Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Ernst, George: Das Training des Trabers. Wien, 1883.

Bild:
<< vorherige Seite
Yellow Dock contra Billy D.
Yellow Dock trabt die Meile in 2 : 11.

Noch im letzten Theile der ameri-
kanischen Traber-Saison des Jahres 1882
wurde zum allgemeinen Erstaunen der dor-
tigen Trabersportsmen ein bisher bestehender
"bester Record" über den Haufen geworfen.
Es geschah dies am 2. November 1882 in
Providence, Rhode Island, gelegentlich eines
Matches um 2000 Dollars Einsatz zwischen
Mr. J. B. Barnaby's Fuchs-Wallach Billy D.
und Mr. Aden Alexander's Fuchs-Stute
Yellow Dock, jedes mit einem Begleitpferde
(running-mate).

Nicht allen europäischen Trabersports-
men dürfte die Art und Weise bekannt
sein, in der ein Trabrennen mit "running-
mate" stattfindet und geben wir daher im
Nachstehenden eine kleine Erklärung davon.

Der "running-mate" ist ein ga-
loppirender Begleiter des Traberpferdes, und

Yellow Dock contra Billy D.
Yellow Dock trabt die Meile in 2 : 11.

Noch im letzten Theile der ameri-
kanischen Traber-Saison des Jahres 1882
wurde zum allgemeinen Erstaunen der dor-
tigen Trabersportsmen ein bisher bestehender
„bester Record“ über den Haufen geworfen.
Es geschah dies am 2. November 1882 in
Providence, Rhode Island, gelegentlich eines
Matches um 2000 Dollars Einsatz zwischen
Mr. J. B. Barnaby’s Fuchs-Wallach Billy D.
und Mr. Aden Alexander’s Fuchs-Stute
Yellow Dock, jedes mit einem Begleitpferde
(running-mate).

Nicht allen europäischen Trabersports-
men dürfte die Art und Weise bekannt
sein, in der ein Trabrennen mit „running-
mate“ stattfindet und geben wir daher im
Nachstehenden eine kleine Erklärung davon.

Der „running-mate“ ist ein ga-
loppirender Begleiter des Traberpferdes, und

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0206" n="[190]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Yellow Dock contra Billy D.<lb/>
Yellow Dock trabt die Meile in 2 : 11.</hi> </head><lb/>
        <p>Noch im letzten Theile der ameri-<lb/>
kanischen Traber-Saison des Jahres 1882<lb/>
wurde zum allgemeinen Erstaunen der dor-<lb/>
tigen Trabersportsmen ein bisher bestehender<lb/>
&#x201E;bester Record&#x201C; über den Haufen geworfen.<lb/>
Es geschah dies am 2. November 1882 in<lb/>
Providence, Rhode Island, gelegentlich eines<lb/>
Matches um 2000 Dollars Einsatz zwischen<lb/>
Mr. J. B. Barnaby&#x2019;s Fuchs-Wallach <hi rendition="#i">Billy D.</hi><lb/>
und Mr. Aden Alexander&#x2019;s Fuchs-Stute<lb/><hi rendition="#i">Yellow Dock</hi>, jedes mit einem Begleitpferde<lb/>
(running-mate).</p><lb/>
        <p>Nicht allen europäischen Trabersports-<lb/>
men dürfte die Art und Weise bekannt<lb/>
sein, in der ein Trabrennen mit &#x201E;running-<lb/>
mate&#x201C; stattfindet und geben wir daher im<lb/>
Nachstehenden eine kleine Erklärung davon.</p><lb/>
        <p>Der &#x201E;<hi rendition="#g">running-mate</hi>&#x201C; ist ein ga-<lb/>
loppirender Begleiter des Traberpferdes, und<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[190]/0206] Yellow Dock contra Billy D. Yellow Dock trabt die Meile in 2 : 11. Noch im letzten Theile der ameri- kanischen Traber-Saison des Jahres 1882 wurde zum allgemeinen Erstaunen der dor- tigen Trabersportsmen ein bisher bestehender „bester Record“ über den Haufen geworfen. Es geschah dies am 2. November 1882 in Providence, Rhode Island, gelegentlich eines Matches um 2000 Dollars Einsatz zwischen Mr. J. B. Barnaby’s Fuchs-Wallach Billy D. und Mr. Aden Alexander’s Fuchs-Stute Yellow Dock, jedes mit einem Begleitpferde (running-mate). Nicht allen europäischen Trabersports- men dürfte die Art und Weise bekannt sein, in der ein Trabrennen mit „running- mate“ stattfindet und geben wir daher im Nachstehenden eine kleine Erklärung davon. Der „running-mate“ ist ein ga- loppirender Begleiter des Traberpferdes, und

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/silberer_traber_1883
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/silberer_traber_1883/206
Zitationshilfe: Ernst, George: Das Training des Trabers. Wien, 1883, S. [190]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/silberer_traber_1883/206>, abgerufen am 25.08.2019.