Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schleiden, Matthias Jacob: Die Pflanze und ihr Leben. Leipzig, 1848.

Bild:
<< vorherige Seite

Dem folgenden Vortrag wird vor Allem die Anschaulichkeit fehlen, die dem-
selben durch keine Macht der Sprache zu verleihen war. Ich muß meine freundlichen
Leser ersuchen, eine gute Weltkarte und die vortrefflichen Pflanzengeographischen
Tafeln in Berghaus' physicalischem Atlas zur Hand zu nehmen und dadurch die
beim mündlichen Vortrag so bequem unterstützende Demonstration zu ersetzen, und
gern will ich zugestehen, daß vielleicht ein Blick auf die Berghaus'schen Vege-
tationstafeln lebendigere Anschauung hervorruft und ebenso zum Nachdenken erregt
als diese Vorlesung. --

Dem folgenden Vortrag wird vor Allem die Anſchaulichkeit fehlen, die dem-
ſelben durch keine Macht der Sprache zu verleihen war. Ich muß meine freundlichen
Leſer erſuchen, eine gute Weltkarte und die vortrefflichen Pflanzengeographiſchen
Tafeln in Berghaus' phyſicaliſchem Atlas zur Hand zu nehmen und dadurch die
beim mündlichen Vortrag ſo bequem unterſtützende Demonſtration zu erſetzen, und
gern will ich zugeſtehen, daß vielleicht ein Blick auf die Berghaus'ſchen Vege-
tationstafeln lebendigere Anſchauung hervorruft und ebenſo zum Nachdenken erregt
als dieſe Vorleſung. —

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0226" n="[210]"/>
        <p>Dem folgenden Vortrag wird vor Allem die An&#x017F;chaulichkeit fehlen, die dem-<lb/>
&#x017F;elben durch keine Macht der Sprache zu verleihen war. Ich muß meine freundlichen<lb/>
Le&#x017F;er er&#x017F;uchen, eine gute Weltkarte und die vortrefflichen Pflanzengeographi&#x017F;chen<lb/>
Tafeln in <hi rendition="#g">Berghaus</hi>' phy&#x017F;icali&#x017F;chem Atlas zur Hand zu nehmen und dadurch die<lb/>
beim mündlichen Vortrag &#x017F;o bequem unter&#x017F;tützende Demon&#x017F;tration zu er&#x017F;etzen, und<lb/>
gern will ich zuge&#x017F;tehen, daß vielleicht ein Blick auf die <hi rendition="#g">Berghaus'&#x017F;chen</hi> Vege-<lb/>
tationstafeln lebendigere An&#x017F;chauung hervorruft und eben&#x017F;o zum Nachdenken erregt<lb/>
als die&#x017F;e Vorle&#x017F;ung. &#x2014;</p><lb/>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[210]/0226] Dem folgenden Vortrag wird vor Allem die Anſchaulichkeit fehlen, die dem- ſelben durch keine Macht der Sprache zu verleihen war. Ich muß meine freundlichen Leſer erſuchen, eine gute Weltkarte und die vortrefflichen Pflanzengeographiſchen Tafeln in Berghaus' phyſicaliſchem Atlas zur Hand zu nehmen und dadurch die beim mündlichen Vortrag ſo bequem unterſtützende Demonſtration zu erſetzen, und gern will ich zugeſtehen, daß vielleicht ein Blick auf die Berghaus'ſchen Vege- tationstafeln lebendigere Anſchauung hervorruft und ebenſo zum Nachdenken erregt als dieſe Vorleſung. —

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schleiden_pflanze_1848
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schleiden_pflanze_1848/226
Zitationshilfe: Schleiden, Matthias Jacob: Die Pflanze und ihr Leben. Leipzig, 1848, S. [210]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schleiden_pflanze_1848/226>, abgerufen am 30.09.2020.