Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schlözer, August Ludwig von: August Ludwig Schlözers [...] Vorstellung seiner Universal-Historie. Bd. 1. Göttingen u. a., 1772.

Bild:
<< vorherige Seite

Begriff der Universalhistorie.
Niemand erkennt mehr Deutschland an der
Beschreibung des Tacitus; niemand begreift
mehr, daß August das glückliche Britan-
nien keiner Eroberung werth schätzte. Jn
unwohnbaren Sümpfen, an den Ausflüssen
des Rheins, hat sich die Freiheit und Jndu-
strie, nicht bloß Wohnungen, sondern Thro-
nen, gebaut. Und Spanier und Britten
haben diese Europäischen Künste, den Erd-
kreis zu verschönern, über Meer in neue
Welten getragen: in dem Laufe von Jahr-
tausenden wird Kanada werden, was itzo
Deutschland ist.

§. 7.

Solche grosse Weltbegebenheiten, sol-
che Revolutionen des menschlichen Ge-
schlechts und des Erdbodens, machen die
Materie der Weltgeschichte aus.

Der Universalhistoricus hebt sie aus
dem bereits vorgearbeiteten Stoffe unzähli-
cher Specialgeschichten heraus, sammlet sie
vollständig, wählt sie zweckmäßig aus, und

ordnet

Begriff der Univerſalhiſtorie.
Niemand erkennt mehr Deutſchland an der
Beſchreibung des Tacitus; niemand begreift
mehr, daß Auguſt das gluͤckliche Britan-
nien keiner Eroberung werth ſchaͤtzte. Jn
unwohnbaren Suͤmpfen, an den Ausfluͤſſen
des Rheins, hat ſich die Freiheit und Jndu-
ſtrie, nicht bloß Wohnungen, ſondern Thro-
nen, gebaut. Und Spanier und Britten
haben dieſe Europaͤiſchen Kuͤnſte, den Erd-
kreis zu verſchoͤnern, uͤber Meer in neue
Welten getragen: in dem Laufe von Jahr-
tauſenden wird Kanada werden, was itzo
Deutſchland iſt.

§. 7.

Solche groſſe Weltbegebenheiten, ſol-
che Revolutionen des menſchlichen Ge-
ſchlechts und des Erdbodens, machen die
Materie der Weltgeſchichte aus.

Der Univerſalhiſtoricus hebt ſie aus
dem bereits vorgearbeiteten Stoffe unzaͤhli-
cher Specialgeſchichten heraus, ſammlet ſie
vollſtaͤndig, waͤhlt ſie zweckmaͤßig aus, und

ordnet
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0025" n="13"/><fw place="top" type="header"><hi rendition="#b">Begriff der Univer&#x017F;alhi&#x017F;torie.</hi></fw><lb/>
Niemand erkennt mehr Deut&#x017F;chland an der<lb/>
Be&#x017F;chreibung des Tacitus; niemand begreift<lb/>
mehr, daß Augu&#x017F;t das glu&#x0364;ckliche Britan-<lb/>
nien keiner Eroberung werth &#x017F;cha&#x0364;tzte. Jn<lb/>
unwohnbaren Su&#x0364;mpfen, an den Ausflu&#x0364;&#x017F;&#x017F;en<lb/>
des Rheins, hat &#x017F;ich die Freiheit und Jndu-<lb/>
&#x017F;trie, nicht bloß Wohnungen, &#x017F;ondern Thro-<lb/>
nen, gebaut. Und Spanier und Britten<lb/>
haben die&#x017F;e Europa&#x0364;i&#x017F;chen Ku&#x0364;n&#x017F;te, den Erd-<lb/>
kreis zu ver&#x017F;cho&#x0364;nern, u&#x0364;ber Meer in neue<lb/>
Welten getragen: in dem Laufe von Jahr-<lb/>
tau&#x017F;enden wird Kanada werden, was itzo<lb/>
Deut&#x017F;chland i&#x017F;t.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 7.</head><lb/>
          <p>Solche gro&#x017F;&#x017F;e Weltbegebenheiten, &#x017F;ol-<lb/>
che Revolutionen des men&#x017F;chlichen Ge-<lb/>
&#x017F;chlechts und des Erdbodens, machen die<lb/><hi rendition="#fr">Materie</hi> der Weltge&#x017F;chichte aus.</p><lb/>
          <p>Der Univer&#x017F;alhi&#x017F;toricus hebt &#x017F;ie aus<lb/>
dem bereits vorgearbeiteten Stoffe unza&#x0364;hli-<lb/>
cher Specialge&#x017F;chichten heraus, &#x017F;ammlet &#x017F;ie<lb/>
voll&#x017F;ta&#x0364;ndig, wa&#x0364;hlt &#x017F;ie zweckma&#x0364;ßig aus, und<lb/>
<fw place="bottom" type="catch">ordnet</fw><lb/></p>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[13/0025] Begriff der Univerſalhiſtorie. Niemand erkennt mehr Deutſchland an der Beſchreibung des Tacitus; niemand begreift mehr, daß Auguſt das gluͤckliche Britan- nien keiner Eroberung werth ſchaͤtzte. Jn unwohnbaren Suͤmpfen, an den Ausfluͤſſen des Rheins, hat ſich die Freiheit und Jndu- ſtrie, nicht bloß Wohnungen, ſondern Thro- nen, gebaut. Und Spanier und Britten haben dieſe Europaͤiſchen Kuͤnſte, den Erd- kreis zu verſchoͤnern, uͤber Meer in neue Welten getragen: in dem Laufe von Jahr- tauſenden wird Kanada werden, was itzo Deutſchland iſt. §. 7. Solche groſſe Weltbegebenheiten, ſol- che Revolutionen des menſchlichen Ge- ſchlechts und des Erdbodens, machen die Materie der Weltgeſchichte aus. Der Univerſalhiſtoricus hebt ſie aus dem bereits vorgearbeiteten Stoffe unzaͤhli- cher Specialgeſchichten heraus, ſammlet ſie vollſtaͤndig, waͤhlt ſie zweckmaͤßig aus, und ordnet

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schloezer_universalhistorie01_1772
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schloezer_universalhistorie01_1772/25
Zitationshilfe: Schlözer, August Ludwig von: August Ludwig Schlözers [...] Vorstellung seiner Universal-Historie. Bd. 1. Göttingen u. a., 1772. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schloezer_universalhistorie01_1772/25>, S. 13, abgerufen am 11.12.2017.