Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schwab, Gustav: Die schönsten Sagen des klassischen Alterthums. Bd. 3. Stuttgart, 1840.

Bild:
<< vorherige Seite
Drittes Buch.

Odysseus.
Zweiter Theil.

Odysseus kommt nach Ithaka. -- Odysseus bei dem Sauhirten.
-- Telemach verläßt Sparta. -- Gespräche beim Sauhirten. --
Telemach kommt heim. -- Odysseus giebt sich dem Sohne zu er¬
kennen. -- Vorgänge in der Stadt und im Palast. -- Odysseus
als Bettler im Saal. -- Odysseus und der Bettler Irus. -- Pe¬
nelope vor den Freiern. -- Odysseus abermals verhöhnt. -- Odysseus
mit Telemach und Penelope allein. -- Die Nacht und der Morgen
im Palaste. -- Der Festschmaus. -- Der Wettkampf mit dem Bo¬
gen. -- Odysseus entdeckt sich den guten Hirten. -- Die Rache. --
Bestrafung der Mägde. -- Odysseus und Penelope. -- Odysseus
und Laertes. -- Aufruhr in der Stadt durch Athene gestillt. --
Der Sieg des Odysseus. --


Drittes Buch.

Odyſſeus.
Zweiter Theil.

Odyſſeus kommt nach Ithaka. — Odyſſeus bei dem Sauhirten.
— Telemach verläßt Sparta. — Geſpräche beim Sauhirten. —
Telemach kommt heim. — Odyſſeus giebt ſich dem Sohne zu er¬
kennen. — Vorgänge in der Stadt und im Palaſt. — Odyſſeus
als Bettler im Saal. — Odyſſeus und der Bettler Irus. — Pe¬
nelope vor den Freiern. — Odyſſeus abermals verhöhnt. — Odyſſeus
mit Telemach und Penelope allein. — Die Nacht und der Morgen
im Palaſte. — Der Feſtſchmaus. — Der Wettkampf mit dem Bo¬
gen. — Odyſſeus entdeckt ſich den guten Hirten. — Die Rache. —
Beſtrafung der Mägde. — Odyſſeus und Penelope. — Odyſſeus
und Laertes. — Aufruhr in der Stadt durch Athene geſtillt. —
Der Sieg des Odyſſeus. —


<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0195" n="[173]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b #fr">Drittes Buch.</hi><lb/>
        </head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <div n="2">
          <head><hi rendition="#b">Ody&#x017F;&#x017F;eus.</hi><lb/>
Zweiter Theil.<lb/></head>
          <p>Ody&#x017F;&#x017F;eus kommt nach Ithaka. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus bei dem Sauhirten.<lb/>
&#x2014; Telemach verläßt Sparta. &#x2014; Ge&#x017F;präche beim Sauhirten. &#x2014;<lb/>
Telemach kommt heim. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus giebt &#x017F;ich dem Sohne zu er¬<lb/>
kennen. &#x2014; Vorgänge in der Stadt und im Pala&#x017F;t. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus<lb/>
als Bettler im Saal. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus und der Bettler Irus. &#x2014; Pe¬<lb/>
nelope vor den Freiern. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus abermals verhöhnt. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus<lb/>
mit Telemach und Penelope allein. &#x2014; Die Nacht und der Morgen<lb/>
im Pala&#x017F;te. &#x2014; Der Fe&#x017F;t&#x017F;chmaus. &#x2014; Der Wettkampf mit dem Bo¬<lb/>
gen. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus entdeckt &#x017F;ich den guten Hirten. &#x2014; Die Rache. &#x2014;<lb/>
Be&#x017F;trafung der Mägde. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus und Penelope. &#x2014; Ody&#x017F;&#x017F;eus<lb/>
und Laertes. &#x2014; Aufruhr in der Stadt durch Athene ge&#x017F;tillt. &#x2014;<lb/>
Der Sieg des Ody&#x017F;&#x017F;eus. &#x2014;</p><lb/>
          <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[173]/0195] Drittes Buch. Odyſſeus. Zweiter Theil. Odyſſeus kommt nach Ithaka. — Odyſſeus bei dem Sauhirten. — Telemach verläßt Sparta. — Geſpräche beim Sauhirten. — Telemach kommt heim. — Odyſſeus giebt ſich dem Sohne zu er¬ kennen. — Vorgänge in der Stadt und im Palaſt. — Odyſſeus als Bettler im Saal. — Odyſſeus und der Bettler Irus. — Pe¬ nelope vor den Freiern. — Odyſſeus abermals verhöhnt. — Odyſſeus mit Telemach und Penelope allein. — Die Nacht und der Morgen im Palaſte. — Der Feſtſchmaus. — Der Wettkampf mit dem Bo¬ gen. — Odyſſeus entdeckt ſich den guten Hirten. — Die Rache. — Beſtrafung der Mägde. — Odyſſeus und Penelope. — Odyſſeus und Laertes. — Aufruhr in der Stadt durch Athene geſtillt. — Der Sieg des Odyſſeus. —

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schwab_sagen03_1840
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schwab_sagen03_1840/195
Zitationshilfe: Schwab, Gustav: Die schönsten Sagen des klassischen Alterthums. Bd. 3. Stuttgart, 1840. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schwab_sagen03_1840/195>, S. [173], abgerufen am 23.06.2017.