&#x017F;te Sa&#x0364;e-Zeit i&#x017F;t al&#x017F;o im Fru&#x0364;h-Jahre, zu<lb/>
Anfange des Aprils, da man den Samen in einen<lb/>
Ka&#x017F;ten, welcher mit oben angeprie&#x017F;ener Erde an-<lb/>
gefu&#x0364;llet worden, oder auch auf ein mit guter Erde<lb/>
zubereitetes Bettlein im Garten &#x017F;a&#x0364;et.</p><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">D 3</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">Wenn</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[53/0067] und Wartung der Nelken. Es iſt auch hierbey zu rathen, daß man, um rechte ſchoͤne und volkommene Koͤrner zu erhalten, die mittlere oder Haupt-Blume zum Samen-Zie- hen ſtehen und die Capſel recht reif werden laſſen. Wenn die Samen-Capſeln gelbe werden, ſich oben ein wenig oͤfnen, und die darinnen befindli- chen Koͤrner ſchwarz ausſehen, ſo ſchneidet man ſolche an einem hellen Tage ab, jedoch muß hier- bey Vorſicht gebrauchet werden, damit die Koͤrner nicht oben heraus fallen. Es iſt auch zu laͤugerer Conſervation des Samens dienlich, wenn man den- ſelben in den Samen-Capſeln bis zum Gebrauche aufbehaͤlt. §. 7. Ob gleich einige den Nelken-Samen ganz ſpaͤt im Herbſte zu ſaͤen und in die Erde zu brin- gen pflegen, ſo thun ſie dennoch nicht wohl daran: denn es kan gar leicht geſchehen, daß viele Koͤrner, und ſonderlich diejenigen, welche nicht alzuvol- kommen ſind, den Winter uͤber durch die Naͤſſe und ſtarken Froͤſte in der Erde erkaͤlten, und zuruͤcke bleiben. Wenn der Nelken Samen zu ſaͤen iſt? Ueberdieſes iſt es auch vergebens das Saͤen ſchon im Herbſte vorzunehmen, indem die Koͤrner doch nicht eher hervor wachſen bis ihnen im Fruͤh- Jahre die Sonnen-Waͤrme und gute Witterung zu Huͤlfe komt. Die beſte Saͤe-Zeit iſt alſo im Fruͤh-Jahre, zu Anfange des Aprils, da man den Samen in einen Kaſten, welcher mit oben angeprieſener Erde an- gefuͤllet worden, oder auch auf ein mit guter Erde zubereitetes Bettlein im Garten ſaͤet. Wenn D 3

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Die erste Ausgabe dieses Werkes erschien 1755. Zu… [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/reichart_landschatz06_1755
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/reichart_landschatz06_1755/67
Zitationshilfe: Reichardt, Christian: Land- und Garten-Schatzes. Bd. 6. 2. Aufl. Erfurt, 1765, S. 53. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/reichart_landschatz06_1755/67>, abgerufen am 21.06.2018.