Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Sander, Heinrich: Beschreibung seiner Reisen durch Frankreich, die Niederlande, Holland, Deutschland und Italien. Bd. 2. Leipzig, 1784.

Bild:
<< vorherige Seite
Den 22sten Oct.

Frankfurt. Ich war Mittags und Abends bei
Hrn. D. Mosche.

Den 23sten und 24sten Oct.
Reise nach Carlsruhe.

Heute früh begab ich mich denn auf die letzte Tour
nach meinem lieben Carlsruhe. Ich kam über Darm-
stadt, Heppenheim, Weinheim, Heidelberg,
--
wo ich Hrn. Schönemann, Hrn. Prof. Wund, und
Hrn. K. R. Mieg sprach, --

Den 25sten Oct.

über Wisloch und Bruchsal, glücklich in Carlsru-
he
an.



Reise
Den 22ſten Oct.

Frankfurt. Ich war Mittags und Abends bei
Hrn. D. Moſche.

Den 23ſten und 24ſten Oct.
Reiſe nach Carlsruhe.

Heute fruͤh begab ich mich denn auf die letzte Tour
nach meinem lieben Carlsruhe. Ich kam uͤber Darm-
ſtadt, Heppenheim, Weinheim, Heidelberg,

wo ich Hrn. Schoͤnemann, Hrn. Prof. Wund, und
Hrn. K. R. Mieg ſprach, —

Den 25ſten Oct.

uͤber Wisloch und Bruchſal, gluͤcklich in Carlsru-
he
an.



Reiſe
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <pb facs="#f0280" n="242"/>
          <div n="3">
            <head>Den 22&#x017F;ten Oct.</head><lb/>
            <p><hi rendition="#fr">Frankfurt.</hi> Ich war Mittags und Abends bei<lb/>
Hrn. D. <hi rendition="#fr">Mo&#x017F;che.</hi></p>
          </div>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>Den 23&#x017F;ten und 24&#x017F;ten Oct.<lb/><hi rendition="#g"><hi rendition="#fr">Rei&#x017F;e</hi> nach <hi rendition="#fr">Carlsruhe</hi></hi>.</head><lb/>
          <p>Heute fru&#x0364;h begab ich mich denn auf die letzte Tour<lb/>
nach meinem lieben <hi rendition="#fr">Carlsruhe.</hi> Ich kam u&#x0364;ber <hi rendition="#fr">Darm-<lb/>
&#x017F;tadt, Heppenheim, Weinheim, Heidelberg,</hi> &#x2014;<lb/>
wo ich Hrn. <hi rendition="#fr">Scho&#x0364;nemann,</hi> Hrn. Prof. <hi rendition="#fr">Wund,</hi> und<lb/>
Hrn. K. R. <hi rendition="#fr">Mieg</hi> &#x017F;prach, &#x2014;</p><lb/>
          <div n="3">
            <head>Den 25&#x017F;ten Oct.</head><lb/>
            <p>u&#x0364;ber <hi rendition="#fr">Wisloch</hi> und <hi rendition="#fr">Bruch&#x017F;al,</hi> glu&#x0364;cklich in <hi rendition="#fr">Carlsru-<lb/>
he</hi> an.</p>
          </div>
        </div>
      </div><lb/>
      <milestone rendition="#hr" unit="section"/><lb/>
      <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#b">Rei&#x017F;e</hi> </fw><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[242/0280] Den 22ſten Oct. Frankfurt. Ich war Mittags und Abends bei Hrn. D. Moſche. Den 23ſten und 24ſten Oct. Reiſe nach Carlsruhe. Heute fruͤh begab ich mich denn auf die letzte Tour nach meinem lieben Carlsruhe. Ich kam uͤber Darm- ſtadt, Heppenheim, Weinheim, Heidelberg, — wo ich Hrn. Schoͤnemann, Hrn. Prof. Wund, und Hrn. K. R. Mieg ſprach, — Den 25ſten Oct. uͤber Wisloch und Bruchſal, gluͤcklich in Carlsru- he an. Reiſe

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Erst ein Jahr nach dem Tod Heinrich Sanders wird … [mehr]

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784/280
Zitationshilfe: Sander, Heinrich: Beschreibung seiner Reisen durch Frankreich, die Niederlande, Holland, Deutschland und Italien. Bd. 2. Leipzig, 1784, S. 242. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/sander_beschreibung02_1784/280>, abgerufen am 25.04.2019.