Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Spielhagen, Friedrich: Problematische Naturen. Bd. 3. Berlin, 1861.

Bild:
<< vorherige Seite
Drittes Kapitel.

"Mein Herr! Nach allen Seiten gleichmäßig zu
reüssiren gelingt Keinem, selbst nicht dem vom Glück
am meisten begünstigten Ritter. Werden Sie es da¬
her begreiflich finden, wenn Jemand, der mit einigem
Staunen die Fortschritte beobachtet hat, die Sie in
der Gunst einer gewissen Dame machten, das Ge¬
heimniß des Zaubers Ihrer Persönlichkeit kennen zu
lernen und zu dem Zwecke Ihre nähere Bekannt¬
schaft
zu machen wünscht? Und würden Sie wol,
um ihm dies Vergnügen zu gewähren, die Güte haben
heute Abend 11 Uhr einen Spaziergang aus dem
kleinen Thore von Grenwitz zu machen? Sie würden
vierhundert Schritte von demselben auf dem Feldwege
nach Berkow einen Wagen treffen, in den Sie nur
zu steigen brauchten, um an den Ort des Rendezvous
zu gelangen. Dort sollen Sie Alles finden, was zur

Drittes Kapitel.

„Mein Herr! Nach allen Seiten gleichmäßig zu
reüſſiren gelingt Keinem, ſelbſt nicht dem vom Glück
am meiſten begünſtigten Ritter. Werden Sie es da¬
her begreiflich finden, wenn Jemand, der mit einigem
Staunen die Fortſchritte beobachtet hat, die Sie in
der Gunſt einer gewiſſen Dame machten, das Ge¬
heimniß des Zaubers Ihrer Perſönlichkeit kennen zu
lernen und zu dem Zwecke Ihre nähere Bekannt¬
ſchaft
zu machen wünſcht? Und würden Sie wol,
um ihm dies Vergnügen zu gewähren, die Güte haben
heute Abend 11 Uhr einen Spaziergang aus dem
kleinen Thore von Grenwitz zu machen? Sie würden
vierhundert Schritte von demſelben auf dem Feldwege
nach Berkow einen Wagen treffen, in den Sie nur
zu ſteigen brauchten, um an den Ort des Rendezvous
zu gelangen. Dort ſollen Sie Alles finden, was zur

<TEI>
  <text>
    <body>
      <pb facs="#f0060" n="[50]"/>
      <div n="1">
        <head> <hi rendition="#b">Drittes Kapitel.</hi><lb/>
        </head>
        <milestone rendition="#hr" unit="section"/>
        <p>&#x201E;Mein Herr! Nach allen Seiten gleichmäßig zu<lb/>
reü&#x017F;&#x017F;iren gelingt Keinem, &#x017F;elb&#x017F;t nicht dem vom Glück<lb/>
am mei&#x017F;ten begün&#x017F;tigten Ritter. Werden Sie es da¬<lb/>
her begreiflich finden, wenn Jemand, der mit einigem<lb/>
Staunen die Fort&#x017F;chritte beobachtet hat, die Sie in<lb/>
der Gun&#x017F;t einer gewi&#x017F;&#x017F;en Dame machten, das Ge¬<lb/>
heimniß des Zaubers Ihrer Per&#x017F;önlichkeit kennen zu<lb/>
lernen und zu dem Zwecke Ihre <hi rendition="#g">nähere Bekannt¬<lb/>
&#x017F;chaft</hi> zu machen wün&#x017F;cht? Und würden Sie wol,<lb/>
um ihm dies Vergnügen zu gewähren, die Güte haben<lb/>
heute Abend 11 Uhr einen Spaziergang aus dem<lb/>
kleinen Thore von Grenwitz zu machen? Sie würden<lb/>
vierhundert Schritte von dem&#x017F;elben auf dem Feldwege<lb/>
nach Berkow einen Wagen treffen, in den Sie nur<lb/>
zu &#x017F;teigen brauchten, um an den Ort des Rendezvous<lb/>
zu gelangen. Dort &#x017F;ollen Sie Alles finden, was zur<lb/></p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[[50]/0060] Drittes Kapitel. „Mein Herr! Nach allen Seiten gleichmäßig zu reüſſiren gelingt Keinem, ſelbſt nicht dem vom Glück am meiſten begünſtigten Ritter. Werden Sie es da¬ her begreiflich finden, wenn Jemand, der mit einigem Staunen die Fortſchritte beobachtet hat, die Sie in der Gunſt einer gewiſſen Dame machten, das Ge¬ heimniß des Zaubers Ihrer Perſönlichkeit kennen zu lernen und zu dem Zwecke Ihre nähere Bekannt¬ ſchaft zu machen wünſcht? Und würden Sie wol, um ihm dies Vergnügen zu gewähren, die Güte haben heute Abend 11 Uhr einen Spaziergang aus dem kleinen Thore von Grenwitz zu machen? Sie würden vierhundert Schritte von demſelben auf dem Feldwege nach Berkow einen Wagen treffen, in den Sie nur zu ſteigen brauchten, um an den Ort des Rendezvous zu gelangen. Dort ſollen Sie Alles finden, was zur

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)
XML (TEI P5 inkl. att.linguistic)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Voyant Tools ?

Language Resource Switchboard?

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde von OCR-Software automatisch erfasst und anschließend gemäß den DTA-Transkriptionsrichtlinien von Muttersprachlern nachkontrolliert. Es wurde gemäß dem DTA-Basisformat in XML/TEI P5 kodiert.




Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische03_1861
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische03_1861/60
Zitationshilfe: Spielhagen, Friedrich: Problematische Naturen. Bd. 3. Berlin, 1861, S. [50]. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/spielhagen_problematische03_1861/60>, abgerufen am 05.08.2020.