Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Seip, Johann Philipp: Neue Beschreibung der Pyrmontischen Gesund-Brunnen. Hannover, 1717.

Bild:
<< vorherige Seite

des Pyrmontischen Thals.
dem Essen, als ein ordentliches Getränck, und
siehet man täglich um Essens-Zeit viele mit
Krügen und Gefässen nach dem Brunnen-
Hause, wie nach einer Bier-Schencke lauffen.
Auf solche Art brauchen dieses Wasser Jung
und Alte, auch viele Krancke und Bettlägerige,
ja wohl Kindbetterinnen und säugende Kinder.
Sie fürchten die Schärffe nicht, daß es ihnen
Lung und Leber angreiffen, oder sonst Schaden
thun werde, sondern wissen aus alter Erfah-
rung, daß es insgemein allen wohl bekomme,
den Magen gesund erhalte, und einen guten
Appetit mache.

§. 54.

Es giebt auch frische, starcke und ge-
sunde Leute in dieser Grafschafft, und gelangen
viele zu einem hohen Alter, wie denn in der Pa-
rochie
des niederen Theils der Grafschafft
in denen letzten 30 Jahren mit einander 1515
Menschen gestorben, unter welchen 128 sech-
tzig-jährige; 109 von siebentzig; 59 von ach-
tzig; 37 von neuntzig, und 6 von hundert jah-
ren und drüber, zusammen 339 alte Leute ge-
zehlet worden, welche also beynahe 1 Viertheil,
das nach Proportion eine grosse Zahl ist,
ausmachen.

CAP. IV.
F

des Pyrmontiſchen Thals.
dem Eſſen, als ein ordentliches Getraͤnck, und
ſiehet man taͤglich um Eſſens-Zeit viele mit
Kruͤgen und Gefaͤſſen nach dem Brunnen-
Hauſe, wie nach einer Bier-Schencke lauffen.
Auf ſolche Art brauchen dieſes Waſſer Jung
und Alte, auch viele Krancke und Bettlaͤgerige,
ja wohl Kindbetterinnen und ſaͤugende Kinder.
Sie fuͤrchten die Schaͤrffe nicht, daß es ihnen
Lung und Leber angreiffen, oder ſonſt Schaden
thun werde, ſondern wiſſen aus alter Erfah-
rung, daß es insgemein allen wohl bekomme,
den Magen geſund erhalte, und einen guten
Appetit mache.

§. 54.

Es giebt auch friſche, ſtarcke und ge-
ſunde Leute in dieſer Grafſchafft, und gelangen
viele zu einem hohen Alter, wie denn in der Pa-
rochie
des niederen Theils der Grafſchafft
in denen letzten 30 Jahren mit einander 1515
Menſchen geſtorben, unter welchen 128 ſech-
tzig-jaͤhrige; 109 von ſiebentzig; 59 von ach-
tzig; 37 von neuntzig, und 6 von hundert jah-
ren und druͤber, zuſammen 339 alte Leute ge-
zehlet worden, welche alſo beynahe 1 Viertheil,
das nach Proportion eine groſſe Zahl iſt,
ausmachen.

CAP. IV.
F
<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <div n="2">
          <p><pb facs="#f0101" n="81"/><fw place="top" type="header">des Pyrmonti&#x017F;chen Thals.</fw><lb/>
dem E&#x017F;&#x017F;en, als ein ordentliches Getra&#x0364;nck, und<lb/>
&#x017F;iehet man ta&#x0364;glich um E&#x017F;&#x017F;ens-Zeit viele mit<lb/>
Kru&#x0364;gen und Gefa&#x0364;&#x017F;&#x017F;en nach dem Brunnen-<lb/>
Hau&#x017F;e, wie nach einer Bier-Schencke lauffen.<lb/>
Auf &#x017F;olche Art brauchen die&#x017F;es Wa&#x017F;&#x017F;er Jung<lb/>
und Alte, auch viele Krancke und Bettla&#x0364;gerige,<lb/>
ja wohl Kindbetterinnen und &#x017F;a&#x0364;ugende Kinder.<lb/>
Sie fu&#x0364;rchten die Scha&#x0364;rffe nicht, daß es ihnen<lb/>
Lung und Leber angreiffen, oder &#x017F;on&#x017F;t Schaden<lb/>
thun werde, &#x017F;ondern wi&#x017F;&#x017F;en aus alter Erfah-<lb/>
rung, daß es insgemein allen wohl bekomme,<lb/>
den Magen ge&#x017F;und erhalte, und einen guten<lb/><hi rendition="#aq">Appetit</hi> mache.</p>
        </div><lb/>
        <div n="2">
          <head>§. 54.</head>
          <p>Es giebt auch fri&#x017F;che, &#x017F;tarcke und ge-<lb/>
&#x017F;unde Leute in die&#x017F;er Graf&#x017F;chafft, und gelangen<lb/>
viele zu einem hohen Alter, wie denn in der <hi rendition="#aq">Pa-<lb/>
rochie</hi> des niederen Theils der Graf&#x017F;chafft<lb/>
in denen letzten 30 Jahren mit einander 1515<lb/>
Men&#x017F;chen ge&#x017F;torben, unter welchen 128 &#x017F;ech-<lb/>
tzig-ja&#x0364;hrige; 109 von &#x017F;iebentzig; 59 von ach-<lb/>
tzig; 37 von neuntzig, und 6 von hundert jah-<lb/>
ren und dru&#x0364;ber, zu&#x017F;ammen 339 alte Leute ge-<lb/>
zehlet worden, welche al&#x017F;o beynahe 1 Viertheil,<lb/><hi rendition="#c">das nach <hi rendition="#aq">Proportion</hi> eine gro&#x017F;&#x017F;e Zahl i&#x017F;t,<lb/>
ausmachen.</hi></p>
        </div>
      </div><lb/>
      <fw place="bottom" type="sig">F</fw>
      <fw place="bottom" type="catch"> <hi rendition="#aq">CAP. IV.</hi> </fw><lb/>
    </body>
  </text>
</TEI>
[81/0101] des Pyrmontiſchen Thals. dem Eſſen, als ein ordentliches Getraͤnck, und ſiehet man taͤglich um Eſſens-Zeit viele mit Kruͤgen und Gefaͤſſen nach dem Brunnen- Hauſe, wie nach einer Bier-Schencke lauffen. Auf ſolche Art brauchen dieſes Waſſer Jung und Alte, auch viele Krancke und Bettlaͤgerige, ja wohl Kindbetterinnen und ſaͤugende Kinder. Sie fuͤrchten die Schaͤrffe nicht, daß es ihnen Lung und Leber angreiffen, oder ſonſt Schaden thun werde, ſondern wiſſen aus alter Erfah- rung, daß es insgemein allen wohl bekomme, den Magen geſund erhalte, und einen guten Appetit mache. §. 54. Es giebt auch friſche, ſtarcke und ge- ſunde Leute in dieſer Grafſchafft, und gelangen viele zu einem hohen Alter, wie denn in der Pa- rochie des niederen Theils der Grafſchafft in denen letzten 30 Jahren mit einander 1515 Menſchen geſtorben, unter welchen 128 ſech- tzig-jaͤhrige; 109 von ſiebentzig; 59 von ach- tzig; 37 von neuntzig, und 6 von hundert jah- ren und druͤber, zuſammen 339 alte Leute ge- zehlet worden, welche alſo beynahe 1 Viertheil, das nach Proportion eine groſſe Zahl iſt, ausmachen. CAP. IV. F

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/seip_gesundbrunnen_1717
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/seip_gesundbrunnen_1717/101
Zitationshilfe: Seip, Johann Philipp: Neue Beschreibung der Pyrmontischen Gesund-Brunnen. Hannover, 1717, S. 81. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/seip_gesundbrunnen_1717/101>, abgerufen am 17.09.2019.