Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Spener, Philipp Jakob: Pia Desideria. Frankfurt (Main), 1676.

Bild:
<< vorherige Seite

und zu stärcken/ das andere das
sterben wil:

Krafft und Muht/ durch die
Waffen unserer Ritterschafft/ die
nicht fleischlich sind/ sondern mäch-
tig für GOtt/ zu verstören die be-
festigungen/ zu verstören die An-
schläge und alle Höhe/ die sich er-
hebet wider das erkänntnüß Got-
tes/ und gefangen zu nehmen alle
vernunfft unter den Gehorsam
Christi/ auch bereit zu seyn zu rä-
chen allen ungehorsam/ wann der
Glaubigen gehorsam erfüllet ist:

Segen und Fortgang/ mit
freuden warzunehmen/ wie das
Wort so auß GOttes Munde ge-
het/ als der Regen und Schnee/
so vom Himmel fället/ nicht wieder
zu ihm leer komme/ sondern thue
was ihm gefället/ und ihm gelinge/
worzu es gesendet wird: und zu-
sehen/ wie die durch ihren dienst

gebau-
2

und zu ſtaͤrcken/ das andere das
ſterben wil:

Krafft und Muht/ durch die
Waffen unſerer Ritterſchafft/ die
nicht fleiſchlich ſind/ ſondeꝛn maͤch-
tig fuͤr GOtt/ zu verſtoͤren die be-
feſtigungen/ zu verſtoͤren die An-
ſchlaͤge und alle Hoͤhe/ die ſich er-
hebet wider das erkaͤnntnuͤß Got-
tes/ und gefangen zu nehmen alle
vernunfft unter den Gehorſam
Chriſti/ auch bereit zu ſeyn zu raͤ-
chen allen ungehorſam/ wann der
Glaubigen gehorſam erfuͤllet iſt:

Segen und Fortgang/ mit
freuden warzunehmen/ wie das
Wort ſo auß GOttes Munde ge-
het/ als der Regen und Schnee/
ſo vom Himmel faͤllet/ nicht wiedeꝛ
zu ihm leer komme/ ſondern thue
was ihm gefaͤllet/ uñ ihm gelinge/
worzu es geſendet wird: und zu-
ſehen/ wie die durch ihren dienſt

gebau-
❡ 2
<TEI>
  <text>
    <front>
      <div type="dedication">
        <p><pb facs="#f0005"/>
und zu &#x017F;ta&#x0364;rcken/ das andere das<lb/>
&#x017F;terben wil:</p><lb/>
        <p><hi rendition="#fr">Krafft und Muht/</hi> durch die<lb/>
Waffen un&#x017F;erer Ritter&#x017F;chafft/ die<lb/>
nicht flei&#x017F;chlich &#x017F;ind/ &#x017F;onde&#xA75B;n ma&#x0364;ch-<lb/>
tig fu&#x0364;r GOtt/ zu ver&#x017F;to&#x0364;ren die be-<lb/>
fe&#x017F;tigungen/ zu ver&#x017F;to&#x0364;ren die An-<lb/>
&#x017F;chla&#x0364;ge und alle Ho&#x0364;he/ die &#x017F;ich er-<lb/>
hebet wider das erka&#x0364;nntnu&#x0364;ß Got-<lb/>
tes/ und gefangen zu nehmen alle<lb/>
vernunfft unter den Gehor&#x017F;am<lb/>
Chri&#x017F;ti/ auch bereit zu &#x017F;eyn zu ra&#x0364;-<lb/>
chen allen ungehor&#x017F;am/ wann der<lb/>
Glaubigen gehor&#x017F;am erfu&#x0364;llet i&#x017F;t:</p><lb/>
        <p><hi rendition="#fr">Segen und Fortgang/</hi> mit<lb/>
freuden warzunehmen/ wie das<lb/>
Wort &#x017F;o auß GOttes Munde ge-<lb/>
het/ als der Regen und Schnee/<lb/>
&#x017F;o vom Himmel fa&#x0364;llet/ nicht wiede&#xA75B;<lb/>
zu ihm leer komme/ &#x017F;ondern thue<lb/>
was ihm gefa&#x0364;llet/ uñ ihm gelinge/<lb/>
worzu es ge&#x017F;endet wird: und zu-<lb/>
&#x017F;ehen/ wie die durch ihren dien&#x017F;t<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">&#x2761; 2</fw><fw place="bottom" type="catch">gebau-</fw><lb/></p>
      </div>
    </front>
  </text>
</TEI>
[0005] und zu ſtaͤrcken/ das andere das ſterben wil: Krafft und Muht/ durch die Waffen unſerer Ritterſchafft/ die nicht fleiſchlich ſind/ ſondeꝛn maͤch- tig fuͤr GOtt/ zu verſtoͤren die be- feſtigungen/ zu verſtoͤren die An- ſchlaͤge und alle Hoͤhe/ die ſich er- hebet wider das erkaͤnntnuͤß Got- tes/ und gefangen zu nehmen alle vernunfft unter den Gehorſam Chriſti/ auch bereit zu ſeyn zu raͤ- chen allen ungehorſam/ wann der Glaubigen gehorſam erfuͤllet iſt: Segen und Fortgang/ mit freuden warzunehmen/ wie das Wort ſo auß GOttes Munde ge- het/ als der Regen und Schnee/ ſo vom Himmel faͤllet/ nicht wiedeꝛ zu ihm leer komme/ ſondern thue was ihm gefaͤllet/ uñ ihm gelinge/ worzu es geſendet wird: und zu- ſehen/ wie die durch ihren dienſt gebau- ❡ 2

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien im Double-Keying-Verfahren von Nicht-Muttersprachlern erfasst und in XML/TEI P5 nach DTA-Basisformat kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/spener_piadesideria_1676
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/spener_piadesideria_1676/5
Zitationshilfe: Spener, Philipp Jakob: Pia Desideria. Frankfurt (Main), 1676, S. . In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/spener_piadesideria_1676/5>, abgerufen am 22.10.2019.