Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sailer, Johann Michael: Über den Selbstmord. München, 1785.

Bild:
<< vorherige Seite
Scheingründe für den Selbstmord.
Vermischte Scheingründe mit
kürzern Antworten.
1.

"Gott hat den Menschen nach sei-
nem Bilde gemacht: also gab
er ihm das Herrschaftsrecht über
sein Leben."

Antwort. Also kann der Künstler sei-
nem Kunstwerke die Eigenschaft geben, daß
es sich selbst gemacht hat?

Eben weil der Mensch nur Bild Got-
tes, nur ein matter Stral der Geistersonne
ist, so ist er nicht Urbild, nicht Herr des
Lebens.

2.

"Was kann der schwache Sterbliche
dafür, wenn ihn Schwermut, Ver-
zweiflung, Leidenschaft überrascht?"

Antwort. Der Weise richtet sein
Herz so ein, daß es von der unnatürlichsten
Handlung nicht überrascht werden kann.

3. "Ich
J 4
Scheingruͤnde fuͤr den Selbſtmord.
Vermiſchte Scheingruͤnde mit
kuͤrzern Antworten.
1.

Gott hat den Menſchen nach ſei-
nem Bilde gemacht: alſo gab
er ihm das Herrſchaftsrecht uͤber
ſein Leben.“

Antwort. Alſo kann der Kuͤnſtler ſei-
nem Kunſtwerke die Eigenſchaft geben, daß
es ſich ſelbſt gemacht hat?

Eben weil der Menſch nur Bild Got-
tes, nur ein matter Stral der Geiſterſonne
iſt, ſo iſt er nicht Urbild, nicht Herr des
Lebens.

2.

„Was kann der ſchwache Sterbliche
dafuͤr, wenn ihn Schwermut, Ver-
zweiflung, Leidenſchaft uͤberraſcht?“

Antwort. Der Weiſe richtet ſein
Herz ſo ein, daß es von der unnatuͤrlichſten
Handlung nicht uͤberraſcht werden kann.

3. „Ich
J 4
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0147" n="135"/>
        <fw place="top" type="header">Scheingru&#x0364;nde fu&#x0364;r den Selb&#x017F;tmord.</fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Vermi&#x017F;chte Scheingru&#x0364;nde mit<lb/>
ku&#x0364;rzern Antworten.</hi> </head><lb/>
          <div n="3">
            <head>1.</head><lb/>
            <p> <hi rendition="#fr">&#x201E;<hi rendition="#in">G</hi>ott hat den Men&#x017F;chen nach &#x017F;ei-<lb/>
nem Bilde gemacht: al&#x017F;o gab<lb/>
er ihm das Herr&#x017F;chaftsrecht u&#x0364;ber<lb/>
&#x017F;ein Leben.&#x201C;</hi> </p><lb/>
            <p>Antwort. Al&#x017F;o kann der Ku&#x0364;n&#x017F;tler &#x017F;ei-<lb/>
nem Kun&#x017F;twerke die Eigen&#x017F;chaft geben, daß<lb/>
es &#x017F;ich &#x017F;elb&#x017F;t gemacht hat?</p><lb/>
            <p>Eben weil der Men&#x017F;ch nur Bild Got-<lb/>
tes, nur ein matter Stral der Gei&#x017F;ter&#x017F;onne<lb/>
i&#x017F;t, &#x017F;o i&#x017F;t er nicht Urbild, nicht Herr des<lb/>
Lebens.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head>2.</head><lb/>
            <p> <hi rendition="#fr">&#x201E;Was kann der &#x017F;chwache Sterbliche<lb/>
dafu&#x0364;r, wenn ihn Schwermut, Ver-<lb/>
zweiflung, Leiden&#x017F;chaft u&#x0364;berra&#x017F;cht?&#x201C;</hi> </p><lb/>
            <p>Antwort. Der Wei&#x017F;e richtet &#x017F;ein<lb/>
Herz &#x017F;o ein, daß es von der unnatu&#x0364;rlich&#x017F;ten<lb/>
Handlung nicht u&#x0364;berra&#x017F;cht werden kann.</p>
          </div><lb/>
          <fw place="bottom" type="sig">J 4</fw>
          <fw place="bottom" type="catch">3. <hi rendition="#fr">&#x201E;Ich</hi></fw><lb/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[135/0147] Scheingruͤnde fuͤr den Selbſtmord. Vermiſchte Scheingruͤnde mit kuͤrzern Antworten. 1. „Gott hat den Menſchen nach ſei- nem Bilde gemacht: alſo gab er ihm das Herrſchaftsrecht uͤber ſein Leben.“ Antwort. Alſo kann der Kuͤnſtler ſei- nem Kunſtwerke die Eigenſchaft geben, daß es ſich ſelbſt gemacht hat? Eben weil der Menſch nur Bild Got- tes, nur ein matter Stral der Geiſterſonne iſt, ſo iſt er nicht Urbild, nicht Herr des Lebens. 2. „Was kann der ſchwache Sterbliche dafuͤr, wenn ihn Schwermut, Ver- zweiflung, Leidenſchaft uͤberraſcht?“ Antwort. Der Weiſe richtet ſein Herz ſo ein, daß es von der unnatuͤrlichſten Handlung nicht uͤberraſcht werden kann. 3. „Ich J 4

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785/147
Zitationshilfe: Sailer, Johann Michael: Über den Selbstmord. München, 1785, S. 135. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785/147>, abgerufen am 26.04.2019.