Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Spielhagen, Friedrich: Problematische Naturen. Bd. 2. Berlin, 1861.

Bild:
<< vorherige Seite
Erstes Kapitel.

Es waren seit diesem Abend einige Tage verflossen.

Bemperlein war mit Julius nach Grünwald ab¬
gereist und hatte von dort aus schon an Melitta und
an Oswald geschrieben, der Ersteren, um zu melden,
daß sein Zögling in der sehr liebenswürdigen Familie
eines Beamten, der zwei Söhne fast in demselben
Alter, wie Julius, habe, glücklich untergebracht sei,
an Oswald, daß er eine höchst interessante Unter¬
redung mit Professor Berger gehabt habe, deren In¬
halt er seinem neuen Freunde mittheilen wolle, wenn
er in nächster Woche nach Berkow zurückkäme, um
definitiv Abschied zu nehmen. Nur so viel wolle er
sagen, daß er in seinem Entschlüsse fester wie je sei
und kaum die Zeit erwarten könne, sich Hals über
Kopf in seine neuen Studien zu stürzen.

Den Tag nach Herrn Bemperlein's Abreise war
der Geometer von Grünwald in Grenwitz angekommen.

F. Spielhagen, Problematische Naturen. II. 1
Erſtes Kapitel.

Es waren ſeit dieſem Abend einige Tage verfloſſen.

Bemperlein war mit Julius nach Grünwald ab¬
gereiſt und hatte von dort aus ſchon an Melitta und
an Oswald geſchrieben, der Erſteren, um zu melden,
daß ſein Zögling in der ſehr liebenswürdigen Familie
eines Beamten, der zwei Söhne faſt in demſelben
Alter, wie Julius, habe, glücklich untergebracht ſei,
an Oswald, daß er eine höchſt intereſſante Unter¬
redung mit Profeſſor Berger gehabt habe, deren In¬
halt er ſeinem neuen Freunde mittheilen wolle, wenn
er in nächſter Woche nach Berkow zurückkäme, um
definitiv Abſchied zu nehmen. Nur ſo viel wolle er
ſagen, daß er in ſeinem Entſchlüſſe feſter wie je ſei
und kaum die Zeit erwarten könne, ſich Hals über
Kopf in ſeine neuen Studien zu ſtürzen.

Den Tag nach Herrn Bemperlein's Abreiſe war
der Geometer von Grünwald in Grenwitz angekommen.

F. Spielhagen, Problematiſche Naturen. II. 1
<TEI>
  <text>
    <pb facs="#f0011" n="[1]"/>
    <body>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Er&#x017F;tes Kapitel.</hi><lb/>
        </head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p>Es waren &#x017F;eit die&#x017F;em Abend einige Tage verflo&#x017F;&#x017F;en.</p><lb/>
        <p>Bemperlein war mit Julius nach Grünwald ab¬<lb/>
gerei&#x017F;t und hatte von dort aus &#x017F;chon an Melitta und<lb/>
an Oswald ge&#x017F;chrieben, der Er&#x017F;teren, um zu melden,<lb/>
daß &#x017F;ein Zögling in der &#x017F;ehr liebenswürdigen Familie<lb/>
eines Beamten, der zwei Söhne fa&#x017F;t in dem&#x017F;elben<lb/>
Alter, wie Julius, habe, glücklich untergebracht &#x017F;ei,<lb/>
an Oswald, daß er eine höch&#x017F;t intere&#x017F;&#x017F;ante Unter¬<lb/>
redung mit Profe&#x017F;&#x017F;or Berger gehabt habe, deren In¬<lb/>
halt er &#x017F;einem neuen Freunde mittheilen wolle, wenn<lb/>
er in näch&#x017F;ter Woche nach Berkow zurückkäme, um<lb/>
definitiv Ab&#x017F;chied zu nehmen. Nur &#x017F;o viel wolle er<lb/>
&#x017F;agen, daß er in &#x017F;einem Ent&#x017F;chlü&#x017F;&#x017F;e fe&#x017F;ter wie je &#x017F;ei<lb/>
und kaum die Zeit erwarten könne, &#x017F;ich Hals über<lb/>
Kopf in &#x017F;eine neuen Studien zu &#x017F;türzen.</p><lb/>
        <p>Den Tag nach Herrn Bemperlein's Abrei&#x017F;e war<lb/>
der Geometer von Grünwald in Grenwitz angekommen.<lb/>
<fw place="bottom" type="sig">F. Spielhagen, Problemati&#x017F;che Naturen. <hi rendition="#aq">II</hi>. 1<lb/></fw>
</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[1]/0011] Erſtes Kapitel. Es waren ſeit dieſem Abend einige Tage verfloſſen. Bemperlein war mit Julius nach Grünwald ab¬ gereiſt und hatte von dort aus ſchon an Melitta und an Oswald geſchrieben, der Erſteren, um zu melden, daß ſein Zögling in der ſehr liebenswürdigen Familie eines Beamten, der zwei Söhne faſt in demſelben Alter, wie Julius, habe, glücklich untergebracht ſei, an Oswald, daß er eine höchſt intereſſante Unter¬ redung mit Profeſſor Berger gehabt habe, deren In¬ halt er ſeinem neuen Freunde mittheilen wolle, wenn er in nächſter Woche nach Berkow zurückkäme, um definitiv Abſchied zu nehmen. Nur ſo viel wolle er ſagen, daß er in ſeinem Entſchlüſſe feſter wie je ſei und kaum die Zeit erwarten könne, ſich Hals über Kopf in ſeine neuen Studien zu ſtürzen. Den Tag nach Herrn Bemperlein's Abreiſe war der Geometer von Grünwald in Grenwitz angekommen. F. Spielhagen, Problematiſche Naturen. II. 1

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische02_1861
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische02_1861/11
Zitationshilfe: Spielhagen, Friedrich: Problematische Naturen. Bd. 2. Berlin, 1861, S. [1]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische02_1861/11>, abgerufen am 15.09.2019.