Anmelden (DTAQ) DWDS     dlexDB     CLARIN-D

Staden, Hans: Warhaftige Historia und beschreibung eyner Landtschafft der Wilden/ Nacketen/ Grimmigen Menschfresser Leuthen [...]. Marpurg [Marburg], 1557.

Bild:
<< vorherige Seite

SO nun ettwan eyn junger gesell were/ der mit diesem
schreiben vnd zeugen keynen genügen hette/ Darmit
er nit im zweiffel lebe/ so neme er Gott zu hilff/ vnd fa
he diese reyse an/ Jch hab jm hierin kundtschafft genug ge-
lassen/ der spur volge er nach/ Dem Gott hilfft/ ist die wellt
nicht zugeschlossen.

Dem Allmechtigen Gott/ der alles in allem ist /
sei lob/ ehr vnd preiß von ewigkeyt zu
ewigkeyt Amen.

Errata.

Jn B iij. facie prima/ linea 15. steht gollicht/ sol heyssen
eyn vnschlicht liecht.

Jtem/ Es seind fünff formen/ welche verkert sein
vnd versehen durch das Formen reissen.

Zu Marpurg im Kleeblatt/ bei
Andres Kolben / vff Fastnacht. 1557.

SO nun ettwan eyn junger geſell were/ der mit dieſem
ſchꝛeiben vnd zeugen keynen genuͤgen hette/ Darmit
er nit im zweiffel lebe/ ſo neme er Gott zu hilff/ vnd fa
he dieſe reyſe an/ Jch hab jm hierin kundtſchafft genug ge-
laſſen/ der ſpur volge er nach/ Dem Gott hilfft/ iſt die wellt
nicht zůgeſchloſſen.

Dem Allmechtigen Gott/ der alles in allem iſt /
ſei lob/ ehꝛ vnd pꝛeiß von ewigkeyt zů
ewigkeyt Amen.

Errata.

Jn B iij. facie pꝛima/ linea 15. ſteht gollicht/ sol heyſſen
eyn vnſchlicht liecht.

Jtem/ Es ſeind fünff foꝛmen/ welche verkert ſein
vnd verſehen durch das Foꝛmen reiſſen.

Zů Marpurg im Kleeblatt/ bei
Andꝛes Kolben / vff Faſtnacht. 1557.

<TEI>
  <text>
    <body>
      <div n="1">
        <pb facs="#f0178"/>
        <p><hi rendition="#in">S</hi>O nun ettwan eyn junger ge&#x017F;ell were/ der mit die&#x017F;em<lb/>
&#x017F;ch&#xA75B;eiben vnd zeugen keynen genu&#x0364;gen hette/ Darmit<lb/>
er nit im zweiffel lebe/ &#x017F;o neme er Gott zu hilff/ vnd fa<lb/>
he die&#x017F;e rey&#x017F;e an/ Jch hab jm hierin kundt&#x017F;chafft genug ge-<lb/>
la&#x017F;&#x017F;en/ der &#x017F;pur volge er nach/ Dem Gott hilfft/ i&#x017F;t die wellt<lb/>
nicht z&#x016F;ge&#x017F;chlo&#x017F;&#x017F;en.</p>
        <p rendition="#c">Dem Allmechtigen Gott/ der alles in allem i&#x017F;t /<lb/>
&#x017F;ei lob/ eh&#xA75B; vnd p&#xA75B;eiß von ewigkeyt z&#x016F;<lb/>
ewigkeyt Amen.</p>
      </div>
      <div type="corrigenda" n="1">
        <head> <hi rendition="#fr"> <hi rendition="#aq">Errata.</hi> </hi> </head><lb/>
        <p rendition="#c">Jn B iij. facie p&#xA75B;ima/ linea 15. &#x017F;teht gollicht/ sol hey&#x017F;&#x017F;en<lb/>
eyn vn&#x017F;chlicht liecht.</p>
        <p rendition="#c">Jtem/ Es &#x017F;eind fünff fo&#xA75B;men/ welche verkert &#x017F;ein<lb/>
vnd ver&#x017F;ehen durch das Fo&#xA75B;men rei&#x017F;&#x017F;en.</p>
      </div>
      <div type="imprint" n="1">
        <p rendition="#c"><hi rendition="#fr">Z&#x016F; Marpurg im Kleeblatt/ bei</hi><lb/>
And&#xA75B;es Kolben / vff Fa&#x017F;tnacht. 1557.</p>
      </div>
    </body>
  </text>
</TEI>
[0178] SO nun ettwan eyn junger geſell were/ der mit dieſem ſchꝛeiben vnd zeugen keynen genuͤgen hette/ Darmit er nit im zweiffel lebe/ ſo neme er Gott zu hilff/ vnd fa he dieſe reyſe an/ Jch hab jm hierin kundtſchafft genug ge- laſſen/ der ſpur volge er nach/ Dem Gott hilfft/ iſt die wellt nicht zůgeſchloſſen. Dem Allmechtigen Gott/ der alles in allem iſt / ſei lob/ ehꝛ vnd pꝛeiß von ewigkeyt zů ewigkeyt Amen. Errata. Jn B iij. facie pꝛima/ linea 15. ſteht gollicht/ sol heyſſen eyn vnſchlicht liecht. Jtem/ Es ſeind fünff foꝛmen/ welche verkert ſein vnd verſehen durch das Foꝛmen reiſſen. Zů Marpurg im Kleeblatt/ bei Andꝛes Kolben / vff Faſtnacht. 1557.

Suche im Werk

Hilfe

Informationen zum Werk

Download dieses Werks

XML (TEI P5) · HTML · Text
TCF (text annotation layer)
TCF (tokenisiert, serialisiert, lemmatisiert, normalisiert)

Metadaten zum Werk

TEI-Header · CMDI · Dublin Core

Ansichten dieser Seite

Feedback

Sie haben einen Fehler gefunden? Dann können Sie diesen über unsere Qualitätssicherungsplattform DTAQ melden.

Kommentar zur DTA-Ausgabe

Dieses Werk wurde im Rahmen des Moduls DTA-Erweiterungen (DTAE) digitalisiert. Weitere Informationen …

Projekt Gutenberg-DE: Bereitstellung der Texttranskription. (2013-06-28T07:11:29Z) Bitte beachten Sie, dass die aktuelle Transkription (und Textauszeichnung) mittlerweile nicht mehr dem Stand zum Zeitpunkt der Übernahme des Werkes in das DTA entsprechen muss.
Frank Wiegand: Bearbeitung der digitalen Edition (2012-09-04T07:11:29Z)
Frederike Neuber: Überarbeitung der digitalen Edition (2014-01-10T14:11:29Z)
Biblioteca Digital de Obras Raras e Especiais da Universidade de São Paulo: Biblioteca Digital de Obras Raras e Especiais da Universidade de São Paulo (2013-06-28T07:11:29Z)

Weitere Informationen:

Anmerkungen zur Transkription:

  • Langes s (ſ) wird als rundes s (s) wiedergegeben.
  • Rundes r (ꝛ) wird als normales r (r) wiedergegeben bzw. in der Kombination ꝛc. als et (etc.) aufgelöst.
  • Silbentrennung: aufgelöst
  • Zeilenumbrüche markiert: nein



Ansicht auf Standard zurückstellen

URL zu diesem Werk: http://www.deutschestextarchiv.de/staden_landschafft_1557
URL zu dieser Seite: http://www.deutschestextarchiv.de/staden_landschafft_1557/178
Zitationshilfe: Staden, Hans: Warhaftige Historia und beschreibung eyner Landtschafft der Wilden/ Nacketen/ Grimmigen Menschfresser Leuthen [...]. Marpurg [Marburg], 1557. In: Deutsches Textarchiv <http://www.deutschestextarchiv.de/staden_landschafft_1557/178>, abgerufen am 22.10.2017.