Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sander, Heinrich: Beschreibung seiner Reisen durch Frankreich, die Niederlande, Holland, Deutschland und Italien. Bd. 2. Leipzig, 1784.

Bild:
<< vorherige Seite


Tagebuch
der Reise durch

Franken, Ober- und Nieder-Sachsen
und
Hessen.

Im Jahre 1780.


Reise von Carlsruhe nach Nürnberg.
Den 24sten Jul.

Heute langte ich von Carlsruhe in Stuttgardt an.
Ich war im J. 1773. schon einmal ein Paar Tage
hier und lernte die Stadt ziemlich kennen. Daher war
mirs jetzt, und da ich beim weiter hinausgesteckten Ziel
meiner Reise mich hier nicht lange verweilen konnte, nur
darum zu thun, das zu besehen, was damals noch nicht
existirte, und dies war die

Herzogl. Militairakademie *). Was die Welt
von diesem Institute schon weis, oder aus andern Schrif-
ten **) erfahren kan, mag ich hier nicht wiederhoh-

len,
*) Seit dem Dec. 1781. ist sie vom Kaiser zur Universi-
tät erhoben worden und heißt nun die Herzogl. Karls-
universität.
Herausgeber.
**) Schlötzers Briefwechsel. Deutsches Museum etc.
Herausgeber.


Tagebuch
der Reiſe durch

Franken, Ober- und Nieder-Sachſen
und
Heſſen.

Im Jahre 1780.


Reiſe von Carlsruhe nach Nuͤrnberg.
Den 24ſten Jul.

Heute langte ich von Carlsruhe in Stuttgardt an.
Ich war im J. 1773. ſchon einmal ein Paar Tage
hier und lernte die Stadt ziemlich kennen. Daher war
mirs jetzt, und da ich beim weiter hinausgeſteckten Ziel
meiner Reiſe mich hier nicht lange verweilen konnte, nur
darum zu thun, das zu beſehen, was damals noch nicht
exiſtirte, und dies war die

Herzogl. Militairakademie *). Was die Welt
von dieſem Inſtitute ſchon weis, oder aus andern Schrif-
ten **) erfahren kan, mag ich hier nicht wiederhoh-

len,
*) Seit dem Dec. 1781. iſt ſie vom Kaiſer zur Univerſi-
taͤt erhoben worden und heißt nun die Herzogl. Karls-
univerſitaͤt.
Herausgeber.
**) Schloͤtzers Briefwechſel. Deutſches Muſeum ꝛc.
Herausgeber.
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0101" n="[63]"/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <head> <hi rendition="#c"><hi rendition="#g"><hi rendition="#fr">Tagebuch</hi><lb/>
der Rei&#x017F;e durch</hi><lb/><hi rendition="#fr">Franken, Ober-</hi> und <hi rendition="#fr">Nieder-Sach&#x017F;en</hi><lb/><hi rendition="#g">und<lb/><hi rendition="#fr">He&#x017F;&#x017F;en.</hi></hi><lb/>
Im Jahre 1780.</hi> </head><lb/>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#fr">Rei&#x017F;e</hi> von <hi rendition="#fr">Carlsruhe</hi> nach <hi rendition="#fr">Nu&#x0364;rnberg.</hi></head><lb/>
          <div n="3">
            <head>Den 24&#x017F;ten Jul.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#in">H</hi>eute langte ich von <hi rendition="#fr">Carlsruhe</hi> in <hi rendition="#fr">Stuttgardt</hi> an.<lb/>
Ich war im J. 1773. &#x017F;chon einmal ein Paar Tage<lb/>
hier und lernte die Stadt ziemlich kennen. Daher war<lb/>
mirs jetzt, und da ich beim weiter hinausge&#x017F;teckten Ziel<lb/>
meiner Rei&#x017F;e mich hier nicht lange verweilen konnte, nur<lb/>
darum zu thun, das zu be&#x017F;ehen, was damals noch nicht<lb/>
exi&#x017F;tirte, und dies war die</p><lb/>
            <p><hi rendition="#fr">Herzogl. Militairakademie</hi><note place="foot" n="*)">Seit dem Dec. 1781. i&#x017F;t &#x017F;ie vom Kai&#x017F;er zur Univer&#x017F;i-<lb/>
ta&#x0364;t erhoben worden und heißt nun die <hi rendition="#fr">Herzogl. Karls-<lb/>
univer&#x017F;ita&#x0364;t.</hi> <hi rendition="#et"><hi rendition="#fr">Herausgeber.</hi></hi></note>. Was die Welt<lb/>
von die&#x017F;em In&#x017F;titute &#x017F;chon weis, oder aus andern Schrif-<lb/>
ten <note place="foot" n="**)"><hi rendition="#fr">Schlo&#x0364;tzers</hi> Briefwech&#x017F;el. Deut&#x017F;ches Mu&#x017F;eum &#xA75B;c.<lb/><hi rendition="#et"><hi rendition="#fr">Herausgeber.</hi></hi></note> erfahren kan, mag ich hier nicht wiederhoh-<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">len,</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[63]/0101] Tagebuch der Reiſe durch Franken, Ober- und Nieder-Sachſen und Heſſen. Im Jahre 1780. Reiſe von Carlsruhe nach Nuͤrnberg. Den 24ſten Jul. Heute langte ich von Carlsruhe in Stuttgardt an. Ich war im J. 1773. ſchon einmal ein Paar Tage hier und lernte die Stadt ziemlich kennen. Daher war mirs jetzt, und da ich beim weiter hinausgeſteckten Ziel meiner Reiſe mich hier nicht lange verweilen konnte, nur darum zu thun, das zu beſehen, was damals noch nicht exiſtirte, und dies war die Herzogl. Militairakademie *). Was die Welt von dieſem Inſtitute ſchon weis, oder aus andern Schrif- ten **) erfahren kan, mag ich hier nicht wiederhoh- len, *) Seit dem Dec. 1781. iſt ſie vom Kaiſer zur Univerſi- taͤt erhoben worden und heißt nun die Herzogl. Karls- univerſitaͤt. Herausgeber. **) Schloͤtzers Briefwechſel. Deutſches Muſeum ꝛc. Herausgeber.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Erst ein Jahr nach dem Tod Heinrich Sanders wird … [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784/101
Zitationshilfe: Sander, Heinrich: Beschreibung seiner Reisen durch Frankreich, die Niederlande, Holland, Deutschland und Italien. Bd. 2. Leipzig, 1784, S. [63]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784/101>, abgerufen am 22.04.2019.