Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Schwenckfeld, Caspar: Hirschbergischen Warmen Bades/ in Schlesien vnter dem Riesen Gebürge gelegen/ Kurtze vnd einfältige Beschreibung. Görlitz, 1607.

Bild:
<< vorherige Seite
den warmen Brunnen.
Berg Arthen.
Achat/ Agat/ Augstein/

Achates
ein Stein mit mancherley Farben/ Strie-
chen vnd Linien gezieret vnd durchzogen/ der-
gleichen in keinem Edelgestein ausser dem Ias
pide
gefunden werden. Leuc Acha[t]es, Ein weis-
ser Achat: Corall Achates, Ein Corall Achat:
Onych Achates, Ein Onych Achat/ werden
vmb die Vfer der Wasser/ auch in etlichen
Steinklünsen gesunden. Am Halse getra-
gen/ thut Wiederstand der Spinnen Grefft.

Alaunichter Kyß/

welcher zugleich
Kupfferwasser helt/ Pyrites Aluminis &
Chalcanthi ferax,
Jm Schreiber Aw/ dar-
aus vor Jahren Alaun vnd Kupffer wasser
gesotten worden.

Amethyst/

Amethystus, Böhmi-
scher Amethyst/ Ein Violbrauner durch-
sichtiger Stein/ den Augen/ vnd dem traw-
rigen Hertzen dienstlich/ vmbs Riesen Ge-
bürge.

Armenischgrün/

Lapis Armenus,
Blawgrün angeflogen an einem Kupffer-
kyß. Wird auffm Kupfferberge in den al-
ten Kupffer Schächten/ vnd vmb den Gold-
berg gefunden. Purgieret starck vber sich/

vnd
M iij
den warmen Brunnen.
Berg Arthen.
Achat/ Agat/ Augſtein/

Achates
ein Stein mit mancherley Farben/ Strie-
chen vnd Linien gezieret vnd durchzogen/ der-
gleichen in keinem Edelgeſtein auſſer dem Iaſ
pide
gefunden werden. Leuc Acha[t]es, Ein weiſ-
ſer Achat: Corall Achates, Ein Corall Achat:
Onych Achates, Ein Onych Achat/ werden
vmb die Vfer der Waſſer/ auch in etlichen
Steinkluͤnſen geſunden. Am Halſe getra-
gen/ thut Wiederſtand der Spinnen Grefft.

Alaunichter Kyß/

welcher zugleich
Kupfferwaſſer helt/ Pyrites Aluminis &
Chalcanthi ferax,
Jm Schreiber Aw/ dar-
aus vor Jahren Alaun vnd Kupffer waſſer
geſotten worden.

Amethyſt/

Amethyſtus, Boͤhmi-
ſcher Amethyſt/ Ein Violbrauner durch-
ſichtiger Stein/ den Augen/ vnd dem traw-
rigen Hertzen dienſtlich/ vmbs Rieſen Ge-
buͤrge.

Armeniſchgruͤn/

Lapis Armenus,
Blawgruͤn angeflogen an einem Kupffer-
kyß. Wird auffm Kupfferberge in den al-
ten Kupffer Schaͤchten/ vnd vmb den Gold-
berg gefunden. Purgieret ſtarck vber ſich/

vnd
M iij
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0183" n="165"/>
        <fw place="top" type="header"> <hi rendition="#b">den warmen Brunnen.</hi> </fw><lb/>
        <div n="2">
          <head> <hi rendition="#b">Berg Arthen.</hi> </head><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">Achat/ Agat/ Aug&#x017F;tein/</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">Achates</hi><lb/>
ein Stein mit mancherley Farben/ Strie-<lb/>
chen vnd Linien gezieret vnd durchzogen/ der-<lb/>
gleichen in keinem Edelge&#x017F;tein au&#x017F;&#x017F;er dem <hi rendition="#aq">Ia&#x017F;<lb/>
pide</hi> gefunden werden. <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Leuc Acha<supplied>t</supplied>es</hi>,</hi> Ein wei&#x017F;-<lb/>
&#x017F;er Achat: <hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Corall Achates</hi>,</hi> Ein Corall Achat:<lb/><hi rendition="#aq"><hi rendition="#i">Onych Achates</hi>,</hi> Ein Onych Achat/ werden<lb/>
vmb die Vfer der Wa&#x017F;&#x017F;er/ auch in etlichen<lb/>
Steinklu&#x0364;n&#x017F;en ge&#x017F;unden. Am Hal&#x017F;e getra-<lb/>
gen/ thut Wieder&#x017F;tand der Spinnen Grefft.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">Alaunichter Kyß/</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#fr">welcher zugleich</hi><lb/>
Kupfferwa&#x017F;&#x017F;er helt/ <hi rendition="#aq">Pyrites Aluminis &amp;<lb/>
Chalcanthi ferax,</hi> Jm Schreiber Aw/ dar-<lb/>
aus vor Jahren Alaun vnd Kupffer wa&#x017F;&#x017F;er<lb/>
ge&#x017F;otten worden.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">Amethy&#x017F;t/</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">Amethy&#x017F;tus,</hi> Bo&#x0364;hmi-<lb/>
&#x017F;cher Amethy&#x017F;t/ Ein Violbrauner durch-<lb/>
&#x017F;ichtiger Stein/ den Augen/ vnd dem traw-<lb/>
rigen Hertzen dien&#x017F;tlich/ vmbs Rie&#x017F;en Ge-<lb/>
bu&#x0364;rge.</p>
          </div><lb/>
          <div n="3">
            <head> <hi rendition="#fr">Armeni&#x017F;chgru&#x0364;n/</hi> </head><lb/>
            <p><hi rendition="#aq">Lapis Armenus,</hi><lb/>
Blawgru&#x0364;n angeflogen an einem Kupffer-<lb/>
kyß. Wird auffm Kupfferberge in den al-<lb/>
ten Kupffer Scha&#x0364;chten/ vnd vmb den Gold-<lb/>
berg gefunden. Purgieret &#x017F;tarck vber &#x017F;ich/<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">M iij</fw><fw place="bottom" type="catch">vnd</fw><lb/></p>
          </div>
        </div>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[165/0183] den warmen Brunnen. Berg Arthen. Achat/ Agat/ Augſtein/ Achates ein Stein mit mancherley Farben/ Strie- chen vnd Linien gezieret vnd durchzogen/ der- gleichen in keinem Edelgeſtein auſſer dem Iaſ pide gefunden werden. Leuc Achates, Ein weiſ- ſer Achat: Corall Achates, Ein Corall Achat: Onych Achates, Ein Onych Achat/ werden vmb die Vfer der Waſſer/ auch in etlichen Steinkluͤnſen geſunden. Am Halſe getra- gen/ thut Wiederſtand der Spinnen Grefft. Alaunichter Kyß/ welcher zugleich Kupfferwaſſer helt/ Pyrites Aluminis & Chalcanthi ferax, Jm Schreiber Aw/ dar- aus vor Jahren Alaun vnd Kupffer waſſer geſotten worden. Amethyſt/ Amethyſtus, Boͤhmi- ſcher Amethyſt/ Ein Violbrauner durch- ſichtiger Stein/ den Augen/ vnd dem traw- rigen Hertzen dienſtlich/ vmbs Rieſen Ge- buͤrge. Armeniſchgruͤn/ Lapis Armenus, Blawgruͤn angeflogen an einem Kupffer- kyß. Wird auffm Kupfferberge in den al- ten Kupffer Schaͤchten/ vnd vmb den Gold- berg gefunden. Purgieret ſtarck vber ſich/ vnd M iij

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/schwenckfeld_hirschberischen_1619
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/schwenckfeld_hirschberischen_1619/183
Zitationshilfe: Schwenckfeld, Caspar: Hirschbergischen Warmen Bades/ in Schlesien vnter dem Riesen Gebürge gelegen/ Kurtze vnd einfältige Beschreibung. Görlitz, 1607, S. 165. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/schwenckfeld_hirschberischen_1619/183>, abgerufen am 17.10.2019.