Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schliemann, Heinrich: Trojanische Alterthümer. Bericht über die Ausgrabungen in Troja. Leipzig, 1874.

Bild:
<< vorherige Seite
anlegung einer dritten plateforme.
X.

Seit meinem Berichte vom 23. v. M. habe ich mit
Einwilligung meines geehrten Freundes, des Herrn Frank
Calvert, und unter der Bedingung, die zu findenden Ge-
genstände mit ihm zu theilen, auf dessen Hälfte dieses
Berges unmittelbar neben meiner grossen Plateforme
in 12 Meter senkrechter Tiefe unter der Bergfläche
eine 31 Meter breite dritte Plateforme mit einer 34
Meter breiten obern Terrasse angelegt und lasse dort
70 Arbeiter graben, denn unmittelbar neben dem Rande
des steilen nördlichen Abhangs finde ich auf dieser
Stelle eine 34 Meter lange und 23 Meter breite vier-
eckige Senkung des Bodens, welche nur durch Aus-
grabungen entstanden sein kann, die schon vor Jahr-
hunderten von den nach Säulen oder andern nur ir-
gend als Grabmäler tauglichen Marmorblöcken suchen-
den Türken gemacht sind; sämmtliche alte türkische
Kirchhöfe in der Ebene von Troja und in deren Umge-
bung, ja selbst bis hinter Alexandria Troas, haben nämlich
Tausende von solchen Marmorblöcken, die alten Bauten
entlehnt sind. Die unzähligen Stücke Marmor, womit
die ganze Bergfläche des Herrn Frank Calvert bedeckt

7*
anlegung einer dritten plateforme.
X.

Seit meinem Berichte vom 23. v. M. habe ich mit
Einwilligung meines geehrten Freundes, des Herrn Frank
Calvert, und unter der Bedingung, die zu findenden Ge-
genstände mit ihm zu theilen, auf dessen Hälfte dieses
Berges unmittelbar neben meiner grossen Plateforme
in 12 Meter senkrechter Tiefe unter der Bergfläche
eine 31 Meter breite dritte Plateforme mit einer 34
Meter breiten obern Terrasse angelegt und lasse dort
70 Arbeiter graben, denn unmittelbar neben dem Rande
des steilen nördlichen Abhangs finde ich auf dieser
Stelle eine 34 Meter lange und 23 Meter breite vier-
eckige Senkung des Bodens, welche nur durch Aus-
grabungen entstanden sein kann, die schon vor Jahr-
hunderten von den nach Säulen oder andern nur ir-
gend als Grabmäler tauglichen Marmorblöcken suchen-
den Türken gemacht sind; sämmtliche alte türkische
Kirchhöfe in der Ebene von Troja und in deren Umge-
bung, ja selbst bis hinter Alexandria Troas, haben nämlich
Tausende von solchen Marmorblöcken, die alten Bauten
entlehnt sind. Die unzähligen Stücke Marmor, womit
die ganze Bergfläche des Herrn Frank Calvert bedeckt

7*
<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0165" n="99"/>
      <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#k">anlegung einer dritten plateforme.</hi> </fw><lb/>
      <div n="1">
        <head>X.</head><lb/>
        <opener>
          <dateline>
            <placeName>Auf dem Berge Hissarlik, 18. Juni 1872.</placeName>
          </dateline>
        </opener><lb/>
        <p>Seit meinem Berichte vom 23. v. M. habe ich mit<lb/>
Einwilligung meines geehrten Freundes, des Herrn Frank<lb/>
Calvert, und unter der Bedingung, die zu findenden Ge-<lb/>
genstände mit ihm zu theilen, auf dessen Hälfte dieses<lb/>
Berges unmittelbar neben meiner grossen Plateforme<lb/>
in 12 Meter senkrechter Tiefe unter der Bergfläche<lb/>
eine 31 Meter breite dritte Plateforme mit einer 34<lb/>
Meter breiten obern Terrasse angelegt und lasse dort<lb/>
70 Arbeiter graben, denn unmittelbar neben dem Rande<lb/>
des steilen nördlichen Abhangs finde ich auf dieser<lb/>
Stelle eine 34 Meter lange und 23 Meter breite vier-<lb/>
eckige Senkung des Bodens, welche nur durch Aus-<lb/>
grabungen entstanden sein kann, die schon vor Jahr-<lb/>
hunderten von den nach Säulen oder andern nur ir-<lb/>
gend als Grabmäler tauglichen Marmorblöcken suchen-<lb/>
den Türken gemacht sind; sämmtliche alte türkische<lb/>
Kirchhöfe in der Ebene von Troja und in deren Umge-<lb/>
bung, ja selbst bis hinter Alexandria Troas, haben nämlich<lb/>
Tausende von solchen Marmorblöcken, die alten Bauten<lb/>
entlehnt sind. Die unzähligen Stücke Marmor, womit<lb/>
die ganze Bergfläche des Herrn Frank Calvert bedeckt<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">7*</fw><lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[99/0165] anlegung einer dritten plateforme. X. Auf dem Berge Hissarlik, 18. Juni 1872. Seit meinem Berichte vom 23. v. M. habe ich mit Einwilligung meines geehrten Freundes, des Herrn Frank Calvert, und unter der Bedingung, die zu findenden Ge- genstände mit ihm zu theilen, auf dessen Hälfte dieses Berges unmittelbar neben meiner grossen Plateforme in 12 Meter senkrechter Tiefe unter der Bergfläche eine 31 Meter breite dritte Plateforme mit einer 34 Meter breiten obern Terrasse angelegt und lasse dort 70 Arbeiter graben, denn unmittelbar neben dem Rande des steilen nördlichen Abhangs finde ich auf dieser Stelle eine 34 Meter lange und 23 Meter breite vier- eckige Senkung des Bodens, welche nur durch Aus- grabungen entstanden sein kann, die schon vor Jahr- hunderten von den nach Säulen oder andern nur ir- gend als Grabmäler tauglichen Marmorblöcken suchen- den Türken gemacht sind; sämmtliche alte türkische Kirchhöfe in der Ebene von Troja und in deren Umge- bung, ja selbst bis hinter Alexandria Troas, haben nämlich Tausende von solchen Marmorblöcken, die alten Bauten entlehnt sind. Die unzähligen Stücke Marmor, womit die ganze Bergfläche des Herrn Frank Calvert bedeckt 7*

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schliemann_trojanische_1874
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schliemann_trojanische_1874/165
Zitationshilfe: Schliemann, Heinrich: Trojanische Alterthümer. Bericht über die Ausgrabungen in Troja. Leipzig, 1874, S. 99. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schliemann_trojanische_1874/165>, abgerufen am 26.03.2019.