Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sailer, Johann Michael: Über den Selbstmord. München, 1785.

Bild:
<< vorherige Seite
Dritter Abschnitt.
Eines aus dem Christenthum.

Paulus (d), der sich auf einer Seite
so brünstig sehnte aufgelöset, und bey sei-
nem Herrn zu seyn, und auf der andern,
um der Wahrheit willen die schweresten Lei-
den dulden mußte, harrete im heissesten Lei-
dengedränge von innen, und von aussen
großmüthig aus, und bewies am Ende als
Blutzeuge, daß es gerade so herrlich sey --
sich um der Wahrheit willen von andern
tödten lassen, und die fremde Gewaltthä-
tigkeit männlich ertragen -- als es schändlich
wäre, sich selbst aus Mangel an Stark-
muth hinrichten.

[Abbildung]
Was
(d) Nachdem ich das Beyspiel des Herrn
schon oben im ersten Abschnitte berühret
habe, so steht hier das Beyspiel von einem
seiner Jünger am rechten Orte.
Dritter Abſchnitt.
Eines aus dem Chriſtenthum.

Paulus (d), der ſich auf einer Seite
ſo bruͤnſtig ſehnte aufgeloͤſet, und bey ſei-
nem Herrn zu ſeyn, und auf der andern,
um der Wahrheit willen die ſchwereſten Lei-
den dulden mußte, harrete im heiſſeſten Lei-
dengedraͤnge von innen, und von auſſen
großmuͤthig aus, und bewies am Ende als
Blutzeuge, daß es gerade ſo herrlich ſey —
ſich um der Wahrheit willen von andern
toͤdten laſſen, und die fremde Gewaltthaͤ-
tigkeit maͤnnlich ertragen — als es ſchaͤndlich
waͤre, ſich ſelbſt aus Mangel an Stark-
muth hinrichten.

[Abbildung]
Was
(d) Nachdem ich das Beyſpiel des Herrn
ſchon oben im erſten Abſchnitte beruͤhret
habe, ſo ſteht hier das Beyſpiel von einem
ſeiner Juͤnger am rechten Orte.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0218" n="206"/>
          <fw place="top" type="header">Dritter Ab&#x017F;chnitt.</fw><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#b">Eines aus dem Chri&#x017F;tenthum.</hi> </head><lb/>
            <p>Paulus <note place="foot" n="(d)">Nachdem ich das Bey&#x017F;piel des <hi rendition="#fr">Herrn</hi><lb/>
&#x017F;chon oben im er&#x017F;ten Ab&#x017F;chnitte beru&#x0364;hret<lb/>
habe, &#x017F;o &#x017F;teht hier das Bey&#x017F;piel von einem<lb/>
&#x017F;einer Ju&#x0364;nger am rechten Orte.</note>, der &#x017F;ich auf einer Seite<lb/>
&#x017F;o bru&#x0364;n&#x017F;tig &#x017F;ehnte aufgelo&#x0364;&#x017F;et, und bey &#x017F;ei-<lb/>
nem Herrn zu &#x017F;eyn, und auf der andern,<lb/>
um der Wahrheit willen die &#x017F;chwere&#x017F;ten Lei-<lb/>
den dulden mußte, harrete im hei&#x017F;&#x017F;e&#x017F;ten Lei-<lb/>
dengedra&#x0364;nge von innen, und von au&#x017F;&#x017F;en<lb/>
großmu&#x0364;thig aus, und bewies am Ende als<lb/><hi rendition="#fr">Blutzeuge</hi>, daß es gerade &#x017F;o herrlich &#x017F;ey &#x2014;<lb/>
&#x017F;ich um der Wahrheit willen <hi rendition="#fr">von andern</hi><lb/>
to&#x0364;dten la&#x017F;&#x017F;en, und die fremde Gewalttha&#x0364;-<lb/>
tigkeit ma&#x0364;nnlich ertragen &#x2014; als es &#x017F;cha&#x0364;ndlich<lb/>
wa&#x0364;re, &#x017F;ich &#x017F;elb&#x017F;t aus Mangel an Stark-<lb/>
muth hinrichten.</p><lb/>
            <figure/>
          </div>
        </div><lb/>
        <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b">Was</hi> </fw><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[206/0218] Dritter Abſchnitt. Eines aus dem Chriſtenthum. Paulus (d), der ſich auf einer Seite ſo bruͤnſtig ſehnte aufgeloͤſet, und bey ſei- nem Herrn zu ſeyn, und auf der andern, um der Wahrheit willen die ſchwereſten Lei- den dulden mußte, harrete im heiſſeſten Lei- dengedraͤnge von innen, und von auſſen großmuͤthig aus, und bewies am Ende als Blutzeuge, daß es gerade ſo herrlich ſey — ſich um der Wahrheit willen von andern toͤdten laſſen, und die fremde Gewaltthaͤ- tigkeit maͤnnlich ertragen — als es ſchaͤndlich waͤre, ſich ſelbſt aus Mangel an Stark- muth hinrichten. [Abbildung] Was (d) Nachdem ich das Beyſpiel des Herrn ſchon oben im erſten Abſchnitte beruͤhret habe, ſo ſteht hier das Beyſpiel von einem ſeiner Juͤnger am rechten Orte.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785/218
Zitationshilfe: Sailer, Johann Michael: Über den Selbstmord. München, 1785, S. 206. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/sailer_selbstmord_1785/218>, abgerufen am 23.04.2019.