Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Rollenhagen, Gabriel: Vier Bücher Wunderbarlicher biß daher vnerhörter/ vnd vngleublicher Jndianischer reysen. Magdeburg, 1603.

Bild:
<< vorherige Seite
Zugabe
Etlicher Warhaffter/
aber bey vielen alten vnd newen Ge-
lerten glaubwirdiger/ Lügen.
ORDNVNG
Der fragen/ die in folgender Schrifft
erkleret werden.
I. Ob ein alter Adeler wider jung werde.
II. Ob der Basilisch vom Hauen Ey komme.
III. Ob der Bähre vngeformirte jungen bringe.
Vnd der Biber selbst seine Geilen abebeisse.
IV. Ob die Bienen mit der Musica erfrewet/ vnd
versöhnet werden.
V. Ob des jahrs Wetter sich nach den zwelff
Christagen regiere/ vnd anders/ was dran
geschehen sol.
VI. Ob vnser HErr Christus auff den 25. Martij
gestorben sey.
VII. Ob der Elephant vnbeugsame Füß/ vnd die
Drachen Flügel haben.
VIII. Was Greiffen vnd Harpyjen für Vogel
sein.
IX. Ob
Zugabe
Etlicher Warhaffter/
aber bey vielen alten vnd newen Ge-
lerten glaubwirdiger/ Luͤgen.
ORDNVNG
Der fragen/ die in folgender Schrifft
erkleret werden.
I. Ob ein alter Adeler wider jung werde.
II. Ob der Baſiliſch vom Hauen Ey komme.
III. Ob der Baͤhre vngeformirte jungen bringe.
Vnd der Biber ſelbſt ſeine Geilen abebeiſſe.
IV. Ob die Bienen mit der Muſica erfrewet/ vnd
verſoͤhnet werden.
V. Ob des jahrs Wetter ſich nach den zwelff
Chriſtagen regiere/ vnd anders/ was dran
geſchehen ſol.
VI. Ob vnſer HErr Chriſtus auff den 25. Martij
geſtorben ſey.
VII. Ob der Elephant vnbeugſame Fuͤß/ vnd die
Drachen Fluͤgel haben.
VIII. Was Greiffen vnd Harpyjen fuͤr Vogel
ſein.
IX. Ob
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0210" n="200"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Zugabe<lb/>
Etlicher Warhaffter/<lb/>
aber bey vielen alten vnd newen Ge-<lb/>
lerten glaubwirdiger/ Lu&#x0364;gen.</hi> </head><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">ORDNVNG<lb/>
Der fragen/ die in folgender Schrifft<lb/>
erkleret werden.</hi> </head><lb/>
          <list>
            <item><hi rendition="#aq">I.</hi> Ob ein alter Adeler wider jung werde.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">II.</hi> Ob der Ba&#x017F;ili&#x017F;ch vom Hauen Ey komme.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">III.</hi> Ob der Ba&#x0364;hre vngeformirte jungen bringe.<lb/>
Vnd der Biber &#x017F;elb&#x017F;t &#x017F;eine Geilen abebei&#x017F;&#x017F;e.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">IV.</hi> Ob die Bienen mit der <hi rendition="#aq">Mu&#x017F;ica</hi> erfrewet/ vnd<lb/>
ver&#x017F;o&#x0364;hnet werden.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">V.</hi> Ob des jahrs Wetter &#x017F;ich nach den zwelff<lb/>
Chri&#x017F;tagen regiere/ vnd anders/ was dran<lb/>
ge&#x017F;chehen &#x017F;ol.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">VI.</hi> Ob vn&#x017F;er HErr Chri&#x017F;tus auff den 25. Martij<lb/>
ge&#x017F;torben &#x017F;ey.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">VII.</hi> Ob der Elephant vnbeug&#x017F;ame Fu&#x0364;ß/ vnd die<lb/>
Drachen Flu&#x0364;gel haben.</item><lb/>
            <item><hi rendition="#aq">VIII.</hi> Was Greiffen vnd Harpyjen fu&#x0364;r Vogel<lb/>
&#x017F;ein.</item>
          </list><lb/>
          <fw place="bottom" type="catch"><hi rendition="#aq">IX.</hi> Ob</fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[200/0210] Zugabe Etlicher Warhaffter/ aber bey vielen alten vnd newen Ge- lerten glaubwirdiger/ Luͤgen. ORDNVNG Der fragen/ die in folgender Schrifft erkleret werden. I. Ob ein alter Adeler wider jung werde. II. Ob der Baſiliſch vom Hauen Ey komme. III. Ob der Baͤhre vngeformirte jungen bringe. Vnd der Biber ſelbſt ſeine Geilen abebeiſſe. IV. Ob die Bienen mit der Muſica erfrewet/ vnd verſoͤhnet werden. V. Ob des jahrs Wetter ſich nach den zwelff Chriſtagen regiere/ vnd anders/ was dran geſchehen ſol. VI. Ob vnſer HErr Chriſtus auff den 25. Martij geſtorben ſey. VII. Ob der Elephant vnbeugſame Fuͤß/ vnd die Drachen Fluͤgel haben. VIII. Was Greiffen vnd Harpyjen fuͤr Vogel ſein. IX. Ob

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/rollenhagen_reysen_1603
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/rollenhagen_reysen_1603/210
Zitationshilfe: Rollenhagen, Gabriel: Vier Bücher Wunderbarlicher biß daher vnerhörter/ vnd vngleublicher Jndianischer reysen. Magdeburg, 1603, S. 200. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/rollenhagen_reysen_1603/210>, abgerufen am 22.10.2019.